Skip to Content

Der Sinn Des Lebens – Lerne, Wie Du Ihn Findest

Der Sinn Des Lebens – Lerne, Wie Du Ihn Findest

Der Sinn des Lebens ist uns allen mysteriös. Wir fragen uns tagtäglich, warum wir auf der Welt sind und suchen einen tieferen Sinn, um unserem Leben eine Bedeutung zu geben.

Jeder von uns hat verschiedene Erwartungen im Leben und sieht den Zweck des Lebens anders, doch um das Leben besser verstehen zu können, müssen wir über das Leben nachdenken.

Durch die Geschichte hindurch haben Menschen versucht, den Lebenssinn zu erklären, aber die meisten von uns führen ein Leben, ohne den Sinn zu kennen.

Frau am Strand stehen

Was ist der Sinn des Lebens? Er ist das, was du aus deinem Leben machen willst und machen sollst. – Das wäre eine kurze Antwort auf diese Frage, doch wir müssen schon ein bisschen tiefer hineinschauen, um den Lebenssinn besser zu verstehen.

Philosophen, Religionen und viele Künstler haben sich mit dieser Frage befasst und die Antworten sind zahlreich, doch um ein erfülltes Leben zu führen, musst du die Antwort für dich selbst finden.

Ich werde versuchen, dir bei deiner Sinnsuche zu helfen, damit du deinem Lebensziel hoffentlich etwas näher kommst.

Die Wahrheit ist, dass die Sinnfindung niemals endet, weil man sein ganzes Leben lang lernt und sich einem neue Horizonte eröffnen, aber man kann mit ein bisschen Weisheit den Schlüssel zu einem guten Leben finden.

Frau steht auf Hügel

Ein glückliches Leben ist ein gutes Leben, also versuche, die Antwort auf deine Sinnfrage so bald wie möglich zu finden.

Ich werde dir bei deiner Suche etwas unter die Arme greifen und den Sinn des Lebens auf verschiedenen Ebenen beschreiben und 5 Tipps geben, wie man sein Lebensglück finden kann.

Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg bei deiner Sinnsuche!

Was ist der Sinn des Lebens?

Frau, die nahe Graffitiwand aufwirft

Dies ist die Frage aller Fragen. Seit es Menschen gibt, gibt es auch diese Frage.

Der Mensch suchte schon immer nach seinem Lebensglück und dabei versuchte er, seine Herkunft zu erklären.

Der Sinn des Lebens ist die Bedeutung, die hinter dem Leben steckt. Er ist unser Grund zum Leben und die Antwort, nach der wir bis zum Ende unseres Lebens suchen.

lächelnde Frau, die Blatt hält

Die menschliche Neugier ermöglichte die Entwicklung der Philosophie, Wissenschaft und Religion und diese befassten sich auch mit der Sinnfrage.

Heutzutage geben uns alle drei verschiedene Antworten, es hängt nur davon ab, wo du deinen Lebenssinn eigentlich finden willst.

Hier sind also einige Ideen, die dir hoffentlich dabei helfen können, die Frage “Was ist der Sinn des Lebens?” zu beantworten:

Der Sinn des Lebens in der Religion

Frau, die mit geschlossenen Augen betet

Es gibt viele Religionen auf der Welt und alle versuchen, uns das Leben etwas verständlicher zu machen.

Durch Religion finden wir unsere innere Ruhe und die Verbindung zu Gott.

Der Glaube erleichtert uns die Sinnsuche, denn laut der Religion gibt uns Gott unseren Sinn.

Die Religion gibt uns die Antwort auf die Fragen Wie? und Warum?, also vielleicht findest du hier die Antwort auf deine Sinnfrage.

Christentum

betende Frau in der Kirche

Das Christentum lehrt uns, die Gemeinschaft mit Gott und das Leben im Frieden zu pflegen.

Im Mittelpunkt unseres sterblichen Lebens steht die innere und äußere Liebe und der Glaube an die Erlösung durch Jesus Christus.

Das bedeutet, dass wir das ewige Leben im Jenseits durch gute Taten verdienen müssen.

Der Sinn des Lebens liegt also dem Christentum nach im friedlichen Leben, in dem wir unser Glück so finden, indem wir dem Willen Gottes dienen.

Islam

Frau im braunen Kopfschmuck, der Brillen in Tilt-Shift-Fotografie setzt

Der Islam erklärt, dass der Lebenssinn in der Befolgung des heiligen Korans liegt. Der Sinn des Lebens ist also, Allah zu dienen.

Der Mensch muss fest an Gott und sein Wort glauben, verantwortlich handeln, schlechte und falsche Ideen überwinden, gegen Ungerechtigkeit antreten und natürlich gute Taten vollbringen.

Wer nach Gottes Willen lebte, kann das ewige Leben in seiner Liebe genießen.

Buddhismus

schwarze und graue Buddha-Statue auf Hügel

Der Buddhismus geht davon aus, dass der Lebenssinn darin liegt, dem ewigen Kreislauf der Reinkarnationen zu entgehen.

Die Welt sei durch Gier nach Macht und Lust verdorben und deshalb bedeutet das Leben, getrieben durch diese Gier, nur Leid.

Der Sinn des Lebens ist dem Buddhismus zufolge also dem ständigen Kreislauf der Wiedergeburt zu entgehen und endlich Nirvana zu erreichen, also den Zustand der völligen Verlöschung.

Das gelingt dem Menschen, indem er bescheiden ist und gute Taten begeht, ohne dem Bösen dieser Welt hinterherzurennen.

Der Sinn des Lebens in der Philosophie

besorgte Frau draußen stehen

Die Philosophie befasste sich schon immer mit der Frage der Bedeutung.

Es ist also selbstverständlich, dass du in der Philosophie viele Meinungen und Antworten finden kannst.

Hier ist das Ziel, über das Leben nachzudenken, um herauszufinden, was ein sinnvolles Leben überhaupt ist.

Wie gibt man seinem eigenen Leben einen Sinn? Was ist unsere Lebensaufgabe? Wie überwinden wir Sinnkrisen?

Die Philosophie entstand im antiken Griechenland, in dem die ersten Philosophen über die Lebensaufgabe aller Menschen sprachen.

femme appuyée sur un mur de pierre

Ihrer Meinung nach war das Lebensziel, ein guter und gerechter Mensch zu sein, damit man den harmonischen Zustand der Seele erreicht.

Nur wenn man gerecht und ehrenvoll ist, kann man wirklich glücklich sein.

Etwas später entwickelten sich weitere Lebensansichten, wie zum Beispiel der Hedonismus, der als Lebensaufgabe nur das Vergnügen sah.

Der Sinn des Lebens sei also, das Leben völlig zu genießen und zwar vor allem die Liebe, das Essen und Trinken und das materialistische Vergnügen dieser Welt.

Frau im schwarzen Hemd, das auf Rasen steht

Im Mittelalter war die Philosophie eng verbunden mit der Religion und teilte mit ihr die gleichen Werte, aber alles veränderte sich in der Neuzeit.

In der Neuzeit entfernt sich die Philosophie völlig von der Religion und versucht den Sinn in die Hände des Menschen zu legen.

Der Verstand und die menschliche Freiheit seien also der Schlüssel zum Lebensglück und der Mensch hat letztendlich die Aufgabe seinen Sinn alleine zu finden.

Der Sinn des Lebens in der Wissenschaft

Frau in schwarzem Viertelärmeloberteil, das sich auf schwarzen Schreibtisch stützt

Die Wissenschaft gibt uns zwar die Antwort auf die Frage “Wie?”, aber sie beantwortet die Frage “Was ist der Sinn des Lebens?” nicht völlig.

Die Biologie erklärt, wie sich die Menschheit entwickelt hat, aber der Biologie zufolge sind wir nur da, um unseren Stammbaum zu erweitern, damit wir die Menschheit aufrechthalten.

Frau nimmt Selfie

Wir sind allerdings viel mehr als nur Tiere und deshalb spielen wir eine größere Rolle.

Wir sind in der Lage, nach unserem Lebenssinn zu suchen und das sollten wir auch machen! Der Mensch muss nach Weisheit suchen, um auch anderen helfen zu können.

Wie findest du deinen Lebenssinn?

Frau, die im Grasfeld geht

Ich kann deine Sinnsuche nicht für dich beenden. Jeder von uns muss in seinem eigenen Leben seine eigene Antwort finden. Du kannst aber immer auf ein bisschen Hilfe zählen!

Du musst zuerst darüber nachdenken, was du in deinem Leben erreichen willst.

Was sind deine Träume und Ziele? Was erwartest du dir von deiner Zukunft? Was würdest du an dir ändern?

Das, wonach wir alle suchen, ist Glück. Es geht aber nicht nur um kurzfristiges Glück, das schnell nachlässt.

Frau, die nahe Baum steht

Es geht um echtes Glück, die Lebensfreude, die wir für immer haben.

Das wollen wir erreichen. Wir alle wollen ein erfülltes Leben führen und wir wollen jeden Tag dasselbe sagen – “Ich liebe mein Leben!”

Also, was macht dich glücklich? Was macht dein Leben schön?

Wenn dein größter Traum im Leben ist, eine glückliche Familie zu gründen, dann weißt du, wonach du suchen musst.

Du musst deine echte Liebe finden und mit der Zeit wirst du dein großes Ziel erreichen.

Frau, die nahe einem See steht

Es wird lange dauern, denn du musst wissen, dass die Sinnsuche viel länger dauert, als du denkst.

Ist dein Ziel, auf der beruflichen Ebene erfolgreich zu sein? Du weißt doch, was du zu tun hast, um deine Ziele zu erreichen!

Du kannst den Sinn auch in dem Gefühl finden, das du aus der Vollbringung deiner harten Arbeit bekommst. Du kannst etwas Großes schaffen!

Ist dein Ziel vielleicht, die Schönheit dieser Welt zu 100% zu genießen? Den Sinn deines Lebens findest du vielleicht in den zahlreichen wunderschönen Erinnerungen.

Frau, die nahe rosa Blattfeld steht

Das, was wichtig ist, ist, dass du nichts bedauerst, wenn du alt bist. Dann weißt du, dass du ein erfülltes Leben geführt hast.

Es gibt viele Beispiele für ein sinnvolles Leben, aber jeder Mensch hat seinen einzigartigen Zweck.

Was zählt, ist, dass du eines Tages glücklich zurückblicken kannst. Was ist der Sinn des Lebens? – Die Freiheit, die wir haben, um unserem Glück zu folgen.

Der Kampf, den wir führen, um unsere Ziele zu erreichen. Die glücklichen Erinnerungen, die wir haben, wenn sich unser Leben seinem Ende nähert. Die Erinnerung an uns, wenn wir nicht mehr da sind.

junges Mädchen an der Kaffeebar, die Fenster betrachtet

Wie man den Sinn im eigenen Leben findet, wird dich manchmal verwirren und dir Sorgen machen, aber hab keine Angst!

Du sollst nur wissen, dass du jeden Tag nach deinem Glück suchen solltest, was bedeutet, dass du jeden Tag deines Lebens wertschätzen solltest.

Genieße deine Zeit! Sei frei! Sei glücklich! Manche Antworten kommen zu uns, auch wenn wir nicht nach ihnen suchen.

5 Tipps, wie du dein Lebensglück findest

junge Frauen, die auf ihrem Bett liegen und nachdenken und sich ausruhen

Man kann sehr lange nach seinem Glück suchen und immer noch Schwierigkeiten dabei haben, es zu finden. Alles hängt davon ab, was wir als unser Lebensglück sehen.

Wir haben unzählig viele Dinge im Leben, die wir wertschätzen sollten, aber viele von uns bemerken diese Dinge nicht.

Wir sollen zuerst lernen, Dankbarkeit zu äußern. Manche von uns sehen einige Dinge als selbstverständlich, für die viele Leute alles geben würden.

Frau spielt mit Katze zu Hause

Wahres Glück liegt auch in der Wertschätzung der Dinge, die wir haben, aber die viele von uns kaum bemerken.

Wenn du nach deinem Lebensglück suchst, finde zuerst Kleinigkeiten, die dich glücklich machen und die deine persönliche Einstellung ein bisschen verbessern könnten.

Hier habe ich fünf Tipps für dich, die dir helfen können, glücklicher zu sein.

1. Geld macht dich nicht glücklich

Fokusfotografie der Person, die Dollarbanknoten zählt

Es gibt so viele Menschen auf der Welt, die nur dem Geld hinterherrennen.

Sie denken, dass Geld einen großen Unterschied machen wird, aber sie irren sich.

Geld kann dein Leben leichter machen, aber glücklicher wirst du dadurch nicht.

Wir benutzen Geld, um Dinge zu bezahlen, nichts mehr. Auch wenn du nicht sehr viel hast, kannst du immer noch ein erfülltes Leben führen, ohne dir viele Sorgen zu machen.

Person mit 100 Euro Rechnung

Lass niemals zu, dass dich Geld kontrolliert, denn so wirst du mehr Trauer als Glück erleben.

Arbeite hart für dein Geld, aber sei nicht gierig, es gibt so viele Sachen im Leben, die viel wichtiger sind, du musst sie nur erkennen.

2. Erkenne, was wirklich wichtig ist

Glückliche Mutter, die ein Geschenk von ihrem Mann und ihrer Tochter im Wohnzimmer erhält

Mach eine Liste der Dinge, die dir wichtig im Leben sind und die du wirklich wertschätzt. Was befindet sich auf dieser Liste?

Es ist wichtig zu erkennen, was im Leben wirklich wichtig und unersetzbar ist!

Deine Familie ist immer für dich da. Das sind die Leute, die dich bedingungslos lieben.

Erkenne also, wie wichtig deine Familie ist, damit du dich glücklich fühlst.

Fröhlicher junger Mann, der seiner glücklichen älteren Mutter ein Geburtstagsgeschenk gibt

Lass die Familie niemals im Stich und finde immer eine gute Gelegenheit, um mit ihnen Zeit zu verbringen.

Vergiss nie deine wahren Freunde! Ein echter Freund ist eine Person, der du alles anvertrauen kannst und du weißt, dass man dich verstehen wird.

Echte Freunde sind sehr schwer zu finden, aber wenn du zumindest einen hast, kannst du dich glücklich schätzen.

Wahre Freundschaft macht glücklich! Erinnere dich an das letzte Mal, als du krank warst und dir gewünscht hast, dass du wieder gesund bist.

lächelnde Mutter und Tochter, die in der Küche stehen

Fühlst du dich jetzt wohl? Du hast nur ein Leben, genieße es! Du erfreust dich bester Gesundheit, sei dankbar! Allein das, dass du dich wohl fühlst, ist ein wichtiger Grund, um glücklich zu sein.

Sei also dankbar für all die Kleinigkeiten, die du im Leben hast, auch die, die du so oft nicht einmal bemerkst.

Wenn wir uns darauf konzentrieren, was wir haben, statt darauf, was wir nicht haben, werden wir viel positiver denken.

3. Denk positiv

Schönes junges Mädchen, das nach einem Nachtschlaf aufwacht

Positive Gedanken führen zu positiven Gefühlen. Konzentriere dich auf all die guten Dinge im Leben und versuche immer, das Positive in deiner Umgebung zu erkennen.

Wenn du positiv denkst, strahlst du es aus und die Leute bemerken das.

Sie werden deine Anwesenheit wertschätzen und mit dir reden wollen. Es ist alles nur eine Frage der Einstellung.

glückliche junge Frau, die im Wohnzimmer liegt und sich entspannt

Wir können uns nicht selbst dazu zwingen, auf einmal positiv zu denken, aber wir können uns schrittweise annähern.

Ein positives Mindset wird dir immer dabei helfen, glücklicher zu sein.

Das ist immerhin ein kleiner Schritt nach vorne, wenn du dein Lebensglück suchst.

4. Mach das, was du genießt

Junge hübsche Frau, die am geöffneten Fenster sitzt und Kaffee trinkt

Wir fühlen uns immer wohl, wenn wir das machen, worauf wir Lust haben.

Wenn du deinem Lebensglück folgst, finde immer Zeit für deine Hobbys, Entspannung oder Vergnügen.

Keine Sekunde deiner Freizeit, die du genossen hast, ist Zeitverschwendung.

Denke an deine Bedürfnisse, gönn dir ab und zu etwas Schönes und entspann dich.

Habe immer ein bisschen Zeit für deine Hobbys, egal wie beschäftigt du bist.

Frau, die eine Anwendung mit Laptop im modernen Büro ausfüllt

Entspann dich, wenn du Erholung brauchst, du verdienst es.

Finde wenigstens einmal im Jahr die Gelegenheit, eine Reise zu machen. Sieh dir die Schönheit der Welt an und genieße sie.

Glück kommt zu uns auch durch Kleinigkeiten, also finde immer ein bisschen Zeit, um das zu tun, was dir Spaß macht und du wirst merken, wie schön das Leben sein kann.

Ein freies Leben ist ein erfülltes Leben, also breite deine Flügel aus und flieg!

5. Lerne, dich selbst zu lieben

lächelnde Frau, die sich zu Hause im Spiegel ansieht

Jeder von uns soll lernen, sich selbst zu lieben, um glücklich zu sein. Lerne deine Qualitäten wertzuschätzen und liebe deine eigenen Stärken und Schwächen.

Du bist eine einzigartige Person, es gibt niemanden wie dich! Strebe immer nach Verbesserung, um die beste Version von dir selbst zu sein, aber akzeptiere alles, was du bist. Kurz gesagt, der Sinn des Lebens ist, wahrhaft glücklich zu sein.

lächelnde Frau, die Make-up vor dem Spiegel anwendet

Damit du glücklich sein kannst, musst du die Person lieben, die du bist.

Lerne also, dein Leben zu lieben, denn nur du kannst dein Leben führen. Mach das Beste aus deinem Leben und finde immer einen Grund, um zu sagen “Ich liebe mein Leben.”

30 Zitate über den Sinn des Lebens

Frau bläst Löwenzahn

Damit du verstehen kannst, was der Sinn des Lebens ist, solltest du auch die Meinungen der Philosophen und Künstler lesen, die sich mit dem Lebenssinn lange befasst haben.

Ich hoffe diese werden dir dabei helfen, den Sinn des Lebens besser zu verstehen.

Hier habe ich 30 tiefsinnige Gedanken für dich.

1. Wer nach dem Sinn des Lebens sucht, der sollte sich auf den Weg machen seine Berufung zu finden.  Nichts ist motivierender und energiegebender als in seiner Berufung arbeiten zu dürfen. – Ralph Schwarz

Frau hält ein grünes Papier

2. Den Sinn erhält das Leben einzig durch die Liebe. Das heißt: je mehr wir zu lieben und uns hinzugeben fähig sind, desto sinnvoller wird unser Leben. – Hermann Hesse

3. Sein, was wir sind, und werden, was wir werden können, das ist das Ziel unseres Lebens. – Baruch de Spinoza

4. Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum. – Mark Twain

5. Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben – aber es hat nur ganz genau so viel Sinn, als wir selber ihm zu geben imstande sind. – Hermann Hesse

Frau im blauen Oberteil

6. Arbeite, als würdest du das Geld nicht brauchen. Liebe, als hätte dich nie jemand verletzt. Tanze, als würde niemand zusehen. Singe, als würde niemand zuhören. Lebe, als wäre der Himmel auf Erden. – Mark Twain

7. Das Leben ist kurz. Wenn Sie die Entscheidung treffen, welchen Weg sie einschlagen, sollten Sie sich zuerst über die Dinge Klarheit verschaffen, die Sie tun können. Wählen Sie von diesen die aus, die Sie tun wollen. Und von diesen dann die, die Sie wirklich tun wollen. Finden Sie schließlich die Dinge, die Sie wirklich, wirklich tun wollen – und tun Sie sie. – Ohad Kamin

8. Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. – Reinhold Niebuhr

Frau im braunen Mantel

9. Ziel des Lebens ist es, nicht ein erfolgreicher Mensch zu sein, sondern ein wertvoller. – Albert Einstein

10. Das Leben verlieren ist keine große Sache; aber zusehen, wie der Sinn des Lebens aufgelöst wird, das ist unerträglich. – Albert Camus

11. In 20 Jahren wirst du die Dinge, die du nicht getan hast, mehr bedauern, als deine Taten. Also, mach die Leinen los, verlasse den sicheren Hafen. Fang den Wind in deinen Segeln, erforsche, träume, entdecke. – Mark Twain

12. Die größte Angelegenheit des Menschen ist, zu wissen, wie er seine Stelle in der Schöpfung gehörig erfülle und recht verstehe, was man sein muss, um ein Mensch zu sein. – Immanuel Kant

Frau im weißen Trägershirt

13. Jeder Tag ist ein kleines Leben – jedes Erwachen und Aufstehen eine kleine Geburt, jeder frische Morgen eine kleine Jugend, und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod. – Arthur Schopenhauer

14. Nach dem Sinn oder Zweck des eigenen Daseins sowie des Daseins der Geschöpfe überhaupt zu fragen, ist mir von einem objektiven Standpunkt aus stets sinnlos erschienen. – Albert Einstein

15. Der Sinn fällt nicht vom Himmel, er wird auch nicht von einer Religion gestiftet, sondern ich selbst stifte Sinn, indem ich mir mein Tun wichtig mache. – Reinhold Messner

16. Am Ende deiner Reise wirst du nicht gefragt: “Bist du ein Heiliger geworden?”, oder: “Hast du für das Heil der Menschen gekämpft?” Die einzige Frage, die du zu beantworten hast, ist: “Bist du du selbst geworden?” – Lao-Tse

Frau läuft auf der Straße

17. Es gibt einen Platz, den du füllen musst, den niemand sonst füllen kann und es gibt etwas für dich zu tun, das niemand sonst tun kann. – Platon

18. Ziel des Lebens ist Selbstentwicklung. Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen, das ist unsere Bestimmung. – Oscar Wilde

19. Aufgabe des Lebens, seine Bestimmung ist Freude. Freue dich über den Himmel, über die Sonne, über die Sterne, über Gras und Bäume, über die Tiere und die Menschen. Und sei auf der Hut, dass diese Freude durch nichts zerstört wird. – Lew Nikolajewitsch Tolstoi

20. Ich glaube fest daran, dass wir uns auf den Weg begeben, der für uns schon immer vorbereitete ist und nur darauf wartet, von uns beschritten zu werden, wenn wir unserem eigenen Glück folgen. Erst dann führen wir das Leben, das für uns bestimmt ist.

Frau mit langen gewellten Haaren

Wenn wir das erkennen, treffen wir Menschen, die in unserem positiven Feld sind und Türen für uns öffnen. Ich kann jedem nur raten, seinem Glück zu folgen und keine Angst zu haben. Dann öffnen sich Türen, die man überhaupt nicht für möglich gehalten hätte. – Joseph Campbell

21. Wer Bäume setzt, obwohl er weiß, dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen. – Rabindranath Tagore

22. Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr.
Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. – Buddha

23. Wir alle sind Besucher dieser Zeit, dieses Ortes. Wir sind nur auf der Durchreise. Unsere Bestimmung hier ist, zu beobachten, zu lernen, zu wachsen, zu lieben … und dann kehren wir nach Hause zurück. – Volksweisheit

Mann mit schwarzem Hut

24. Wer ein erfülltes Leben führen will, sollte Ziele verfolgen, die mit persönlichem Wachstum, zwischenmenschlicher Beziehung und Beiträgen zur Gesellschaft verknüpft sind anstatt mit Geld, Schönheit und Popularität. Außerdem sollten diese Ziele interessant sein und eine persönliche Bedeutung haben und nicht von anderen erzwungen werden oder durch äußeren Druck zustande kommen. – Kennon Sheldon

25. Denke nicht, du bist arm, nur weil sich deine Träume nicht erfüllen. Arm sind die Menschen, die keine Träume haben. – Marie von Ebner-Eschenbach

26. Ein guter, edler Mensch, der mit uns gelebt, kann uns nicht genommen werden; er lässt eine Spur zurück
gleich jenen erloschenen Sternen, deren Bild nach Jahrhunderten die Erdbewohner sehen. – Thomas Carlyle

Mann und Frau gegenüber

27. Der Sinn des Lebens ist nicht die Befriedigung der Triebe oder der selbstsüchtigen Begierden, sondern dass die Wesenheit, die Seele, aus der Erde einen besseren Platz zum Leben macht. – Edgar Cayce

28. Das beste Mittel, jeden Tag gut zu beginnen ist, beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen an diesem Tage eine Freude machen könnte. – Friedrich Nietzsche

29. Ein wichtiger Punkt der Lebensweisheit besteht in dem richtigen Verhältnis, in welchem wir unsere Aufmerksamkeit teils der Gegenwart, teils der Zukunft widmen…Viele leben zu sehr in der Gegenwart: die Leichtsinnigen; andere zu sehr in der Zukunft: die Ängstlichen.

zwei Frauen in mehrfarbiger gestreifter Decke

Statt mit den Plänen und Sorgen für die Zukunft ausschließlich und immer beschäftigt zu sein oder aber uns der Sehnsucht nach der Vergangenheit hinzugeben, sollten wir nie vergessen, dass die Gegenwart allein real und allein gewiss ist; hingegen die Zukunft fast immer anders ausfällt, als wir sie denken.

Die Gegenwart allein ist wahr und wirklich: sie ist die real erfüllte Zeit, und ausschließlich in Ihr liegt unser Dasein. – Arthur Schopenhauer

30. Wer keinen Sinn im Leben sieht ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig. – Albert Einstein

Fazit: Was ist der Sinn des Lebens? Wir fragen uns dies so oft, aber die Antwort ist uns niemals vollkommen klar.

Mann öffnete seine Arme weit offen

Das Leben hat einen Sinn und eine Bedeutung, aber es ist unsere Aufgabe, diese zu erkennen.

Du wirst oft hören, dass die Sinnsuche ein ganzes Leben lang dauert und das ist die Wahrheit.

Religionen, Philosophie und die Wissenschaft haben durch die Geschichte hinaus versucht, uns die Antwort zu geben, wie und warum wir entstanden sind.

Die Wahrheit ist, dass du den Sinn deines Lebens alleine herausfinden musst und dies ist eine Lebensaufgabe, die niemand für dich machen kann.

lächelnde Frau mit schwarzen Haaren und rotem Lippenstift

Alles, was zu tun ist, ist, dass du deine Lebensziele gut kennst und alles versuchst, um sie zu erreichen.

Der Sinn wird sich für dich enthüllen, suche einfach nach deinem Glück!

Das Leben ist eine lange Suche und wir alle suchen unser Glück. Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Suche!

Der Sinn Des Lebens - Lerne, Wie Du Ihn Findest

Borderline Angehörige – Was Tun, Wenn Der Alltag Zu Viel Ist

Wednesday 2nd of September 2020

[…] Person mit BPS findet es schwer, den Sinn des Lebens zu sehen. Sie versuchen durch Abkürzungen den Sinn zu finden, was oft mit einer noch […]