Glück ist eine knifflige Sache.

Manchmal fühlt es sich so greifbar nahe an und manchmal ist es absolut unerreichbar.

Meistens nehmen wir es gar nicht wahr, selbst wenn es in unserem Leben durchaus präsent ist.

Besonders schwierig ist es, wenn man absolut keinen Grund hat, unglücklich zu sein, und man sich dennoch nicht über sein gegenwärtiges Leben freuen kann.

Ohne einen konkreten Grund fühlt man sich deprimiert und verloren.

Manchmal kommt es dir so vor, als würde dich etwas daran hindern, dich gut zu fühlen, als ob du von negativer Energie umgeben wärst.

Diese negative Energie könnte direkt von den Sternen kommen.

Warum bist du unglücklich?

Lies weiter und finde heraus, was das laut deinem Sternzeichen sein könnte.

Widder (21. März – 19. April)

Widder

Du bist ein zielorientierter Mensch. Das ist natürlich eine Tugend, aber sie kann dich daran hindern, dich glücklich zu fühlen, auch wenn du vielleicht zufrieden bist.

Du lebst dein Leben so, wie du es für richtig hältst, und du entscheidest dich für Dinge, die du eigentlich gar nicht willst.

Schalte deine Wettbewerbsfreude etwas runter und genieße das, was du derzeit hast.

Stier (20. April – 20. Mai)

Stier

Du bist unglücklich, weil du aus deiner Komfortzone offensichtlich nicht herauskommen kannst.

Du denkst zu weit in die Zukunft und lässt dir dein Leben von Dingen diktieren, die du einfach nicht kontrollieren kannst.

Konzentriere dich auf alles, was du hast, und finde Freude an den Dingen, die du heute kontrollieren kannst.

So kannst du diese Routine durchbrechen und mehr Raum für Glück in deinem Leben schaffen.

Zwillinge (21. Mai – 20. Juni)

Zwillinge

Du kümmerst dich viel zu sehr darum, was andere von dir denken. Das kann sich sogar zu einer Obsession entwickeln, die schwere Folgen für deine psychische Gesundheit haben kann.

Du musst mit dieser Besessenheit aufhören, und wenn du bei deiner psychischen Gesundheit Unterstützung brauchst, solltest du keine Angst davor haben, dir professionelle Hilfe zu suchen.

Außerdem ignorierst du normalerweise deine körperlichen Gesundheitsprobleme, was ebenfalls zu einem unglücklichen Leben führen kann.

Fang an, besser auf dich selbst aufzupassen.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Krebs

Oh Mann, brauchst du einen Neuanfang. Du lebst in der Vergangenheit und das ist dein größtes Problem.

Konzentriere dich auf deine Gegenwart und hör auf, deinen vergangenen Beziehungen nachzutrauern.

Sich um andere zu kümmern, ist eine Tugend, aber übermäßiges Engagement zum Wohle anderer reicht nicht aus, um dich zufrieden zu machen.

Du musst deine bekannte Hilfsbereitschaft zur Regelung deines eigenen Lebens einsetzen.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Löwe

Du bist permanent von Menschen umgeben, es sei denn, du musst über deine Probleme sprechen.

Es ist toll, einen Haufen Bekannter zu haben, mit denen du feiern kannst, aber eine ehrliche menschliche Connection mit jemandem aufzubauen, würde viel zu deinem Glück beitragen.

Finde jemanden, dem du vertrauen und dem du dich öffnen kannst.

Es wird dir gut tun, mit jemandem über deine intimsten Geheimnisse zu sprechen, die dich daran hindern, entspannt und zufrieden zu sein.

Jungfrau (23. August – 22. September)

Jungfrau

Deine Stärke kommt dir bei der Auseinandersetzung mit Alltagsproblemen gelegen, aber sie stellt auch ein riesiges Hindernis auf deinem Weg zum Glück dar.

Du musst unbedingt die Mauern abschaffen, die du zwischen deinem starken Ich und deinem emotionalen Ich errichtet hast.

Wenn du denkst, dass du mit deinem Job in einem Trott verfallen bist, musst du nach anderen Herausforderungen suchen. Das wird dich motivieren, wieder aktiv zu werden.

Wenn du glücklich sein willst, musst du in ein stimulierendes Umfeld wechseln, sowohl zu Hause als auch bei der Arbeit.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Waage

Jetzt mal ernsthaft, hör auf, alles so übertrieben zu analysieren. Du kannst nicht alles perfekt machen, niemand kann das. Akzeptiere die Tatsache, dass es keine absolute Perfektion gibt, und mache dein Leben für dich selbst perfekt.

Nicht alle werden dich mögen, und das ist Fakt. Du magst ja auch nicht alle, nicht wahr? Mach dir keinen Kopf um die Leute, die dir nicht wirklich wichtig sind.

Wenn du diese Last von deinen Schultern schüttelst, wirst du mit Sicherheit glücklicher sein.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Skorpion

Du bist besessen von Dingen, die du nicht hast oder nicht haben kannst. Nur weil etwas außerhalb deiner Reichweite liegt, heißt das nicht, dass du jede freie Minute nutzen solltest, um es zu bekommen.

Du machst schon alles gut. Finde heraus, was du WIRKLICH willst, und fang an, dich über das, was du tust und haben kannst, zu freuen.

Das wird dein Glück enorm steigern.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Schütze

Du solltest anfangen, deine Freunde sorgfältiger zu wählen. Nicht jeder ist lieb und nicht jeder hat Gutes im Sinn.

Manche Menschen genießen es, andere runterzumachen, und du solltest dich von ihnen fernhalten, da ihre gemeinen Worte dich unglücklich machen und Selbstzweifel aufkommen lassen.

Achte darauf, dass die Menschen um dich herum wirklich dein Bestes im Sinn haben.

Es kommt nicht darauf an, viele Menschen in deinem Leben zu haben, sondern darauf, dass diese Menschen dir treu sind.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Steinbock

Du bist viel zu sehr darauf fokussiert, verantwortungsvoll und produktiv zu bleiben, um glücklich zu sein. Du musst dich unbedingt ein bisschen entspannen und etwas Spaß haben.

Geh mit deinen Freunden aus, nimm dir Urlaub oder ruh dich einfach ein bisschen aus.

Du kannst nicht absolut alles tun, was dir durch den Kopf geht, und je eher du die Tatsache akzeptierst, dass einige deiner Ideen warten müssen, desto glücklicher wirst du sein.

Wassermann (20. Januar – 18. Februar)

Wassermann

Was auch immer in deinem Leben passiert, du findest einen Weg, dich auf das Negative zu konzentrieren.

Du hast ein schönes Geschenk von deinem Freund gekriegt, aber oh nein, es ist die falsche Farbe!

Du kannst das Positive an den Dingen praktisch gar nicht schätzen, aber das wirst du ändern müssen, wenn du glücklicher sein willst.

Konzentriere dich nicht mehr auf das, was schief gehen könnte, und versuche stattdessen, das Positive in deinem Leben zu genießen.

Fische (19. Februar – 20. März)

Fische

Deine weiche Seite sorgt dafür, dass du alles maximal zu spüren bekommst. Das ist zwar eine positive Sache, aber wenn du glücklich sein willst, musst du etwas taffer werden.

Es wird immer Dinge um dich herum geben, über die du traurig sein kannst, grausame Dinge passieren guten Menschen, aber nicht jedermanns Pech ist dein Problem.

Hör auf, den Schmerz anderer Leute zu fühlen, und du wirst im Handumdrehen viel glücklicher sein.

Der Grund, Warum Du In Letzter Zeit So Unglücklich Bist, Laut Deinem Sternzeichen