Menschen, mit denen wir die meiste Zeit zusammen verbringen, sind diejenigen, die uns zu dem machen, was wir letztendlich werden.

Das kann man nicht bestreiten.

Diejenigen in deiner Umgebung sind die, die den größten Einfluss darauf hatten, wer du als Person bist.

Und unsere Partner sind diejenigen, mit denen wir den Großteil unserer Zeit verbringen. Es ist daher keine Überraschung, dass sie uns fest im Griff haben.

Die Frauen, die ihre Zeit in Beziehungen verbringen, in denen ihre Bedürfnisse nicht erfüllt sind und sie sich einsam und vernachlässigt fühlen, neigen dazu, ihre emotionale Narben schweigend in ihre zukünftige Beziehungen zu bringen.

Wenn ein Mann, mit dem eine Frau den Großteil ihrer Zeit zusammen verbringt, sie emotional vernachlässigt, dann ist sie mit tiefen Narben hinterlassen worden..

Das ist aber nichts, was mit den Augen sichtbar ist, sondern eher etwas, was sie versteckt, jedoch tief spürt!

Wegen der ungesunden, toxischen Beziehungen entwickeln Frauen ein verzerrtes Selbstbild, das mit der Wahrheit nichts zu tun hat.

5 Unsichtbare Narben, Die Emotional Vernachlässigte Frauen In Neue Beziehungen Mitbringen

Es hat aber mit den Männern zu tun, die keine Mühen scheuen, den Frauen das Gefühl zu geben, klein und wertlos zu sein.

Und sobald eine Frau endlich die Kraft in sich selbst aufbringt, eine solche Umgebung zu verlassen, wird sie nicht mehr dieselbe wie früher sein.

Die harten Worte, an die sie so gewöhnt war, verlassen nie ihren Kopf und hallen ständig wider.

Wegen der Kontrollsucht ihres Partners fühlt sie sich unwohl und hat Angst, endlich frei zu sein.

Das verzerrte Selbstbild und das Gefühl, dass sie nicht gut genug ist, verfolgt sie so sehr, dass sie nicht mehr in den Spiegel schauen kann, ohne nur Misserfolg zu sehen.

Und das kratzt nur an der Oberfläche.

Die Auswirkungen einer emotional unerfüllten und toxischen Beziehung sind wirklich heftig und je länger du ihnen ausgesetzt bist, desto schwieriger wird es, wieder zu sich selbst zurückzufinden.

Emotional vernachlässigt zu werden, hinterlässt diese 5 unsichtbaren Narben auf einer Frau, die für lange Zeit bleiben.

1. Es treten Bindungsprobleme und Angst vor Zurückweisung auf

5 Unsichtbare Narben, Die Emotional Vernachlässigte Frauen In Neue Beziehungen Mitbringen

Wenn eine Frau nicht geliebt und unterstützt wird und auch emotional instabil ist, wird sie den Eindruck bekommen, dass sie genau das verdient.

Einen unerreichbaren, kalten und widersprüchlichen Partner zu haben, vermittelt ihr den Eindruck, dass sie sich anderen Menschen nicht öffnen sollte. Und mit der Zeit passiert genau das.

Wenn du genug Zeit in einer solchen Umgebung verbringst, fängst du an zu glauben, dass das alles ist, was du je bekommen wirst. Deswegen passt du dich an und lernst, nichts außer Zurückweisung zu erwarten.

Von Menschen zu erwarten, dich zu lieben und bei dir zu bleiben, ist nichts weiter als ein Märchen.

Du wagst es nicht, jemanden um etwas zu bitten, weil du so sehr an Zurückweisung gewöhnt bist. Warum sollte es jetzt anders sein?

2. Sie erwartet immer Enttäuschung und kann niemanden vertrauen

5 Unsichtbare Narben, Die Emotional Vernachlässigte Frauen In Neue Beziehungen Mitbringen

Wenn du einen emotional abwesenden Partner hast, der dich immer wieder wegstößt, fängst du an zu glauben, dass du eigentlich weder ihm noch jemandem, der später kommen wird, vertrauen kannst.

Immer wenn du jemandem nahe kommst, wartest du darauf, enttäuscht zu werden.

Auch wenn sie es wirklich gut meinen, zögerst du, ihnen zu vertrauen, weil dich deine Erfahrung

gelehrt hat, immer vorsichtig und wachsam zu sein.

Dir wurde klar, dass keiner da ist, um dich zu beschützen, deswegen lernst du, alles selbst zu erledigen, egal wie dringend du Hilfe brauchst.

Du fühlst dich in Beziehungen nicht mehr sicher und entscheidest dich deswegen dafür, alleine zu sein, da du eigentlich nur dir selbst vertrauen kannst.

3. Sie setzt sich selbst und ihre eigenen Bedürfnisse an letzte Stelle

5 Unsichtbare Narben, Die Emotional Vernachlässigte Frauen In Neue Beziehungen Mitbringen

Wenn du emotional vernachlässigt wirst, bist du nicht daran gewöhnt, dass deine Bedürfnisse erkannt, geschweige denn erfüllt werden.

Du glaubst,, dass deine Wünsche irrelevant sind und deswegen traust du dich nicht, irgendetwas zu verlangen.

Du wirst immer links liegen gelassen und wenn du doch ein bisschen Aufmerksamkeit geschenkt bekommst, bist du dafür so dankbar, dass du es dir einfach nicht vorstellen könntest, mehr zu verlangen.

Du bist traurig, fast depressiv und total unzufrieden, aber es würde sich so selbstsüchtig anfühlen, wenn du etwas tun würdest, um das zu verändern.

Du bist daran einfach nicht gewöhnt, dich selbst an die erste Stelle zu setzen.

Deine Bedürfnisse waren nie etwas Wichtiges und es wird eine Weile dauern, bis du lernst, dich für sie einzusetzen, was du eigentlich willst und brauchst.

4. Sie wird von der Angst vor dem Scheitern geleitet

5 Unsichtbare Narben, Die Emotional Vernachlässigte Frauen In Neue Beziehungen Mitbringen

Ihr wurde nie gesagt, dass irgendetwas, was sie getan hat, gut genug ist. Es kam kein freundliches Wort, obwohl sie sich immer bemüht hat. Misserfolg ist das einzige Wort, das sie kennt.

Und leider weist ihr das den Lebensweg.

Egal was sie tut, sie fürchtet sich und hat immer das Gefühl, dass sie versagen wird. Ihr wurde nie gesagt, dass es okay ist, nicht immer erfolgreich zu sein.

Sie weiß nicht, dass es trotzdem in Ordnung ist, auch wenn sie manchmal auf Hindernisse stößt.

Sie denkt immer wieder an Misserfolg und dafür kann sie ihrem emotional missbräuchlichen Ex-Freund danken!

5. Sie fühlt sich der Liebe und Aufmerksamkeit nicht würdig

Dies ist die größte emotionale Narbe, die auf ihr hinterlassen worden ist. Ihr wurde gesagt dass sie wertlos ist. Dass sie keine Liebe verdient und kein Recht hat, sie zu verlangen.

Es ist egoistisch, nach Aufmerksamkeit zu verlangen und egal wie wenig Aufmerksamkeit sie bekommt, sie muss dafür dankbar sein.

Sie wurde nie mit Liebe überschüttet und es wurde ihr nie gesagt, wie unglaublich und stark sie ist.

Ihr Selbstzweifeln hing über ihr wie eine dunkle Wolke und sie konnte sich nicht retten.

Selbst wenn sie jetzt jemanden treffen würde, der nett ist und ihr gut meint, würde es lange dauern, bis sie wieder glauben kann, dass sie seiner Zuneigung wert ist. Ihre Reise war bis jetzt nicht so liebevoll… und deswegen ist sie verletzt.

Aber, sie hat sich selbst nicht aufgegeben und wird es niemals tun!

Die emotionale Vernachlässigung hat sie vielleicht gebrochen, aber der Schaden ist nicht irreparabel.

Sie braucht nur etwas Zeit und Unterstützung und sie wird wieder gedeihen. Schau ihr nur zu!

 

shares