Skip to Content

Es Ist Zeit Für Mich, Mich Selbst Statt Deiner Fast-Liebe Zu Wählen

Es Ist Zeit Für Mich, Mich Selbst Statt Deiner Fast-Liebe Zu Wählen

Ich habe beschlossen, dass ich mit dir fertig bin. Ich habe beschlossen, keine Zeit mehr damit zu verschwenden, darauf zu warten, dass du meine Liebe erwiderst.

Ich habe beschlossen, dass ich mehr verdiene. Ich weiß, dass ich es verdiene, geliebt zu werden.

Ich weiß, dass es da draußen jemanden gibt, der mir alles geben wird, was ich brauche, der mich immer in seinen Armen halten wird – nicht nur, wenn er Lust dazu hat.

Vielleicht ist das dumm von mir, aber ich glaube immer noch an bedingungslose Liebe, jetzt mehr denn je.

Jetzt, da du meine Träume zerstört hast, mein Leben mit dir zu verbringen, bin ich mir umso mehr sicher, dass ich jemanden finden werde, der es wird.

Ich habe es nur satt, deine gemischten Signale zu interpretieren. Ich bin es satt, dieses Spiel zu spielen, das du dir ausgedacht hast. Ich mag die Regeln nicht, weil sie nur dir passen.

Ich habe mich in dich verliebt, weil ich dachte, dass du mehr in dir hast.

Ich habe dein Potential gesehen. Ich habe gesehen, dass du, wenn du es gewollt hättest, fast perfekt hättest sein können.

Aber du hast dich entschieden, genauso zu bleiben. Du hast dich entschieden, ein Fast-Liebhaber zu sein. Nun, so etwas brauche ich nicht.

Du warst dir nie über deine Absichten im Klaren.

Du hast nie gesagt, was du wirklich willst. Denn wenn ich gewusst hätte, dass du das hier willst, hätte ich es nie mitgemacht.

Es ist wie ein Pakt mit dem Teufel – man bekommt alles, was man will, aber es gibt immer einen Preis. Meiner war ein gebrochenes Herz.

Du hast mich glauben lassen, dass wir es schaffen werden. Du hast mich leidenschaftlich geküsst und mir süße Nachrichten geschickt.

Du hast mich angestarrt, während ich nicht hinsah. Du hast bei mir geschlafen und am nächsten Tag so getan, als wäre nichts passiert. Freunde tun das nicht.

Ich habe dir das Beste von mir selbst gegeben und nichts als halbherzige Versprechungen und falsche Worte bekommen.

Tatsächlich war das Einzige, was ich je von dir bekommen habe, Worte, nie Taten.

Das war mir nicht genug. Ich hätte mein ganzes Leben lang darauf warten können, dass du tust, was du gesagt hast.

Aber zum Glück hatte ich den Mut, dich loszuwerden und weiter nach jemandem zu suchen, der alles tut, was du nie getan hast.

Was du nie begreifen konntest, ist, dass Liebe nicht in Stücken existiert. Entweder sie ist da oder sie ist es nicht.

Du wolltest mich irgendwo in der Mitte haben. Du wolltest mich in der Fast-Zone halten, indem du mir ab und zu gerade genug gibst, um zu bleiben.

Du hast mir falsche Hoffnungen gemacht. Deshalb habe ich keinen Respekt vor dir.

Du hättest ein Mann sein können und mir ins Gesicht sagen können, dass du mich nicht liebst.

Stattdessen hast du vortäuscht, meine Gefühle zu erwidern.

Du hast versucht, mich zu täuschen, aber du konntest die Liebe nicht vortäuschen. Niemand kann das tun.

Du kannst es versuchen, aber du wirst an einem bestimmten Punkt auseinander fallen, weil du nicht glücklich bist, mit jemandem zusammen zu sein, der nicht der Richtige für dich ist.

Ich habe beschlossen, dass ich so viel mehr verdiene als dich. Ich habe erkannt, dass ich die wahre Liebe verdiene, die du mir nie geben könntest.

Ich habe beschlossen, weiterzumachen, auch wenn es mir wehtut – und das tut es auch.

Ich habe beschlossen, dass ich dieses Risiko eingehen sollte, weil ich nicht den Rest meines Lebens unglücklich verbringen will, während ich darüber nachdenke, was passiert wäre, wenn ich gegangen wäre.

Jetzt blättere ich die nächste Seite meines Lebens um und lasse dich zurück.

Es ist Zeit für mich, das nächste Kapitel meines Lebens zu schreiben – ein glücklicheres, in dem ich mich endlich selbst wählen kann.

Ich habe mich selbst gewählt, weil ich mich nicht mit jemandem zufrieden geben will, der unsicher in Bezug auf mich ist. Ich weiß, was ich von der Liebe will, und das ist nicht das, was du mir gegeben hast.

Ich will keinen erzwungenen Abschiedskuss, wenn ich das Haus verlasse. Ich will keine SMS, die du mir schickst, nur weil du denkst, dass du es musst.

Deshalb habe ich mich diesmal selbst gewählt. Es liegt daran, dass ich möchte, dass alles, was du beinahe tust, in vollem Maße getan wird.

Ich habe mich selbst gewählt, weil ich es satt habe, alles zu hinterfragen, was du tust.

Ich bin es satt, deine Entscheidungen zu hinterfragen, um das wahre Motiv zu finden, weil ich weiß, dass ich es nicht bin.

Ich habe mich gewählt, weil ich ohne dich besser dran bin.

Ich habe mich selbst gewählt, weil ich mir die Chance geben möchte, jemanden zu treffen, der wegen mir Dinge tun wird – einen Mann, der Dinge tun wird (auch die, die er nicht mag), weil er etwas für mich tun will.

Ich habe mich selbst gewählt, weil ich diese Version von mir nicht mag, während ich bei dir bin. Ich will nicht erschöpft und leer sein, und du machst mich so.

Alles Negative, was du sagst, trifft mich direkt ins Herz. Jedes Wort erschöpft mich jeden Tag mehr und mehr und ich will nicht diese Version von mir selbst sein.

Ich habe mich selbst gewählt, weil ich jemanden brauche, auf den ich mich verlassen kann, und das bist nicht du.

Im Moment bin ich dieser Jemand und vielleicht wird es in der Zukunft jemand anderes sein.

Wenn du eine Frau wie mich an ihre Grenzen bringst, wird sie zusammenbrechen und du wirst sie für immer verlieren.

Du wirst es wahrscheinlich bereuen, aber es wird zu spät sein.

Ich werde mich jedes Mal selbst wählen, weil ich nicht die zweite Wahl von jemandem sein will.

Ich denke, ich verdiene es, die Priorität von jemandem zu sein, da dieser jemand meiner sein wird.

Ich will die Freundin von jemandem sein, weil er nur mich will und niemanden sonst.

Ich möchte, dass er glücklich ist, dass wir den Rest unseres Lebens zusammen verbringen werden.

Ich werde mich jedes Mal selbst wählen, weil ich niemanden brauche, der die Tatsache verheimlicht, dass wir zusammen sind, weil er denkt, dass er wahrscheinlich jemanden Besseres hätte finden können.

Ich will jemanden, der meine Hand stolz hält und meinen Namen der ganzen Welt sagt. Ich will jemanden, der mich seinen Freunden und seiner Familie vorstellt, weil ich ihm genug wichtig bin.

Ich werde mich jedes Mal wählen, weil ich mich nicht mit weniger zufrieden geben will, als ich verdiene. Ich will niemanden, der mich beinahe lieben wird.

Ich will jemanden, der eine Extra-Meile für mich geht, weil ich das Gleiche für ihn tun werde. Ich will eine Liebe, die mir Schmetterlinge im Bauch bringt.

Ich will einen Mann, der das Letzte ist, woran ich denke, wenn ich einschlafe, und das Erste, woran ich mich erinnere, wenn ich aufwache.

Ich werde mich jedes Mal selbst wählen, weil ich niemanden will, der mich nicht für das, was ich bin, akzeptiert. Ich will jemanden, der mich so liebt, wie ich bin.

Ich will jemanden, der alle meine Fehler kennt und akzeptiert, weil er weiß, dass niemand perfekt ist und ich es auch nicht bin.

Ich werde mich selbst wählen, weil ich jemanden will, der nicht du ist.

Ich werde mich jedes Mal selbst wählen, weil ich Labels will und ich genau wissen will, wohin unsere Beziehung führt. Ich will mich nicht zurückhalten.

Ich habe viel Liebe in mir und möchte jemanden finden, der sie annimmt und mich zurück liebt, genauso wie ich ihn lieben werde.

Ich möchte, dass alles vertraut und angenehm ist. Ich will mich sicher fühlen und bei dir habe ich mich noch nie so gefühlt.

Es tut mir nicht leid, dass ich mit dir zusammen war. Es tut mir leid, dass ich lange gebraucht habe, um zu erkennen, dass wir nicht zusammen sein sollten.

Ich will nicht, dass du mich fast liebst. Ich brauche das nicht. Ich verdiene es nicht.

Schließlich wurde mir klar, dass ich mich von nun an an an die erste Stelle setzen sollte.

Denn bis jetzt habe ich das Gegenteil getan und es hat mich nirgendwo hingebracht, außer in Richtung Enttäuschung, Trauer und Schmerz.

Ich habe so sehr versucht, dich dazu zu bringen, mich ganz zu lieben, aber du bist bei fast hängen geblieben.

Es tut mir leid, dass ich nicht früher aufgegeben habe, um diese Qualen zu beenden, in denen wir beide gelebt haben.

Es tut mir leid, dass ich wollte, dass du bleibst, und du dich entschieden hast, mich wegzustoßen.

Es Ist Zeit Für Mich, Mich Selbst Statt Deiner Fast-Liebe Zu Wählen