Jemanden zu verlieren, der einem sehr am Herzen liegt, ist nie einfach. Ohne die Menschen, die man liebt, zu leben, ist selbst für die Stärksten von uns furchtbar.

Deshalb ist es kein Zeichen von Schwäche, wenn man wegen der Abwesenheit eines Menschen leidet und ihn vermisst. Im Gegenteil, das macht dich nur zu einem Menschen aus Fleisch und Blut.

Ich bin also nicht hier, um dir was vorzubeten oder den Schlaumeier zu spielen, der alles besser weiß.

Ich will dich nicht davon überzeugen, dass dein Liebeskummer unbedeutend ist und dass du ohne triftigen Grund weinst.

Es spielt keine Rolle, ob du von einem Freund, einer Freundin oder einem Familienmitglied enttäuscht bist.

So oder so, der Punkt ist, dass du jetzt ohne diesen Menschen weitermachen musst und lernen musst, dein Leben ohne seine Unterstützung zu leben.

Ganz egal, wer dich verletzt oder hintergangen hat, jemanden, den du liebst, aus deinem Leben streichen zu müssen oder von ihm im Stich gelassen zu werden, ist eines der schlimmsten Dinge, die man je erleben kann.

besorgtes-Mädchen-nahe-fenster

Man trauert über den Verlust eines Menschen, der Gott sei Dank noch am Leben ist und gesund und munter ist, und das braucht Zeit und Kraft.

Ja, jemanden zu verlieren, den man liebt, ist schwierig. Aber weißt du, was noch schlimmer ist? Sich selbst zu verlieren.

Das hört sich jetzt vielleicht brutal an, aber jeder, der aus deinem Leben verschwindet, kann und wird leicht ersetzt werden.

Du wirst einen neuen Partner finden, eine andere Freundin oder sogar jemanden, der wie ein Familienmitglied für dich da sein wird.

Die einzige Person, die du niemals ersetzen kannst, bist du selbst.

Und genau deshalb ist die Beziehung zu dir selbst die wichtigste, die du je haben wirst.

Lass dich also bitte nicht von deinen Verlusten und Herzensbrüchen spirituell erschlagen.

Frau-weint-in-der-Nähe-von-Meer

Lass nicht zu, dass sie bleibende Schäden an deiner emotionalen und psychischen Gesundheit hinterlassen und dass deine schlechten Erfahrungen dich für den Rest deines Lebens prägen.

Ich bitte dich, dieses Gefühl loszuwerden, dass du ohne jemand anderen nicht vollständig sein kannst.

Dass du die Anerkennung, den Rat und die Hilfe anderer Leute brauchst, um auf dem richtigen Weg zu bleiben.

Ich bitte dich, hör auf zu denken, dass irgendjemand deinem Leben einen Sinn gegeben hat.

Dass du ohne ihn nichts wärst und dass du es niemals allein schaffen wirst.

Das klingt vielleicht viel zu brutal, aber die Wahrheit ist, dass wir alle ganz allein auf dieser Welt sind.

Klar, es ist schön, jemanden zu haben, der dich liebt und unterstützt, aber am Ende des Tages musst du dich selbst um deine Probleme kümmern und alle wichtigen Entscheidungen für dein Leben treffen.

Du musst dein gebrochenes Herz kurieren, du musst mit den Folgen deines Tuns leben und du bist am Ende allein mit deinen Gedanken.

Und was am wichtigsten ist: Nur du kannst dich selbst glücklich machen.

Sicher, andere Menschen können zu deinem Glück beitragen und es noch größer machen, aber wenn du mit deinem Leben nicht zufrieden bist, wird das niemand mit einem Zauberstab ändern können.

traurige-Frau-auf-dem-Balkon

Warum verschwendest du also immer noch so viel Energie an die Menschen, die aus einem bestimmten Grund aus deinem Leben verschwunden sind?

Warum lässt du dich immer noch von den Dämonen deiner Vergangenheit verfolgen?

Warum suchst du immer noch nach einer Aussprache und einer Erklärung? Warum kannst du nicht alles hinter dir lassen und neu anfangen?

Denk daran: Wer keinen Platz mehr in deinem Leben hat, sollte weder in deinem Herzen noch in deinen Gedanken existieren.

Anstatt dich also so sehr darauf zu fokussieren, die Menschen zurückzuholen, die du verloren hast, solltest du dich ausnahmsweise einmal auf dich selbst konzentrieren.

Arbeite an deiner Selbstvervollkommnung und daran, die bestmögliche Version der Frau zu werden, die du jetzt bist. 

Arbeite daran, deine zukünftigen Ziele zu erreichen, ohne dabei auf die Hilfe anderer angewiesen zu sein.

glückliches-junges-Paar

Arbeite daran, deine Träume zu verwirklichen und dein Leben so perfekt wie möglich zu machen. 

Konzentriere dich darauf, dich selbst glücklich zu machen, anstatt darauf zu warten, dass jemand anderes es tut.

Nein, es ist absolut nicht egoistisch, sich selbst, seine eigenen Bedürfnisse und Wünsche an die erste Stelle zu setzen.

Im Gegenteil, genau das hättest du schon vor langer Zeit tun sollen.

Vergiss nicht, dass es auf dieser Welt niemanden gibt, der wichtiger ist als du.

Du bist unbezahlbar und unersetzbar, und niemand kann sich mit dir vergleichen.

Deshalb solltest du darauf achten, dass du dich nicht selbst bei der Suche nach anderen verlierst.

Denn sollte das passieren, bist du so gut wie erledigt.

Kümmere dich stattdessen so um dich selbst, wie du dich um jemanden kümmern würdest, den du am meisten auf der Welt liebst. Denn genau so muss es sein.

Du Brauchst Dich Selbst Mehr Als Alle Anderen