“Die Liebe erklären gleicht dem Versuch, den Geschmack von Wasser herauszufinden.”

Dem müssen wir wirklich zustimmen. Das Wort Liebe und ihren Erklärungsversuch gibt es seit jeher.

Wie viele weise Menschen haben sich mit dieser Frage befasst, wie viele Bücher wurden zum Thema Liebe geschrieben … und Liebesgedichte … und bis heute haben wir keine universelle Antwort auf die Frage, was bedeutet Liebe.

Wie könnten wir auch, wenn Liebe für jeden von uns etwas anderes bedeutet?

Es gibt verschiedene Lieben und jede von ihnen macht einen glücklich und erfüllt, bringt Wärme in unser Herz, veredelt es und gibt uns ein Gefühl der Sicherheit.

Man liebt normalerweise Menschen, die einem nahe stehen und einen umgeben. Mutter, Vater, Großeltern, Brüder und Schwestern, Freunde und Partner, aber das ist nicht die einzige Art von Liebe, die man fühlen kann.

Man kennt aber auch verschiedene Formen von Liebe, die einen bewegen und unser Leben erfüllen. Dies sind die Liebe zum Sport und einem Verein, den man unterstützt, die Liebe zum Heimatland oder Stadt … Liebe zu einem Haustier.

Man trägt jede dieser Lieben tief in sich und es ist das, was einen zu dem macht, wie man ist. Jede dieser Lieben ist auf ihre Weise etwas Besonderes und nimmt einen besonderen Platz im Leben eines Menschen ein.

Aber es gibt noch eine andere Art von Liebe, die sich von allen anderen völlig unterscheidet. Sie ist empfindlich und zerbrechlich wie Glas und muss gut gepflegt werden. Diese Liebe lässt das Herz höher schlagen.

Ein verliebtes Paar kuschelt auf der Straße

Sie verändert einen Menschen, gibt ihm Inspiration, Motivation, Stärke … gibt ihm Flügel, die ihn in die Höhen tragen, beleuchtet ihn mit den Sonnenstrahlen und bringt Wärme und Zärtlichkeit in sein Leben.

Liebe ist die Kraft, der Antrieb von allem und das Gefühl, das alles überwindet und wenn man liebt und geliebt wird, fühlt man sich gut, glücklich und zufrieden.

Lieben und geliebt zu werden ist das Schönste auf der Welt, denn Liebe an sich ist kein Wunder, aber kann Wunder bewirken und ohne sie hätte unser Leben keinen Sinn.

Diese Art von Liebe ist jedoch nur ein Wort, ein abstraktes Konzept, das wir nur verstehen, wenn wir einer Person begegnen, die diesem Wort seine wahre Bedeutung gibt und uns zeigt, was es tatsächlich bedeutet, wenn zwei Herzen im gleichen Rhythmus schlagen.

Dieses starkes Gefühl des Hingezogenseins zu einer anderen Person macht uns wach. Wir wissen, dass es jemanden gibt, der an uns denkt, dem wir wichtig sind und der alles tun würde, um uns glücklich zu machen.

Diese besondere Person malt unsere Welt in den schönsten Farben, kommt in unser Leben wie eine frische Brise an einem heißen Sommertag hinein.

Wir wollen aus vollem Hals schreien, dass wir verliebt sind, glücklich … dass die ganze Welt von der Schönheit hört, die Liebe genannt wird. Wir wollen unser Glück mit anderen Menschen teilen.

Ein fröhlicher Mann, der seine glückliche Freundin auf dem Rücken auf der Straße trägt

In der heutigen Zeit wird der Begriff der Liebe leicht und oberflächlich genommen. Oft verwechselt man es mit Verliebtheit, obwohl es, wenn ich das sagen darf, zwei verschiedene Welten sind.

In erster Linie würde Liebe ohne Verliebtheit nicht existieren, aber Verliebtheit ist nur eine kleine Ouvertüre zu allem, was später kommt.

Ein Sprungbrett, einer der Schritte, die uns zu tiefer Verbundenheit mit einem anderen Menschen und zu der großen Liebe führen.

Verliebtsein ist ein Zustand, in dem unser Körper durch verschiedene Hormone gesteuert wird. In diesem Zustand können wir nicht klar sehen, wie die Dinge stehen. Alles ist perfekt, märchenhaft und magisch für uns.

Alles, was wir fühlen, ist körperliche Anziehung und der Wunsch, dem Partner nahe zu sein. Das Hormon Dopamin, auch Glückshormon genannt, zirkuliert durch unseren Körper, was die Tatsache erklärt, dass wir ständig glücklich sind und lächeln.

Diese Phase wird jedoch zu etwas Ruhigerem, Sicherem und Festerem – nämlich zu der wahren Liebe.

Dopamin wird in Oxytocin oder Kuschelhormon umgewandelt, Leidenschaften werden beruhigt und unsere Herzen werden zunehmend verbunden und schließlich entwickelt sich dieses Zugehörigkeitsgefühl.

Das Gefühl, dass wir ohne diese eine besondere Person nicht leben können, die unser Leben so viel besser macht.

Aber was würden wir dann sagen, was bedeutet Liebe und wie können wir erkennen, ob es wahre Liebe ist?

Was bedeutet Liebe? Liebe bedeutet Ehrlichkeit

ein liebevolles Paar, das auf dem Boden sitzt und ein ehrliches Gespräch führt

In der Liebe gibt es keinen Platz für Lügen, Masken, Schauspielerei und Vortäuschen. Liebe erfordert Ehrlichkeit, obwohl sie manchmal sehr unangenehm sein kann.

Vertrauen basiert auf Ehrlichkeit und eine glückliche Beziehung basiert auf Vertrauen.

Wenn wir jemanden lieben, werden wir keine Geheimnisse vor ihm haben, wir werden mit ihm alles teilen, was in unseren Gedanken ist, all unsere Gefühle und was uns stört.

Wir werden offen über Dinge sprechen, die sich ändern müssen und über Dinge, die in der Beziehung gut sind.

Wenn die Beziehung auf Aufrichtigkeit und Vertrauen basiert, bedeutet dies, dass sie starke Fundamente hat, die selbst die stärksten Winde nicht zerstören können.

Paare, die ehrlich miteinander sind und unter denen es keine Lügen gibt, wissen alles übereinander und sind bereit, ihre Hand füreinander ins Feuer zu legen und es gibt keine Beziehungsprobleme, die sie nicht lösen können.

Was bedeutet Liebe: Liebe bedeutet Akzeptanz

ein Paar sitzt dicht nebeneinander auf der Couch

Wer unter uns wagt es zu sagen, dass er perfekt ist? Niemand, weil wir es nicht sind und niemals sein können. Aber in der Liebe sind wir es.

In den Augen unseres Partners sind wir so, wie er es in unseren auch ist, weil die Liebe das Beste und das Schlimmste einer Person akzeptiert.

In einem Zustand des Verliebtseins sehen wir die Macken Partner nicht klar, alles ist perfekt für uns oder zumindest drücken wir ein Auge zu, weil wir so verliebt sind, dass es uns egal ist.

Nachdem dieser Zustand vorüber ist und die große Liebe geboren wird, können Macken noch stärker in den Vordergrund treten. Wir sehen alles etwas klarer, wir wissen, dass nicht alles so perfekt ist, aber wir akzeptieren es sowieso.

Warum?

Weil uns diese Person so sehr ans Herz gewachsen ist. Wir haben sie liebgewonnen, alles was sie ist, all ihre guten und schlechten Seiten. Wir akzeptieren auch, was wir nicht ändern und anpassen können. Alles wegen der Liebe.

Deshalb können wir bei wahrer Liebe unseres echtes Ich zeigen. Es besteht keine Notwendigkeit, etwas vorzutäuschen und so zu tun, als ob man jemand ist, der man nicht ist.

Bei wahrer Liebe können wir uns selbst und unsere Seele entblößen und trotzdem wissen, dass wir diese eine Person haben, die uns so liebt, wie wir sind. Das bedeutet wirklich Liebe.

Was bedeutet Liebe? Liebe bedeutet Zugehörigkeit

ein glückliches Paar, das abends zu Hause auf der Couch kuschelt

Man muss irgendwohin gehören. Menschen in sein Leben zu lassen und in ihr Leben einzutreten. Schon seit jungen Jahren und unser Leben lang streben wir danach, einer Gruppe, einem Arbeitsumfeld, einer Familie oder einer Organisation anzugehören.

Dies ist unser Grundbedürfnis, das unser Selbstvertrauen stärkt, unsere Persönlichkeit entwickelt und uns ein Gefühl von Wert gibt. Das Gefühl der Liebe ist genau das Gefühl der Zugehörigkeit.

Wenn wir jemanden lieben, fühlen wir, dass wir wirklich dort hingehören. Wenn wir eine Person finden, bei der wir uns immer zu Hause fühlen, denn wo diese Person ist, ist unser Zuhause.

Darin finden wir die Zuflucht vor Stürmen und Winden, die drohen, in unser Leben einzudringen. Es ist unserer sicherer Hafen.

Mit diesem besonderen Menschen fühlen wir uns behütet, geschützt und sicher wie ein kleines Kind in den Armen seiner Mutter.

Wir wissen einfach, dass dies unser Platz ist und dass wir nicht von dort weggehen wollen. So schön ist die Liebe.

Was bedeutet Liebe? Liebe bedeutet Unterstützung

Ein Mann tröstet seine Frau, die auf der Couch sitzt

In guten und in schlechten Zeiten. Durch den Regenbogen und durch den Regen. Durch den Frühling und durch den Winter. Durch Licht und durch Dunkelheit. Durch dick und dünn.

Wenn wir lieben, unterstützen wir auch, egal ob es gut oder schlecht ist.

Es ist nicht immer einfach, für unseren Partner da zu sein, weil wir uns manchmal mit unseren eigenen Problemen befassen, aber genau die gegenseitige Hilfe und Unterstützung sind eine echte Partnerschaft und bedingungslose Liebe.

Es ist viel einfacher, wenn man weiß, dass man sich an jemanden wenden kann, dass jemand auf einen hört, gute Ratschläge gibt und unser Wind im Rücken ist. Dann hat man das Gefühl, als gäbe es keine Hindernisse im Leben.

Es ist nicht immer einfach, den Partner in allem zu unterstützen, weil wir manchmal einigen seiner Ansichten, Ideen und Meinungen nicht zustimmen, aber wir kehren wieder zur Akzeptanz zurück.

Denn wenn wir ihn so akzeptieren, wie er ist, können wir sicherlich seine Unterstützung sein.

Sich gegenseitig zu unterstützen bedeutet nicht nur “Ich bin da für dich.” oder “Du schaffst es schon.” und dergleichen zu sagen.

Wir müssen es auch beweisen und es ist die Liebe, die uns leitet. Deshalb ist es für uns nicht schwer, mit unserem Partner Stolpersteine zu überwinden, über Dornen zu gehen, um dorthin zu gelangen, wo wir sein müssen.

Was bedeutet Liebe? Liebe bedeutet Achtsamkeit und Aufmerksamkeit

eine lächelnde Frau, die ihren Ehemann während eines Gesprächs ansieht

Liebe ist zärtlich, sensibel, zerbrechlich und wir müssen uns gut darum kümmern. Ihr Aufmerksamkeit schenken und sie immer wieder erneuern, denn wir müssen alles pflegen, was wertvoll ist.

Deshalb ist es wichtig, dass wir auf die Person achten, die wir lieben und dass wir aufmerksam sind, weil Liebe nicht selbstverständlich ist, sondern ständig bewiesen und gezeigt werden muss.

Es bedeutet, dass wir der Person, die wir lieben, aufmerksam zuhören, wenn sie uns über ihre Probleme und Sorgen erzählt. Sie fragen, wie sie den Tag verbracht hat, wie sie sich fühlt, ob alles in Ordnung ist.

Ihr hie und da einen Liebesbeweis und eine Liebeserklärung geben, um sie wissen zu lassen, dass wir hier sind, dass wir nirgendwo hingehen und dass sie uns sehr viel bedeutet. Dass wir ‘Ich liebe dich’ sagen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen anfangen, die Liebe als selbstverständlich zu betrachten, ohne zu wissen, dass dies der größte Fehler ist, den sie machen können.

Weil Liebe nicht nur von Dauer ist, weil zwei Menschen ein Gefühl der tiefen Verbindung zwischen einander entwickelt haben.

Sie dauert dank der Anstrengung, die zwei Menschen in eine Beziehung stecken, dank der Bemühungen, die sie füreinander und für ihre Liebe machen. Dank der Sorge um Liebesgefühle, Aufmerksamkeit und Fürsorge füreinander. Das ist alles, was zählt.

Was bedeutet Liebe? Liebe bedeutet Selbstlosigkeit

eine lächelnde Frau, die einen Mann mit Erdbeeren füttert, während sie zusammen in der Küche stehen

Liebe bedeutet, dasselbe Bett, Geldbudget und das letzte Stück Pizza zu teilen. Zu akzeptieren, dass es nicht immer unser Weg sein kann und dass Liebe immer noch ein kleines Opfer erfordert.

Dieses Opfer ist Selbstlosigkeit, denn Liebe bedeutet Selbstlosigkeit.

Es bedeutet, einen Teil von sich selbst in eine Beziehung zu geben, zum Wohle der Partnerschaft und für die Dauer der Liebe.

Wir sind alle manchmal ein bisschen egoistisch, oder? Wir wollen, dass es uns gut geht und schön ist und wir versuchen, unsere Bedürfnisse zu stillen.

Aber dies ist auch gut, denn ohne Eigenliebe könnten wir nicht einmal andere Menschen lieben und in einer Beziehung gut funktionieren.

Und es ist gut zu wissen, was wir wollen, was wir brauchen. Uns nicht mit Füßen treten und zum Narren halten zu lassen.

Aber in der Liebe müssen wir manchmal die Bedürfnisse anderer Menschen vor unsere eigenen stellen. Wir müssen darüber nachdenken, wie sich der Partner fühlen wird, ob er glücklich sein wird, weil wir wollen, dass er glücklich ist.

Sein Glück und das Lächeln auf seinem Gesicht sind manchmal eine größere Belohnung für uns, als dass wir uns unseren eigenen Wunsch erfüllen.

Liebe erfordert wirklich Selbstlosigkeit, Kompromisse und Teilen, denn ohne sie könnte sie nicht funktionieren.

Was bedeutet Liebe? Liebe bedeutet Stärke

eine lächelnde Frau, die einen Mann umarmt, der sie anhebt

Du musst dich jetzt fragen, wie? Ist es etwa nicht so? Sind wir nicht bereit, die Ozeane aus Liebe zu überqueren, ans andere Ende der Welt zu gehen und die Sterne vom Himmel zu holen?

Ja, es ist diese romantische Liebe, die wir auf dem Bildschirm sehen, aber wenn wir darüber nachdenken, gibt Liebe uns unsichtbare Kraft und Macht, alles zu machen, was wir wollen.

Wenn diese eine besondere Person in unser Leben tritt, wird alles bedeutungsvoll. Egal wie erfüllt das Leben war, das man vorher hatte, in diesem Moment wird es vollständig.

Als ob das letzte Puzzleteil zusammenpasst und das Bild vervollständigt wurde.

Liebe zaubert uns Flügel, wir fliegen, wir fallen, wir stehen auf. Wir tun Dinge, die wir vielleicht nie konnten, wollten oder wagten, aber etwas in uns bringt uns dazu, sie zu tun.

Ist es der Wunsch, den Partner glücklich zu machen? Ist es der Wunsch, ein besserer Partner für ihn zu sein? Ist es der Wunsch, die bestmögliche Person für uns selbst zu sein?

Ja, ja und ja. Liebe bringt uns zu alledem. Dieses kleine heimtückische Gefühl, das Vulkane, Hurrikane und Erdbeben in uns weckt und uns die Welt auf den Kopf stellen lässt.

Liebe ist wirklich Stärke und das, was uns antreibt, denn alles ist einfacher, wenn wir etwas haben, für das wir kämpfen können, wenn wir jemanden haben, für den wir leben und mit dem wir alles teilen können.

Was bedeutet Liebe? Liebe bedeutet Vergebung

Ein Mann umarmt eine traurige Frau, die sich auf seine Brust stützt

Jemandem zu vergeben, nachdem er uns verletzt hat, ist definitiv eines der schwierigsten Dinge, die wir tun müssen, aber auch der größte Anzeiger für die Stärke und Kraft, die in uns herrscht.

Es bedeutet, dass wir reif genug sind, uns über unser Ego zu erheben, Dinge aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und uns zu entscheiden, ein besserer Mensch zu sein.

Und wenn es um die Liebe geht, sind wir bereit zu vergeben, auch wenn wir es vielleicht nicht tun sollten. Manchmal kommen wir über etwas hinweg und vergeben, weil wir unsere besondere Person nicht verlieren oder die Beziehung gefährden wollen.

Natürlich sollten wir nicht alles vergeben oder zulassen, dass uns jemand ständig verletzt, aber Liebe bedeutet wirklich Vergebung.

Aus Liebe sind wir bereit zu vergeben, loszulassen und zu vergessen. Aber so sollte es auch sein. Außer in Fällen verbaler oder körperlicher Misshandlung und wir wissen, dass dies auf keinen Fall Liebe ist.

Es kommt aber manchmal vor, dass man in einem Streit oder im Affekt etwas sagt, was man nicht denkt, etwas tut, was man nicht tun wollte und so weiter.

Aber wir sind alle Menschen und wir alle machen Fehler und genau die Liebe ist unsere Stärke, die uns diese Fehler erkennen, verstehen und letztendlich vergeben lässt.

Ohne Vergebung würde keine Beziehung von Dauer sein und deshalb sollte man den Groll nicht tragen, sondern weitergehen und sich von der Liebe führen lassen.

Fazit: Was bedeutet Liebe ist eine Frage, die jeder von uns individuell beantworten kann. Aber ich bin mir sicher, du wirst mir zustimmen, dass das, was ich gesagt habe, zumindest grob die Liebe beschreibt.

Schließlich können wir Liebe nicht universell definieren, aber das spielt keine Rolle. Es ist wichtig, dass wir wissen, was es ausschließlich für uns bedeutet und was es für uns darstellt.

Tatsache ist, dass ohne Liebe das Leben keinen Sinn haben würde, weder ohne Selbstliebe noch zur Liebe zu Umwelt, zu Eltern, zu Partnern – all dies sind Lieben, die wir brauchen, um uns vollständig zu fühlen.

Lass dich also von der Liebe auf ihren Flügeln tragen, gib ihr die Chance, in dein Leben einzutreten und dir all ihre Schönheiten zu zeigen. Pflege und schätze sie, denn sie ist etwas Besonderes und wird für immer bleiben. ❤

Was Bedeutet Liebe? Wir Bringen Die Frage Aller Fragen Zum Vorschein