Skip to Content

An Die Frau, Die Sich Wieder Selbst Lieben Muss

An Die Frau, Die Sich Wieder Selbst Lieben Muss

Was bedeutet es, sich selbst zu lieben?

Selbstliebe ist weder eine Form des Narzissmus noch ist es das Nichteingestehen, dass man etwas falsch gemacht hat.

Es bedeutet einfach, dass du in der Lage bist, dich mit all deinen Fehlern zu lieben.

Es bedeutet, dass du dich selbst für das akzeptieren solltest, was du bist, und dass du nicht einmal versuchen solltest, dich zu ändern, nur um anderen zu gefallen.

Akzeptiere dich selbst für das, was du bist.

Es besteht kein Zweifel, dass jemand aus irgendeinem Grund dein Herz gebrochen hat. Vielleicht hat er dich betrogen, vielleicht sollte es einfach nicht sein. Wer weiß?

Aber während dieser Zeit hast du darum gekämpft, dass eure Beziehung unter allen Umständen funktioniert. Du hast so sehr versucht, seine Bedürfnisse zu erfüllen, nur damit er dich nicht verlässt.

Was du verstanden haben solltest, selbst damals, ist, dass die Welt sich nicht um ihn dreht. Du solltest dir selbst am wichtigsten sein. Du darfst deine Identität nicht verlieren.

Nach einer Beziehung, die Spuren hinterlassen hat, musst du als erstes lernen, dich selbst zu lieben. Nur dann wirst du andere lieben können.

Du solltest…

Mit dem Strom schwimmen

Kämpfe nicht gegen das Leben, denn das ist ein Kampf, den du verlieren wirst. Alles, was dir passiert, geschieht aus einem bestimmten Grund. Vielleicht verstehst du es jetzt nicht, aber du wirst es tun.

Lass dich von dem Gedanken leiten: “Wenn es klappt, prima; wenn nicht, dann sollte es einfach nicht sein.”

Lass dich auf deine Zukunft ein, denn alles wird gut.

Es ist normal, sich selbst zu vernachlässigen, während du darum kämpfst, das zu retten, was bereits eine “verlorene” Beziehung ist.

Als du in dieser Beziehung warst, warst du abhängig von der anderen Person, weil deine Stimmung von seiner abhängig war.

Du hattest das Gefühl, wenn du mit ihm Schluss machst, wirst du sterben, aber das wird nicht passieren. Es wird dir gut gehen.

Hör auf, die Vergangenheit immer wieder zu durchleben.

Du wurdest verletzt; Du hast viel gelitten, aber all das ist jetzt vorbei. Das sind die Lebenslektionen, die dich an deine Grenzen bringen, nur um dich zum Triumph zu führen.

Du wirst Dinge lernen, die du nie über dich selbst wusstest.

Du musst lernen, jene Person loszulassen, die dir Schmerzen verursacht hat. Stalk ‘sie nicht in sozialen Medien, weil es alles für dich nur schlimmer machen wird.

Du musst dir keine Sorgen um ihn machen. Er hat mit seinem Leben weitergemacht.

Vergib ihm.

Vielleicht war er nicht bereit, sich festzulegen. Vielleicht verfolgt ihn seine Vergangenheit immer noch und seine alten Wunden sind noch nicht verheilt. Vielleicht war er verletzt und du hast es nicht gewusst.

Vielleicht hat er dich aus Angst rausgeschmissen—Angst davor, sich jemandem zu öffnen und wieder verletzt zu werden.

Vielleicht war er nicht bereit. Vergib ihm dafür.

Erkenne deinen Selbstwert.

Wenn du lernen willst, dich selbst zu lieben, musst du dich zuerst selbst respektieren. Ändere dich nicht für andere Leute.

Du musst weiterhin an deine Prinzipien glauben und du musst weiterhin nach deinen eigenen Regeln leben (nach dem, was du für richtig hältst).

Lehne nicht die Gedanken und Ideen anderer ab; achte nur auf deine eigene Meinung, denn darauf kommt es an.

Lerne, deine Unvollkommenheiten zu lieben.

Jede Kleinigkeit, die du besitzt, so unbedeutend sie dir erscheinen mag, formt deine Persönlichkeit.

Missachte sie nicht, denn diese Kleinigkeiten machen dich zu einem einzigartigen und unersetzlichen Menschen.

“Bleib dir selbst treu. Ein Original ist immer mehr wert als eine Kopie.”– Suzy Kassem