Skip to Content

Grüne Augen: Spirituelle Bedeutung und Symbolik

Grüne Augen: Spirituelle Bedeutung und Symbolik

Hast du grüne Augen oder kennst du jemanden, dessen schimmernden grünen Augen dich in eine andere Welt versetzen? Welche Bedeutung hat diese Augenfarbe? Hier gehen wir der Sache auf den Grund.

Schaue mir in die Augen und ich sage dir, wer du bist!

Unsere Augen sind die Fenster zu unserer Seele!

Verraten unsere Augen wirklich so viel mehr, als wir erahnen können?

Die Augenfarbe entsteht in der Regenbogenhaut. Dabei spielen das Pigment und Melanin die Hauptrolle. Dieses kann grün, blau oder braun sein. Mit ihr kombinieren und treten verschiedene Mischungen der Farben Gelb oder Grau auf. Heutzutage scherzt man gerne darüber, dass man kaum jemandem noch die originale Augenfarbe nachsagen kann. Das verdanken wir dem Boom der gefärbten Kontaktlinsen, die jede Farbe oder Symbol in ein Auge zaubern können.

Blaue Augen erinnern uns ans Meer und die Freiheit, braune Augen verbinden wir mit Bodenständigkeit und die grauen Augen hinterlassen oft einen kühlen ersten Eindruck. Doch wie sieht es mit grünäugigen Menschen aus?

Kann man auch ihnen so leicht bestimmte Eigenschaften zuschreiben? Welche spirituelle Bedeutung beinhalten grüne Augen und welche Symbolik drücken sie aus?

Dies ist besonders dann interessant, wenn wir in Betracht ziehen, dass grüne Augen nur bei 2 % der Weltbevölkerung vorkommen. Damit ist sie zugleich die seltenste Augenfarbe von allen.

All das und noch vieles mehr möchte ich heute mit dir in diesem Artikel untersuchen!

Grüne Augen: Spirituelle Bedeutung

schöne Nahaufnahme des weiblichen Auges

Die Farbe der Augen bestimmt nicht nur unser Aussehen und den Eindruck, den wir auf andere hinterlassen, sie dient auch als eine Art Schaufenster, von all dem, was wir in uns tragen und mit anderen teilen.

Grüne Augen bedeuten den Frühling der Seele. – Heinrich Heine

Die spirituelle Bedeutung der grünen Augen bezieht sich vor allem auf die spirituelle Entwicklung der Person. Menschen, die diese Augenfarbe haben, ist es wichtig, ihre spirituelle Seite zu pflegen und ihre Verbindung mit sich selbst und eventuell göttlichen Wesen aufrechtzuerhalten.

Diese Augenfarbe verbinden wir auch mit einer Lebensweisheit und Tiefe. Diese Menschen handeln selten undurchdacht und temperamentvoll. Sie gehen die Dinge im Leben langsam und systematisch an. Früher nannte man sie gerne „Lebenslehrer“.

In verschiedenen Mythen und Legenden werden grünäugigen Menschen mystische und übernatürliche Kräfte zugeschrieben.

Heute spricht man oftmals von einem sechsten Sinn, der den Weg der Kommunikation mit Verstorbenen öffnet.

Das bedeutet nicht unbedingt, dass sie Hellseher sind, doch sie können verschiedene Energien besser aufgreifen und fühlen.

Grüne Augen: Ihre verborgene Symbolik

schöne Frau grünes Auge

Grüne Augen vergisst man nicht so schnell. Nicht nur deswegen, weil sie die seltenste Augenfarbe ist, sondern auch, weil sie einfach so geheimnisvoll, mystisch und wenn man der Universität von Queensland glaubt, ein Symbol für Sexappeal sind.

Diese Rarität mindert aber keineswegs ihre Symbolik und Bedeutung, sondern verleiht ihnen dadurch nur noch mehr an Wichtigkeit.

Kein Make-Up der Welt ist nötig, diese besondere Augenfarbe hervorzuheben. Das gelingt ihnen ganz von allein.

Wenn du persönlich über grüne Augen nachdenkst, welche Assoziationen fallen dir dabei als Erstes ein? Hier sind ein paar, die immer wieder mit dieser Augenfarbe in Verbindung gebracht werden.

1. Innere Stärke

Es ist selten, dass Menschen mit grünen Augen verloren im Leben sind und nicht recht wissen, was und wie sie etwas wollen. Sie tragen eine innere Stärke in sich, die wirklich beeindruckend ist.

Auf ihrem Weg der Persönlichkeitsentwicklung achten sie darauf, sich treu zu bleiben und die wichtigen Dinge im Leben nicht aus den Augen zu verlieren.

Sie sind für viele Menschen der Fels in der Brandung und ein sicherer Ort, bei dem sie sich geschützt und verstanden fühlen.

Ihre Freundschaften und Partnerschaften zeugen von ihrer großen Hingabe. Hingabe und Stärke, auch dann, wenn es scheint, dass alles den Bach runtergeht.

2. Lebensenergie

Lebenswille, Lust und Energie beschreiben Menschen mit dieser Augenfarbe haargenau. Zu ihren positiven Charakterzügen gehören ihre Fröhlichkeit, Offenheit und Positivität.

Sie tanzen nicht durch das Leben und verstecken sich vor seinen Gefahren. Sie schreiten durch das Leben erhobenen Hauptes, mit einer Kraft, Ausdauer und Lebenskraft, die inspirierend ist.

Ihnen fehlt es nicht an Motivation. Sie suchen Inspirationjeden Tag, auch dann, wenn alles droht auseinanderzufallen.

Mit ihrer Einstellung ziehen sie alle in ihren Bann. Die Farbe Grün steht für die unendliche Energie, die diese Menschen aus der Natur bekommen. Das ist der Ort, an dem sie ihre Batterien aufladen und zur Ruhe kommen.

3. Naturverbundenheit

Grün ist nicht nur die Farbe ihrer Augen, sondern auch ein Symbol der Natur. Die Bäume, Blumen, Wälder und Wiesen – all das verbinden wir mit den wunderschönen Nuancen der Farbe Grün.

Daher wundert es nicht, dass grünäugige Menschen sich in der Natur wie Zuhause fühlen.

Sie pflegen auch eine besondere Tierliebe. Solche Menschen arbeiten gerne ehrenamtlich in Tierheimen oder legen problemlos am nahegelegenen Reithof Hand an.

Ihnen liegt es besonders am Herzen, die Natur und Tiere zu schützen. Deshalb nehmen sie lustvoll und leidenschaftlich an Demonstrationen von Tierschutzorganisationen teil. Auch Themen wie Klimawandel interessiert sie und weckt ihren Beschützerinstinkt.

4. Zuversichtlichkeit

Auch in schweren Zeiten werden Menschen mit grünen Augen die Hoffnung und Zuversicht niemals verlieren.

Egal, wie oft sie das Leben runterzieht, sie werde sich immer wieder aufrappeln und weitermachen. Sie sind treue und loyale Freunde, die dir auch in den schwierigsten Momenten deines Lebens beiseite stehen und dich aufmuntern werden.

Der heutige Tag mag vielleicht ein schlechter sein, doch diese Menschen werden dich daran erinnern: Am Ende des Tunnels kommt das Licht!

Auch wenn es aussichtslos scheint, sie verlieren niemals die Hoffnung, teilen sie aber sehr gerne mit anderen.

5. Neues Kapitel

Wenn es an der Zeit ist, ein neues Kapitel aufzuschlagen und einen Neuanfang zu wagen, müssen sich grünäugige Menschen keine zwei Gedanken machen.

Sie haben genügend Vertrauen in sich selbst, um diesen großen Schritt zu wagen und endlich neue Wege zu gehen.

Dabei verlassen sie sich nicht ausschließlich darauf, in die Fußstapfen ihrer Vorgänger zu treten, sondern eigene neue Wege zu entdecken.

Sie besitzen die Charakterzüge, die sie so furchtlos, stark und besonders machen. Wenn es an der Zeit ist, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und nach vorne zu blicken, werden sie jederzeit bereit sein.

6. Intuition

Zuvor erwähnte ich schon, dass Menschen mit grünen Augen einen ausgeprägten sechsten Sinn haben.

Ihre Intuition und Bauchgefühl tragen sie durch das Leben und helfen ihnen, Entscheidungen zu treffen.

Diese Menschen sind außerdem zutiefst spirituell. Nicht selten befassen sie sich mit Esoterik, haben Interesse an spiritueller Entwicklung und befassen sich mit Themen, des Lebens und Weisheit.

Ihre Intuition lässt sie selten im Stich!

Gilt das auch in der Liebe?

Grüne Augen: Bedeutung in der Liebe

Glückliches Paar, das sich im Wald umarmt

In der Welt der Liebe erweisen sich grünäugige Menschen immer wieder als vertrauenswürdige und stabile Partner.

In der Kennenlernphase und ersten Dates gehen sie ihrem Gegenüber herzhaft und ehrlich entgegen. Sie wollen ihren potenziellen Partner lieber erst genau kennenlernen, bevor sie sich Hals über Kopf in eine neue Liebesgeschichte stürzen.

Sie sehnen sich in einer Partnerschaft nach einem innigen und warmen Verhältnis. One-Night-Stands oder irgendeine andere Art von Kurzzeitbeziehung ist nicht in ihrem Sinne.

Menschen mit grünen Augen widmen sich ihrem Partner in jeder Hinsicht, ohne sich dabei zurückzuhalten. In einer langjährigen Beziehung gehen sie völlig auf und genau das ist liebestechnisch ihre Komfortzone.

Sie gehen gerne die Ehe ein und tüfteln an ihrem Happy End. Dazu gehören Partner, Kinder und vielleicht ein Hund?

Harmonie und Glück sind in ihrem Familienleben ganz weit oben auf der Prioritätenliste.

Auch in der platonischen Liebe bleiben sie gerne langjährigen Sandkastenfreundschaften treu. Klar lernen sie gerne neue Menschen kennen und entwickeln Freundschaften oder Bekanntschaften, dennoch schenken sie lieber ihr Vertrauen langjährigen Freunden.

Nun hätten wir alles Aspekte der grünen Augen erklärt, doch wie sieht es mit den einzelnen Schattierungen bzw. Mischungen mit anderen Farben aus?

Bedeutung der Nuancen der Augenfarbe Grün

Schöne Nahaufnahme der jungen Frau im orange Pullover

Grüne Augen sind, wie wir sehen konnten, geheimnisvoll und magisch zugleich. Die Grüne Farbe sticht aus jedem Gesicht hervor, egal welche Haarfarbe es umkreist. Im Unterschied zu dunklen Augen scheinen grüne Augen fast glasig und tief.

Was aber haben in der Welt der Symbolik die verschiedenen Nuancen der grünen Augen zu bedeuten?

1. Augenfarbe Grünblau

Menschen, die eine Kombination dieser zwei Farben in ihren Augen haben, gelten als positiv, tatkräftig und willensstark.

Menschen mit der Farbe grünblau in den Augen überzeugen durch ihre heitere Lebenseinstellung und Durchhaltevermögen. Sie bringen frischen Wind mit sich und erhellen jeden Raum, den sie betreten.

Veränderungen und große Umstellungen machen ihnen nichts aus. Sie sind bereit, mit beiden Händen und ohne zu zögern am Leben teilzunehmen.

2. Augenfarbe Grünbraun

Menschen, die die Farbmischung grünbraun im Auge haben, sind selbstsicher, aufgeweckt und ehrgeizig.

Diese Menschen erreichen all das, was sie sich in den Kopf gesetzt haben. Dabei gehen sie ihren eigenen Weg, zeigen ihre kreative und innovative Seite. Es fehlt ihnen selten an Willensstärke.

Dennoch gehen sie in ihrem ganzen Eifer nicht verloren und heben nicht ab. Ihre Charakterzüge zeigen Bodenständigkeit, Geduld und Bescheidenheit.

3. Augenfarbe Grüngrau

Die Mischung der Pigmente in eine Grüngrau-Kombination deutet darauf hin, dass es sich hier um eine ruhige Person handelt, die dennoch durch den Grünstich eine mysteriöse Note in sich trägt.

Wenn die Augenfarbe grüngrau ist, dann handelt es sich meist um Menschen, die gerne zurückgezogen leben, eigensinnig sind und sich nur schwer anderen gegenüber öffnen.

Das grüne Melanin erinnert daran, dass es sich um eine Person handelt, die das Leben in vollen Zügen genießt. Doch das für die graue Farbe zuständige Melanin zeugt von einer Person, die den eigenen Weg gehen möchte und dabei nach Stabilität und Harmonie strebt.

Hiermit wäre die Bedeutung der grünen Augen in jeder Hinsicht erklärt. Woher aber stammt überhaupt die Idee über einer spirituellen und tiefsinnigen Bedeutung der grünen Augen?

Grüne Augen in der Geschichte und Mythologie

Nahaufnahme des grünen menschlichen Auges

Grüne Augen waren in der Vergangenheit und sind auch heute noch in der Weltbevölkerung selten zu finden. Betrachten wir verschiedene Legenden und Mythen, dann sehen wir, dass grüne Augen häufig Zauberer, Nymphen oder Musen zugeschrieben werden.

Es handelt sich hier meist um Wesen, die eine magische Kraft haben und in ihren grünen Augen eine geheime Welt verstecken.

Zunächst wurden sie bei Seenymphen beschrieben, die mit ihrer Schönheit so einige Männer verzauberten und um den Verstand brachten.

Im Mittelalter hatten grüne Augen keinen guten Ruf. Die grünen Pigmente im Auge deutete darauf hin, dass sich diese bestimmte Person mit Hexerei und Zauberei befasste. Damit machten sich die grünäugigen Menschen leider nicht viele Freunde, sondern eher Feinde.

Sie wurden ohne großen Prozess verurteilt, bedroht und getötet.

Die Menschen fürchteten sich, dass ihre hellen Augen das Böse in sich verstecken.

Ende des 20. Jahrhunderts wurden viele grüne Augen mit Außerirdischen in Verbindungen gebracht. Der große UFO-Hype sucht vergeblich nach irgendwelchen Indizien, um an der Alien-Theorie festzuhalten.

Heutzutage haben wir glücklicherweise endlich von diesen Theorien Abstand gelassen und genießen den schönen Anblick.

Die ethnische Herkunft grüner Augen deutet heute auf Island, Irland und Schottland. Dort kann man diese Augenfarbe noch am häufigsten finden, obwohl ihre Anzahl in der Weltbevölkerung weiterhin nur spärlich verbreitet ist.

Es gibt kein identisches Auge bzw. Augenfarbe. Das macht einen Menschen so einzigartig. Was aber verbinden wir mit den einzelnen Augenfarben?

Bedeutung der Augenfarben

lächelnde hübsche Frau mit grünen Augen

Wie ein Fingerabdruck, so ist auch jedes Auge bzw. Augenfarbe einer Person ein Unikat. Dennoch erzählen unsere Augen so viel über uns. Sie zeigen nicht nur unsere Emotionen, sondern geben einen kleinen Einblick in unser Seelenleben und Charakter.

1. Was symbolisieren blaue Augen?

Menschen mit blauen Augen sind lebensfroh, fröhlich und optimistisch. Wie man so gerne sagt: Sie lieben das Leben und das Leben liebt sie!

Blauäugige Menschen legen großen Wert auf ihre Unabhängigkeit und Freiheit. Sie wollen die Meister ihrer Zeit und Entscheidungen sein. Erst dann, wenn sie wirklich sie selbst sein können und ihre blauen Augen das sehen, wonach sie sich sehnen, sind sie glücklich.

Sie schreiten entschlossen und stark durch das Leben. Blauäugige Menschen sind der Typ Mensch, auf den man sich jederzeit verlassen kann.

2. Was symbolisieren braune Augen?

Braune Augen stehen für Bodenständigkeit und Lebensenergie.

Das Melanin in unserem Körper verursacht eine dunklere Nuance in der Augenfarbe, Haut und Haarfarbe. Braune und dunkelbraune Augen zeugen von einem größeren Anteil an Melanin als beispielsweise bei Menschen, die hellblaue Augen haben.

Braune Augen symbolisieren Menschen, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen stehen. Sie sind gut organisiert, ehrgeizig und strukturiert. Dies hilft ihnen besonders dann, wenn sie sich auf Führungspositionen hinaufkämpfen und Ziele verfolgen.

Ihr Charisma und Charme macht Menschen mit einer braunen Augenfarbe bei ihren Mitmenschen besonders beliebt. Sie teilen ihre Zeit gerne mit anderen.

• Haselnussbraune Augen verbinden die Mystik und Schönheit der grünen Augen mit der Leidenschaft und Entschlossenheit der braunen Augen.

3. Was symbolisieren schwarze Augen?

Die Begriffe, die bei dieser Augenfarbe ganz großgeschrieben werden, sind Leidenschaft und Impulsivität.

Bei schwarzäugigen Menschen handelt es sich meist um eine Verdunkelung der Augen von braunäugigen Menschen.

Genauso wie braunäugige Menschen sind Menschen mit schwarzen Augen dynamisch, aktiv und tatkräftig. Ihnen ist es eigen, jeden Tag lebenslustig und inspiriert zu beginnen.

Schwarze Augen sehen vielleicht dunkel aus, verbergen aber ein sensibles und warmes Licht in sich.

4. Was symbolisieren graue Augen?

Graue Augen symbolisieren meist ruhige Menschen, die leider viel zu oft als die graue Maus abgestempelt werden. Ihre zurückhaltende Art bedeutet nicht, dass sie nicht viel zu bieten haben.

Sie brauchen Zeit, bis sie Vertrauen aufbauen und ihre Gefühle und Herz dem Gegenüber ausschütten. Sie fühlen sich am wohlsten, wenn sie in ihrem Freundeskreis und Partner einen sicheren Hafen gefunden haben und ihnen vertrauen können.

Graue Augen ähneln der Augenfarbe nach oft blauäugigen Menschen und werden daher oft mit ihnen verwechselt.

Eins ist ihnen jedoch gemeinsam – sie streben nach Harmonie und Balance in ihrem Leben und freuen sich auch über die kleinen Dinge im Leben, die es so besonders machen.

Fazit

Wollen wir mehr über die spirituelle Bedeutung der grünen Augen und ihrer Symbolik herausfinden, dann stoßen wir in Legenden und Mythen auf Geschichten über ihre übernatürlichen Kräfte und magische Wirkung.

Immer wieder wird der Farbe Grün eine magische Bedeutung zugeschrieben. Vielleicht macht gerade das, Menschen mit dieser Augenfarbe so besonders.

Ihre innere Stärke, Naturverbundenheit, Intuition, Hoffnung, Lebensenergie und Mut zeichnen grünäugige Menschen auch heute noch aus und machen sie so einzigartig.

Natürlich hinterlässt der farbliche Einfluss einer anderen Farbe ebenfalls eine Spur auf dem Charakter und Eigenschaften dieser Menschen. Dennoch können diese die grünen Pigmente nur noch farbenfroher gestalten und bereichern.