Skip to Content

Hält Er Mich Hin? (9 Möglichkeiten, Um Das Herauszufinden)

Hält Er Mich Hin? (9 Möglichkeiten, Um Das Herauszufinden)

Man sollte denken, dass es einfach ist, eine simple Frage wie “Hält er mich hin?” beantworten zu können. Und dennoch ist das für gewöhnlich gar nicht so leicht.

Wenn du keine Gefühle hast, dann ist es natürlich einfach, diese Frage zu beantworten.

Aber sobald Gefühle im Spiel sind, dann täuschen uns unsere Augen und wir haben keinen gesunden Menschenverstand mehr, damit wir die Situation realistisch einschätzen können.

Wenn die Liebe unser Beurteilungsvermögen trübt, dann brauchen wir Hilfe in Bezug auf die Frage, woran wir bei unserem Partner sind. Wir müssen wissen, ob wir nur eine Affäre sind oder mehr als das.

Hier sind ein paar Möglichkeiten um herauszufinden, ob er dich hinhält. Außerdem enthält dieser Artikel einige hilfreiche Ratschläge:

1. Er mag, dass du dir Mühe gibst, aber selbst will er sich nicht anstrengen.

Der Mann und die Frau stehen nebeneinander und schauen in die Ferne
Er erwartet, dass du als Erstes schreibst. Er hat kein Problem damit, auf deine Nachricht zu antworten, aber die Initiative muss von dir kommen.

Er schreibt selten als Erstes. Du bist auch diejenige, die die meisten eurer Dates oder Aktivitäten plant.

Sein Ego wächst mit jeder Minute stärker und er ist zufrieden mit dieser Situation. Er erlaubt dir, dass du etwas in ihn investierst, ohne dass er dir etwas zurückgibt.

Wenn er nicht dazu in der Lage ist, eine Kommunikation aufrechtzuerhalten und zu zeigen, dass er sich auch etwas tun wird, um dich zu sehen, dann hält er dich nur hin.

Eine Taktik, die du hier anwenden kannst, ist es, ihn zu ignorieren. Das ist die einzige Möglichkeit, um seine Aufmerksamkeit zu bekommen, wenn er auf dich steht, aber einfach zu faul ist.

Männer sind von Natur aus Jäger. Bring ihn dazu, dass er dir nachjagt und dass er sich anstrengen muss und mach es ihm nicht zu leicht.

Er wird schneller gelangweilt sein als du denkst. Alle Anstrengungen und Investitionen müssen beidseitig erfolgen. Auch wenn es nur um das Schreiben geht.

Wenn nicht, dann ist es besser, wenn du eher früher als später die Reißleine ziehst.

2. Er bezeichnet dich nie als seine “Freundin”

Ein trauriges Paar, das im Park sitzt und nachdenkt

Natürlich wird er dich nach ein paar Dates nicht als seine Freundin bezeichnen, aber wenn genug Zeit vergangen ist und wenn er alle Boyfriend-Vorteile erwartet und genießt, dann sollte er auch dazu gewillt sein, eurer Beziehung einen Namen zu geben.

Wenn er um den heißen Brei herumredet oder das Thema wechselt, wenn er danach gefragt wird oder wenn er das Thema komplett vermeidet, wenn du ihn danach fragst, dann verschwendest du nur deine Zeit mit ihm.

Wenn er nichts sagt, dann sagt das in Wirklichkeit eine Menge aus.

Es besagt, dass er auf etwas Kurzfristiges und Lockeres aus ist. Stelle sicher, dass er weiß, dass du an etwas Festem interessiert bist und wenn er seinen Mann nicht stehen kann und dich nicht zu seiner Freundin machen kann, dann ist er deine Zeit nicht wert.

3. Du hast das Gefühl, dass er nur dann Zeit mit dir verbringt, wenn er nichts Besseres zu tun hat

traurige Frau mit ihrem Smartphone

“Schauen wir mal.” , “Ich melde mich bei dir.”, “Vielleicht.” und “Ich weiß es nicht.” sind seine Lieblingssätze, die er am häufigsten benutzt.

Die gehen dir bestimmt mittlerweile auf die Nerven. Er gibt dir mit Absicht diese vagen Antworten, weil er sich nicht sicher ist, wie er zu dir steht.

Diese Art von Verhalten besagt, dass er immer mit einem Fuß aus der Tür ist.

Spiele sein Spielchen mit. Mach es genau so wie er und zeig ihm, wie sich das anfühlt.

Wenn er dich das nächste Mal darum bittet, dass ihr euch trefft, dann schreibe “Oh, ich bin mir nicht sicher, ob ich das schaffe. Ich melde mich”.

Das wird ihn verwirren. Er wird sich nicht ändern, wenn du alles stehen und liegen lässt, nur um Zeit mit ihm zu verbringen.

Das führt nur dazu, dass er dich und deine Zeit als selbstverständlich erachtet.

Tu nicht einfach nur so, als seist du beschäftigt. Sei beschäftigt und mach dein eigenes Ding. Lass ihn warten, damit er dich sehen kann.

Wenn er es ernst meint, dann wird er dich vermissen und sich anstrengen, damit ihr euch treffen könnt, wenn dir es passt. Wenn nicht, dann hat er eben Pech gehabt.

Aber zumindest wirst du dann nicht mehr hingehalten werden.

4. Er steht mehr auf deine Körper als auf deinen Verstand.

eine Frau mit schönen Augen in der Umarmung ihres Mannes

Die meiste Zeit, die ihr miteinander verbringt, dreht sich um das Thema Sex. Eure Nachrichten sind mehr ein Vorspiel als normale Nachrichten.

Er verbringt nie die Nacht bei dir, er haut immer vorher ab.

Wenn er sich nicht dafür interessiert, wie dein Tag war, wie du so tickst und was deine Ängste, Hoffnungen und Träume sind, dann steht er nicht so sehr auf dich als Mensch. Er interessiert sich nur für die körperlichen Aspekte eurer Beziehung.

Diese Situation ist vielleicht auch bei dir so, wenn es nur so knistert zwischen euch. Aber wenn du tiefergehende Gefühle für ihn entwickelst, dann wirst du mit dieser Situation unzufrieden sein.

Sprich es an und sag ihm, dass du nicht willst, dass sich eure Beziehung nur um Sex dreht.

Wenn er deinen Körper genauso sehr will wie deinen Verstand, dann sollte er dir beides bieten können. Wenn nicht, dann zeig ihm, wo die Tür ist.

5. Das bloße Ansprechen einer festen Beziehung führt dazu, dass er durchdreht

nachdenkliche blonde Frau, die neben Mann sitzt, der schwarze Jacke und Handschuhe draußen trägt

Er meidet dieses Thema komplett und du kannst deutlich sehen, dass es ihm unangenehm ist, wenn das Thema einer festen Beziehung angesprochen wird.

Er ist vermutlich allergisch gegen feste Beziehung, was mit der Zeit verschwinden wird, wenn er einfach noch zu jung ist oder wenn eure Beziehung noch nicht ein bestimmtes Niveau erreicht hat, bei dem er den Drang verspürt, sich fest zu binden.

Vielleicht ist er aber auch strikt gegen eine feste Beziehung und wird sich auch niemals ändern. Dann ist er einer der Männer, die nicht für feste Beziehungen gemacht sind.

Nicht nur für dich sondern für niemanden. Wenn er keine feste Beziehungen will, dann ist er vermutlich auch ein Mann, der dich hinhält.

Wenn du denkst, dass seine Phobie vor festen Beziehungen temporär ist, dann vermeide das Thema. Gib ihm genug Zeit und Raum, damit er sich von selbst binden will.

Manchmal kann eine Frau es schneller fühlen als ein Mann, dass eine Beziehung möglich ist.

Vielleicht braucht dein Mann also nur noch ein wenig Zeit, damit er auch an den Punkt gelangt, dass er etwas Festes will.

Wenn du denkst, dass seine Phobie vor festen Beziehungen endgültig ist, dann hast du ihm bestimmt schon mehr Chancen als nötig gegeben.

Du und dein Mann ihr habt unterschiedliche Vorstellungen davon, in welche Richtung sich eure Beziehung entwickeln soll.

Du solltest also am besten keine Zeit mehr mit einer Beziehung verschwenden, die keinen Sinn ergibt.

6. Er macht große Versprechungen, aber er hält sie nicht ein

Seitenansicht des Mannes mit Sonnenbrille, die auf Wandziegel lehnt

Er ist ein Typ Mann, der immer Dinge verspricht, dieses aber am Ende nicht einhält. Er hat dir versprochen, dass er sein Leben und sein Verhalten dir gegenüber ändern wird.

Er sagt immer, dass er sich bei eurer Beziehung mehr Mühe geben wird und dass er sich bessern wird.

Er bittet dich immer darum, dass du ihm mehr Zeit gibst. Er verspricht dir immer alles und schaut dabei so lieb, sodass du ihm glauben musst.

Aber glaube seinen Worten nicht. Traue seinen Handlungen und dann wirst du erkennen, was Sache ist.

Wenn er es ernst meint, dann wirst du nach einiger Zeit verstehen, dass seine Versprechen nicht mehr als leere Worte sind.

Und die traurige Wahrheit dabei ist, dass er sich niemals ändern oder die Dinge tun wird, die er dir versprochen hat.

Er weiß vermutlich selbst nicht genau, wo er im Leben steht und was dich betrifft schon gar nicht. Er durchlebt momentan vielleicht eine Phase und er bittet dich darum, ihm Zeit zu geben, bevor er sich voll und ganz in eine Beziehung stürzt.

Aber pass genau auf: wenn du siehst, dass alles nur Schall und Rauch ist, dann macht er dir vielleicht aus Ausrede nur leere Versprechungen, damit du weiterhin auf ihn wartest.

Wenn du bemerkst, dass er sich nicht anstrengt, um sein Leben oder die Situation mit dir zu ändern, dann musst du dir selbst eingestehen, dass er es niemals tun wird.

7. Er hat Probleme mit seiner Ex

Mann denkt am Fenster und lehnt sich an die Hand

Wenn du das Gefühl hast, dass seine Ex auch ein Teil eurer Beziehung ist, dann bist du nicht in der richtigen Beziehung.

Beziehungen sind für zwei Partner gedacht, nicht für drei oder mehr. Du brauchst keine Ex-Freundinnen aus der Vergangenheit, die in deinem Alltag herumspuken.

Er muss keine Gefühle mehr für seine Ex haben, aber sie kann ihn immer noch so beeinflussen, dass er immer noch die Folgen der vergangenen Beziehung spürt.

Vielleicht ist sie immer noch eine seiner Freundinnen und er hat immer noch Kontakt mit ihr.

Es ist ganz natürlich, dass seine Beziehung mit ihr auch eure Beziehung negativ beeinflussen wird. Dies wird Fragen aufwerfen und Zweifel in eurer Beziehung säen.

Und du brauchst ihren Schatten in deinem Liebesleben nicht.

Wenn du einige dieser Symptome in deiner Beziehung bemerkst, dann musst du ehrlich und offen mit deinem Freund reden.

Du musst ihn wissen lassen, dass dich die Situation mit seiner Ex belastet und dass dadurch auch eure Beziehung belastet wird.

Du hast vermutlich das Gefühl, dass diese Situation eure Beziehung stagnieren lässt und dass du nicht vollständig glücklich sein kannst.

Du hast das Gefühl, als wäre er distanziert und du musst wissen, dass es keinen Abschluss geben kann, wenn er nicht mit seiner Vergangenheit umgehen kann.

Rede offen mit ihm und finde heraus, wie er wirklich zu dir steht und ob es etwas gibt, das du tun kannst, damit sich die Situation, in der ihr euch beide befindet, verbessert.

8. Er will nicht bei dir bleiben, aber er hat nicht den Mumm, um das zuzugeben

Ein Mann mit Brille sitzt und schaut zur Seite

Die beste Möglichkeit, um die Symptome zu erkennen, wenn er nicht mehr bei dir bleiben möchte, ist dann, wenn er sich drastisch verändert.

Er macht alles anders als früher. Er findet Ausreden und ist immer zu beschäftigt, um dich zu treffen.

Er schreibt dir keine Nachrichten mehr, er kommt und geht wie es ihm gefällt und er gibt sich keine Mühe mehr in der Beziehung. Er ist einfach nicht mehr da.

Er möchte dich nicht verletzen, aber sein Verhalten verletzt dich dennoch.

Vielleicht ist er nicht stark genug, um dir zu sagen, dass er die Beziehung beenden will und je mehr er es vor sich herschiebt, desto verletzter wirst du.

Du weißt, dass du die Dinge nicht erzwingen kannst, also geh direkt auf ihn zu und sag ihm, dass das so nicht mehr für dich funktioniert und dass dich die gesamte Situation traurig macht.

Handle sofort und lasse es nicht zu, dass sich die Situation weiter verschlechtert. Wenn es nicht sein soll, dann machst du euch nur beide unglücklich.

Wenn er an eurer Beziehung arbeiten will, dann ist das ein gutes Zeichen.

Das bedeutet, dass ihm die Beziehung immer noch wichtig ist, damit er sich Mühe gibt und dass er das Gefühl hat, dass er die Beziehung mit dir retten will. Das Schlimmste, das du jetzt tun kannst ist es, nichts zu machen, denn das wird alles nur noch schlimmer machen.

9. Du hast das Gefühl, dass alles einseitig ist

junge Frau, die allein hinten im Freien am Strand einer tropischen Insel sitzt

Wenn du das Gefühl hast, dass du die Einzige bist, die ihr Herz und ihre Seele in die Beziehung investiert.

Wenn es niemals genug ist, wenn du dein Bestes gibst und wenn all deine Anstrengungen nicht bemerkt werden, dann stehen die Chancen gut, dass die andere Person dich als selbstverständlich erachtet und dass die Person einfach daran gewöhnt ist, dass sie alles bekommt und nichts zurückgibt.

Einseitige Beziehungen funktionieren nie. Hör auf damit, einer Person das Beste von dir zu geben, die nicht einmal den kleinen Finger für dich rühren würde.

Liebe dich selbst genug, um eine Person zu verlassen, die dir nicht das Gefühl gibt, dass du ihr Ein und Alles bist.

Wenn diese Person nicht die Intention besitzt, dich glücklich zu machen und dir das Gefühl zu geben, dass Du sicher bist. Wenn du nicht wertgeschätzt wirst und schlecht behandelt wirst.

Du verdienst die Welt – und gib dich nicht mit weniger zufrieden.

Wenn du dich fragst, ob er dich hinhält, dann kennst du tief in dir drin die Antwort vermutlich schon.

Die Sache ist die, dass er dir sehr wichtig ist oder dass du so auf ihn stehst, dass du die Realität nicht mehr siehst. Du würdest lieber bei ihm bleiben, als ihn zu verlieren.

Aber du kannst nichts verlieren, was dir nicht bereits gehört.

Wenn du sagst, dass du dich verändern möchtest und es macht ihm nichts aus, dann ist er nicht der richtige Mann für dich.

Wenn er sich jedoch andererseits anstrengt, damit das mit euch beiden klappt, wenn er sieht, dass du nicht glücklich bist und er sich anstrengt, dann behalte ihn.

Männer haben manchmal solche Phasen einer Beziehung, in denen sie “tief und fest schlafen” und dann brauchen sie die Worte eine Frau, damit sie wieder aufwachen. Wenn du ihm wichtig bist, dann wird er alles dafür tun, damit du an seiner Seite bleibst.

Wenn nicht, dann kannst du dir zumindest dessen sicher sein, woran du bei ihm bist und du wirst nicht mehr hingehalten werden.

Hält Er Mich Hin? (9 Möglichkeiten, Um Das Herauszufinden)

Ich Liebe Dich, Aber Ich Habe Es Satt, Auf Dich Zu Warten
← Previous
An Den Kerl, Der Das Gute Mädchen Verletzte, Während Er Gelitten Hat
Next →
shares