“Verwechsle nicht das, was die Leute über dich sagen, mit dem, was du wirklich bist”. – Oprah Winfrey

Dieses Zitat hat mir die Augen geöffnet und mir klar gemacht, dass es nicht meine Schuld ist, wenn es ihm egal ist. Da fing ich langsam an, ihn loszulassen.

Am Anfang kam er dir wahrscheinlich wie jeder andere Typ vor, den du mal mochtest – wie jemand, der dein wahres Ich, deine Bedürfnisse und Vorstellungen so kennenlernt, wie sie sind, jemand, der in den Kern deiner Persönlichkeit hineinblickt.

Aber meistens kommt alles ganz anders.

Für die meisten Menschen kann es insbesondere zu diesem Zeitpunkt eine sehr große Herausforderung sein, ganz genau zu wissen, wer sie sind. Das allein ist schon ein riesiges Hindernis.

Ein Mann und eine Frau sehen sich an, während sie auf dem Boden liegen

Wie können wir denn erwarten, dass uns jemand so akzeptiert, wie wir sind, wenn wir nicht einmal selbst wissen, wer wir sind?

Die Bedürfnisse von jemandem, der dir sehr am Herzen liegt und den du liebst, zu beachten und zu erfüllen, kann leicht zu mechanischen Gefälligkeiten führen, die auf deinem eigenen Bedürfnis nach Akzeptanz basieren.

Wenn das passiert, bedeutet das, dass du deine Selbstakzeptanz verloren hast und dann wird dir so einiges klar. Er sieht nicht, dass du dir Mühe gibst; er sieht nicht, dass er dich benutzt; er sieht nicht, dass du nicht du selbst bist… es ist ihm einfach egal.

Wenn das passiert, musst du eines wissen: Du kannst nichts dagegen tun.

Wenn es ihn so nicht kümmert, wird es ihn nie kümmern, egal was du tust. Und genau dann kommt der Moment, den ich bereits erwähnt habe – der Moment, in dem du loslassen musst.

Eine Frau lässt die Hand eines Mannes und geht

So schmerzhaft und erschütternd es auch sein mag, darfst du nicht an dir selbst zweifeln, denn es war nie deine Schuld.

Manches ist einfach nicht für die Ewigkeit bestimmt, und wenn es dann irgendwann vorbei ist, hat das nichts mit dir zu tun.

Denk doch mal nach: So viel Zeit hast du in diesem Leben nun auch wieder nicht.

Selbstzweifel werden in vielen Aspekten deines Lebens von selbst aufkommen, aber Liebe sollte nicht dazu gehören.

Schon gar nicht wegen einer aussichtslosen Beziehung und einem Typen, den du zu diesem Zeitpunkt einfach nicht gebraucht hast.

Deine Lebensmission ist es, du selbst zu sein und dein volles Potenzial zu entfalten. Wenn du dich selbst verlierst, wirst du taub und verlierst deine Bestimmung und dein Glück.

eine Frau mit schwarzen Haaren, die sich an den Treppengeländer lehnt

Ohne Bestimmung und Glück kannst du dein Potenzial unmöglich ausschöpfen.

Im Kopf des Narzissten: Schlage ihn mit seinen eigenen Waffen
14,99 €

In diesem Buch habe ich mein Herz so geöffnet, wie ich es zuvor nie für möglich gehalten hätte. Aber ich habe es getan, weil ich möglichst vielen Frauen die Chance geben möchte, aus meinen Fehlern zu lernen, sie zu vermeiden oder zu heilen, so wie ich Heilung erfahren habe.

Jetzt Kaufen Learn More
01/21/2021 12:18 am GMT

Du solltest nicht darüber schweigen, was dich zu einem authentischen Menschen macht. Du solltest immer die Wahrheit sagen und deinem Herzen folgen.

Das wird dich sicherlich verwundbar machen, aber es wird dich auch davor bewahren, zu jemandem zu werden, der du nicht bist, und dein Leben so zu leben, wie es von dir erwartet wird.

Mit anderen Worten: Du wirst verwundbar sein, aber du wirst deinen inneren Frieden haben.

Wenn du dein Leben aufrichtig lebst, erkennen das die Menschen – es stimmt also: wenn du dich um dich selbst kümmerst, tun es andere auch.

Wir machen uns zu viele Gedanken über alles und regen uns über die unwichtigsten Dinge auf.

verärgerte Frau, die ihren Kopf vor Laptop berührt

Anstatt dich zu fragen, warum er sich nicht um dich kümmert, solltest du dich lieber fragen, warum du dich nicht genug um dich selbst kümmerst, um etwas zu unternehmen und dein Leben glücklicher zu machen.

Ein Zitat von Carl Gustav Jung besagt: “Das Privileg deines Lebens ist es, zu werden, wer du wirklich bist.”

Deshalb denke ich, dass man sich vor der Suche nach Liebe zuerst um sich selbst kümmern und sich selbst besser kennen lernen sollte.

Lerne deine eigenen Wünsche und Bedürfnisse kennen. Finde heraus, warum dich jemandes Gleichgültigkeit so sehr stört.

Wem müssen wir was beweisen? Warum sind wir nicht zufrieden mit dem, was wir sind?

Sagt unsere Angewiesenheit auf die Akzeptanz anderer mehr über uns aus als über sie?

eine nachdenkliche Frau, die tagsüber auf den Blättern liegt

Erst wenn wir uns selbst in den Griff bekommen und lernen, auf uns selbst aufzupassen, werden wir uns um andere kümmern und ihnen die Liebe geben können, die sie brauchen.

Liebe dich selbst. Sei lieb zu dir selbst. Erfasse die Gefühle, die in dir aufkommen. Stärke dein Selbstmitgefühl.

Bei der Selbstliebe geht es nicht nur darum, sich selbst zu verwöhnen und das Richtige zu essen, sondern auch darum, sich selbst für die Dinge zu verzeihen, über die man keine Kontrolle hat. Es geht darum, sich von jeglicher Scham zu befreien.

Scham ist ein seelenzerfressendes Gefühl. Vielleicht ist sie sogar der Grund, warum du dich so sehr um jemanden kümmerst, der sich nicht um dich kümmert. Du schämst dich dafür, nicht gut genug zu sein.

Aber du bist gut genug – immer – und der einfachste Weg, das einzusehen, ist, sich um sich selbst zu kümmern.

Verlier Dich Nicht An Jemanden, Dem Es Egal Ist

Im Kopf des Narzissten: Schlage ihn mit seinen eigenen Waffen
14,99 €

In diesem Buch habe ich mein Herz so geöffnet, wie ich es zuvor nie für möglich gehalten hätte. Aber ich habe es getan, weil ich möglichst vielen Frauen die Chance geben möchte, aus meinen Fehlern zu lernen, sie zu vermeiden oder zu heilen, so wie ich Heilung erfahren habe.

Jetzt Kaufen Learn More
01/21/2021 12:18 am GMT