Wenn du für jemanden, den du liebst, alles gibst, dann weißt du, wie schmerzhaft es ist, diesen Menschen nach einem Vertrauensbruch zu verlieren.

In einer Beziehung geht es darum, etwas gemeinsam aufzubauen.

Das ist das Einzige, was ich wollte. Jemanden, auf den ich mich verlassen kann, der hinter mir steht, mich beschützt und mich glücklich macht.

Ich wollte, dass mein Mann ein stabiles Fundament ist, auf dem ich mein Leben aufbauen kann. Ich wollte einen Liebhaber und einen Freund in einem haben.

Ich wollte ihn wie keinen anderen lieben. Natürlich war ich enttäuscht, als nichts davon passiert ist.

Der Mann, den ich zu kennen glaubte, war ganz anders, als er gesagt hatte.

Die ernsthafte Brünette sitzt mit dem Kopf auf dem Arm und denkt nach

Er ließ mich glauben, er sei der Richtige für mich. Er ging noch einen Schritt weiter, damit ich mich auch sicher fest in ihn verliebe.

Er ließ mich glauben, dass er mich liebt… und das war das Schlimmste, denn ich habe ihm geglaubt – und er hat gelogen.

Ich habe mich einem Mann geöffnet, der mich benutzt hat. Ich habe mein Herz jemandem geöffnet, dem das nichts bedeutet hat.

Ich konnte nie verstehen, warum wir uns zu Dingen und Menschen hingezogen fühlen, die das genaue Gegenteil von dem tun, was wir wollen.

Vielleicht um herauszufinden, was uns fehlt?

eine besorgte Frau, die mit ihrem Mann in einem Café sitzt

Was auch immer der Grund dafür ist, ich kann immer noch nicht glauben, dass ich ihm seine Lügen abgekauft und ihm geholfen habe, seine Scheinwelt aufzubauen, in der sich alles nur um ihn dreht und alle anderen, einschließlich mir, um seine Bedürfnisse kreisen.

Ich weiß schon jetzt, dass es Jahre dauern wird, bis ich den Männern und sogar mir selbst wieder vertrauen kann.

Es dauerte etwas länger, bis mir klar wurde, was für Psychospielchen er mit mir getrieben hat und wie er mich getäuscht hat. Mit der Zeit wird es immer deutlicher.

Eine seiner überzeugendsten Lügen war es, mir die Schuld an all seinen Fehlern zu geben.

Er verpackte kleine Fragmente der Wahrheit in riesige Lügen und ließ mich jedes einzelne Wort glauben.

Er brachte mich dazu, an meinem gesunden Menschenverstand zu zweifeln, indem er mir Dinge vorwarf, die ich nie getan habe.

Ein verwirrtes Mädchen sitzt mit ihrem Mann in einem Café

Anstatt mich zu beschützen, wurde er zu jemandem, vor dem ich Angst hatte.

Trotz all meiner schlimmen Erfahrungen denke ich immer noch an ihn, weil ich es einfach nicht in meinen Kopf kriege, dass meine Vorstellung von ihm und das, was er wirklich ist, nicht ein und dieselbe Person sind.

Ich kann nicht anders, als traurig zu sein, weil ich etwas verloren habe, das in Wirklichkeit nie existiert hat.

Als mir klar geworden ist, was da vor sich ging, war es schon zu spät. Ich war schwer genug verliebt, um einen Stich ins Herz zu bekommen.

Ich brach mir selbst das Herz, weil ich jemandem vertraute, dem das nichts bedeutet hat. Ich gab mein ganzes Leben einem Menschen, der von Anfang an nicht mit mir zusammen sein wollte.

Ich möchte mein Herz heilen und mit meinem Leben weitermachen. Ich möchte wieder daran glauben, dass es gute und ehrliche Männer gibt.

eine nachdenkliche Frau in kurzen Hosen, die auf dem Boden sitzt

Ich möchte einen Mann finden, der mir beweist, dass alles, was mir passiert ist, nur ein Test und eine Lektion war.

Eines Tages werde ich mit allem, was mir passiert ist, Frieden schließen. Ich weiß, dass das alles irgendwann einen Sinn ergeben wird.

Ich möchte nicht einer dieser Menschen sein, die ihr Herz für immer verschließen, nachdem es einmal gebrochen wurde.

Ich will mich nicht aufgeben, weil ich was Besseres verdient habe. Ich verdiene jemanden, der mich so akzeptiert, wie ich bin, und der sein Leben auf dem Vertrauen in seinen Partner aufbaut.

Ich verdiene es, dass mich der Richtige liebt, ein Mann, der mir nicht das Gefühl gibt, wertlos zu sein.

Vor allem aber verdiene ich es, dass ich mich selbst liebe. Ich will mich selbst zurückhaben.

Eine lächelnde rothaarige Frau in einem grünen T-Shirt sitzt im Park

Ich möchte mein Leben ohne Angst leben, vor allem ohne Angst vor den Menschen, die ich liebe.

Das Leben sollte pompös, gewagt und schön sein, und das kann man nicht erreichen, ohne den Schmerz der Vergangenheit loszulassen.

Lass alles los, was dir das Gefühl gibt, dass du ein gutes Leben nicht verdient hättest, und glaube an dich selbst.

Akzeptiere den Schmerz, der dich vorangetrieben hat, und beginne ein neues Leben, mit dem Wissen, dass du jeden Kampf des Lebens gewinnen wirst, weil du nichts mehr zu verlieren hast, wenn du dich endlich selbst gefunden hast.

Er Entpuppte Sich Als Alles, Was Er Angeblich Nie Sein Würde