Skip to Content

Die Harte Wahrheit Ist, Dass Ich Dich Nicht Mehr In Meinem Leben Haben Will

Die Harte Wahrheit Ist, Dass Ich Dich Nicht Mehr In Meinem Leben Haben Will

Ich dachte, dieser Moment würde nie kommen.

Ich dachte, ich würde dich immer lieben und ich würde dich immer in der Nähe haben wollen. Aber dieses Mal fühle ich mich nicht so.

Diesmal will ich dich nicht mehr in meinem Leben und das meine ich ernst. Ich habe deine Lügen und Manipulationen satt.

Ich bin es leid, dass du mir die Schuld für jedes einzelne Problem gibst. Ich habe es satt, nicht die Liebe zu bekommen, nach der ich mich so sehr sehne.

Alles, was ich je wollte, war wahre Liebe.

Ich wollte nur jemanden, der immer für mich da sein würde, in guten wie in schlechten Zeiten. Aber das hast du nicht getan.

Du warst nie da, als ich dich brauchte, während du erwartet hast, dass ich in deinen schlimmsten Momenten bei dir bin.

Du warst der egoistische Idiot, der nur über seine Bedürfnisse und Emotionen nachgedacht hat.

Du hast weder Reue für all die schlechten Dinge empfunden, die du mir angetan hast, noch hast du gesagt, dass es dir leid tut.

Du bist einfach weitergezogen, als wäre nichts passiert. Und ich, wahnsinnig in dich verliebt, habe alle deine Bedingungen akzeptiert.

ein liebendes Paar, das draußen in einer Umarmung steht

Ich akzeptierte sie, weil du die Luft in meiner Lunge warst und ich mir mein Leben ohne dich nicht vorstellen konnte.

Du warst alles, was ich hatte, und ich wollte dich nicht verlieren.

Denn selbst als ich wusste, dass du nicht der Richtige für mich bist, hatte ich solche Angst, dich gehen zu lassen.

Ich wusste nicht, was ich nach dir mit meinem Leben machen würde.

Ich wusste, dass ich total verwirrt sein würde und dass ich nie wieder das alte Ich sein würde.

Weil du mich auf seltsame Weise komplett gemacht hast. Du hast mir das Gefühl gegeben, dass ich genug war, als ich bei dir war.

Du kanntest jede Schwäche, die ich hatte, und du hattest einen so guten Weg, jede Wunde zu heilen, aus der ich blutete.

Du warst mein Retter und mein Mörder zugleich. Aber in letzter Zeit hast du mir nur Schaden zugefügt. Kürzlich wurde mir klar, dass ich so nicht mehr funktionieren kann.

Ich brauche einen zuverlässigen Mann, der mich jeden Tag liebt und nicht nur, wenn er in der Stimmung dafür ist.

Ich brauche eine Hand der Erlösung, wenn ich mit den Dämonen in mir konfrontiert werde und nicht mit jemandem, der mich ihnen näher bringt.

Porträt einer nachdenklichen Frau in einem Hut

Und als ich sah, dass du mich noch einmal ausgenutzt hast und dass du nicht die Absicht hast, mich zu lieben, beschloss ich, dass ich dich nicht mehr brauche.

Mir wurde klar, dass das Leben mit dir nie Sinn machen würde, weil wir nie dazu bestimmt waren.

Mir wurde klar, dass du egoistisch genug bist, um mir nie die Liebe, den Respekt und die Unterstützung zu geben, die ich verdiene. Und ich brauche es so sehr.

Also tu nicht so, als wärst du überrascht. Du wusstest, dass das passieren würde.

Du dachtest nur, dass ich noch eine Weile ein Idiot sein werde und dass ich nicht die Kraft habe, dich zu verlassen.

Tut mir leid, dass ich deine Blase platzen lasse, aber ich will dich nicht mehr in meinem Leben haben.

Ich will nicht noch mehr Tränen, falsche Hoffnungen, ein Herz, das jedes Mal zerreißt, wenn du dich nicht für mich entscheidest, und deinen Mangel an Liebe.

Ich will dich nicht mehr zurück. Ich will nicht, dass du mich mit deinen Händen berührst, während du mir sagst, dass du mich liebst, weil ich weiß, dass du nicht so fühlst. 

Du tust das nur, damit ich bleibe, nur damit du dich wieder von mir ernähren kannst.

Ich will deine falschen Küsse und Umarmungen nicht, die du nicht abwarten kannst.

Eine lächelnde Frau schaut aus dem Fenster

Ich kann es nicht ertragen, dass du mich kritisierst und dass nichts, was ich tue, jemals gut genug für dich ist.

Bitte, lass mich mein Leben wieder leben.

Lass mich die frische Luft in meiner Lunge spüren und lass mich lachen wie früher.

Lass mich in Ruhe und finde dein Glück weit weg von mir. Denn um ehrlich zu sein, ich will dich nicht mehr in meiner Nähe haben.

Ich brauche dich nicht. Ich sehne mich nicht nach dir. Und vor allem liebe ich dich nicht mehr.

Ich weiß, dass es für dich schwer zu akzeptieren ist, dass es vorbei ist, aber es ist besser zu gehen, als an etwas festzuhalten, das nicht real ist.

Und um ehrlich zu sein, ich weiß nicht, ob es jemals echt war. Ich weiß nur, dass es vorbei war, bevor es überhaupt angefangen hat.

Die Harte Wahrheit Ist, Dass Ich Dich Nicht Mehr In Meinem Leben Haben Will