Schon die fünfte Nacht hintereinander träumst du von derselben Person. Jeden Tag, wenn du aus dem Bett kommst, fragst du dich nach den Gründen, warum immer wieder die eine Person in deine Träume kommt.

Das Interessante daran ist, dass es immer dieselbe Person ist, die Handlungen, der Ort und das Geschehen verändern sich von Traum zu Traum, aber die eine Person ist immer präsent.

Mit der Traumdeutung hast du dich bis jetzt noch nie befasst, weil du selbst gedacht hast, dass es nur Hokuspokus ist oder du hattest einfach Angst, dass du etwas über dich selbst erfahren könntest, was dir nicht so gut gefallen würde.

Bis jetzt hat sich jeder an die Traumdeutung von Sigmund Freud gehalten, in der er zu verstehen geben will, dass jeder Traum eine bestimmte Wunscherfüllung darstellt. Alles das, was wir träumen, hat etwas mit unserer eigenen Persönlichkeit zu tun.

Unsere Träume sind nur unterdrückte Wünsche, Erlebtes, was wir verdrängt haben, aber mit der Zeit wünschen wir es uns im realen Leben.

Aber mit der Entwicklung der Psychologie und der Traumdeutung im Allgemeinen hat man sich von der Freudschen Traumdeutung etwas entfernt, weil man die Traumsymbole nicht alle in einen Korb werfen kann.

Wenn wir uns in unsere Traumwelt begeben, kommen wir manchmal in so eine Situation, dass wir selbst nicht wissen, was vor sich geht.

Das Traumgeschehen können wir nur schwer deuten, denn im Laufe des Traums vermischen sich Geschehnisse und oftmals tauschen merkwürdige Personen in unseren Träumen auf.

Aber was bedeutet es, wenn man von einer bestimmten Person träumt, wenn sie uns immer wieder im Traum erscheint und langsam bekommst du das Gefühl, dass sie für immer in deiner Traumwelt bleiben will?

Solchen Traumsymbolen werden wir auf den Grund gehen. Wir erklären dir, was dasselbe Traumsymbol bedeutet und warum dich die eine Person immer wieder im Traum besucht.

Was bedeuten deine Träume?

eine Frau, die auf dem Bett liegt und über ihren Traum nachdenkt

Wenn du deine Träume wirklich deuten willst, werden dir unsere Tipps von großer Bedeutung sein.

Wenn man den eigenen Träumen auf den Grund gehen will, Antworten auf gewisse Fragen finden will, muss man den Ablauf der Schritte genau einhalten.

Du musst den Unterschied zwischen normalen Träumen und Albträumen kennen. Du musst eine klare Linie zwischen den zwei Arten der Träume ziehen können, ganz egal, wer in deinem Traum erscheint.

Viele denken, nur weil sie vom Ex träumen, dass es sich um Alpträume handelt. Man sollte den Fokus nicht nur auf die Akteure im Traum legen, sondern auf die Geschehnisse.

Der Weg zurück zu dir selbst: Finde deine innere Stimme
14,99 €

Fühlst du dich festgefahren, ein Leben zu führen, für welches du dich nicht entschieden hast?


Jetzt Kaufen Learn More
02/28/2021 12:13 am GMT

Finde heraus, in was für einer Beziehung du zu der Person aus deinem Traum stehst

Frau mit roten Haaren, die im Bett liegt und nachdenkt

Wenn du deine Träume deuten willst, musst du auch wissen, von wem du geträumt hast. Wenn die eine Person immer wieder in deinen Träumen auftaucht, muss es eine bestimmte Verbindung zu der Person geben.

Wenn es jemand wäre, den du nicht so gut kennst, würde er höchstens einmal in deinen Träumen erscheinen, aber erneut wäre es kein Gast in deiner Traumwelt.

Du musst deine Beziehung zu der Person deuten können, ist es dein Ex-Partner, deine Ex-Partnerin, dein Chef, Freunde oder Verwandte, jemand aus deiner Kindheit?

Träume sind häufig mit Situationen verbunden, die unsere Gedanken belagern. Wenn du Stress auf der Arbeit hast und nicht weißt, ob du deinen Job behalten wirst, ist es kein Wunder, dass dir dein Chef immer wieder im Traum erscheint.

Wenn du momentan in der Trennungsphase bist, hast du viele Sorgen, die du mit keinem teilen kannst, du bist auf dich alleine gestellt.

Du kannst mit dem Wach-Leben nichts anfangen, weil es dich zu sehr an die Trennung erinnert, aber wenn du die Augen schließt, erscheint dir dein Ex-Partner im Traum.

Das ist vollkommen verständlich, denn während der Trennung durchläufst du viele unangenehme Situationen. Du weißt nicht, wie du mit deinem Leben weitermachen sollst, vor allem wenn noch Kinder im Spiel sind.

Den ganzen Tag kannst du an keinen anderen Menschen denken, als an deinen Ex-Partner und dann wunderst du dich noch, dass er dich im Traum verfolgt.

Du musst versuchen, die momentane Situation so anzunehmen, wie sie ist, du musst damit abschließen, damit du wieder Frieden finden kannst.

Du musst deine Gedanken im Griff haben

Frau, die sich beim Nachdenken in den Spiegel schaut

Wenn du zur Erkenntnis gekommen bist, in was für einer Beziehung du mit der einen bestimmten Person bist, musst du versuchen, deine Gedanken neu zuordnen.

Der Grund, warum du immerzu an dieselbe Person denkst, ist jetzt nichts Neues, du musst einen Ausweg aus der Situation suchen.

Wenn dir dein Chef zu viel Druck macht, solltest du ein offenes Gespräch mit ihm führen, ihm erklären, dass dich sein Verhalten nur noch zusätzlich verunsichert und dass du dadurch noch viel mehr Fehler machst.

Wenn das nicht hilft, solltest du vielleicht einen neuen Job suchen.

Die Trennung macht dir zu schaffen, denn du denkst, dass du nicht genügend Kraft hast, all das zu meistern, eine neue Wohnung zu finden, die Kinder alleine großzuziehen.

In dem Fall musst du dich an deinen Ex-Partner wenden und ihm deine Ängste schildern. Ihr müsst zusammen nach einer Lösung suchen, die für beide akzeptabel sein wird.

Er sollte dir mit der Wohnungssuche helfen und die elterlichen Pflichten teilt ihr euch natürlich.

Ein aufrichtiges Gespräch kann dir schlechte Träume vom Hals halten.

Träume vom Abschied

Ein Mann und eine Frau verabschieden sich beim Händchenhalten

Oftmals kommt es vor, dass Träumende von einem Abschied träumen. Immer wieder haben sie den einen Moment vor Augen, wenn sie sich von der einen Person verabschieden.

Diese Abschiede können auch in Form von Trennung auftreten, wenn die träumenden Personen Angst haben, jemanden verlieren zu können.

Nicht selten werden auch Hochzeiten mit Abschied verbunden, wenn eine uns naheliegende Person nach der Hochzeit wegzieht und wir wissen schon im Voraus, dass man die Person jetzt seltener zu sehen bekommt.

Wenn du von der einen bestimmten Person geträumt hast, dann hast du eine tiefe emotionale Verbindung zu der Person und du leidest unter Verlustangst.

Du kannst dir ein Leben ohne die Person nicht vorstellen und aus dem Grund belagerst du selbst deine Träume mit schwarzen Gedanken.

Träume von Tod und Krankheit

eine Frau, die in einem Krankenhausbett liegt und den Kopf zum Fenster dreht

Leider kommt es auch manchmal vor, dass man Träume von Personen hat, die krank oder tot sind. Solche Träume können die Psyche der träumenden Person stark belasten, vor allem, wenn die Träume immer wiederkehren.

In den meisten Fällen handelt es sich um eine uns nahestehende Person, die vielleicht an einer schweren Krankheit erkrankt ist und uns verfolgt die Angst, dass wir die Person bald verlieren könnten.

Wir sind uns der Situation bewusst und dass wir nichts an dem Gesundheitszustand der Person ändern können, deswegen verarbeiten wir diese Ängste während des Schlafs.

Falls es sich um eine schon verstorbene Person handelt, kann es gut sein, dass wir keine Möglichkeit hatten, uns von der uns nahestehenden Person zu verabschieden.

Wir haben das Gefühl, dass wir vor dem Tod etwas falsch gemacht haben, entweder hatten wir keine Zeit oder in dem Moment waren wir recht grob und dieser Gedanke verfolgt uns jetzt.

Wir können mit der Sache nicht abschließen, weil wir uns schuldig fühlen. Unser Unterbewusstsein sendet uns abends dieses schlechte Gewissen, gegen das wir nicht ankämpfen können.

Träume von Liebe und Babyglück

schwangere Frau, die Bauch berührt und lächelt

Manchmal kommt es auch vor, dass man mit einem breiten Grinsen aus dem Bett kommt, dass man den ganzen Tag in Gedanken schwebt und über die süßen Träume nachdenkt. In dem Fall hast du bestimmt von der Liebe geträumt.

Wenn man sich aufs Neue verliebt, merkt man das nicht auf Anhieb, man weiß, dass jemand unser Interesse geweckt hat, aber ob sich daraus mehr entwickeln kann, ist noch fragwürdig.

Aber mal wieder weiß es unser Unterbewusstsein besser. Es kommt vor, dass wir gewisse Gefühle unabsichtlich unterdrücken, denn wir denken, dass wir noch immer nicht bereit für eine neue Beziehung sind, dass es schon wieder der falsche Mann ist usw.

Aber dann erscheint er uns im Traum und langsam wird es dir bewusst, dass die Schmetterlinge bald zu flattern anfangen werden.

Ein positiver Schwangerschaftstest kann dazu beitragen, dass einem süße Babys im Traum erscheinen, dass man sich selbst mit einem Babybauch träumt oder im schlimmsten Fall träumt man eine Fehlgeburt.

Das hängt alles mit dem emotionalen Zustand der Frau ab. Wenn es ihr erstes Kind ist und sie kann ihr Glück kaum fassen, werden sie lauter kleine süße Babys im Traum besuchen.

Aber wenn die Frau schon einmal eine Fehlgeburt hatte, kann es sein, dass sie dieses Mal noch ängstlicher sein wird. Sie wird während der ganzen Schwangerschaft unter Druck stehen, ob dieses Mal alles gut gehen wird.

Alpträume

ängstliche Frau, die versucht zu schlafen und das Laken festhält

Alpträume sind das wovor sich Groß und Klein fürchten. Ein Alptraum lässt niemanden kalt, vor allem, wenn er immer wieder zurückkehrt.

Manchmal kommt es vor, dass wir gewisse Erlebnisse durch Alpträume verarbeiten.

Zum Beispiel, wenn du vor kurzer Zeit einen Autounfall hattest und du schwer verletzt wurdest, kann es gut sein, dass dir diese Szene immer wieder Alpträume hervorrufen wird.

Dass du nachts aus deinem Bett springst und keinen Atem finden kannst.

Alpträume entstehen in der zweiten Hälfte der Traumphase, der sogenannten REM-Phase. Am Anfang der Traumphase haben wir einen völlig normalen Traum, der sich dann in der zweiten Hälfte in einen Alptraum verwandelt.

Durchlebte Stresssituationen können der Grund für Alpträume sein, aber nur die wenigsten von uns wissen auch, dass gewisse Medikamente Alpträume hervorrufen können.

Also solltest du dich an deinen Arzt wenden, wenn du merkst, dass du in der letzten Zeit immer häufiger Alpträume hattest. Wenn ein Medikamentenwechsel nicht dabei hilft, deine Alpträume loszuwerden, kannst du dich an einen Experten wenden.

Psychologen haben verschiedene Methoden, wie sie dir helfen können. Du kannst auch ein Traumtagebuch führen, welches du gleich nach dem Aufstehen führen solltest, damit du nichts vergisst.

Dieses Traumtagebuch solltest du deinem Psychologen anvertrauen und zusammen werdet ihr einen Ausweg aus den Alpträumen finden.

Traumdeutung: Was Bedeutet Es, Wenn Man Von Einer Bestimmten Person Träumt?

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bitte beachten Sie unsere vollständige Offenlegung für weitere Informationen.