Für einen ist es verlorene Zeit, für den anderen die liebste Tätigkeit – Schlafen! Als Kinder haben wir früh schlafen gehen oder einen Mittagsschlaf als eine Art Strafe gesehen, heute ist es eine Belohnung.

Eine Sache ist aber sicher: genügend Schlaf brauchen wir alle! Nur so können wir gesund sein und gesund bleiben. Körperlich, wie auch seelisch.

Ohne ausreichend Schlaf, haben wir am nächsten Tag nicht genug Energie und wir erledigen alles halbherzig.

Schlafmangel erhöht unseren Stresslevel, Stress lässt uns nicht entspannen und einschlafen, weswegen wir wieder an Schlafmangel leiden … Und aus diesem Teufelskreis finden wir schwer einen Weg raus.

Doch es ist möglich!

Es gibt einige Dinge, die einem helfen können, schneller einzuschlafen und besser zu schlafen. Das nächste Mal, wenn du nicht einschlafen kannst, versuche einen von diesen Tipps.

Frau schläft im Bett und lehnt den Kopf an ihre Hand

Warme Milch trinken – Obwohl es keine wissenschaftlichen Beweise oder Erklärungen gibt, schwören sehr viele Menschen darauf, dass ein Glas warmes Milch beim Entspannen und Einschlafen hilft.

Sich mit Sport erschöpfen – Mag ja logisch sein, aber hier gibt es ein großes ABER!

Ja, Sport treiben hilft beim Einschlafen, aber nur, wenn man die sportliche Aktivität zwei bis drei Stunden vor dem Schlafengehen beendet, sonst hat es einen gegenteiligen Effekt.

Frische Luft – Wenn du nicht wirklich sportlich bist, kann ein einfacher Spaziergang an der frischen Luft auch Wunder für deine Einschlafen-Routine bedeuten. Also anstatt mit der besten Freundin zu chatten, gehe mit ihr spazieren.

Sich bequem machen – Such dir die richtige Matratze aus! Wenn es dazu kommt, eine Matratze zu kaufen, solltest du einen Online-Shop vermeiden.

Die Matratze kann eine gute Rezension haben, aber dann doch nicht gut für dich sein. Gehe persönlich in den Laden und such dir eine bequeme Matratze aus.

Dusche oder Bad zur Entspannung – Hier haben wir eine Situation, die ähnlich ist, wie beim Sport treiben. Eine warme Dusche oder ein warmes Bad kann dir helfen, früher einzuschlafen, aber ein kaltes hat einen Kontra-Effekt.

Also kalte Dusche nach dem Aufstehen, warme Dusche vor dem Schlafengehen.

eine Frau, die sich in einem Bad mit geschlossenen Augen entspannt

Kein Fernsehen – Das blaue Licht von dem Fernseher, erschwert das Einschlafen. Dasselbe gilt für Computer, Laptop oder Smartphone. Also ein Digital-Detox sollte man vor dem Schlafengehen einführen.

Alkohol vermeiden – Okay, ich gebe zu, Alkohol hilft schneller einzuschlafen, aber die Qualität solch eines Schlafes ist nicht gut. Das Schlafen ist dann nicht tief genug und du wachst häufiger auf.

Selbstfürsorge – Wenn du dich gut um dich selbst kümmerst, ist dein Stresslevel niedriger und es fällt dir leichter einzuschlafen. Also Selbstfürsorge praktizieren!

Schäfchen zählen – Was solltest du im Bett ohne dein Smartphone anfangen, fragst du dich vielleicht? Die Antwort ist leicht – Schäfchen zählen! Dieser alte Trick hilft tatsächlich.

Das Zählen entfernt dich von deinen negativen Gedanken und Sorgen und führt so zu Entspannung.

Lesen – Vor dem Schlafen zu lesen, kann dir auch helfen, schneller einzuschlafen.

Und wenn du dich fragst, was du lesen könntest, habe ich die Antwort auch: Diese Schlafen-Sprüche, Lebensweisheiten und inspirierende Zitate, die ich dir in diesem Artikel vorbereitet habe!

Ja, blaues Licht sollte man vermeiden, aber du kannst dir diese Sprüche aufschreiben und jeden Abend einen Spruch des Tages für den nächsten Tag aussuchen!

Schlafen-Sprüche, Weisheiten und inspirierende Zitate:

eine Frau, die in einer Hängematte im Haus schläft

1. Wer einatmet, muss ausatmen – wer einschläft, muss ausschlafen.

2. Kann nicht schlafen, kann nicht essen. Kann deine Augen nicht vergessen. Die Zeit steht still. Du bist so fern. Du fehlst mir so mein kleiner Stern!

3. Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches. (Mark Twain)

4. Wer schläft, sündigt nicht – wer vorher sündigt, schläft besser.

5. Ich will nicht mit dir schlafen. Ich will nicht mit dir essen. Alles, was ich will, ist dich endlich vergessen.

6. Vom zu vielen Schlafen hat die Schlange ihre Füße verloren.

7. Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen. (Josephine Baker)

8. Dem Störtebeker störte der Wecker. Er machte ihn einfach aus. Jetzt schläft er durch der Klaus!

9. Den Schlaf nimm als das Bild des Todes. (Marcus Tullius Cicero)

10. Jeder Tag ist ein kleines Leben – jedes Erwachen und Aufstehen eine kleine Geburt, jeder frische Morgen eine kleine Jugend, und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod. (Arthur Schopenhauer)

eine lächelnde Frau, die morgens auf dem Bett sitzt

11. Der Schlaf ist ein Dieb, der uns die Hälfte unseres Lebens stiehlt.

12. Ein gutes Schlafen ist so gut wie ein gutes Essen.

13. Wer die ganze Nacht schläft, hat am Tage Anspruch auf ein wenig Ruhe.

14. Schlaf ist ein Hineinkriechen des Menschen in sich selbst. (Christian Friedrich Hebbel)

15. Was wir am Tage vorgenommen, pflegt uns im Schlafe vorzukommen.

16. Drei Dinge helfen, die Mühseligkeiten des Lebens zu tragen: Die Hoffnung, der Schlaf und das Lachen. (Immanuel Kant)

17. Der Traum ist der beste Beweis dafür, dass wir nicht so fest in unsere Haut eingeschlossen sind, als es scheint. (Friedrich Hebbel)

18. Die meisten wissen gar nicht, was sie für ein Tempo haben könnten, wenn sie sich nur einmal den Schlaf aus den Augen rieben. (Christian Morgenstern)

19. Wenn Schlaf und Wachen ihre Maß überschreiten, sind beide böse. (Hippokrates)

20. Geh’ mit den Hühnern schlafen und steht mit den Hähnen auf!

zerknitterte Decke in einem dunklen Raum bei Sonnenuntergang

21. Alles, was man vergessen hat, schreit im Traum um Hilfe. (Elias Canetti)

22. Je weniger die Leute davon wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie. (Otto von Bismarck)

23. Früh zu Bett und früh aufstehen macht gesund, reich und klug. (Benjamin Franklin)

24. Das Lesen im Bett zeugt von völliger Hingabe an die Kunst: Man überlässt es dem Dichter, wann man einschläft. (Ernst R. Hauschka)

25. Schlafen die Gedärme nicht, schläft auch der Mensch nicht.

26. Es kommt nichts im Schlaf.

27. Wer sich nachts zu lange mit den Problemen von morgen beschäftigt, ist am nächsten Tag zu müde, sie zu lösen. (Rainer Haak)

28. Essen und Beischlaf sind die beiden großen Begierden des Mannes. (Konfuzius)

29. Wer zu viel denkt, schläft zu wenig!

30. Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen. (Georg Christoph Lichtenberg)

eine Frau, die einen Sonnenaufgang beobachtet, während sie alleine steht

31. Müde macht uns die Arbeit, die wir liegenlassen, nicht die, die wir tun. (Marie von Ebner-Eschenbach)

32. Auch Schlafen ist eine Form der Kritik, vor allem im Theater. (George Bernard Shaw)

33. Oft schläft erst ein am Morgen sacht, wer sich des Nachts noch Sorgen macht.

34. Der Schlaflose multipliziert die Ereignisse. (Hans Arndt)

35. Sie schlafen nicht alle, die mit der Nase schnaufen.

36. Früh schlafen gehen und früh aufstehen schließt vielen Krankheiten die Türe zu.

37. Eine Stunde Schlaf vor Mitternacht ist besser als zwei danach.

Schlafen-Sprüche für eine Gute Nacht

lächelnde Frau, die auf dem Smartphone tippt, das auf der Couch liegt

Bevor du dein Smartphone weglegst, um dich richtig auszuruhen, kannst du natürlich deinem Liebling eine schöne WhatsApp-Nachricht schreiben, um gute Nacht zu sagen.

Du kannst sogar einige der besten Bilder von euch zwei aussuchen, einen von diesen Sprüchen dazu schreiben und die Bilder so als Visual Statements benutzen!

Das bringt deinen Liebsten bestimmt zum Schmunzeln. Die besten Bilder kannst du auch für deine Pinnwand benutzen.

1. Schließe die Augen, schlafe ein, unter dem Sternenhimmel wird der Mond dein Wächter sein! Gute Nacht!

2. Ich wünschte, ich wäre deine Decke. Dann könnte ich deine zarte Haut berühren und dich in den Schlaf verführen!

3. Ein Bärchen kommt von mir, klopft an deine Tür und wünscht dir eine gute Nacht! Träume süß!

4. Manche Träume sind länger als andere. Manche Träume sind schöner als andere. Und mein schönster Traum liest gerade diese SMS.

5. Ein kleiner Kuss geschickt von mir, macht sich auf den Weg zu dir. Er trifft dich sanft und flüstert sacht: ICH LIEBE DICH und Gute Nacht.

6. Ohne dich da ist mein Bett so leer. Ohne dich lauf ich hinter meinen Träumen her. Meine Gedanken sind bei dir. Bitte komm heute Nacht zu mir.

7. Für immer du, für immer ich. Schlaf schön mein Engel, ich liebe dich.

8. 1000 Küsse schick ich dir – fang sie auf und träum von mir!

9. Wenn nachts die kleinen Regentropfen, ganz leise an dein Fenster klopfen; so denke still bei dir, dass es Grüße sind von mir.

10. Der Mond am Himmel scheint für dich, er sagt zu dir, vergiss mich nicht! Er bringt eine Botschaft und flüstert dir zu: “Auf dieser Welt sind wenige wie du!”

ein Paar, das in der Nacht unter dem Mond und den Sternen steht

12. Ohne Träume kann ich nicht schlafen. Ohne Tränen kann ich nicht weinen. Ohne Licht kann ich nicht sehen. Und ohne dich kann ich nicht leben.

13. Ein kleiner süßer Schmusetiger schaut ganz lieb zu dir herüber. Er gibt heute auf dich Acht. Und wünscht dir eine gute Nacht!

14. Ich wünsche dir eine gute Nacht, das Lichtlein wird nun ausgemacht. Träum was Schönes, schlafe fein, denn bald wird es wieder morgen sein.

15. Zu später Stund möcht ich nicht stören. Vielleicht freuts dich von mir zu hören! Ich möchte nur noch eines wagen: dir herzlich ‘Gute Nacht’ zu sagen.

16. Von Engeln zu träumen ist wunderbar, aber einen Engel zu lieben ist traumhaft schön!

17. Schlafe schön mein Teddybärchen, du bist der Prinz in meinem Märchen. Drum heb den Kopf, sieh in die Sterne, denn ich habe dich so gerne!

18. Ich bin ein kleiner verzauberter Gute Nacht Kuss. Schließe deine Augen und ich trage dich ins Land der Träume.

19. Schließ deine Augen, durchreise die Zeit. Der Sandmann steht schon lang bereit. Und ein kleiner Stern im weiten Raum wünscht dir einen guten Traum.

20. Ein kleines Schaf hüpft übern Zaun. Wünscht dir einen süßen Traum. Schöne Träume, Gute Nacht, bis das Morgenlicht erwacht!

ein Lamm auf der Wiese während des Sonnenuntergangs

21. Der Mond leuchtet extra hell, das Sandmännchen fliegt superschnell, denn es muss daran denken, dir den allerschönsten Traum zu schenken!

22. Ich wünscht, ich wär ein Kuscheltier, dann wär ich jede Nacht bei dir. Würd in deinem Bettchen schlafen und unter deiner Decke schnarchen!

23. Bin der Engel, der über dich wacht. Der dich lieb hat Tag und Nacht. Der dich drückt in deinem Traum – ich hab dich so lieb – du glaubst es kaum!

24. Schläft mein Engel ganz allein. Wie gerne würde ich bei dir sein. Verbringst die Nacht heut ohne mich. Doch mein Herz denkt nur an dich! Gute Nacht mein Engel.

25. Ich schicke dir eine Wolke, die dich zudeckt, einen Stern, der die Nacht erhellt, den Mond, der dich bewacht – süße Träume, gute Nacht.

26. Ich wäre gern dein Kopfkissen. Dann würd ich dich nur Tags vermissen. Nachts wär ich dann ganz nah bei dir und dein Kopf läg sanft auf mir!

27. Es ist so schön, wenn jemand an dich denkt, und dir einen Gute-Nacht-Gruß schenkt. Dein Gruß hat mich froh gemacht. Auch ich wünsch dir eine gute Nacht.

28. Schlafe nun beruhigt ein, ich werde stets bei dir sein. Hier noch ein letzter Kuss, weil ich jetzt auch ins Bettchen muss.

29. Du liegst in deinem und ich in meinem Bett. Viel schöner wäre es doch im Duett. Man könnte zusammen kuscheln und über andere tuscheln.

30. Mein lieber süßer Kuschelspatz, ich schick dir einen Einschlafschmatz. Mümmel dich nur ganz fest ein, ich werd im Traum gleich bei dir sein!

eine schlafende Frau auf der Couch

31. Einen gute Nacht Kuss send ich dir, es wär so schön, wärst du bei mir. Doch egal, ob nah oder fern, es bleibt dabei, ich habe dich gern!

32. Ein Stern durchreist Zeit und Raum, in seinem Schweif ein wunderschöner Traum. Dieser Traum ist von mir für dich, er soll dir sagen ich liebe dich.

33. Wollte dir noch schnell was senden, bevor meine Gedanken im Schlafe enden. Wollt nur sagen du fehlst mir sehr. Freu mich ganz doll auf deine Wiederkehr!

34. Ich würde dich jetzt gerne zudecken und morgen mit einem Küsschen zärtlich wecken. Beschützen werde ich dich die ganze Nacht, bis die Sonne morgens wieder lacht.

35. Süße Träume wünsch ich dir, warum bist du nicht hier bei mir? Meine Augen fallen zu, doch der letzte Gedanke, der bist du.

36. Die Augen voll Tränen, in Gedanken bei dir, so leg ich mich schlafen und träume von dir.

37. Ich nehm jetzt deine Sorgen, verstecke sie bis morgen. Ganz hinten, richtig nett, ganz weit weg von deinem Bett. Schlafe süß und träume sanft.

38. Ich wünsch dir eine Gute Nacht. Hab eben ganz viel an dich gedacht. Ich wünsch dir auch schöne Träume. Vielleicht bleiben es nicht nur Schäume.

39. Der Himmel hat sich verdunkelt. Vor ihm ein Meer aus Sternen funkelt. Der Mond schaut durch die Bäume. Er bringt dir super süße Träume. Gute Nacht!

Lustige Schlafen-Sprüche und Witze zum Thema Schlafen

ein lachendes Paar, das morgens im Bett liegt

Über sein eigenes Leid zu lachen, ist eine besondere Art von Humor. Wenn du dich schon zu Mittag nach deinem Bett sehnst, wirst du diese Sprüche lustig finden.

Ein lustiges Zitat kannst du auch mit einem Bild kombinieren und so täglich Witze bzw. Bilderwitze bereit haben. Es gibt auch immer wieder neue lustige Facebook Bilder, die uns zum Lachen bringen.

Da das Wort Schlafen seine Bedeutung völlig ändert, wenn man mit jemandem hinzufügt, kannst du einen von diesen Sprüchen auch immer als einen schlagfertigen Spruch parat haben, wenn es zum Ansprechen eines potenziellen Partners kommt.

Schlechte Anmachsprüche möchtest du auf jeden Fall vermeiden!

Also die besten Sprüche zum Thema Schlafen (mit oder ohne jemandem) sind vor dir! Nutze sie klug 😉

1. Mein Bett braucht emotionale Zuneigung. Gute Nacht!

2. Als Kind hat man sich gefreut, wenn man mal bis 22 Uhr wach bleiben durfte. Jetzt ist man erwachsen und will am liebsten schon um 19 Uhr ins Bett.

3. Sturm ist erst, wenn die Schafe keine Locken mehr haben!

4. Manches sollte man einfach liegen lassen. Mich im Bett zum Beispiel.

5. Hey, ich bin kein Mann für eine Nacht. Aber ein oder zwei Stunden hab ich schon Zeit.

6. Ich bin so schlecht im Bett. Das musst du erlebt haben!

7. Alle wollen mit mir schlafen, dabei bin ich gar nicht müde.

8. Ich gehe absichtlich nicht früh schlafen. Ich will am nächsten Tag nicht so aussehen, als könnte ich irgendjemandem nützlich sein!

9. Darüber muss ich erst mal eine Nacht mit dir schlafen.

10. Männer schnarchen, um Frauen beim Schlafen vor wilden Tieren zu beschützen!

Mann, der in einem Bett neben einem Hund schläft, der sich unter dem Laken versteckt

11. Hey! Dürfte ich mal dein Handy benutzen? Ich muss zu Hause Bescheid sagen, dass ich heute bei dir schlafe …

12. Ich garantiere, dass das Sandmännchen mich heute Nacht wieder vergisst.

13. Das Runde muss ins Eckige. Oder anders gesagt. Ich muss ins Bett.

14. Ich brauche einen neuen Wecker. Meiner klingelt immer, während ich schlafe?

15. Laut einer japanischen Legende heißt es: “Wenn du in der Nacht nicht schlafen kannst, liegt es daran, dass du wach bist.”

16. Ich schnarche nicht, ich schnurre.

17. Mein Bett ist eine Zeitmaschine. Legt man sich 5 Minuten rein, springt die Uhr 6 Stunden vor.

18. Mich gibt es in zwei Zuständen: 1. Zustand: Ich schlafe 2. Zustand: Ich will schlafen

19. Auch ein Traumjob berechtigt nicht zum Schlaf während der Arbeitszeit.

20. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Menschen, die länger wach sind, später ins Bett gehen.

Eine Frau, die einen Laptop in einem Bett benutzt, bleibt lange wach

21. Früher war alles besser. Vor zehn Minuten zum Beispiel, da lag ich noch im Bett.

22. Ich habe mir heute einen neuen Wecker gekauft. Willst du ihn morgen früh mal klingeln hören?

23. Mein Bett ist kaputt. Kann ich bei dir schlafen?

24. Ich werde nie richtig wach. Ich bin ein Traummann/ eine Traumfrau.

25. Beziehungsstatus: Sogar mein Schlafrhythmus hat mich verlassen.

26. Schlafentzug, Lärm und ständig kotzt einer. Kleine Kinder zu haben ist auch wie ein Festival!

27. Mein Traum: Einmal morgens von der Katze hereingelassen werden, Essen kriegen, gestreichelt werden und ins Bett legen, wenn sie zur Arbeit fährt.

28. Ich möchte sterben wie mein Opa! Friedlich im Schlaf. Nicht so schreiend und kreischend wie seine Beifahrer!

29. Ich würde gerne mit dir frühstücken. Darf ich dich zum Abendessen einladen?

30. Ausschlafen ist was für Leute ohne Kinder. Und ohne Katzen. Und ohne Blase.

Ein Paar schläft in einem Bett mit weißen Laken

31. Aufwachen. Zur Couch tapsen. Räkeln. Weiterschlafen. Ich wäre ein tolles Haustier.

32. Warum schläft die Person, die schnarcht, immer zuerst ein?

33. Mein Hund darf in meinem Bett schlafen, weil es in seinem Körbchen spukt!

34. Ich bin für Winterschlaf. Erst Speck anfressen, dann monatelang ausschlafen und im Frühjahr ausgeruht und gertenschlank aufwachen.

35. Sonntag: Erst so lange schlafen, bis man hungrig ist. Und dann so lange essen, bis man wieder müde wird.

36. Giraffen schlafen nur eine halbe Stunde pro Tag. Würde ich so wenig schlafen, hätte ich auch so einen Hals.

37. Hab dich gestern verzweifelt gesucht. Wollte dich auf meinem nackten Körper spüren. Wo warst du nur – mein Schlafanzug?

38. Ich habe viele schlaflose Nächte, willst du welche davon mit mir verbringen?

39. Ich hab im Traum dein Bild gesehen, da blieb vor Schreck mein Wecker stehen!

40. In mir schlummert ein Genie. Nur dieses Biest wacht einfach nicht auf!

Ein Mann, der fest in einem Bett schläft und ein Bett umarmt

41. Ich hab meinen Teddybär verloren. Kann ich mit dir schlafen?

42. Ich wäre gern Dornröschen. Aber ohne Prinzen. Ich will schlafen.

43. Der frühe Vogel stirbt wegen Schlafmangel.

44. Wenn du mit mir schlafen willst, sag nichts – lächel nur …

45. Habe eine Mücke im Schlafzimmer. Endlich mal wieder zu zweit schlafen!

46. Du bist ja immer noch hier! Wieso bist du nicht schon längst in meinem Bett?

47. Auf einer Skala von 1 bis müde bin ich heute Dornröschen.

48. Früher konnte ich zwei Tage durchfeiern. Heute könnte ich drei Tage durchschlafen.

49. Mein Tagesplan: Aufstehen, Überleben, Schlafengehen.

50. Guten Morgen. Hier spricht der fröhliche Weckdienst! Wollte nur fragen, ob du auch nicht mehr schlafen kannst?

eine Frau, die sich morgens in einem Bett ausstreckt

51. Ich kann heute nicht aufstehen! Meine Kissen haben mich als Rudelmitglied akzeptiert und wenn ich gehe, verliere ich ihr Vertrauen.

52. Ich brauche kein Yoga, um innere Ruhe zu finden. Mir reicht es, wenn der Mann schläft.

53. Allein schlafen fördert die Wohnungsnot! Sei sozial und nimm mich bei dir auf.

54. Heute Nacht schleiche ich mich an meinen Wecker heran und schreie: Na wie fühlt sich das an!

55. Meine Tage laufen irgendwie rückwärts. Ich wache müde auf und gehe wach ins Bett.

56. Mein Lieblingskissen ist das neben dir.

57. Gib deine Träume nie auf! Schlaf weiter!

58. Mein Bett und ich – wir lieben uns. Nur der Wecker will das einfach nicht akzeptieren.

59. Autoaufkleber: Nicht hupen, Fahrer schläft.

60. Schlafen ist meine Droge. Mein Bett ist der Dealer. Mein Wecker die Bullen. Und die Schule das Gefängnis.

61. Müde bin ich im Büro. Schließe meine Türe zu. Leg mich auf die Tastatur, schlafe dann bis 17 Uhr.

62. Raupe müsste man sein. Fressen – Schlafen. Fressen – Schlafen. Fressen – Schlafen. Zack – Schön.

Wenn diese Sammlung lustiger Schlafen-Sprüche dir nicht genug war, kannst du hier noch weitere lustige Sprüche finden.

Die Schönsten Schlafen-Sprüche – Von Sandmännchen Selbst Empfohlen!