Skip to Content

So Verlierst Du Eine Frau, Die Deine Schlimmste Seite Gesehen Hat Und Trotzdem Geblieben Ist

So Verlierst Du Eine Frau, Die Deine Schlimmste Seite Gesehen Hat Und Trotzdem Geblieben Ist

Ich war immer stolz darauf, dass ich eine Frau bin, die immer aufs Ganze geht.

Wenn ich liebe, dann liebe ich bis auf die Knochen. Ich bin für dich da, in guten und in schlechten Zeiten.

Ich zähle keine Fehler, und ich finde immer einen Weg, alles besser zu machen. Ich bin ein aufgeschlossener Mensch mit einem großen Herzen.

Ich weiß, wie man verzeiht, und ich kann deinen Schmerz durchschauen. Ich bin eine einzigartige Frau, doch all das war nicht genug, um dir klar zu machen, dass du mich besser hättest behandeln sollen.

Ich habe dich von deiner schlimmsten Seite gesehen. Ich habe dich am Tiefpunkt gesehen, als es so aussah, als ob du du vor allem Angst hättest.

Ich habe dich gesehen, als du dich genau so verhalten hast, wie du versprochen hattest, dich niemals zu verhalten. Vielleicht konntest du das nicht ertragen.

Ein verrückter Mann zeigte mit dem Finger auf eine Frau, die von ihm im Haus hereinkam

Vielleicht hast du dich dafür geschämt und es an mir ausgelassen. Tja, das Traurigste ist, dass deine Probleme zwar nicht meine sind, ich dir aber gerne geholfen hätte, wenn du nicht alles ruiniert hättest.

Du hast dich so unsicher verhalten. Ich durfte nichts mehr ohne dich tun. Du bist egoistisch geworden.

Alles, was du mir erzählt hast, wurde zu einer Manipulationstaktik, und du hast mich gar nicht mehr atmen lassen.

Und obendrein war es dir völlig egal, ob ich mich geliebt oder beachtet fühle. Du warst besitzergreifend und doch kalt.

Ich hatte es satt, mein Bestes für jemanden zu geben, der mich nicht verdient. Ich wusste, dass es im Leben nicht darum geht, sich ständig um die Bedürfnisse anderer zu kümmern, sondern um gegenseitiges Verständnis.

Ich wusste, dass es im Leben mehr gibt, als dir zuzusehen, wie du den gleichen Fehler immer wieder machst, dich nicht änderst und gar nicht mitkriegst, was ich alles für dich tue.

Ein Paar in einem Kampf, der vor dem Spiegel im Badezimmer steht

Es fiel mir schon immer schwer, Menschen zu verlassen, und das hier war für mich das Schwerste, was ich je tun musste, aber ich habe es trotzdem geschafft.

Du hast meine Seele nicht zerstört, deshalb hatte ich immer noch etwas Selbstwertgefühl. Ich wusste, dass ich am Ende kaputt und verloren sein werde, wenn ich dich nicht verlasse. Und so eine Frau bin ich nicht.

Ich bin nicht jemand, den du kontrollieren kannst, ich bin kein Boxsack für persönlich-emotionalen Ballast.

Ich weiß ganz genau, wer ich bin und was ich alles tun und bieten kann. Ich weiß, dass ich außergewöhnlich bin.

Und genau deshalb weiß ich, dass du es bereuen wirst, mich verloren zu haben, sobald dir klar wird, dass ich für immer weg bin.

Es dauert so lange, bis ich jemanden verlasse, aber wenn ich einmal weg bin, bin ich für immer weg. Dann hast du mich verloren.

Mein Herz ist gebrochen, aber meine Seele ist ganz. Ich werde einen Weg finden, mein Herz zu heilen, aber du wirst nie einen Weg zurück in mein Herz finden.

eine Frau, die mit geschlossenen Augen betet

Du hättest nie glauben dürfen, dass deine Schwäche dein Schmerz ist, sondern die Art und Weise, wie du dich von ihm kontrollieren lässt.

Du hast deine Angst zu deiner Unsicherheit werden lassen, und dann hast du deine Unsicherheit unsere Liebe zerstören lassen.

Liebe ist nicht Angst oder Kontrolle oder wenn man auf Eierschalen geht, nur um den anderen nicht zu triggern.

Bei der Liebe geht es um Ehrlichkeit, um große Gefühle und darum, vor dem geliebten Menschen verwundbar zu sein.

Verwundbarkeit braucht Mut, und den hast du nicht. Du hast dich von deiner schlechten Seite verschlingen lassen und unsere Liebe dafür geopfert.

Ich kenne dich gut genug, um zu wissen, dass du dich nie ändern wirst, und deshalb musste ich dich verlassen.

Eines Tages wirst du über uns nachdenken und dich fragen, wie du die wahre Liebe, die ich dir gegeben habe, nicht erkennen konntest.

Ein Mann denkt nach, während er auf dem Sofa sitzt und seinen Kopf berührt

Wir hätten gemeinsam ausheilen können, aber du wolltest den Schmerz. Ich nicht. Deshalb bin ich hier und schreibe dir das, während ich darüber nachdenke, was einst unsere Liebe war.

Ich hoffe, du tust das nicht jemand anderem an. Ich hoffe, meine Liebe hat dich gelehrt, deinen Dämonen ins Gesicht zu blicken, anstatt anderen die Schuld zu geben.

Mittlerweile ist mir klar geworden, wie stark meine Seele ist. Ich habe gelernt, Grenzen zu setzen. Endlich ist mir klar, dass nicht jeder meine Zeit oder meine Liebe wert ist.

Ich habe gelernt, dass zwei Menschen zusammenarbeiten und gegenseitig Energie austauschen müssen, damit die Liebe einen Sinn hat. Für die Liebe braucht es zwei, und es geht um Gegenseitigkeit.

Als mir das klar wurde, begann mein Herz langsam zu heilen.

Heute kann ich mit Stolz sagen, dass ich nach vorne blicke, denn jetzt weiß ich, dass ich dich nicht verloren habe – sondern du mich.

So Verlierst Du Eine Frau, Die Deine Schlimmste Seite Gesehen Hat Und Trotzdem Geblieben ist