Der Alpha-Mann – der Traummann einer jeden Frau. Doch warum ist das so? Warum stehen Frauen gerade auf diesen Typ Mann? Was kannst du tun, um zu einem Alpha-Mann zu werden?

All diesen Fragen wollen wir in diesem Artikel auf den Grund gehen.

Das Alphatier unter den Männern

Alpha-Männer haben Führungsqualitäten. Sei es nun im Berufsleben oder privat – Sie wissen immer, wo es lang geht und zeigen das auch gerne. 

Viele Vorgesetzte sind Alpha-Männer, weil diese Rolle einfach zu ihnen passt. Sie sorgen sich um ihre Mitarbeiter und sehen zu, dass alle umsorgt sind und es allen gut geht. 

Alpha beschreibt den ersten Buchstaben im griechischen Alphabet und symbolisiert das Erste, das Höchste und somit auch das Beste. Das spiegelt sich auch in der Natur bzw. im Tierreich wider. 

Alpha-Männer gleichen Alphatieren, wie z.B. bei einem Wolfsrudel: das Alphatier ist der Rudelführer und die Betamännchen folgen ihm freiwillig, da sie sich bei ihm sicher fühlen und ihm vertrauen. 

Er sorgt dafür, dass es innerhalb seines Rudels keine Probleme gibt und alle gut umsorgt sind.

So verhält es sich auch unter den Menschen – der Alpha-Mann hat alles unter Kontrolle und seine Mitmenschen haben Vertrauen zu ihm, weil er auch eine selbstbewusste Art an den Tag legt. 

Man darf sein Verhalten aber nicht mit dem eines Machos verwechseln: ein Alpha-Mann wird nie mit seinen Fähigkeiten prahlen oder seine Kollegen niedermachen, nur um sich selbst hervorzuheben.

Er ist ein Teamplayer und Teamleader zugleich. Wenn ihr z.B. einen Ausflug in der Gruppe macht, wird er stets gut vorbereitet sein und wissen, wo man gut essen gehen kann, was ihr euch alles ansehen könnt und wird auch gern die Führung übernehmen, um sein Wissen mit euch zu teilen. 

Wie du zu einem Alpha-Mann wirst

Der Alpha-Mann - Wie du zu einem wirst und warum Frauen so auf ihn stehen?Es gibt einige bestimmte Eigenschaften, die typisch für einen Alpha-Mann sind, die ihn von anderen Männern hervorheben und so besonders attraktiv für Frauen macht.

Wenn du zu einem Alpha-Mann werden willst, solltest du dir diese Dinge zu Herzen nehmen und daran arbeiten. Glaub mir, es wird deine Chancen beim weiblichen Geschlecht mit Sicherheit erhöhen.

1.  Der Alpha-Mann ist selbstbewusst

Alpha-Männer sind sich ihrer Fähigkeiten bewusst und haben ein sehr selbstsicheres Auftreten. Das Interessante daran ist, dass sie dabei nicht überheblich wirken. 

Ihm ist es egal, was andere von ihm denken, denn er ist sich seiner selbst sicher. Auch beim Flirten ist er sehr selbstsicher, was mit auch ein Grund ist, warum Frauen so auf diesen Typ Mann abfliegen. 

Also, beginne an dich selbst zu glauben und du wirst das auch ausstrahlen. Was kann schon schiefgehen?!

2. Alpha-Männer haben Führungsqualitäten

Ihr selbstbewusstes und smartes Auftreten bringt sie auf hohe Führungspositionen. Alphas sind sich ihres sozialen Status bewusst und handeln dementsprechend. 

Während der Alpha also sein Rudel anführt, folgen ihm die Betas und vertrauen auf seine Führungsqualitäten.

Wie auch schon vorher erwähnt, stammt der Begriff Alpha-Mann aus dem Tierreich, wo er einen Rudelführer beschreibt, der für seine Gefolgschaft zuständig ist. 

Im Gegensatz zu einem Angeber bzw. Macho kümmert sich der Alpha-Mann zunächst um seine Mitglieder und dann um sich selbst. Er weiß, dass wenn seine Gruppe glücklich und zufrieden ist, er es auch automatisch sein wird.

Wenn du also das nächste Mal mit deinen Freunden einen Ausflug planst, übernimm die Organisation und zeig dein wahres Können! Es wird bestimmt einen bleibenden Eindruck hinterlassen und man wird anfangen, sich mit Problemen an dich zu wenden.

Der Alpha-Mann - Wie du zu einem wirst und warum Frauen so auf ihn stehen?

3. Die Körpersprache der Alphamännchen

Die Körpersprache sagt viel über einen Menschen aus, ob er eher schüchtern oder selbstsicher ist. Die Körpersprache eines Alpha-Manns sagt uns, dass er sehr selbstbewusst ist und hinter seinen Taten steht.

Seine aufrechte, starke Körperhaltung vermittelt uns ein Gefühl von Sicherheit. Wir glauben seinen Worten und sind uns sicher, dass er seine Ziele erreichen wird. 

Egal ob in der Berufswelt oder im Privatleben, wenn der Alpha-Mann einen Raum betritt, füllt er ihn mit seiner Gegenwart und seinem Charisma. Alle Blicke richten sich auf ihn und jeder beobachtet seine Mimik und Gestik und hört aufmerksam seinen Worten zu.

Arbeite an deiner Körperhaltung, versuche möglichst selbstsicher zu wirken und du wirst sehen, dass dich die Frauen anziehend finden werden. 

4. Alpha-Männer sind gute Zuhörer

Das ist eine sehr wichtige Eigenschaft, die den Alpha-Mann auch von anderen Männern abhebt: er hört seiner Umgebung zu.

Wenn jemand ein Problem hat oder einen Rat braucht, der Alpha-Mann hat immer eine Lösung parat. Das macht ihn auch zu einem guten Vorgesetzten, denn er will immer wissen, wie es seinen Mitarbeitern geht und was bei ihnen so los ist. 

Auch in einer Liebesbeziehung hört er seiner Partnerin gut zu und nimmt auf sie Rücksicht.

Ach, diese Alphamännchen…Dieser Siegertyp wirkt schon sehr anziehend, nicht wahr?

Frauen lieben Alpha-Männer

Der Alpha-Mann - Wie du zu einem wirst und warum Frauen so auf ihn stehen?Der ausschlaggebendste Faktor, warum Alpha-Männer so anziehend auf Frauen wirken, hängt mit der Evolution zusammen. Frauen suchen nach einem kompetenten Partner, einem Mann, der sie beschützen und für sie sorgen kann.

Schon früher in der Geschichte suchten sich Frauen einen Mann, der auf die Jagd geht und Essen nach Hause bringt, der ein Beschützer der Familie ist und auf den man sich verlassen kann. 

Klar, die Zeiten haben sich geändert und sie sind auch unabhängig und benötigen keinen Mann, um ihr Leben zu meistern, doch jede Frau hätte gern einen Mann, bei dem sie sich sicher und geborgen fühlt. 

Hier hat der Alpha-Mann sehr gute Chancen, denn er erfüllt all diese Kriterien. Ich habe auch schon früher einen Artikel darüber geschrieben, welche Eigenschaften ein Mann haben muss, damit sich eine Frau für ihn entscheidet.  

Er scheut sich auch nicht davor, sich das zu schnappen, was er gern will.

Das heißt, dass er bei der Partnersuche kein Pardon kennt. Wenn er eine Frau sieht, die er interessant findet, geht er auf sie zu und spricht sie an. 

Er schafft es auf eine dominante, aber nicht aufdringliche Art, Frauen zu verführen. Und welche Frau liebt es nicht, erobert zu werden…

Flirten – ja, das kann er, unser Alphamännchen. Sein sicheres und selbstbewusstes Auftreten hilft ihm bei der Partnersuche. 

In einer Beziehung wiederum ist der Alpha-Mann die perfekte Mischung aus dominant und einfühlsam. Auf der einen Seite ist er ein guter Zuhörer und weiß, wie er seine Frau glücklich machen kann.

Auf der anderen Seite hat er, vor allem beim Liebesleben, gern die Kontrolle, was heißt, dass es auch mal vorkommen kann, dass er sich seine Frau schnappt, sie aufs Bett wirft und leidenschaftlichen Sex mit ihr hat. 

Er wird genau wissen, was er zu tun hat, um sie richtig zu verwöhnen, wird aber auch nicht davor zurückschrecken, ihr genau zu sagen, wie sie ihn glücklich machen kann. 

Alpha-Männer sind wirklich tolle Liebhaber und das wissen sie auch. Deshalb sollte auch ein wenig Vorsicht geboten sein.

Mögliche Nachteile eines Alpha-Mannes

Der Alpha-Mann - Wie du zu einem wirst und warum Frauen so auf ihn stehen?Der Alpha-Mann ist sich seiner Ausstrahlung und seines Charmes bewusst, deshalb muss man aufpassen, dass ihm das nicht zu Kopf steigt. Üblicherweise hat dieser Typ Mann nicht die Tendenz überheblich oder eingebildet zu sein.

Jedoch genießt er die Aufmerksamkeit, die ihm zukommt. Vor allem kommt er sehr gut bei der Frauenwelt an. 

Frauen, die mit einem Alpha-Mann in einer Beziehung sind, müssen sich dessen bewusst sein, dass er ein Frauenmagnet ist und somit regelrecht das Unheil anzieht. 

Auch muss man als Frau mit ihm mithalten können. Alpha-Männer möchten eine Partnerin, die genauso aktiv ist wie er selbst.

Mit anderen Worten, Schlaftabletten kommen für einen Alpha-Mann nicht in Frage. Ebenso muss man als Frau auch mit seinem Selbstbewusstsein und seiner dominanten Art umgehen können.

Der Alpha-Mann ist für viele ein Siegertyp, der Traummann schlechthin, deshalb muss man gut auf ihn aufpassen, wenn man mit ihm in einer Beziehung ist. 

Viele Männer versuchen zu einem Alpha-Mann zu werden, nur um in der Frauenwelt bessere Chancen zu haben. 

Fazit

Er ist smart, er ist selbstbewusst, er ist dominant – der Alpha-Mann!

Egal ob in der Berufswelt oder im Privatleben, er weiß, wo es lang geht und stellt tagtäglich seine Führungsqualitäten unter Beweis. Wenn er einen Raum betritt, richten sich alle Blicke auf ihn.

Frauen himmeln ihn an, Männer wollen so sein wie er – der Alpha-Mann ist ein Eyecatcher. 

Gerade durch seine selbstbewusste Art verkörpert er Sicherheit und vermittelt Frauen das Gefühl von Geborgenheit. Schon in der Evolution suchten Frauen nach Beschützern, Jägern, jenen, die für eine Familie sorgen können. 

In der heutigen Zeit sind Frauen unabhängig und benötigen nicht unbedingt einen Mann, um glücklich zu sein oder ihr Leben bestreiten zu können. Nichtsdestotrotz fühlen sich Frauen zu einem Alpha-Mann hingezogen.

Er ist sich auch seiner Anziehungskraft bewusst und schnappt sich gern das, was er haben möchte – Frauen.

Er ist ein wahrer Charmeur und weiß, wie man Frauen Komplimente macht, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Der Alpha-Mann hat ein Gespür dafür, wie er mit seiner Art Frauen erobern kann.

Und genau das ist das, was den Alpha-Mann so anziehend und unwiderstehlich macht. 

Wenn auch du zu einem Alpha-Mann werden willst, dann beachte die oben genannten Eigenschaften und werde zu einem richtigen Profi in menschlichen Beziehungen.

Der Alpha-Mann - Wie du zu einem wirst und warum Frauen so auf ihn stehen?

shares