Skip to Content

Worte, Die Männer Berühren: So Bringst Du Ein Männerherz Zum Schmelzen!

Worte, Die Männer Berühren: So Bringst Du Ein Männerherz Zum Schmelzen!

Wenn man über Komplimente und schöne Worte spricht oder nachdenkt, verbindet man das gleich mit dem weiblichen Geschlecht.

Frauen sind diejenigen, die Komplimente lieben und sie sollten auch regelmäßig Komplimente von ihrem Partner, ihren Freunden oder Kollegen erhalten.

Egal ob es sich um die große Liebe handelt oder man beim ersten Date ist, Männer suchen die magischen Worte, mit denen sie die Frau verzaubern können.

Jeder geht davon aus, dass sich die Frau schneller verlieben wird, wenn man ihr Komplimente macht.

Natürlich haben die gekonnten Komplimente auch einen großen Einfluss auf die Intensität der Verliebtheit, dennoch muss man aufpassen, worauf sich die Komplimente beziehen.

Mit den falschen Komplimenten kann man der auserwählten Frau falsche Signale senden, wenn man beispielsweise nur die Äußerlichkeiten an ihr bemerkt.

Sie wird davon ausgehen, dass man nur Körperkontakt sucht und es kommt zu keiner festen Beziehung. Aber genug über die Frauenwelt, was ist denn mit den Männern?

Mögen Männer keine Komplimente oder sehnen sie sich insgeheim auch nach ein paar netten Worten?

In diesem Artikel wirst du etwas erfahren, was du bestimmt noch nicht gewusst hast, Männer lieben Komplimente fast so sehr, wie sie die Frauen lieben.

Aber der Unterschied zwischen Mann und Frau ist der, dass man den Männern nur selten Komplimente gibt.

Jede Frau geht davon aus, dass der Mann nichts Schnulziges hören will, dass sie sich zum Affen machen würde, wenn sie ihm ein Kompliment für seine Grübchen machen würde.

Und wenn man den Traummann endlich gefunden hat, fehlen uns immer die richtigen Worte.

Eine Frau, die zu ihrem Freund schaut, während sie auf dem Bett liegt

Aber wie kann eine Frau mit ein paar gekonnten Sätzen einen Mann um den Finger wickeln und ihm das Gefühl vermitteln, dass er etwas ganz Besonderes für sie ist, ohne es ihm zu sagen?

Ohne dass man ihn die ganze Zeit mit Komplimenten überschüttet?

Ist das überhaupt möglich und wird der Mann auf den Flirtversuch anspringen oder wird er sich gleich wieder zurückziehen?

Wenn Männer Komplimente bekommen, analysieren sie diese Komplimente genauer, als es die Frauen machen.

Frauen mögen es, Komplimente jeglicher Art zu bekommen, ganz egal, ob es sich um ihre Intelligenz, ihr Aussehen, Make-up oder Lächeln handelt, Frauen lieben alle Komplimente.

Männer sind da etwas kritischer und sie gehen dem Kompliment meist auf den Grund. Jetzt fragst du dich bestimmt, warum das so ist? Weil Männer von sich aus Meister der Komplimente sind.

Sie wissen ganz genau, wann sie ein Kompliment ernst meinen und wann sie es nur so gesagt haben, um einen Pluspunkt bei der Dame zu ergattern. Sie wollen der Frau ein gutes Gefühl vermitteln, denn so bringen sie sie leichter dazu, sich zu verlieben.

Wenn eine Frau einem Mann ein Kompliment geben will, fühlt sie sich so, als ob sie sich in einem Minenfeld befinden würde. Jeder Schritt, den sie macht, kann der falsche sein, jedes Wort kann sie lächerlich erscheinen lassen.

Genau aus dem Grund scheuen Frauen davor, Männern Komplimente zu machen. Aber liebe Leserin, wenn du unsere Tipps befolgst, wirst du den Mann locker um den Finger wickeln und dich schneller als du denkst in seine Gedanken schleichen.

Tipps, die dich zum Männerherzen führen werden

eine lächelnde Frau, die mit einem Mann in der Nähe des Schwimmbades spricht

Ganz egal wie lange du einen Mann kennst, du solltest ihm Komplimente machen.

Komplimente sind etwas, was nie aus der Mode gehen wird und ganz egal, ob du eine Frau oder ein Mann bist, ein schön verpacktes Kompliment bringt jeden zum Strahlen.

Du musst dir erst dessen bewusst werden, dass man Komplimente nicht verteilt, damit man ein Dankeschön von der anderen Person bekommt. Mit einem Kompliment will man einen guten Eindruck bei der auserwählten Person hinterlassen.

Wenn du einen Mann von deinen Worten überzeugen willst, musst du darauf aufpassen, dass es sich um kein 0850 Kompliment handelt. Du musst dir Mühe geben, dass die Worte, die du sagst, genau der Person entsprechen.

Auf diese Weise merkt der Mann, das er etwas Besonderes für dich ist. Dennoch solltest du es auch nicht mit den Komplimenten übertreiben, denn manchmal ist es zu viel des Guten.

Wenn du dich an die folgenden Tipps hältst, wirst du immer die passenden Worte finden.

1. Personalisierte Komplimente

Ein lachendes Paar, das auf der Couch sitzt und miteinander spricht

Wenn du dich dazu entschlossen hast, dass du deinem auserwählten Mann ein Kompliment machen willst, welches ihn auch berühren soll, sollte es gut durchdacht sein.

Es darf nichts Gewöhnliches sein, was er schon tausendmal von anderen Frauen gehört hat.

Es sollte etwas sein, was du an ihm bemerkt hast, etwas was nicht jeder wissen kann.

Das Kompliment sollte nicht so lauten “Du bist sehr attraktiv und siehst gut aus.”, so etwas hat er wahrscheinlich schon von anderen Frauen gehört, wenn er auf sein Äußeres achtet.

Aber es klingt viel besser, wenn du z.B. so etwas sagst: “Du hast sehr männliche, aber gepflegte Hände. Bei dir kann man sich bestimmt aufgehoben fühlen.”

“Wenn du so mit den Händen fuchtelst, kann man sehr gut deine trainierten Oberarme sehen, sie rauben meine Blicke.”

“Ich merke, dass du ein paar graue Haare hast, das gibt dir den gewissen Clooney Effekt, das hat nicht jeder Mann.”

“Es ist sehr angenehm, deiner Stimme zu lauschen, sie hat etwas Beruhigendes, aber dennoch Leidenschaftliches an sich.”

Wenn du auf diese Weise deine Komplimente gekonnt in Szene setzt, wird dein Gegenüber merken, dass du ihn die ganze Zeit von Kopf bis Fuß analysiert hast und dass du auch Gefallen an ihm hast.

Die Komplimente sollten immer konkrete Beschreibungen beinhalten, das ist immer ein großer Pluspunkt. Er merkt, dass du dir Gedanken darüber gemacht hast und dass er nicht ein gewöhnlicher Typ für dich ist.

Damit sendest du konkrete Signale und wirst dich frech in seine Gedanken schleichen. Nach dem Date wird er dich bestimmt nicht so leicht vergessen.

2. Die Person muss im Mittelpunkt stehen

Ein Mann, der eine Frau von hinten umarmt und sich gegenseitig ansieht, während er auf der Brücke steht

Viele Menschen machen den Fehler, wenn sie jemandem ein Kompliment machen wollen, reden sie nicht über die Person, sondern über die eigenen Gefühle.

Jetzt schüttelst du vielleicht mit deinem Kopf, weil du nicht genau weißt, was ich damit meine.

Zum Beispiel, wenn jemand sagt: “Du gefällst mir.” “Du ermunterst mich.”, solche Aussagen deuten lediglich darauf hin, wie du dich in der Gegenwart der Person fühlst, wie sich dein Gefühlszustand neben der Person verändert.

Die Person ist nicht im Mittelpunkt, sondern du selbst und deine Gefühle und das ist ein großer Fehler.

Du musst immer darauf hinweisen, dass dein auserwählter Mann im Mittelpunkt steht und dass du sein Verhalten gut findest und seine Emotionen zu schätzen weißt.

Das kann so aussehen: “Es ist sehr ungewöhnlich zu sehen, dass ein Mann so feinfühlig ist und an andere denkt. Die meisten Männer sind nur Ich-bezogen, aber du bist da anders. Du nimmst deine Mitmenschen wahr.”

“Es ist sehr schön, wie du den Kellner mit Respekt behandelst und nicht so herablassend wie die meisten bist.”

“Ich muss zugeben, dass du einen ausgezeichneten Sinn für Humor hast, denn du hast die entsprechende Dosis Sarkasmus, die ich liebe. Schon seit langer Zeit hat mich niemand so sehr zum Lachen gebracht.”

Auf diese Weise lobst du sein Verhalten anderen Menschen gegenüber und er merkt auch, dass du dich nicht nur auf sein Äußerliches fokussiert hast. Du sendest ihm konkrete Signale, dass du auch wissen willst, was sich hinter der Fassade versteckt.

3. Natürlich verpackt

eine lächelnde Frau, die die Brust eines Mannes berührt, während sie auf der Straße in seiner Nähe steht

Wenn du wirklich willst, dass deine Worte einen bestimmten Mann berühren, dann musst du aufpassen, wie du die Sätze formulierst. Es sollte natürlich rüberkommen. Dein Auserwählter darf nicht denken, dass du die Sätze auswendig gelernt hast.

Es muss so rüberkommen, als ob es dir spontan während des Dates eingefallen ist. Du willst bestimmt nicht, dass er denkt, dass du die Komplimente irgendwo abgeschrieben hast und sie dann als die eigenen ausgibst.

Wenn ich natürlich sage, dann sollten die Komplimente auch der Wahrheit entsprechen. Wenn du ohne nachzudenken ein Kompliment machst, welches nichts mit dem Mann zu tun hat, kann es leicht nach hinten losgehen.

Oder wenn du ihm ein Kompliment für seine Größe machst oder seine Oberarme, obwohl er klein und dünn ist, wird er sich auf den Arm genommen fühlen. Er kann den Eindruck bekommen, dass du dir einen Spaß mit ihm erlaubst.

4. Übertreiben verboten

Ein lächelnder Mann, der verwirrt aussieht und mit einer Frau spricht, während er zusammen im Café sitzt

Manchmal passiert es, wenn man merkt, dass man mit einem Kompliment einen Volltreffer gelandet hat, dass man nicht mehr aufhören kann. Aber wenn es sich um Komplimente handelt, ist weniger immer mehr.

Es wäre ein großer Fehler, wenn du jetzt mit den Komplimenten übertreiben würdest und immer wieder nach ein paar Minuten ein neues machen würdest. Die Komplimente musst du dir gut einteilen.

Wenn dir dennoch im Laufe des Gesprächs etwas einfällt, solltest du es ohne zu zögern sagen, denn dein Gegenüber wird schon merken, dass es von Herzen kommt. Das kann man am Strahlen deiner Augen erkennen.

Manchmal ist es nicht leicht, die passenden Worte zu finden, vor allem, wenn man Gefallen an einer Person hat.

Aber du solltest immer im Hinterkopf behalten, dass Männer auch Menschen mit Gefühlen sind, dass sie es auch mögen, wenn sie als Person im Mittelpunkt stehen.

Oft passiert es, dass man das neue Auto, die Wohnung, sogar die Uhr eines Mannes lobt, aber sein Verhalten, seine guten Manieren und Emotionen werden links liegen gelassen.

Wenn du etwas schüchterner bist, kannst du die ersten Komplimente per WhatsApp schreiben, denn sie sind oft gute Eisbrecher.

Auf die Weise kommst du leichter ins Gespräch. Ein richtiger Mann verliebt sich nicht nur in das Äußerliche einer Frau, sondern auch in ihre Worte.

Jetzt hast du die Möglichkeit, die Worte, die Männer berühren, zu finden und mit einem leidenschaftlichen Augenaufschlag deinen Mann zu erobern. Blicke hinter die Fassade und finde den weichen Kern, der nur selten zu sehen ist. Trau dich nur!

Worte, Die Männer Berühren: So Bringst Du Ein Männerherz Zum Schmelzen!

Kompliment An Mann - 33 Komplimente für Männer - finestwords

Sunday 17th of October 2021

[…] Worte, Die Männer Berühren: So Bringst Du Ein Männerherz … […]