Ich habe keine Ahnung, was sie dir während deiner Kindheit erzählt haben, aber lass uns eines von Anfang an klarstellen – Missbrauch ist keine Liebe.

Denk nur darüber nach, wie viele Frauen von Folter verschont bleiben würden, wenn wir nur aufhören würden, Missbrauch zu romantisieren?

Nein, Liebe sollte nicht schwer sein. Sie erfordert viel Mühe, aber du solltest dich niemals verbiegen müssen, um sie zu bekommen.

Nein, Liebe sollte nicht wehtun. Sehnsucht nach jemandem zu haben, ihn zu vermissen, wenn er nicht da ist, sich nach seiner Umarmung und Berührung zu sehnen, sind alles normale Dinge, aber all das wird als süßes Leiden betrachtet.

Wahre Liebe stellt nie deinen Wert in Frage, bringt dich nie dazu, dich zu fragen, ob du gut genug bist, und bringt dich auch nicht dazu, dich so zu fühlen, als ob dein Herz Tag für Tag in eine Million Stücke zerbrochen wird.

Weißt du, wir alle müssen eine Sache in unseren Kopf bekommen – echte Männer machen die Liebe nicht schwer, sie lassen sie so wirken, als wäre sie das Einfachste, was es gibt.

Echte Männer verletzen ihre Frauen nicht, sie beschützen sie. Alles andere ist nur eine Lüge, die wir uns selbst erzählen, aus Angst, unseren toxischen Partner loszulassen.

Die Wahrheit ist, ein echter Mann würde nie etwas tun, um die Frau, die er liebt, absichtlich zu verletzen. Er würde nie etwas tun, was seine Frau dazu bringen könnte, sich unsicher oder bedroht zu fühlen, oder etwas, was ihr das Herz brechen könnte. Es gibt eine Liste von Dingen, die echte Männer tun, und Frauen zu missbrauchen, zählt nie dazu.

Männer, die Frauen missbrauchen, sind nichts anderes als Feiglinge, die sich hinter ihrer Männlichkeit verstecken. Aber sie sind keine echten Männer. Sie haben nur die bloße Gestalt eines Mannes, doch in ihrem Inneren steckt nichts anderes als eine verdorbene Seele.

Wenn du ein Kind bitten würdest, jemanden zu zeichnen, der Frauen entweder körperlich oder emotional missbraucht, weißt du dann, was es zeichnen würde? Ein Monster, und genau das sind sie.

Die Sache ist die, ein echter Mann respektiert sich selbst genug, um niemals zu lügen, niemals Spielchen zu spielen, niemals jemanden zu verletzen, der ihm sein Herz gegeben hat. So einfach ist das.

Echte Männer schätzen ihre Frauen. Sie wissen, dass alles, was man einer Frau gibt, von ihr doppelt erwidert wird. Wenn du ihr dein Herz gibst, wird sie dir all ihre Liebe geben. Wenn du ihr ein Haus gibst, wird sie dir ein Zuhause geben.

Wenn du ihr deine Liebe gibst, wirst du dich wie der einzige Mann auf dieser Welt fühlen. Was könnte man sich noch mehr wünschen?

Echte Männer beschützen ihre Frauen. Aber sie tun nicht nur in der Öffentlichkeit so und missbrauchen sie dann, wenn sie zu Hause sind und niemand zusieht. Sie schützen ihre Frauen sogar vor sich selbst. Sie sorgen dafür, dass sie sich sicher fühlen und lassen nie zu, dass ihnen irgendetwas Schlechtes passiert.

Die Sache ist die – echte Männer sind sich der Stärke einer Frau bewusst, sie betrachten sie nicht als das schwächere Geschlecht, sondern sind für sie da, wenn das Leben sie zu Boden wirft.

Echte Männer Beschützen Ihre Frauen, Sie Missbrauchen Sie Nicht

Echte Männer hassen es, erschütterte Frauen auf den Knien zu sehen, die um Liebe oder um Gnade betteln. Da dreht sich ihnen der Magen um. So was kann nur einen Sadisten antörnen.

Was einen echten Mann anmacht, ist, seine Frau mit erhobenem Kopf, glücklich und selbstbewusst in ihrer eigenen Haut zu sehen. Für wahre Männer gibt es kein größeres Turn-on als das.

Eine glückliche Frau ist die größte Stärke eines echten Mannes. Nur Feiglinge genießen es, Frauen zu missbrauchen und runterzumachen, die ihnen ihre Herzen schenken wollten.

Manchmal geben wir uns aufgrund der Umstände, in denen wir uns eventuell befinden, oder aufgrund des Drucks der Gesellschaft zufrieden. Und das ist eines der besten Fundamente für Missbrauch.

Du fängst einfach an, mit dem Strom zu schwimmen. Du fängst an, deine Wünsche und Bedürfnisse zu ignorieren. Du vergisst deinen Wert und denkst, dass du all den Schmerz verdient hast, den du erleidest. Aber das ist so falsch.

Also, bitte, gib dich nicht zufrieden. Liebe dich stattdessen selbst so sehr, dass Einsamkeit zu einer besseren Option wird, als jemandem zu erlauben, dich respektlos zu behandeln.

Selbstliebe ist der Schlüssel, wenn du der Kugel ausweichen willst, die man auch Missbrauch nennt. Und wenn du darüber nachdenkst, macht es wirklich Sinn. Denn wenn du dich selbst liebst, weißt du, was du verdienst.

Du bist dir deines Wertes bewusst und weißt, wie du es verdienst, behandelt zu werden. Wenn du dich selbst liebst, gibst du dadurch anderen die Möglichkeit, dich auch zu lieben.

Also, wer auch immer du bist, was auch immer du in dieser Welt darstellst, unabhängig davon, was du in deinem Leben durchgemacht hast oder wie sehr du einen Mann liebst, du musst immer wissen, dass echte Männer ihre Frauen beschützen und sie nicht missbrauchen. Also, bitte, gib dich niemals mit einem Gewalttäter zufrieden.

Du musst wissen, dass sich die Liebe des Mannes, der deiner würdig ist, wie zu Hause anfühlen wird. Ein echter Mann wird für dich da sein, wenn es hässlich wird, er wird die Schulter sein, auf die du dich stützen kannst, wenn es hart auf hart kommt, und er wird alles tun, um dich zu beschützen und dich in Sicherheit zu bringen.

Also bitte, lass dich von niemandem bedrohen und nenne es nicht Liebe.

shares