Kennst du das Gefühl, wenn du dich in jemanden so sehr verliebst, dass du sogar glaubst, du könntest ohne ihn nicht leben?

Du bist bereit, alles zu tun, was nötig ist, um ihn in deinem Leben zu behalten. Er ist der Mann deiner Träume, und du hoffst, dass er eines Tages dasselbe für dich empfinden wird.

Nach einiger Zeit wird dir aber klar, dass du unmöglich jemanden dazu bringen kannst, dich zu lieben. Du hast immer wieder versucht, ihm näher zu kommen, aber das hat ihn in Wirklichkeit weggestoßen.

Du hast alles für diesen einen Menschen gegeben, und irgendwann hast du dich selbst verloren. Du hast es satt, jemandem deinen Wert und deine Liebe beweisen zu müssen.

Du hast es satt, jemandem hinterherzulaufen, der nichts von all dem schätzen kann, was du für ihn getan hast.

Hier findest du ein paar Tipps, die dir helfen werden, ihn loszulassen und mit deinem Leben weiterzumachen.

1. Ihr wart nicht füreinander bestimmt

 Frau im weißen Kleid seitwärts schauen

Wenn ihr dazu bestimmt seid, zusammen zu sein, musst du ihm nicht hinterherlaufen. Und wenn du ihm hinterherläufst, bedeutet das, dass er nicht der Richtige für dich ist.

Dann bleibt dir nur noch eine Option: Lass ihn los. Mr. Right wird schon eines Tages kommen und dir zeigen, was wahre Liebe wirklich ist.

Du wirst dich nicht so sehr anstrengen müssen, um diesen Mann zu erobern und zu behalten, denn er wird sich selbst für dich entscheiden.

Gib ihn auf. Du verdienst jemanden, der dich liebt und dich will, egal was passiert.
Wenn du ihm hinterherläufst, wirst du dir damit nur noch mehr wehtun, denn er wird sich nicht ändern.

Wenn du dein Leben lang nicht leiden willst, musst du ihn loslassen.

2. Praktiziere Selbstliebe

Frau im roten Bikinioberteil, der Getränk hält

Erinnere dich an deinen Wert und lass dich von niemandem respektlos behandeln.

Wenn du keine Selbstachtung hast, dann erlaubst du anderen, dich so zu behandeln, wie sie wollen, ohne jeglichen Respekt.

Wenn du dich aber selbst genug respektierst, dann kannst du die Menschen, die dich unglücklich machen oder dich nicht lieben, verlassen oder loslassen.

3. Du verdienst es, dass man dir hinterherläuft

 Mann steht in der Nähe der Tür im Gebäude

Du verdienst es, dass er dir hinterherläuft. Wenn du einem Mann jeden Tag zeigst, wie sehr du ihn liebst, ist es dann wirklich zu viel verlangt, dass er dasselbe für dich tut?

Du bist eine einzigartige, einmalige Frau, und wenn jemand das nicht sieht, dann ist das sein Pech.

Du musst ihm das nicht vor Augen führen, denn er wird es selbst einsehen, wenn er dich verliert. Und es wird ihm das Herz brechen.

Du verdienst jemanden, der dich in deiner schlimmsten Zeit sieht und trotzdem bei dir bleiben will. Jemanden, der dich auch dann am meisten liebt, wenn du am schwierigsten zu lieben bist.

4. Demütige dich niemals selbst

 der Mann sitzt neben einer Frau draußen

Wenn du ihm hinterherläufst, wirst du immer verzweifelt und erbärmlich rüberkommen. Ich weiß, dass es dich wahnsinnig macht, dass du ihn verlierst und nichts dagegen tun kannst.

Aber du darfst ihm niemals zeigen, wie verzweifelt du dich nach seiner Liebe sehnst.

Sei tapfer. Ich weiß, wie sehr es wehtut, den Mann, den du liebst, aus deinem Leben herausspazieren zu sehen. Aber du musst es mit einem Lächeln durchstehen.

Demütige dich nicht für jemanden, der dich nicht einmal verdient hat. Tu dir das nicht an. Du weißt, dass du was Besseres verdient hast – dass du viel mehr als das verdient hast.

5. Du kannst ihn nicht zwingen, dich zu lieben

 Frau berührt ihre Lippen während auf der Treppe sitzen

Nur weil du jemandem hinterherläufst, bedeutet das nicht, dass er dich lieben wird. So stößt du ihn nur weiter weg.

Um ehrlich zu sein mag niemand erbärmliche Menschen, die einfach nicht wissen, wann genug genug ist.

Mit dir ist alles in Ordnung, aber du musst die bittere Wahrheit akzeptieren und einsehen, dass du niemanden dazu zwingen kannst, dich zu lieben. Liebe kann nicht erzwungen werden.

Wenn du ihn wirklich liebst, kannst du nur abwarten. Hör auf, ihm hinterherzulaufen, und schau, was passieren wird.

Vielleicht wird ihm dadurch klar werden, dass ihn niemand so sehr lieben wird wie du, und vielleicht wird er dann alles zu schätzen wissen, was du für ihn getan hast.

Vielleicht wird er dann anfangen, dir hinterherzulaufen. Wenn nicht, dann bedeutet das, dass es an der Zeit ist, ihn für immer loszulassen.

Akzeptiere es und zieh weiter, egal wie schmerzhaft es ist. Die Zeit wird alle diese Wunden heilen.

6. Dein Herz wird gebrochen sein

 traurige Frau sitzt auf dem Boden während des Sonnenuntergangs

Wenn du ihm hinterherläufst, wird es dir nur das Herz brechen. Und daran werden einzig und allein deine eigenen Erwartungen schuld sein.

Jedes Mal bist du voller Erwartungen, dass sich diesmal etwas ändern wird – dass er dich endlich genauso sehr lieben wird. Aber jedes Mal führen dich diese Erwartungen nur zu einer bitteren Enttäuschung.

Und mit jeder weiteren Enttäuschung wirst du die Hoffnung mehr und mehr verlieren.

Du musst wissen, dass du etwas so viel Besseres haben kannst. Du musst nur genug Selbstachtung haben, um zu wissen, wann du aufhören musst. Du musst ihn loslassen, um dich selbst nicht zu verlieren.

Es bringt dir nichts, dem Mann, den du liebst, hinterherzulaufen.

Dadurch wirst du nur ein emotionales Handicap riskieren. Du wirst Probleme mit deinem Selbstwertgefühl haben und für lange Zeit nicht weitermachen können.

Wenn du ihm hinterherläufst, wirst du ihn weder erobern noch in deinem Leben festhalten können.

Manche Dinge sind einfach für dich bestimmt. Und manche Menschen sind einfach nicht dazu bestimmt, in deinem Leben zu sein.

So sehr du es auch versuchst, du kannst dich deinem Schicksal nicht widersetzen.

An alle Frauen, die es satt haben, jemandem hinterherzulaufen