Wenn man sich in eine neue Liebesbeziehung stürzt, ist Fremdgehen das Letzte, woran man in dem Moment denkt.

Jeder denkt, dass man endlich den einen oder die eine fürs Leben gefunden hat. Aber dennoch kommt es immer häufiger vor, dass einer der Partner fremdgeht.

Was passiert im Inneren eines Menschen, der gestern noch völlig verliebt von seinem Partner geschwärmt hat, dass er schon am nächsten Abend fremdgeht?

Was ist der Auslöser für so einen Vertrauensbruch?

Muss es denn immer einen guten Grund für so einen Fehltritt geben oder macht man das aus purer Langeweile?

Und wie sieht es denn mit den Schuldgefühlen aus? Kann der Betrüger dem Betrogenen noch in die Augen blicken?

Jeder, der noch nie fremdgegangen ist, oder noch nie betrogen wurde, kann so einen Fehltritt nicht nachvollziehen.

Sie denken automatisch, dass die Person, die jemanden betrügt, keinen Charakter hat, dass sie selbstsüchtig ist und nur an sich denkt.

besorgte Frau sitzt in leerem Raum

Aber das stimmt nicht immer. Manchmal kommt es spontan zu einem Seitensprung, dass sogar die Person, die untreu ist, es nicht fassen kann.

In der modernen Zeit sind Affären immer präsenter und immer häufiger kommt es zu so einem Ausrutscher.

Nicht jede Beziehung kann so einen Fehltritt überstehen und nur die seltensten Partner können einem Fremdgänger ohne Schuldzuweisungen wieder in die Augen blicken.

Aber gibt es denn überhaupt ein Verhaltensmuster, wie man sich nach dem Fremdgehen verhalten soll?

Kann man denn überhaupt neues Vertrauen aufbauen, wenn man mit einem Fremdgeher eine Beziehung führt?

Wenn es sich um wahre Liebe handelt, ist alles möglich.

junger Mann trägt Frau auf dem Rücken

Wenn es beide Partner wirklich wollen und darauf anlegen ihre Beziehung trotz Fehltritt weiterzuführen, können sie alles hinter sich lassen und einen Neuanfang wagen.

Bevor man sich dazu entscheidet, muss man ein paar Punkte analysieren.

Seitensprünge passieren aus den verschiedensten Gründen und genau diese Gründe sind von größter Bedeutung für die Rettung der Beziehung.

Da jeder Mensch an sich individuell ist, behandelt auch jeder Mensch den Ausrutscher des Fremdgehens auf seine eigene Art und Weise.

Jemand würde den untreuen Partner gleich aus dem Leben verbannen und schon die nächste betrogene Person würde seinem Partner eine zweite Chance geben.

Dieses Thema ist recht kompliziert und genau deswegen werden wir allen Punkten auf den Grund gehen, damit wir alle Standpunkte vertreten können und gemeinsam zu einer Entscheidung kommen, was das Beste für eure Beziehung wäre.

Warum gehen Männer und Frauen fremd?

enttäuschte Frau, die Paar auf der Straße ansieht
Was auch immer im Leben passiert, jeder stellt die Frage nach dem Warum.

So ist es auch mit dem Fremdgehen. Warum sollte eine Person fremdgehen, wenn sie schon ihr Liebesglück gefunden hat?

Manchmal sind die Antworten der Fremdgeher unlogisch und die betrogene Person fühlt sich auf den Arm genommen, aber manchmal gibt es keine logische Antwort.

Die Gründe, warum es zu einem Seitensprung kommt, sind völlig unterschiedlich.

Viele Personen, die schon mal fremdgegangen sind, sagen, dass sie in ihrer Beziehung unzufrieden waren.

Seit Jahren ist die Luft raus, man kann das Kribbeln nicht mehr spüren und das Liebesleben, welches man früher so genossen hat, ist einfach zu langweilig.

Und genau in dem Moment lernt man eine neue Person kennen, man fängt an zu flirten, ohne dass man größere Absichten hatte und schon im nächsten Moment hat man einen One-Night-Stand.

leidenschaftlicher Mann, der Frauenhals küsst

Manche belassen es nicht mal bei einem One-Night-Stand, sondern aus dem einen Ausrutscher wird eine richtige Affäre, die viele Schwierigkeiten mit sich bringen kann.

Andere fühlen sich vom Partner einfach vernachlässigt, sie führen schon länger keine Gespräche miteinander und jeder lebt sein Leben für sich.

Das Zusammenleben ähnelt keiner romantischen Beziehung mehr.

Es kann auch passieren, dass es keinen triftigen Grund gibt, der Seitensprung hat sich einfach so ergeben, weil man zu viel getrunken hat und man konnte nicht klar denken.

Wenn man das Ganze so betrachtet, gibt es keinen universellen Grund, warum es zu einem Seitensprung kommt.

Manche Personen haben einen labilen Charakter und müssen einfach fremdgehen, damit sie sich selbst etwas beweisen.

Es mangelt ihnen an Selbstbewusstsein und so ein Seitensprung gibt ihnen ein positives Gefühl, dass sie es noch immer draufhaben.

Andere haben Bindungsangst  und wollen sich durch das Fremdgehen schützen, damit ihnen keiner zu nahe kommt und damit sie keine Gefühle für eine Person entwickeln.

Was zählt man unter Fremdgehen?

Mann betrügt seine Frau
Wenn man zu der Frage kommt, was man unter Fremdgehen versteht, werden sich die Antworten stark voneinander unterscheiden.

Für manche ist sogar Flirten mit einer anderen Person fremdgehen. Wenn man mit jemandem zusammen ist, sollte man keine heißen Blicke mit anderen Personen austauschen.

Andere sehen das etwas lockerer und sie stört es nicht, wenn ihr Partner mal flirtet, denn sie wissen, dass er am Abend wieder zu Hause sein wird.

In der heutigen Zeit, in der man viel online unterwegs ist, kommt man in viele Versuchungen.

Es gibt viele Dating-Portale, wie Parship, die man zum Online-Dating benutzt. Auf die Art kann man jemand Neues kennenlernen, ohne dass der eigene Partner dahinterkommt.

Manche Paare stört das Online-Flirten überhaupt nicht, es wird erst dann zu einem Problem, wenn man sich real trifft.

Andere sehen das ganz anders, denn durch das Online-Dating spricht man viel miteinander und es kann auch zu einer Gefühlsentwicklung kommen.

hübscher lächelnder Mann, der SMS schreibt

Aus dem Schreiben entwickeln sich Telefonate und zum Schluss verliebt man sich.

Vielen Betrogenen fällt es schwerer, wenn der Partner auch eine emotionale Verbindung zum Seitensprung hatte, sie fühlen sich nicht so verletzt, wenn es nur ein One-Night-Stand war.

Was man zum Fremdgehen zählt, hängt davon ab, wie man eine Beziehung führt.

Wenn die Beziehung von Anfang an etwas lockerer gestrickt wurde, kann man davon ausgehen, dass Cyber-Fremdgehen, ein Kuss oder sogar ein One-Night-Stand nicht zum Fremdgehen gezählt werden.

Aber wenn man schon am Anfang der Beziehung klare Regeln aufgestellt hat, muss man auch mit den Konsequenzen leben können, die so ein Seitensprung mit sich bringt.

Es ist immer besser, klar zu definieren, was in einer Beziehung erlaubt ist und was man auf keinen Fall machen sollte.

Wenn es dennoch zu einem Fehltritt kommt, müssen das die Partner unter sich klären und eine Lösung finden.

Wie verhält man sich nach dem Fremdgehen?

unglückliche Frau, die traurigen Mann ansieht
Das Verhalten nach dem Fremdgehen ist von Person zu Person unterschiedlich, weil wir auch zwei verschiedene Seiten haben. Einmal haben wir den Betrüger und einmal die betrogene Person.

Es ist sehr wichtig, dass du weißt, dass man nach dem Fremdgehen entscheiden muss, ob man zusammenbleiben will.

Diese Entscheidung trifft man gemeinsam oder es entschiedet nur eine Person, ohne Rücksicht auf die andere zu nehmen.

Wie verhält sich der Betrüger nach dem Fremdgehen?

Es gibt auch in dem Fall ein paar Szenarien, die man analysieren muss, damit man eine klare Antwort bekommen kann.

Es kann gut sein, dass es eine einmalige Sache war und es der Betrüger bereut.

Es kann aber auch eine längere Affäre sein, die kein Ende nimmt oder es kann nur eine Cyber-Affäre sein, die nur einen gewissen Reiz geweckt hat.

1. One-Night-Stand

Paar Sex im Bett

One-Night-Stands zählen zu den meisten Fehltritten in Beziehungen und nicht selten führen sie zum Beziehungsende.

Wenn man sich auf einen One-Night-Stand einlässt, handelt man ohne groß über die Folgen nachzudenken.

Erst wenn alles vorüber ist, bekommt man ein schlechtes Gewissen, man fängt an, an den eigenen Partner zu denken und man hat einfach Panik, dem betrogenen Partner am nächsten Morgen in die Augen zu blicken.

Man hat ein schlechtes Bauchgefühl und man wünscht sich, dass man den Fehler nie gemacht hätte.

Jetzt muss man den Mut zusammenfassen und den Seitensprung beichten. Die Angst überkommt einen, denn du weißt nicht, wie dein Partner reagieren wird.

Das ist das Beste, was du tun kannst. Spiele mit offenen Karten, gib deinen Fehler zu und hoffe darauf, dass dir dein Partner verzeihen wird.

Manche entscheiden sich dafür, dass sie den Fehltritt für sich behalten, weil es nur eine einmalige Sache war und sie den Fehler zutiefst bereuen.

Auf die Art wollen sie den Beziehungssegen bewahren und sie stellen ihre Beziehung nicht aufs Spiel.

Manchmal plagt sie das Gewissen, aber nach einer gewissen Zeit wächst Gras über die ganze Sache und sie führen ein glückliches und zufrieden Leben.

2. Affäre

Mann küsst Frau Hals im Bett

Affären sind etwas komplizierter, weil eine Affäre auch gewisse Gefühle mit sich bringt.

Dein Partner führt ein Doppelleben, einmal mit dir und einmal mit seiner Affäre.

Affären können sehr schmerzhaft sein, denn da ist nicht mehr nur das Körperliche im Spiel, sondern auch Gefühlsaustausch, man redet über alles miteinander, manche planen sogar eine gemeinsame Zukunft.

Wenn du schon jahrelang eine Affäre hast, solltest du das so schnell wie möglich deinem Partner beichten.

Ich weiß, es wird nicht leicht sein, es werden Tränen fließen und ihr beide gerät in ein Gefühlschaos.

Eure ganze Welt wird auf den Kopf gestellt. Aber früher oder später wird es ans Tageslicht kommen und auf die Art kannst du deinen Partner nur noch mehr verletzen.

Jetzt stellt sich die Frage, ob du die Affäre beenden willst oder willst du lieber deine jetzige Beziehung für die Affäre opfern.

In beiden Fällen musst du entschlossen zu deiner Entscheidung stehen.

Du darfst dir jetzt keine Fehltritte mehr erlauben, gehe in dein Inneres und mache eine klare Ansage.

Es ergibt keinen Sinn, zwei Beziehungen zu führen, die keine Zukunft haben. Du solltest dir etwas Bedenkzeit nehmen und dich für eine Seite entscheiden.

Wenn du dich für deine jetzige Beziehung entscheidest, musst du dich mit viel Geduld und Verständnis wappnen.

Dein Partner wird dir nicht einfach so verzeihen können, es stellt sich die Frage, ob er es überhaupt verzeihen kann.

Aber es liegt an dir, dass du sein Vertrauen wiedergewinnst und ihm zeigst, dass du für eure Liebe kämpfen willst.

3. Chat-Affäre

junger Mann lächelnd und SMS

Manche Menschen, die kein Selbstbewusstsein haben oder an sich zweifeln, haben es nötig, dass sie sich selbst und anderen etwas beweisen.

Deswegen kommt es in langjährigen Beziehungen zu sogenannten Chat-Affären.

Das passiert, wenn sich der Partner nicht mehr verstanden fühlt oder wenn er denkt, dass er nicht mehr die Nummer eins in deinem Leben ist. Er geht ins Netz und sucht nach Bestätigung.

Aus den Chat-Affären entwickelt sich nichts Körperliches, denn ihnen reicht es schon aus, dass sie spüren, dass sie jemanden verführen können.

Sie befriedigen sich mit dem bloßen Gedanken, dass sie noch immer begehrenswert sind.

Aber es kann auch gut vorkommen, dass sie mit dem Chatpartner über alles reden können und sich in eine platonische Beziehung hineinstürzen, ohne dass sie es selbst merken.

Und genau dieses platonische Fremdgehen kann für die Partner schmerzhaft sein, denn sie verstehen nicht, warum man mit einem fremden Menschen über seine Gefühle sprechen kann und nicht mit ihnen.

Manchmal benötigen sie viel Zeit, bis sie das völlig verarbeitet haben und neues Vertrauen aufbauen. Denn es ist kein richtiger Betrug, aber der Partner war dennoch nicht treu.

Wie verhalten sich Betrogene nach dem Fremdgehen?

Personen, die betrogen wurden, sind erst schockiert, sie verstehen die Welt nicht mehr. Im selben Moment vermischen sich Trauer, Wut, Enttäuschung und Hilflosigkeit.
Personen, die betrogen wurden, sind erst schockiert, sie verstehen die Welt nicht mehr. Im selben Moment vermischen sich Trauer, Wut, Enttäuschung und Hilflosigkeit.

Warum ausgerechnet ich? Viele Personen reagieren über, sie wollen die Person, die sie betrogen hat, einfach nicht mehr sehen, sie wollen keine Erklärungen hören.

So eine Reaktion ist vollkommen in Ordnung, denn in dem Moment ist man sehr verletzt und man will nicht, dass der Betrüger unsere Verletzbarkeit sieht.

Aber nach ein paar Stunden, Tagen fängt man an, über alles nachzudenken, man sucht nach den Gründen und man wünscht sich auch eine Erklärung vom Partner, denn man will wissen, wieso er so etwas gemacht hat.

ernsthafte Frau, die Mann ansieht

Jede Person, die betrogen wurde, denkt, dass sie daran schuld ist, dass sie etwas falsch gemacht hat oder noch schlimmer, dass sie den Partner in die Arme der Affäre getrieben hat.

Aber so eine Einstellung ist vollkommen verkehrt. Du kannst keinen dazu treiben, dass er dich auf die schlimmste Weise verletzt, dass er dein Vertrauen ausnutzt und dich betrügt.

So etwas darfst du dir nicht zuschreiben.

Das hat nur etwas mit dem labilen Charakter deines Partners zu tun und er sollte ein schlechtes Gewissen deswegen haben.

Du musst jetzt mit deinen Gefühlen ins Reine kommen und dich fragen, ob du diese Beziehung weiterführen willst und kannst? Lohnt es sich, diese erlebte Enttäuschung hinter dir zu lassen und einen Neuanfang zu wagen?

Kann man die Beziehung nach dem Fremdgehen noch retten?

Ernstes Paar, das auf dem Boden sitzt und spricht
Das fragen sich alle Paare, die durch diese Hölle gehen müssen und die Antwort ist sonnenklar. Ja, man kann es schaffen!

Wenn ihr euch wirklich liebt und die große Liebe ineinander gefunden habt, dann kann man auch so einen Fehltritt überstehen.

Es ist wichtig, dass ihr über die ganze Sache offen redet, dass keine Fragezeichen in der Luft schweben bleiben und dass ihr einander das Gefühl des Vertrauens wiedergibt.

Du musst wissen, es wird nicht leicht, ihr werdet viele Niederschläge erleben, aber es sollte euch von eurem Ziel nicht abhalten.

Wenn ihr euch für einen Neuanfang entscheidet, dürft ihr einander keine Vorwürfe machen.

Alles, was in der Vergangenheit passiert ist, muss auch dort bleiben.

Du wirst es nicht vergessen können, aber es ist wichtig, dass du es verzeihst. Du musst deinem Partner neues Vertrauen schenken, welches er jetzt besser zu schätzen wissen wird.

ernsthafte Frau, die mit Mann spricht, der seine Hände hält

Und dein Partner darf keine Geheimnisse mehr vor dir haben, denn nur auf die Art wirst du neues Vertrauen aufbauen können.

Wenn du hingegen merkst, dass du dennoch Zweifel hast, dass du alles hinterfragen musst und jeden Satz, der von ihm kommt analysierst, dann solltest du die Beziehung vollkommen beenden.

Es ist nicht sinnvoll, eine Beziehung zu führen, die dir jeden Tag Bauchschmerzen bereitet. Wenn ihr kein Vertrauen zueinander habt, werdet ihr früher oder später scheitern.

Wenn ihr zusammen keine Lösung finden könnt, könnt ihr euch auch an einen Experten wenden.

Ein Paartherapeut kann euch konkrete Tipps geben, die euch bestimmt weiterhelfen werden.

Im Laufe der Paartherapie könnt ihr neue Seiten aneinander kennenlernen, die ihr bis dahin nicht gekannt habt und genau diese Seiten können euch Antworten liefern.

Fremdgehen an sich ist ein Thema, welches vielen von uns Kopfschmerzen bereitet hat.

Paar sitzt am Therapeuten

Wer nie betrogen wurde, kann sich glücklich schätzen, aber wer diesen Schmerz erlitten hat, sollte das ganze von der positiven Seite betrachten.

Alles im Leben passiert aus einem bestimmten Grund. Vielleicht war das Fremdgehen auch genau das, was du gebraucht hast, damit ihr euch über eure Gefühle klar werdet.

Du wusstest nicht mal, ob du deinen Partner wirklich liebst und bist dir nun sicher.

Natürlich liebst du ihn und er liebt dich auch, weil er sich so viel Mühe gibt, alles wieder in Ordnung zu bringen.

Wenn du hingegen merkst, dass es der falsche Partner für dich ist, kannst du dich glücklich schätzen, denn du hast deine kostbare Zeit nicht mit ihm verplempert.

Vielleicht wartet ausgerechnet jetzt deine große Liebe auf dich.

Es ist wichtig, dass du dich von keinem Lebensrückschlag runterziehen lässt, suche immer das Positive in jedem Lebensereignis.

Was Ist Das Richtige Verhalten Nach Fremdgehen