1. Man kann das Glück nicht auffangen. Man kann es nicht zwingen, an die Tür zu klopfen. Es wird kommen, aber nicht, wenn du es willst. Es wird kommen, wenn die Zeit reif ist.

2. Kein Mann ist so viel deiner Zeit wert. Er hat nur meine Zeit verschwendet und mich hingehalten. Er wusste, dass zwischen uns beiden nichts passieren wird, aber er mochte die Aufmerksamkeit.

3. Wenn du länger als eine Stunde auf eine Nachricht wartest, bedeutet das, dass er dich nicht mag. Wenn er dich wirklich mögen würde, wäre er ungeduldig und hätte sein Handy dabei, nur für den Fall, dass du ihm schreibst. Er konnte es kaum erwarten, von dir zu hören. Alles andere bedeutet, dass er einfach nicht so sehr interessiert ist.

4. Am Ende laufen wir immer hinter den falschen her. Als mir klar wurde, dass es sich nicht lohnt, ihm hinterherzujagen oder ihm irgendeine Art von Aufmerksamkeit zu schenken, und ich aufgegeben hatte, kam ein anderer Mann in mein Leben. Ein Mann, der es verdient hätte, verfolgt zu werden, aber ein Mann, der sich nicht von mir verfolgen ließ. Ein Mann, der mich verfolgt hat.

5. Manchmal muss man brutal ehrlich sein. Das ist der einzige Weg, um sich vor schlechten Beziehungen und Herzschmerzen zu bewahren. Man muss ehrlich sein, wenn es darum geht, was man mag und was nicht. Du musst dir darüber im Klaren sein, was du willst.

6. Wegen ihm hatte ich das Gefühl, unerwünscht zu sein. Er gab mir dieses Gefühl. Er hat mich in gewisser Weise zurückgewiesen. Er sagte nie wirklich jene Worte der Ablehnung, aber die Tatsache, dass er seinen Mund hielt, war eine Abfuhr an sich. Also, ich fühlte mich beschissen, ich fühlte mich unliebsam, aber nur weil er mich nicht mochte, bedeutete das nicht, dass es niemand anderes tat. Ich war nur blind, um das zu sehen. Ich sah nur ihn.

7. Ich wollte wahre Liebe und er wollte etwas nebenbei. Sagen wir es so, wir waren nicht auf der gleichen Wellenlänge.

8. Jungs spielen Spielchen, im Gegensatz zu Männern. Männer sind ehrlich und erwachsen. Männer halten dich nicht hin. Männer meinen das, was sie sagen.

9. Fast Beziehungen sind Folter. Du bist immer hinter jemandem her, der nicht geschnappt werden kann. Du gibst dein Bestes, du erfüllst ihm seine Wünsche, aber für dich springt nichts dabei heraus. Am Ende stehst du mit leeren Händen da und bist verletzt.

10. Du bist diejenige, die es verdient hat, verfolgt zu werden. Du bist klug und schön, und Männer sollten um dich kämpfen müssen. Verfolge niemanden, es endet nie gut.

11. Du wirst dich fragen, ob mit dir etwas nicht stimmt. Du wirst das Gefühl haben, dass du nicht gut genug bist, denn trotz deiner Bemühungen schätzt dich diese Person immer noch nicht. Ein Haufen Unsicherheiten wird an die Oberfläche kommen und es wird viel Zeit vergehen, bis du merkst, dass es nicht deine Schuld war, dass er dir gemischte Signale geschickt hat.

12. Du darfst ein oder zwei Dates planen, aber nicht mehr. Wenn du diejenige bist, die plant, wohin ihr als nächstes gehen werdet, bedeutet das, dass du die Einzige bist, die sich bemüht.

13. Steh niemals auf um mitten in der Nacht zu ihm zu gehen, besonders wenn du seit ein paar Tagen nichts von ihm gehört hast. Er ruft nur an, weil er jemanden an seiner Seite braucht. Er braucht Spaß, Ablenkung oder was auch immer. Er meint es nicht ernst mit dir.

14. Verabrede dich nicht mit ihm, wenn er sich nicht von Anfang an über dich im Klaren ist. Er wird seine Meinung nicht ändern. Er wird dich hinhalten, bis etwas Besseres kommt. Ein verliebter Mann wird keine Sekunde länger brauchen, als es nötig ist, um bei dir zu sein.
15. Du kannst niemanden zwingen, mit dir zusammen zu sein. Du magst ihn, okay, aber wenn das Gefühl nicht gegenseitig ist, ist das Bestfall-Szenario, dass du in einer einseitigen Beziehung landest.

16. Es gibt keine versteckte Bedeutung in seinen Worten. Ich weiß, dass jedes Mal, wenn er dir eine Nachricht schickt, du versuchst herauszufinden, ob er etwas anderes gemeint hat. Du hoffst, dass seine Gleichgültigkeit dir gegenüber in Wirklichkeit Liebe ist, in einer verborgenen Bedeutung.

17. Du wirst ihn dafür hassen, dass du ihm alles gegeben hast und nichts dafür bekommen hast. Diese Verliebtheit vom Anfang wird sich in Groll verwandeln.

18. Egal wie attraktiv er ist, verliebe dich nicht in ihn. Er hat vor dir so viele Frauen auf diese Weise aufgerissen, und es ist immer dasselbe passiert. Sie alle waren hinter ihm her.

19. Eines ist sicher, er wird seine Meinung nie ändern. Solltest du dich also mit dem Gedanken trösten, dass er sich ändern wird, liegst du falsch. Das verlängert nur dein Leiden.

20. Das Verfolgen endet nie gut. Suche nach jemandem, der dich genauso sehr mag wie du ihn. Eine solche Beziehung hat das Potenzial, eine glückliche zu sein.

shares