Wenn du einem Mann egal bist, dann wird er sich anders verhalten. Er wird keinen Finger rühren, um an der Beziehung zu arbeiten oder um dich glücklich zu machen.

Zusätzlich wird er Dinge sagen, die verletzend und herablassend sind. Seine Aussagen werden seine Gleichgültigkeit und seinen Mangel an Interesse an dir und deinem Leben verdeutlichen.

Hier sind einige der häufigsten Dinge, die Männer sagen, wenn du ihnen egal bist:

1. “Es ist deine Schuld, nicht meine.”

Er wird versuchen, den Spieß umzudrehen und alles so scheinen zu lassen, als sei es deine Schuld.

Er wird die Geschichte so verdrehen, wie es ihm passt. Er wird dir die Worte im Mund umdrehen und dich glauben lassen, dass du etwas falsch machst.

Er ist so gut darin das Opfer zu spielen, dass er sich nicht mal dabei anstrengt. Er ist einfach zu ichbezogen um zuzugeben, dass du recht hast.

2. “Das war nie das Problem – du denkst einfach zu viel nach.”

Er will, dass deine Probleme und Sorgen klein scheinen, also manipuliert er dich, damit du denkst, dass du übertreibst.

Wenn du weißt, dass du dich berechtigterweise über etwas aufregst, dann ignoriere es nicht, nur weil er sagt, es sei kein großes Thema und dass du aus einer Mücke einen Elefanten machst oder zu viel analysierst.

3. “Mach doch, was du willst!”

“Mach doch, was du willst” ist sein Kommentar zu fast allem, was du tun willst.

Dir ist bereits bewusst, dass du tun kannst, was du willst, also ist es überflüssig und herablassend von ihm, das zu sagen.

Er will kein aktiver Teilnehmer an deinem Leben mehr sein oder dir seine Einblicke mitteilen. Indem er das sagt, verdeutlicht er seine Gleichgültigkeit.

4. “Wenn du ein Problem damit hast, finde einen anderen.”

Er will nichts klären. Er will einfach still dasitzen und sein schlechtes Verhalten an den Tag legen oder gehen.

Wenn du einem Mann etwas bedeutest, wird er sein Handeln überdenken und sein bestes geben, um einen gemeinsamen Nenner mit dir zu finden. Er würde dich nie wegstoßen oder so etwas sagen.

5. “Ich muss mich nicht erklären.”

In Fällen, in denen die Frau ohne erkennbaren Grund übertrieben eifersüchtig ist und sich mehr wie ein Detektiv als wie seine Partnerin benimmt, ist diese Aussage nicht offensiv. Aber in fast allen anderen Fällen ist sie ein rotes Tuch.

Warum solltest du dein Handeln nicht einer Person, an der dir etwas liegt, erklären? Ist eure Beziehung nichts, das deiner Worte wert ist? Wenn er Dinge nicht klarstellen und offen und ehrlich mit dir sein will, dann bist du ihm eindeutig total egal.

6. “Deine Freunde sind Idioten”

Oder jede ähnliche Aussage ist etwas, über das du dich ärgern darfst.

Wenn er dich respektiert, sollte er auch deine Freunde respektieren. Er kann sie mögen oder nicht, aber er sollte nie schlecht von ihnen sprechen. Sie sind ein wichtiger Teil deines Lebens und so sollte er sie auch behandeln.

7. “Es ist mir egal, ob du einen anderen triffst.”

Diese Aussage ist ziemlich direkt und schmerzhaft.

Natürlich willst du keinen übereifersüchtigen Freund, aber es sollte ihm nicht egal sein, ob du andere Menschen datest oder Sex mit ihnen hast. Wenn er so etwas sagt, dann bist du ihm ganz sicher egal – zweifle für keine Sekunde daran.

8. “Ich kann mich gerade nicht um dich kümmern.”

Er sagt sozusagen, dass er keine Zeit für dich oder deine Probleme hat.

Er sagt, dass es nicht sein Problem ist und er seine Zeit nicht damit verschwenden will, sich damit auseinanderzusetzen. Du bist seiner Zeit nur wert, wenn alles in deinem Leben gut läuft und du keine Probleme hast. In Beziehungen geht es darum, das Gute und das Schlechte zu besprechen.

Wenn er vor einem Gespräch flüchtet, wenn es bei dir bergab geht oder wenn du verletzt oder verstimmt bist, dann kümmert er sich nicht genug und ist nicht derjenige, der deine Zeit verdient.

shares