Widder

widder

Geduld zu haben und alles langsam anzugehen, ist immer ein Problem für den Widder. Eine glückliche Beziehung kann nicht über Nacht aufgebaut werden.

Lass dir und deinem Partner etwas Zeit, damit eure Liebe wachsen kann und ihr eine harmonische, ausbalancierte Beziehung aufbauen könnt.

Du musst lernen, mit Kritik umzugehen. Du fühlst dich oft angegriffen, auch wenn dein Partner dir nur einen gut gemeinten Rat gibt. Auch du kannst falsch liegen.

In der Liebe geht es nicht darum zu gewinnen, sondern sich gegenseitig zu unterstützen.

Stier

stier

Öffne dich! Ich weiß, dass ein riesiges Herz voller Liebe in deiner Brust schlägt. Warum willst du nicht, dass dein Partner dich von dieser Seite sieht?

Lass die Förmlichkeiten und hör auf, dich hinter deiner Stärke zu verstecken.

Wenn du deine Verletzlichkeit zeigst, bedeutet das nicht, dass du nicht mehr stark bist, sondern dass du genug Kraft hast, dein ganzes Selbst zu zeigen.

An einer Sache solltest du allerdings wirklich arbeiten – an deiner Kontrollsucht. Ich weiß, du möchtest alles kontrollieren, um nicht verletzt zu werden, aber Beziehungen funktionieren so nicht.

Vertraue deinem Partner mehr, bevor eure Beziehung toxisch wird.

Zwillinge

zwillinge

Wenn du in einer Beziehung bist, fühlst du dich plötzlich vom Rest der Welt abgeschottet. Und dann gibst du deinem Partner die Schuld dafür.

Dein Partner nimmt dir deine Freiheit nicht weg! Denk immer daran – denn so wirst du viele Probleme lösen.

Wenn dein Sozialleben leidet, dann liegt das nur daran, dass du dich entschieden hast, deine ganze Zeit und Energie deinem Partner zu widmen.

Hör auf, deinem Partner alles zu erzählen, was er hören will. Wenn du alles tust, um Konflikte zu vermeiden, hat das auch seinen Preis – du verlierst das Vertrauen deines Partners, weil du nicht ehrlich bist.

Denk daran, dass alles in eurer Beziehung sowohl dir als auch deinem Partner passen sollte.

Krebs

krebs

Kompromisse sind nur dann sinnvoll, wenn beide Partner davon profitieren. Du musst aufhören, so viel aus dir rauszuholen, nur um eine perfekte Beziehung zu schaffen.

Wenn du mit irgendetwas nicht zufrieden bist, solltest du den Mund aufmachen. Du musst verstehen, dass deine Meinung zählt, und dass du das Recht hast, die Entscheidungen deines Partners nicht zu akzeptieren.

Wenn du so versuchst, dich selbst zu schützen, wirst du dir damit am Ende nur wehtun. Dein Partner kann nicht immer deine Bedürfnisse und Wünsche erahnen, ganz egal, wie gut euer Verhältnis ist.

Sprich über deine Gefühle und Wünsche, wenn du eine feste Beziehung aufbauen willst.

Löwe

leo

Du musst endlich akzeptieren, dass dein Partner sich nicht immer nur auf dich konzentrieren kann. Er muss sein eigenes Leben weiterleben, auch wenn du nicht dabei bist.

Lerne, deinem Partner zuzuhören, selbst wenn er nicht über dich redet. Du möchtest unbedingt immer im Mittelpunkt stehen, aber so sehr dein Partner dich auch immer bewundern möchte, hat er leider auch Bedürfnisse.

Du glaubst, dass deine Einfühlsamkeit dir das Recht gibt, zu ignorieren, was dein Partner dir sagt, weil du glaubst, dass du bereits weißt, wie er sich fühlt. Gib dir etwas mehr Mühe, deinen Partner und seine Situation zu verstehen.

Jungfrau

jungfrau

Wenn du auf die Unterstützung und Hilfe deines Partners zählen kannst, bedeutet das nicht, dass du schwach bist, sondern dass du in einer gesunden Beziehung bist.

Es ist alles andere als leicht für dich, deine Schutzmauern fallen zu lassen und jemand anderen in deine kleine Welt hereinzulassen, aber du musst das tun, wenn du willst, dass die Beziehung funktioniert.

Du musst aufhören, deine Gefühle zu verbergen. Gefühle haben keine Logik. Aber das macht nichts. Akzeptiere deine eigenen Emotionen und lerne, sie deinem Partner mitzuteilen.

Und sei auch etwas weniger voreingenommen und toleranter. Dein Partner muss nicht und kann auch niemals perfekt sein. Und du bist es auch nicht, ob du es glaubst oder nicht.

Waage

waage

Hör auf, dich so sehr darum zu kümmern, es allen recht zu machen. Mach es dir lieber selbst recht. Es ist an der Zeit, dass du lernst, NEIN zu sagen. Du kannst keine harmonische Beziehung aufbauen, wenn du deinem Partner etwas vormachst.

Wenn du deine Gefühle und Bedürfnisse verschweigst, wirst du passiv-aggressiv werden, und all die Mühe, die du dir gegeben hast, um Konflikte zu vermeiden, wird dir zum Verhängnis werden.

Hör auf, darüber nachzudenken, was jemand anderes außer dir und deinem Partner von eurer Beziehung hält. Liebe deinen Partner so, wie er ist, anstatt ihn nach dem Bild zu modellieren, das du von ihm in deinem Kopf hast.

Skorpion

skorpion

Balance, Balance, Balance. Du musst lernen, wie man sie erreicht. Hör auf, um die absolute Macht über die Beziehung zu kämpfen. Es wird nicht immer alles so laufen, wie du es dir wünschst, und damit musst du dich abfinden.

Mach deine Augen auf, um endlich das große Ganze zu sehen, und hör auf, so sehr auf die winzigsten Details zu achten. Nicht jedes Wort, nicht jeder Blick, nicht jeder Seufzer hat so viel Bedeutung.

Wenn du möchtest, dass dein Partner sich dir vollkommen öffnet und dir den Schlüssel zu seiner Verletzlichkeit gibt, könntest du zumindest die Hälfte davon für ihn tun.

Schütze

schutze

Gib deinem Partner die Chance, dir zu zeigen, dass dein Leben mit ihm noch viel mehr Spaß machen könnte als dein Leben ohne ihn. Beziehungen müssen nicht langweilig sein.

Dein Partner will weder deine Freiheit noch all die Abenteuer aus deinem Alltag heraussaugen.

Sorg dafür, dass sich dein Partner von deiner ständigen Suche nach etwas Aufregenderem nicht bedroht fühlt. Beziehungen können ja nicht immer nur Spaß machen.

Wenn du dir Mühe gibst, eine feste Beziehung aufzubauen, wird sich das auszahlen. Wenn dir aber dein Partner nicht wichtiger als dein Adrenalinrausch sein kann, solltest du auch gar keine Beziehung anfangen.

Steinbock

steinbock

Unsere Beziehungen zu anderen Menschen sind immer wichtiger als unsere Jobs. Schenk deinem Partner mehr Aufmerksamkeit. Lass dir nicht von deiner Karriere all deine Energie rauben.

Entspann dich etwas. Du kannst nicht jede Sekunde vorausplanen, die du mit deinem Partner verbringst. Lerne, loszulassen.

Wenn du lernen würdest, Kompromisse einzugehen, würde das deiner Beziehung auch nicht schaden. Versuch doch mal, deinen Partner zu verstehen und zuzugeben, dass du nicht immer mit allem Recht hast.

Etwas mehr Einfühlungsvermögen und Mitgefühl können dir nur Gutes bringen.

Wassermann

wassermann

Du bist unglaublich intelligent, aber an deiner emotionalen Intelligenz musst du noch arbeiten. Zum Glück ist es möglich, emotional intelligenter zu werden – du musst nur versuchen, die Gefühle anderer besser zu verstehen.

Nicht alles lässt sich rationalisieren. Jeder von uns hat ein Recht darauf, unterschiedliche Gefühle zu haben, die weder von jemand anderem akzeptiert werden noch irgendwie logisch sein müssen.

Deine Angst vor Intimität hindert dich daran, eine offene, ehrliche und gefühlvolle Beziehung aufzubauen. Versuch doch mal, dein Leben (das Leben außerhalb deiner Fantasie) zu genießen.

Fische

fische

Dein Partner entspricht nicht gerade dem romantischen Traumpartner-Ideal, das dir die vielen Liebesfilme in den Kopf gesetzt haben. Akzeptiere ihn so, wie er ist, anstatt an deiner idealisierten Version von ihm zu festhalten.

Lebe das Leben, das du außerhalb der Beziehung hast. Geh deinen Hobbys und Interessen nach – dein Partner muss nicht unbedingt mit dabei sein.

Rede über deine Gefühle, denn nur weil du aufgrund deiner starken Intuition und deines Einfühlungsvermögens immer weißt, wie sich dein Partner fühlt, heißt das noch lange nicht, dass er dasselbe mit dir tun kann.

Was Jedes Sternzeichen Verbessern Kann, Um Ein Besserer Partner Zu Werden