Wann immer in deinem Leben etwas passiert, das du dir nicht gewünscht hast, siehst du es als die schlimmste Katastrophe der Welt. Du siehst es als Versagen und Elend.

Immerhin hast du immer versucht, ein guter Mensch zu sein. Du hast nach den Regeln gespielt und dein Bestes gegeben, um niemanden dabei zu verletzen.

Also, warum musst ausgerechnet du all diese Härten durchmachen? Gibt es da nicht dieses sogenannte Karma, das dir all deine guten Taten zurückzahlen sollte?

So geht es dir mit allem Schlechten, das du in deinem Leben erlebst.

Du fühlst dich so, als hätte nichts mehr einen Sinn, wenn dich ein Mann, für den du Gefühle hast, abserviert, wenn du eine gute Freundin verlierst, der du vertraut hast, oder wenn du nicht die Beförderung bekommst, für die du so hart gearbeitet hast.

Du kannst einfach nicht das Gefühl loswerden, dass das Leben schlichtweg unfair ist. Schlimme Dinge passieren guten Menschen und umgekehrt und man ist machtlos dagegen.

Und wer könnte es dir schon verdenken, dass du dich so fühlst? Genau genommen ist es völlig normal, dass du über die Ungerechtigkeit dieser Welt erschüttert bist.

 Mädchen lehnte ihr Kinn auf die Hand im Sitzen

Ich möchte dich allerdings bitten, deinen Standpunkt noch einmal zu überdenken. Ich möchte dich bitten, das Gesamtbild zu betrachten und nicht zu vergessen, dass alles aus einem bestimmten Grund geschieht.

Weißt du, manchmal muss etwas schief gehen, damit etwas Besseres gut gehen kann.

Ein Mann, der dich nicht verdient hat, muss dich verlassen, um dem Richtigen den Weg freizuräumen. Er muss dir zeigen, was du nicht willst und nicht brauchst, damit du die wahre Liebe erkennen kannst, wenn du sie siehst.

Vielleicht hast du die Stelle, für die du dich beworben hast, nicht bekommen, weil deine Traumkarriere auf dich wartet. Oder weil sie dich am Ende nur von etwas Besserem abgelenkt hätte?

Vielleicht ist dir deine beste Freundin in den Rücken gefallen, weil du nur so ihr wahres Gesicht sehen konntest. Weil du sie nur so endlich aus deinem Leben kicken und begreifen konntest, dass du nicht jedem vertrauen darfst.

 eine enttäuschte Frau, die alleine auf dem Boden in der Nähe eines Gewässers sitzt

Manchmal musst du durch die Dunkelheit gehen, um die wahren Farben der Sterne zu erkennen. Du musst etwas verlieren, das deiner nicht würdig ist, um etwas viel Wertvolleres zu bekommen.

Abgesehen davon ist all dies eine Lektion und eine neue Erfahrung fürs Leben.

Jeder Sturm, den du durchmachst, ist eine Vorbereitung auf den Sonnenschein, der bald kommen wird. Jede Herausforderung ist eine Gelegenheit, besser zu werden, und jeder Kampf eine Chance, stärker zu werden.

Das alles soll aus dir eine erwachsene, selbständige Frau machen. Es soll dir zeigen, dass du es auch ohne die Hilfe anderer schaffen kannst.

Es soll deinen Glauben auf die Probe stellen. Es soll dir helfen, zu glauben und immer auf das Beste zu hoffen, auch wenn alles hoffnungslos aussieht.

Wenn du also das nächste Mal darüber nachdenkst, wie schwer du es hast, denk daran, dass jeder Fluch manchmal ein Segen sein kann. Es hängt ganz davon ab, wie du es wahrnimmst.

Frau sitzt auf der Couch mit Laptop

Manchmal entpuppt sich das, was man für das Schlimmste hält, als das Beste. Man muss einfach nur geduldig sein und sich etwas Zeit lassen, um alles mit eigenen Augen sehen zu können.

Eins verspreche ich dir: Jede Träne, die du weinst, wird mit unzähligen Lächeln belohnt werden. Die Trauer wird durch so viel Glück ersetzt werden, wie du es dir nicht einmal vorstellen kannst.

Du musst einfach nur darauf vorbereitet sein. Das Timing muss stimmen, und alles wird an seinen Platz kommen.

Früher oder später wird Gutes passieren. Und dann wirst du endlich meine Worte verstehen – die du im Moment wahrscheinlich nicht glauben kannst.

Wenn du alles bekommst, was du verdienst, wirst du verstehen, dass du nur so glücklich werden konntest. Du wirst verstehen, warum du all diese Härten durchmachen musstest und warum du so viel Schmerz erleiden musstest.

Am Ende wird dir klar werden, dass dein ganzes Leben eigentlich eine Aneinanderreihung von Ereignissen war, die dich genau zu dem Punkt bringen sollten, an dem du heute bist.

Du wirst verstehen, dass all die schlimmen Dinge, die du durchgemacht hast, aus einem bestimmten Grund geschehen sind.

Und einfach so, wird auf einmal alles perfekt Sinn ergeben.

Manches muss schief gehen, damit Besseres gut gehen kann