Du bist alles andere als ein Narr. Du bist eine intelligente, unabhängige, kluge und selbständige Frau. Du weißt, wieviel du verdienst und du kennst deinen Wert.

Also, was genau ist das Problem? Warum lässt du immer wieder die falschen Leute an dich ran und gibst ihnen dein Herz? Warum verschwendest du immer wieder deine Zeit und Energie an diejenigen, die es nicht verdienen?

Warum lässt du zu, dass andere dich erschöpfen und all deine positive Energie aussaugen?

Warum hältst du immer wieder an jemandem fest, obwohl du sehr wohl weißt, dass du loslassen solltest?

Ich weiß, dass es nicht einfach ist, toxische Menschen aus deinem Leben auszuschließen.

Wenn man alle Verbindungen zu jemandem bricht, der schon seit Jahren da ist, bedeutet das, dass man aus der Komfortzone austritt.

Ich weiß, dass du Angst davor hast, all das zu tun, auch wenn du weißt, dass es die einzige Option ist, die du hast.

Aber ich bin hier, um dir zu sagen, dass es Zeit für dich ist, dich selbst über alle anderen zu stellen.

Und vor allem bin ich hier, um dir zu sagen, dass du stark genug bist, es zu tun, auch wenn du es nicht glaubst.

Bitte begreife, dass es für dich an der Zeit ist, aufzuhören, dich mehr um andere zu kümmern, als um dich selbst.

Denke daran, dass jemandes Bemühungen das einzige Spiegelbild seiner Liebe zu dir sind.

Wenn ein Typ sich so verhält, als würde er sich einen Dreck um dich kümmern, ist es wahrscheinlich die Wahrheit und du fängst besser an, ihm zu glauben.

Und das gilt auch für alle anderen in deinem Leben. Du bist nicht die Mutter von allen, und es ist nicht deine Pflicht, dafür zu sorgen, dass sich andere gut fühlen und ihr Leben neu gestalten.

Anstatt zu versuchen, jemand anderen zu verbessern, konzentriere dich darauf, die bestmögliche Version von dir selbst zu werden.

Arbeite daran, dich selbst glücklich zu machen, denn das ist die einzige Verantwortung, die du hast, und das ist etwas, das du dir selbst schuldest.

Hör auf, die falschen Kerle mehr zu lieben, als dich selbst. Hör auf, jemanden mehr zu lieben, als du dich selbst liebst.

Letztendlich, setze dich an die erste Stelle und hör auf, diejenigen zu priorisieren, die dich wie eine zweite Wahl behandeln.

Beginne stattdessen, deine eigene Zeit und Bemühungen zu schätzen und jeder um dich herum wird dir folgen. Beginne, dich selbst zu respektieren und gib dir die Liebe, die du von anderen erwartest.

Hör auf, die falschen Männer zu verfolgen und hör auf, um ihre Aufmerksamkeit oder Liebe zu betteln.

In dem Moment, in dem du siehst, dass ein Mann mit dir Gedankenspiele spielt und in dem Moment, in dem du siehst, dass er versucht, dich dazu zu bringen, ihm hinterherzulaufen, begreife, dass er deiner Mühe nicht würdig ist.

Denn der richtige Mann wird dir all seine Liebe geben, ohne dass du darum bitten musst.

Er wird dir all seine Aufmerksamkeit schenken und dir nie das Gefühl geben, unerwünscht oder nicht geliebt zu werden. Und wenn dein Kerl nicht so ist, mach einfach weiter, so sehr es auch wehtut.

Hör auf zu versuchen, gebrochene Menschen zu heilen, die nicht geheilt werden wollen.

Du musst verstehen, dass es Menschen gibt, die nicht lieben können, und es ist nicht deine Aufgabe, sie zu heilen, weil es dir nie gelingen wird.

Stattdessen wirst du einfach in ihre Dunkelheit gezogen und am Ende werden sie dir Schaden zufügen.

Hör auf, auf eine Veränderung zu warten, die nie kommen wird.

Du bist jetzt ein großes Mädchen und weißt, dass leider manchmal deine Liebe nicht genug ist für diejenigen, die nicht lieben können, unabhängig von ihrer Größe oder Tiefe.

Also, hör auf, Ausreden zu suchen und hör auf, jemanden zu rechtfertigen, der dich schlecht behandelt.

Er liebt dich nicht auf seine ganz besondere Weise und er ist nicht emotional beschädigt – er ist ein Idiot, der dir immer wieder das Herz bricht, und es ist an der Zeit, dass du das akzeptierst.

Hör auf, anderen zu erlauben, dich mit ihrer Toxizität und Negativität zu infizieren.

Hör auf, an die Probleme aller anderen zu denken, besonders wenn diese Leute sich nicht weniger für dich interessieren könnten.

Versteht mich nicht falsch – ich weiß, dass du ein Empath bist, der nicht immun gegen das Unglück anderer bleiben kann.

Aber du musst verstehen, dass du nicht jedermanns Schulter zum Ausweinen sein kannst und dass du nicht die Fähigkeit hast, alle Schäden in dieser Welt zu reparieren.

Ich weiß, dass du stark bist, aber du bist auch nur ein Mensch. Du bist nicht diese Superwoman, die alles über Nacht in Ordnung bringen kann.

Also bitte, bewahre deine Energie für dich. Denn wenn du erst einmal in Schwierigkeiten bist, wird es niemanden geben, der dir hilft.

Es wird niemanden geben, auf den du dich verlassen kannst, und du wirst verstehen, dass du auf dich allein gestellt bist.

Und dann wirst du verstehen, dass du all die innere Kraft brauchst, die du bekommen kannst.

Wenn du verstehst, dass du diejenige bist, die die zerbrochenen Stücke von sich selbst aufheben muss und dass du diejenige bist, die sich wieder zusammenbauen muss, ohne die Hilfe von irgendjemandem.

Dann wirst du verstehen, dass du dich auf niemanden außer auf dich selbst verlassen kannst.

shares