Als wir uns das erste Mal begegnet sind, habe ich mich sofort verliebt. Das konnte ich unmöglich kontrollieren. Mein Herz machte sein eigenes Ding, und ich war hilflos.

Während ich verliebt war, fühlte ich mich so high, und ich konnte mir nicht einmal vorstellen, dass mein unvermeidlicher Sturz so brutal sein würde. Aber das war er.

Wer zu sehr liebt, verliert sich offenbar selbst aus den Augen.

Ich kann nicht glauben, dass ich es nicht kommen sah. Ich habe so viele Schläge vom Universum einstecken müssen, nur damit mir eins endlich klar wird:

Er liebt mich nicht, er benutzt mich. Er hat fast nie Zeit für mich, alles andere ist ihm wichtiger.

Er behandelt mich so, als ob meine Meinung nicht wichtig wäre, als ob ich ein Kind wäre, und jedes Mal, wenn ich ihn darauf anspreche, sagt er mir, ich würde übertreiben.

Er spielt mit meinem Verstand und gibt mir das Gefühl, verrückt zu sein, während er sich Ausreden für sich selbst einfallen lässt.

Jedes Mal, wenn ich versuche, meine Gefühle auszudrücken, sagt er mir, dass ich mir Dinge einbilde.

Und genau deshalb will ich dich verlassen.

Ich will dich verlassen, weil ich in deiner Nähe nicht ich selbst sein kann.

Ich will dich verlassen, weil ich jetzt etwas Selbstwertgefühl habe.

Ich will dich verlassen, weil ich weiß, dass etwas Besseres auf mich wartet.

Frau berührt ihren Kopf an der Küste

Ich verlasse dich, weil ich nicht zu dem werden will, wofür du mich hältst.

Ich will ich selbst sein. Ich will frei von deinen Verurteilungen leben. Ich verdiene es, so wie ich bin, geliebt zu werden, nicht so, wie du mich haben willst. Ich bin schon gut genug.

Von jetzt an kümmere ich mich um mich selbst. Ich akzeptiere alles, was ich früher nicht an mir mochte.

Ich akzeptiere meinen Körper und, noch wichtiger, ich akzeptiere meine gesamte Persönlichkeit – sowohl meine guten Seiten als auch meine Fehler.

All das macht mich zu dem, was ich bin. Es interessiert mich nicht mehr, was du von mir denkst; ich bin deinem Liebeszauber entkommen.

Es wird vielleicht wehtun, aber ich werde voll und ganz über dich hinwegkommen. Die Zeit wird mein Heiler sein und ich mein eigener Lehrer.

Ich werde mir selbst beibringen, Grenzen höher zu setzen, Dinge zu tun, die ich mir nie zugetraut habe.

 eine Frau, die auf der Klippe steht und ins Meer springen will

Ich werde die Stimmen ausschalten, die mir sagen, dass ich nicht gut genug bin. Ich werde dich aus meinem Herzen und meinem Verstand löschen.

Ich bin stark genug, um alles loszulassen, was meine persönliche Entwicklung blockiert.

Wenn du mich nicht so liebst, wie ich bin, brauche ich dich nicht in meinem Leben. Es ist sinnlos, an jemandem festzuhalten, der dich unglücklich macht.

Ich verdiene was Besseres als wenig Liebe und noch weniger Vertrauen, ständige Konflikte und all diese Unsicherheit. Ich verdiene was Besseres als so einen Knaben.

Niemand außer mir selbst kann meinen Wert bestimmen. Jetzt habe ich etwas mehr Selbstwertgefühl und würde es für niemanden mehr hergeben.

Frau, die schwarzen Pullover trägt, der nahe weißer Wand steht

Ein einziger kann dir schon beibringen, auf dein Herz aufzupassen. Ein einziger Mann kann dich für immer vorsichtig machen.

Du warst eine steile Lernkurve für mich, aber jetzt bin ich mit dir und jedem anderen Mann wie dir für immer fertig.

Ich bin endlich bereit, dich und alles, was mit dieser Beziehung zu tun hat, hinter mir zu lassen.

Ich bin bereit, aus den Fehlern, die ich gemacht habe, zu lernen und sie loszulassen.

Die einzige Regel, die von jetzt an für mich gilt, ist, aus meinen Fehlern zu lernen – alles andere kann kommen und gehen.

Du hast mir gezeigt, dass ich mir mein Glück selbst kaputt mache, indem ich auf andere Menschen höre und ihre Regeln befolge. Jetzt ist endlich Schluss damit.

Ich habe keine Angst davor, ganz ich selbst zu sein. Ich schäme mich nicht für meine Fehler, und das macht mich stark.

Ich lerne stattdessen meine Fehler zu schätzen und ihnen dafür dankbar zu sein, dass sie mich von allen anderen unterscheiden.

Ich will nicht für etwas geliebt werden, was ich gar nicht bin; so will ich mein Leben nicht leben.

Gewissermaßen warst du das Schlimmste und Beste, was mir passiert ist, denn jetzt weiß ich, was ich im Leben nicht will. Jetzt weiß ich, dass ich niemanden brauche, um mich vollständig zu fühlen.

Nur ich selbst kann mich vervollständigen, und genau das tue ich, indem ich dich verlasse.

Ich wollte mich nicht in dich verlieben, aber jetzt will ich dich verlassen