Skip to Content

Eine Nachricht Vom Schicksal: Liebe Kommt, Aber Nicht Von Allein!

Eine Nachricht Vom Schicksal: Liebe Kommt, Aber Nicht Von Allein!

Schicksal ist, wenn zwei sich finden, die sich niemals gesucht haben.

So schön hört sich dieser Spruch an. Und wenn man es so hört, sieht alles ganz einfach aus.

Warum reden alle davon, wie schwer die Partnersuche ist, wenn man einfach alles dem Schicksal überlassen kann und der Traumpartner wird vor einem auftauchen, man wird die große Liebe erleben und glücklich bis ans Ende seines Lebens sein. Ist es aber wirklich so?

Ist es genug, einfach zu glauben, dass, wenn es vorherbestimmt ist, es auch passieren wird? Oder haben wir allein die Verantwortung, unsere Liebe zu finden?

Gibt es vielleicht eine Kombination aus diesen Möglichkeiten oder muss alles nur schwarz oder weiß sein? Heute beschäftige ich mich mit dem Thema Schicksal und Liebe.

Um herauszufinden, ob alles vorherbestimmt ist, musst du einfach nur weiterlesen.

Dein Horoskop weiß die Wahrheit, diese Sternzeichenpaare sind füreinander geschaffen!

Ist eine Seelenpartnerschaft eine schicksalhafte Liebe?

ein liebevolles Paar, das sich umarmt und ansieht

Für die Mehrheit der Menschen bedeutet schicksalhafte Liebe dasselbe wie Liebe auf den ersten Blick. Das ist die Liebe, bei welcher wir uns wie von einem Blitz getroffen fühlen.

Es ist die Liebe, bei welcher man gleich weiß, Das ist die Person, mit der ich ein Leben lang zusammen sein möchte obwohl man sie oder ihn erst kennengelernt hat.

Einige vergleichen es mit einer Seelenpartnerschaft oder einer Dualseelenliebe. Weißt du, was das für eine Liebe ist?

Dualseelen entstehen, wenn sich eine alte Seele in zwei Teile teilt. Diese zwei Seelen machen dann weiter als eigenständige Seelen, aber zwischen ihnen bleibt für immer eine ganz besondere Verbindung.

Diese Seelen leben dann weiter, reinkarnieren sich weiter und manchmal, wenn sie Glück haben, reinkarnieren sie sich zur selben Zeit. Sozusagen zur richtigen Zeit am richtigen Ort und finden einander wieder.

Die Menschen, dessen Seelen verwandt sind, fühlen eine große Anziehungskraft zueinander. Sie haben kein Problem, gemeinsame Interesse und Gesprächsthemen zu finden.

Ganz im Gegenteil, sie können sich stundenlang miteinander unterhalten und ihnen geht der Gesprächsstoff nicht aus. Obwohl sie sich erst kennengelernt haben, haben sie das Gefühl, dass sie sich jahrelang kennen.

Eigentlich erinnern sich ihre Seelen daran, wie sie sich schon in einem früheren Leben begegnet sind. Diese Menschen haben auch häufig einen ähnlichen Lebensweg und viele Gemeinsamkeiten.

Das Problem bei dieser Liebe ist, dass die Gefühle manchmal so stark sind und sich so schnell entwickeln, dass man es einfach nicht aushalten kann und die Seelenpartner trennen sich.

Seine Dualseelenliebe zu treffen, bedeutet also nicht unbedingt ein Happy End…zumindest nicht immer.

Gibt es Schicksal in der Liebe?

Das glückliche Paar umarmt sich

Ich werde dir eine Liebesgeschichte erzählen, von einem Paar, dessen Geschichte ich so gut kenne, als ob es meine eigene ist…

Maria und Alexander lebten als Kinder ungefähr einen Kilometer voneinander entfernt und hatte keine Ahnung davon.

Beide besuchten dieselbe Schule, sie hatten viele gemeinsame Freunde, aber sie haben sich nie kennengelernt.

Zu ihrer ersten Begegnung kam es erst, als Maria schon 10 Jahre nicht mehr in der Nachbarschaft von Alexander lebte. Marias Chef stellte ihr Alexander als ihren neuen Kollegen vor.

Ihr erster Gedanke war, dass er eigentlich ziemlich süß ist und nett aussieht, aber wie sich das Gespräch zwischen ihnen drei entwickelte, kam sie zum Schluss, dass er eigentlich sehr langweilig ist.

In den nächsten paar Jahren würden sie ab und zu ein paar Worte austauschen, aber nichts Besonderes und Tiefgründiges. Sie bemerkte, dass er sehr gut in seiner Arbeit ist und dass er sehr freundlich ist.

Maria hat auch herausgefunden, dass sie einige gemeinsame Freunde haben. Einmal hatte sie gerade eine Verabredung mit ihrer gemeinsamen Freundin und sie haben Alexander mit seiner Partnerin getroffen und sie hat sogar seine Partnerin kennengelernt.

Ungefähr ein Jahr danach hatte ihre Firma eine Party, wo alle Kollegen die Gelegenheit hatten, sich ein bisschen besser kennenzulernen.

Eine Gruppe von Menschen hat Spaß auf einer Party

Maria war ganz überrascht und konnte nicht glauben, was sie diesen Abend festgestellt hatte – Alexander war überhaupt nicht langweilig!

Er war wahrscheinlich der interessanteste Mann, den sie je kennengelernt hatte. Sie hatten so viele Gesprächsthemen und es war so leicht, mit ihm zu kommunizieren.

In einem Moment fragte eine von den Kolleginnen Alexander nach seinem Beziehungsstatus und er sagte, er sei Single. Maria konnte kaum ihr Lächeln zurückhalten.

In den nächsten paar Wochen würden sich die Kollegen ab und zu mal treffen und etwas zusammen unternehmen. Maria und Alexander waren irgendwie immer in der Nähe des anderen.

An solch einem Abend kam es dann auch zu ihrem ersten Kuss und schon am nächsten Tag hatten sie ihr erstes offizielles Date.

Maria war ein bisschen nervös, obwohl es eigentlich ziemlich albern war, da sie ihn eigentlich schon so oft getroffen hat, aber das war das erste Mal, dass sie allein sind.

Ihre Angst war umsonst. Mit ihm die Zeit zu verbringen, war das natürlichste Gefühl auf der Welt. Sie wusste, sie hat nie zuvor einen Mann kennengelernt, mit dem sie sich so gut versteht.

Nach ungefähr zehn Tagen, die sie immer wieder zusammen verbracht haben, sagte Alexander, dass er nie zuvor solche Gefühle für jemanden so schnell hatte. Maria war ein bisschen überrascht, aber eigentlich fühlte sie dasselbe.

In diesem Moment meldete sich aber bei ihr eine Bindungsangst. Sie war bereit, alles hinzuschmeißen.

Die Frau geht von dem traurigen Mann weg

Aber auf einmal wurde ihr klar, wie komisch es ist, dass sie Angst hat, weil alles zu gut läuft. In ihren vorigen Beziehungen hat sie schon viel Schlimmes erlebt.

Sie hatte einen krankhaft eifersüchtigen Partner, sie wurde betrogen von ihrer ersten großen Liebe und für eine Weile war sie auch in einer Fernbeziehung. Sie konnte einfach nicht glauben, dass dieses Mal alles so schön ist.

Sie hat aber ihren Mut zusammengefasst, um ihre Ängste zu überwinden und entschied, dass sie sich darauf einlassen will. Zwei Wochen danach – der Schock!

Alexander beendete die Beziehung ohne eine gute Erklärung. Nichts war ihr klar. Das Einzige, was sie in diesem Moment dachte, war, dass sie nie wieder so etwas zulassen wird.

Sie hatte danach eine Freundschaft Plus, aber sie hat fast aufgegeben, an die Liebe zu glauben.

Alexander würde sie von Zeit zu Zeit bei der Arbeit sehen. Sie begrüßten einander und das war’s.

Aber alles änderte sich an einem Silvester-Abend. Maria feierte mit ihren Freundinnen in ihrer Wohnung und hatte eigentlich nicht vor, in irgendeine Bar zu gehen.

Einige von ihren Freundinnen wollten aber unbedingt und sie wollte keine Spielverderberin sein, also machte sie mit. Und wen sieht sie da, in ihrer Lieblingsbar?

Natürlich war es Alexander, den sie nie zuvor in dieser Bar gesehen hat. Sie wünschten einander ein frohes neues Jahr und sie dachte, das wärs.

Ein lächelndes Paar umarmt die Party

Aber sie hatte dieses Gefühl, dass jemand sie beobachtete und sie wusste auch ganz genau, wer es war. Jedes Mal, wenn sie in Alexanders Richtung schaute, sah er sie mit einem Lächeln an.

Vielleicht war es der Wein, den sie bei der Feier hatte, aber sie konnte es nicht mehr aushalten. Sie sprach ihn an und fragte, ob er vielleicht etwas von ihr möchte.

Er sagte dann den blödesten Satz, den sie von ihm gehört hatte – Wir haben nie über unsere Trennung gesprochen.

– Ja, ich weiß, antwortete sie. Aber du bist der Grund, warum wir das nicht gemacht haben.

– Ja, weißt du was? Ich glaube, wir sollten darüber reden: Was machst du morgen Abend? Können wir uns sehen?

Eigentlich war sie auf ihn wütend, dass er jetzt über ihre Trennung sprechen möchte, nach all dieser Zeit und sie glaubte auch nicht, dass er sich wirklich melden würde.

Sie dachte, er hatte ein paar Gläser zu viel. Sie war auch wütend auf sich selbst, weil sie diese ganze Situation hätte vermeiden können, wenn sie bloß zu Hause geblieben wär.

Um ihr zu zeigen, wie ehrlich er ist, meldete er sich auch eine Stunde später mit einer Nachricht. Und auf einmal kam dieses Gefühl zurück – es war wieder so leicht mit ihm zu kommunizieren.

So leicht, dass sie bis zum Morgengrauen Nachrichten austauschten. Am Ende hat er sie sogar angerufen und sie haben mehr als eine Stunde gesprochen.

Eine lächelnde Frau sitzt auf der Couch und spricht auf ihrem Smartphone

Am nächsten Abend haben sie sich getroffen. Er entschuldigte sich für alles und sagte, er selbst hatte auch Bindungsangst, war aber nicht stark genug, um mit seinen Ängsten zu kämpfen.

Schon nach ein paar Wochen wusste er, dass er einen Fehler gemacht hat und er konnte sie nicht vergessen. Er litt diese ganze Zeit. 

Er wollte eigentlich auch nicht zu Silvester in diese Bar gehen, aber einige seiner Freunde schleppten ihn hin.

Als er sie gesehen hat, konnte er es nicht glauben, aber er hatte Angst, Maria anzusprechen, weil er ziemlich sicher war, dass sie ihn hasst.

Nicht mal in seinen wildesten Fantasien konnte er sich vorstellen, dass sie ihn ansprechen würde. Aber glücklicherweise, hatte sie kein Problem damit, den ersten Schritt zu machen.

Diese Nacht war vor 6 Jahren. Maria und Alexander sind heute verheiratet und haben zwei Kinder.

Ich kann nicht sagen, dass alles in ihrer Beziehung perfekt ist und dass sie keine Probleme haben, aber sie haben immer zusammen einen Weg gefunden, ihre Probleme zu lösen.

Aber, von Zeit zu Zeit, wenn sie mal zusammensitzen und über das Geschehene reden, sagt einer von ihnen:

Was glaubst du, wo würden wir jetzt sein, wenn wir damals zu Silvester zu Hause geblieben wären?

War es das Schicksal oder eine höhere Macht, die uns zueinander gebracht haben?

Du bist verletzt, aber glaubst, dass alles vorherbestimmt ist? Diese Karma Sprüche sind genau für dich!

Schicksal oder Liebe, für die man sich bemühen muss?

schöne brünette sitzt und denkt

Ich werde dir gleich sagen, dass Maria und Alexander nicht an das Schicksal im Sinne des Fatalismus, also, dass alles vorherbestimmt ist, glauben.

Sie sind sich aber bewusst, dass viele Kleinigkeiten dazu geführt haben, dass sie sich gerade an diesem Abend zur richtigen Zeit am richtigen Ort wiedergefunden haben.

Wenn sie nur eine Entscheidung anders getroffen hätten, würden sie vielleicht heute nicht verheiratet sein.

Aber sie wissen auch, wie viel jeder von ihnen an sich selbst und sie beide gemeinsam an der Beziehung gearbeitet haben, um heute hier zu sein.

Beide hatten schlechte Erfahrungen in früheren Beziehungen gemacht und es fiel ihnen schwer, wieder jemandem zu vertrauen.

Sie glauben, dass gerade die richtige Mischung von Schicksal und Bereitschaft, offen zu sein und an der Beziehung zu arbeiten, das Rezept für wahre Liebe ist.

Nichts zu machen und zu glauben, dass dein Traumpartner einfach seinen Weg zu dir finden wird, wird wahrscheinlich nicht erfolgreich sein.

Man sollte auch nicht erwarten, dass es unbedingt zu einem Blitz kommen muss, wenn man die richtige Person kennenlernt.

Liebe auf den zweiten Blick ist nicht weniger wahre Liebe als Liebe auf den ersten Blick. Und auch wenn euch das Schicksal zueinander gebracht hat, bedeutet das noch lange nicht, dass alles glattlaufen wird.

Manchmal muss man dem Schicksal auch ein bisschen unter die Arme greifen 😉

Draußen gleitet der Mann und küsst die Frau von hinten

Zum Schluss habe ich noch einige schöne Sprüche über das Schicksal und die Liebe für dich:

1. Im Schicksal gefunden, durch Liebe verbunden.

2. Schicksal ist, wenn zwei sich finden, die sich niemals gesucht haben.

3. Manchmal gibt es eine Verbindung zwischen zwei Menschen, die sich einfach nicht erklären lässt, mit keinem Wort, nur mit einem Lächeln.

3. Ich glaube, dass du und ich Schicksal sind.

Wenn du deinem Liebling sagen möchtest, dass er dein Seelenverwandter ist, findest du hier die besten Sprüche dafür. 

4. Manchmal begegnen sich zwei Seelen und verabreden sich stillschweigend für später, um ihren Menschen die Zeit zu lassen, die sie brauchen.

5. Die beste Liebesgeschichte ist, wenn du dich in einen Menschen verliebst, bei dem du es nie erwartet hattest, zu einem Zeitpunkt, an dem du es nie erwartet hattest.

6. Die besten Menschen triffst du, wenn du nicht nach ihnen suchst.

7. Es macht keinen Sinn zu glauben, man kann das Leben in allen Einzelheiten vorprogrammieren. Das Schicksal wird immer das letzte Wort sprechen.

8. Du warst der schönste Zufall in meinem Leben.

9. Im nächsten Leben finde ich dich früher.

Ein glückliches Liebespaar sitzt auf einer Parkbank

10. Alles kommt im richtigen Moment zu dir. Sei geduldig.

11. Es gibt Menschen, die fühlen sich gut an. Von Anfang an.

12. Ich glaube, dass zwei Menschen, die zusammengehören, ihren Weg zueinander finden. Vielleicht auf Umwegen und es mag dauern, aber sie finden sich.

13. Du warst von Anfang an etwas Besonderes für mich, ich habe mich sofort in deiner Nähe wohlgefühlt, obwohl wir uns kaum kannten. Es hat sich einfach angefühlt, als ob wir uns schon ewig kennen würden.

14. Ein Seelenpartner muss nicht gesucht werden, er findet uns genau dann, wenn beide Seelen dafür reif genug sind.

15. Und plötzlich ging es in jedem Liebeslied um dich.

16. Ich habe mich in dich verliebt, ohne zu wissen, wer du bist und wie du tickst. Mein Herz sagte mir nur leise, dass du der Mensch bist, mit dem ich alt werden will.

17. Und dann gibt es diese Menschen, die dich völlig unerwartet an einer Stelle im Herzen berühren, die du schon fast vergessen hast.

18. Es gibt Menschen, zu denen hat man ab der ersten Sekunde eine ganz spezielle unerklärliche Bindung.

Eine Nachricht Vom Schicksal: Liebe Kommt, Aber Nicht Von Allein!