Trennungen oder jede Form von Verlust eines wichtigen Menschen berauben uns der Vernunft und Rationalität, auf die wir früher vielleicht stolz waren.

Es tut höllisch weh, aber du lernst dabei ein paar wichtige Lektionen. Du lernst, wie man mit unschönen Gefühlen umgeht.

Du lernst, loszulassen und mit deinem Leben weiterzumachen.

Das Wichtigste, was du lernst, ist, dass der Schmerz vergeht, dass er dich stärker macht und dass du für jemanden bereit bist, der dich so liebt, wie du es verdienst.

Liebeskummer verändert jedes Sternzeichen anders, aber Veränderung ist für uns alle etwas Unvermeidliches.

Lies weiter, wenn du wissen willst, wie dein Sternzeichen mit Liebeskummer umgeht.

Wassermann (20. Januar – 18. Februar)

wassermann

Für dieses Sternzeichen ist es besonders wichtig, den Fokus auf der Zukunft zu behalten.

Deshalb versucht der Wassermann, sich so schnell wie möglich von Liebeskummer zu befreien.

Er findet etwas Neues, worauf er sich freuen kann, oder versucht, sich mit seiner Arbeit zu beschäftigen.

Er tut alles, was nötig ist, nur damit er nicht an seine gescheiterte Beziehung denkt.

Seine Unabhängigkeit ist eine seiner wichtigsten Eigenschaften. In einer Beziehung ist er ganz und gar nicht besitzergreifend.

Er lässt seinen Partnern ihre Unabhängigkeit, weil er sich Gleichberechtigung wünscht.

Die besorgte Frau setzt sich

Nachdem es ihm wieder besser geht, genießt er die Rückkehr zum Single-Leben oder merkt sogar, dass er viel lieber Single ist, da seinen intellektuellen Kapazitäten so keine Grenzen gesetzt sind und er mehr Zeit hat, sich seinen Interessen zu widmen.

Wenn ihm das Herz gebrochen wurde, zieht er sich zurück.

Nachdem er den ersten Schock überstanden hat, ist er vielleicht deprimiert, aber er zeigt seinen Kummer nicht und braucht kein Mitgefühl von seinen Mitmenschen.

Er geht so oft aus wie nie zuvor, um seinen Freunden und seiner Familie zu beweisen, dass es ihm gut geht.

Neue Orte zu erkunden oder Menschen zu treffen, die er lange nicht gesehen hat, ist seine oberste Priorität.

Fische (19. Februar – 20. März)

fische

In der Liebe und in Beziehungen sind Fische bedingungslos loyal und äußerst fürsorglich. Sie sind auch großzügig, einfühlsam und äußerst treu und liebevoll.

Dieses Sternzeichen ist für die romantischste und ehrlichste Beziehung geschaffen.

Aufgrund ihrer Persönlichkeit fühlen sie sich ziemlich erschüttert, und sie brauchen wirklich etwas länger, um wieder in Ordnung zu kommen.

Ihr Herz kann leicht gebrochen werden, und sie brauchen Zeit, um die Scherben aufzusammeln.

Eine Frau mit Hut hält Blumen

Manchmal können sie auch von dem Problem wegschwimmen und ihren Schmerz ignorieren.

Aber dadurch dauert der Schmerz nur länger und ist umso stärker, wenn sie sich ihm letztendlich stellen.

Sie glauben an die ewige Liebe, und Liebeskummer kann ihre Illusion vom Happy End zerstören.

Dieser intensive emotionale Schmerz verändert ihre Perspektive auf die Liebe.

Sie fangen an zu denken, dass die Liebe nichts für sie ist und dass sie nur schwer eine neue Beziehung beginnen können.

Widder (21. März – 19. April)

widder

Ein Widder zeigt niemandem, wie sehr er wirklich leidet, nicht einmal seinen engsten Freunden oder seiner Familie.

Er vermittelt anderen gerne den Eindruck, als wäre er jemand, dem nichts allzu sehr am Herzen liegt.

Nachdem ihm das Herz gebrochen wurde, könnte der Widder vielleicht für einen Marathonlauf trainieren oder Spinning ausprobieren, um andere und sich selbst daran zu erinnern, wie leistungsstark er ist und was sein Ex alles verpasst.

Er kann mit Schmerz nicht gut umgehen, und deshalb schiebt er die Auseinandersetzung mit seinem Schmerz so lange vor sich hin, wie es nur geht.

Da er sein Leben mit so viel Optimismus und Gelassenheit lebt, kann jedes Beziehungsproblem zu einem regelrechten Schock führen.

Dennoch sollten wir ihn als einen Phönix betrachten, der aus der Asche aufersteht und noch besser auf alles vorbereitet ist, was kommen mag.

Stier (20. April – 20. Mai)

stier

Liebeskummer ist für den emotionalen Zustand eines Stiers ein schwerer Schlag.

Er mag keine Veränderungen, also gibt er sein Bestes, um die Beziehung zu retten.

Zuerst hindert ihn die Angst vor Veränderungen daran, weiterzuziehen, aber nachdem der Heilungsprozess abgeschlossen ist, wird ihm klar, dass die Pause ihm viele neue Türen geöffnet hat, die sonst vielleicht verschlossen geblieben wären.

Nach dem Liebeskummer braucht er so viel Trost wie möglich.

Ein Stier ist nach einer Trennung wütend. Meistens empfindet er Zorn, und er ist bereit, alles zu zerstören, was sich ihm in den Weg stellt.

Während dieser Phase ist Essen das wichtigste Trostmittel für ihn. In späteren Beziehungen vertraut er seinem Köpfchen, nicht seinem Herzen.

Zwillinge (21. Mai – 20. Juni)

zwillinge

Die größte Herausforderung im Liebesleben der Zwillinge ist die Suche nach einer dauerhaften Romanze, insbesondere wenn sie älter werden.

Sie sind Liebeskummer nicht gewohnt, weil sie keine allzu ernsthaften Beziehungen eingehen möchten.

Nach einer Trennung wollen Zwillinge so ziemlich überall sein, nur nicht zu Hause.

Zwillinge sind gesellige Menschen, und anstatt sich in Isolation zurückzuziehen, umgeben sie sich lieber mit anderen Menschen, um sich abzulenken, wenn es ihnen schlecht geht.

Für dieses kokette Sternzeichen gibt es nichts, was ein Abend mit Freunden nicht in Ordnung bringen könnte.

Zwillinge wissen, dass Trennungen nicht gerade das Schönste auf der Welt sind, aber sie wissen auch, dass das Leben danach weitergeht.

Sie geben sich selbst nur ein bisschen Zeit, um wieder in Ordnung zu kommen, und sind schon bald bereit, mit ihrem Leben weiterzumachen.

Sie fangen schon nach kurzer Zeit an, sich nach jemand Neuem umzuschauen, und vergessen den Liebeskummer dann noch schneller.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

krebs

Der Krebs ist ein ausgesprochen emotionales Sternzeichen, und Gefühle sind für ihn das A und O jeder Beziehung.

Seine Sensibilität zeigt er gerne der ganzen Welt, ohne überhaupt daran zu denken, dass er dabei verletzt werden könnte.

Wenn es um Liebeskummer geht, verhält sich der Krebs sehr kindisch.

Er mag keine negativen Gefühle und fängt dann an, sich wie ein kleines Kind zu benehmen, dem man sein Lieblingseis nicht kaufen wollte.

Er fängt an zu denken, dass Beziehungen und Liebe keinen Sinn haben.

Eine imaginäre Frau sitzt und trinkt Tee

Dass das Leben keinen Sinn hat. Er fühlt sich so, als wäre das ganze Universum zusammengebrochen.

Er glaubt, dass er nie wieder eine andere Liebe finden wird. Mal ganz ehrlich, er wird zu einem absoluten Chaos.

Seine körperliche Gesundheit ist gefährdet – geschwollenes Gesicht, permanent verstopfte Nase und null Appetit.

Nach einiger Zeit, nachdem es ihm wieder besser geht, fängt er zum Glück an, alles anders zu betrachten.

Der Liebeskummer ist Vergangenheit, und er ist bereit, weiterzuleben.

Diesem ewigen Optimisten kann nicht einmal eine Trennung seinen Glauben an die Liebe aus den Märchen zerstören.

Löwe (20. Januar – 18. Februar)

lowe

Löwen haben generell einen sechsten Sinn für alle ihre Beziehungen, und sie können ziemlich gut einschätzen, wer es ernst mit ihnen meint.

Deshalb kann Liebeskummer ziemlich große Verwirrung bei ihnen auslösen.

Liebeskummer wirkt sich auf das Ego des Löwen aus.

Obwohl ihn der Verlust seines Partners betrübt, ist das viel größere Problem sein verletzter Stolz, der ihn dazu bringt, Sachen anzustellen, die er später bereuen könnte

Auch wenn ihm das Herz gebrochen wurde, zeigt er seinem Ex-Partner nicht, dass er verletzt ist.

Ein Löwe geht raus und amüsiert sich, postet perfekte Selfies, um zu beweisen, wie viel Spaß er hat.

Nicht selten gibt er sich hinterher selbst die Schuld an allem und versinkt sogar in starke Schuldgefühle.

Normalerweise sind Löwen sehr selbstbewusst, aber nichts kann sie so leicht aus der Fassung bringen wie Liebeskummer.

Jungfrau (23. August – 22. September)

jungfrau

Die Jungfrau gehört zu den vorsichtigsten Sternzeichen des Tierkreises.

Vertrauen muss zu einer Jungfrau langsam, kontinuierlich und mit Geduld aufgebaut werden. Wenn sie verletzt ist, verändert sie sich völlig.

Jede Beziehung ist für sie etwas Besonderes und Bedeutsames, und sie möchte, dass sie so lange wie möglich hält.

Eine Jungfrau hat lieber eine stabile Beziehung als Spaß.

Wenn es dann zu Liebeskummer kommt, fühlt sie sich so, als hätte ihr jemand das Herz aus der Brust gerissen.

Liebeskummer bringt sie dazu, ihre Gefühle und ihre Zuneigung komplett abzuschalten.

Sie bekommt das Gefühl, dass niemand ihre Liebe verdient oder dass man sie in jeder neuen Beziehung nur verletzen wird.

Sie wird eiskalt. Liebeskummer macht sie gefühllos, und es kann sehr lange dauern, bis sie wieder zu sich selbst findet.

Waage (23. September – 22. Oktober)

waage

Einen passenden Partner zu finden, ist die oberste Priorität eines jeden Menschen, der unter der Sonne in der Waage geboren wurde.

Eine Waage hasst es, allein zu sein. Partnerschaft ist für sie sehr wichtig, so dass jede Trennung extrem stressig ist.

Da sie nicht gern allein ist, geht sie relativ schnell eine neue Beziehung ein, um ihr gebrochenes Herz schneller zu heilen und ihre vergangene Liebe zu vergessen.

Das kann jedoch sehr gefährlich sein, da es ihr Selbstvertrauen noch mehr beeinträchtigt.

In ihrer Einsamkeit sucht sie Trost in der Liebeslyrik oder einer anderen Form der Kunst, die voller tragischer Gefühle ist.

Sie glaubt, es gäbe nur einen einzigen Weg, über den Liebeskummer hinwegzukommen – neue Liebe zu finden und so schnell wie möglich eine neue Beziehung anzufangen.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

skorpion

Skorpione sind leidenschaftliche und durchsetzungsfähige Menschen. Sie sind für ihre ruhige und gelassene Art bekannt.

Wenn sich ein Skorpion verliebt, ist er sehr engagiert und treu.

Allerdings geht er eine Beziehung nur mit großer Vorsicht ein, denn er braucht viel Zeit, um Vertrauen und Respekt gegenüber seinem Partner aufzubauen.

Sobald er endgültig über die Trennung hinweggekommen ist, sind Rückfälle eher untypisch für einen Skorpion.

Die Auseinandersetzung mit dem Liebeskummer macht ihn jedoch überraschend labil.

Sobald er verstanden hat, was passiert ist, ist er traurig und enttäuscht, und sein Selbstwertgefühl ist ernsthaft angeschlagen.

Frau hält ihren Bart an Baum gelehnt

Er geht keine neuen Beziehungen ein, außer vielleicht kurze, die auf rein körperlichem Interesse basieren.

Normalerweise geht es ihm nach ein paar Wochen wieder besser.

Er akzeptiert seine verletzten Gefühle und bekommt sie in den Griff, lernt etwas daraus und ist nicht nachtragend.

Er ist locker drauf und kann akzeptieren, dass nicht jeder seine große Liebe sein wird und dass ihm mindestens einmal im Leben das Herz gebrochen werden muss.

Und er ist immer “echt”, wenn es um seine Persönlichkeit geht. Selbstmitleid findet er unattraktiv.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

schutze

Der Schütze zählt zu den größten Wanderern unter den Sternzeichen. Er ist aufgeschlossen und optimistisch.

Der Schütze kommt normalerweise schneller über Liebeskummer hinweg als andere.

Das liegt nicht daran, dass es ihm nicht wehtut oder dass er seinen Ex-Partner schnell vergisst; er will einfach nicht an der Vergangenheit festhalten oder seine wahren Gefühle zeigen.

Er ist ein ruheloser Mensch, und nachdem seine Beziehung beendet ist, geht er so weit wie möglich weg. Er plant viele Abenteuer mit seinen Freunden.

Und das liegt daran, dass er nach einer Trennung dazu neigt, seine wahren Gefühle zu verbergen und anderen sein “perfektes” Lächeln zu zeigen.

Er ist sehr stolz und möchte seine Gefühle nicht offenlegen.

Anstatt sich Zeit zu nehmen, um wieder in Ordnung zu kommen, begibt sich der Schütze auf ein neues Abenteuer, um all den unsichtbaren Schmerz zu beseitigen.

Spannende Reisen helfen ihm, seinen Liebeskummer zu vergessen.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

steinbock

Dem Steinbock fällt es unglaublich schwer, seine Gefühle auszudrücken.

Er würde lieber in aller Stille leiden, selbst wenn das bedeutet, dass er nicht einmal mit seinen engsten Freunden darüber reden kann.

Er hasst es, irgendeine Art von Schwäche zu empfinden. Beim Umgang mit emotionalen Problemen greift er oft zu ungesunden Methoden.

Er versucht, seinen Liebeskummer zu vergessen, damit er wieder ganz er selbst sein kann, auch wenn der Liebeskummer ihn bis spät in die Nacht quält.

Der Steinbock fixiert sich auf seinen Job oder fängt an, seinen Tagesablauf umzugestalten.

Er lässt sich nicht so schnell auf eine neue Beziehung ein, weil er etwas Zeit braucht, um sein Vertrauen in andere Menschen wiederherzustellen.

Er fängt an, seine traditionelle Vorstellung von Liebe und Beziehungen zu ändern.

Es fällt ihm schwer, daran zu glauben, dass man mit einem einzigen Menschen für den Rest seines Lebens zusammen sein kann, wenn ihm das Herz gebrochen wird.

schwarze Frau mit Brille

Fazit

Liebeskummer ist der intensivste Schmerz, den wir empfinden können.

Dieser nicht nur emotionale Schmerz wirkt sich auch auf unsere körperliche Gesundheit aus.

Deine Emotionen sollten dir nicht peinlich sein und du solltest dich dafür nicht schämen.

Du darfst ruhig weinen, schreien und alles tun, was du tun musst, um dich besser zu fühlen.

Du musst durchhalten, und egal was passiert, gib die Liebe nicht auf.

Die Zeit heilt alle Wunden, aber jeder Herzschmerz hinterlässt eine Narbe.

Sei nicht traurig darüber, denn das muss nicht unbedingt etwas Schlechtes sein.

Diese Narben bleiben, um dich daran zu erinnern, wie das Leben dich zerstört hätte, wenn du nicht so stark gewesen wärst.

Wie Ein Gebrochenes Herz Jedes Sternzeichen Verändert Pinterest