Ich weiß, dass es schwer für dich ist, ihn aus deinem Leben, aus deinem Kopf und aus deinem Herzen zu verbannen.

Ich weiß, dass du abends ganz alleine ins Bett gehst, mit deinen Gedanken kämpfst und an die leeren Wände starrst

Ich weiß, dass du einsam bist, aber das bedeutet nicht, dass du zu ihm zurückkehren musst.

Ich weiß, dass du dich an ihn und an seine Berührungen gewöhnt hast.

Ich weiß, dass du so lange mit ihm zusammen warst und nichts anderes kennst.

Ich weiß, dass du denkst, dass er dir Sicherheit gibt, wenn er dir in Wirklichkeit Angst macht.

Du kannst nicht damit aufhören, in deinen Gedanken all das wieder durchzuspielen, was du durchgemacht hast, in der Hoffnung, dass du die Situation erkennst, in der alles schiefgegangen ist.

In deinem Inneren findet ein ewiger Kampf statt, denn ein Teil von dir weiß, dass es am besten für dich ist, ihn zu vergessen und darüber hinwegzukommen, aber der andere Teil von dir hängt immer noch an ihm.

Dieser kleine Teil von dir hat Angst und das hält dich zurück.

Er hält dich in einem Teufelskreis gefangen und wird jedes Mal verletzt.

Ich weiß, dass du unbedingt herausfinden willst, wieso die Liebe verschwunden ist.

An welcher Stelle ist alles schiefgelaufen? Wieso ist alles so kompliziert und verzwickt geworden?

trauriges Mädchen, das im Haus weint

Hör auf damit, ihn zu stalken.

Hör auf damit, ihn anzurufen und panisch das Telefon wegzulegen, wenn dir klar wird, was du gerade getan hast.

Hör auf damit, dir sein Profil anzuschauen, um zu sehen, wo er sich gerade herumtreibt und mit wem.

Das wird die ganze Sache nicht leichter machen. Du wirst dich nur schlechter fühlen.

Es wird dazu führen, dass du ihn nur noch mehr zurückhaben willst.

Du weißt, wieso du ihn verlassen hast. Du hast ihn verlassen, weil er nicht mehr derselbe Mann war, in den du dich verliebt hast.

Du weißt das, also kehre nicht zu ihm zurück.

Du kannst die Zeit nicht zurückdrehen und die Momente nochmals erleben, als ihr beide verliebt ineinander wart, als du ihm wichtig warst, als er dich geliebt hat.

Diese Zeiten sind vorbei und nichts kann sie wieder zurück bringen.

Er ist nicht mehr der Mann, der er einmal war. Er hat sich verändert.

Du musst nicht wissen, wieso oder wann er sich verändert hat, du musst einfach nur verstehen, dass er sich verändert hat und dass nichts auf der Welt ihn wieder zu dem Mann machen kann, den du dir zurück wünschst.

Lösche ihn aus deinen Erinnerungen, denn du schadest dir nur selbst.

ein paar streiten sich im wohnzimmer(1)

Er interessiert sich nicht für dich und auch wenn du zu ihm zurückkehrst, wird er dich wieder verletzen, denn du bist ihm immer noch egal.

Manchmal träumst du davon, ihn zu ändern und ihm zu zeigen, dass sein Verhalten falsch ist und dass er sich wie ein Idiot benimmt.

Das gibt dir Hoffnung und zieht dich zu ihm zurück.

Aber es muss dir klar werden, dass du ihn nicht ändern kannst und dass du ihm nicht helfen kannst.

Er ist der Einzige, der das tun kann und wenn er das nicht will und wenn er sich keine Hilfe holt, dann ergibt es keinen Sinn, wenn du bleibst.

Als ihr zusammen wart und sich die Dinge geändert haben, kannst du dich noch daran erinnern, wie du dich gefühlt hast?

Erinnerst du dich daran, dass du die Einzige warst, die für all die schlechten Dinge verantwortlich war, die geschehen sind?

Du warst die Einzige, die so hart an eurer Beziehung gearbeitet hat, du wolltest das retten, was noch von eurer Beziehung übrig war.

Du hast so sehr daran gearbeitet, um über all die bescheuerten Dinge hinweg zu sehen, die er getan hat, aber irgendwie ist alles nach hinten losgegangen.

Erinnerst du dich daran, dass ihr schöne Momente zusammen hattet, als du alles vergessen hast, was vorgefallen ist.

Du hast wirklich gedacht, dass eure Beziehung den alten Funken wieder erlangt hat, du dachtest, dass es nur eine schwere Phase war und du hast Gott dafür gedankt, weil du ihn geliebt hast. Nun ja, diese Blase ist in einer Sekunde geplatzt, weil sich sein Verhalten urplötzlich geändert hat.

Er ist einfach so durchgedreht. Er hat Streits aus heiterem Himmel produziert.

Du kannst dich nicht einmal daran erinnern, wie alles passiert ist, wie du dich in einer Situation wiedergefunden hast, in der du dich wie ein wertloses Stück Scheiße gefühlt hast.

Wie hast du dich in diese Situation gebracht, als er dich wie ein Verrückter angeschrien hat?

Wie war es möglich, von einem Moment des vollständigen Glücks in tiefe und ewige Traurigkeit zu gelangen?

Ein trauriges junges Mädchen sitzt am Fenster, als der Regen fällt

Jedes Mal, wenn du dir wünschst, zu ihm zurückzukehren, denke daran, dass du diejenige warst, an der er seinen Frust ausgelassen hat.

Erinnere dich daran, dass er seine Wut an dir ausgelassen hat und dass er sich später besser gefühlt hat.

Du hingegen hast dich wie ein Stück Scheiße gefühlt. Möchtest du das alles wirklich noch einmal durchleben?

Er verdient dich nicht und hat es niemals getan.

Am Anfang war er süß und hat sich um dich gekümmert.

Er hat angerufen, nur um dir zu sagen, dass er dich liebt, aber plötzlich ist das alles verschwunden, als hätte irgendjemand einen Schalter umgelegt.

Er wurde jemand, den du nicht mehr wiedererkannt hast. Er war nicht mehr dein Mann, er war einfach nur irgendjemand.

Du wolltest dich damals von ihm trennen, aber irgendwie hat er gespürt, dass du ihn verlassen wolltest, weswegen er sich wieder so verhalten hat wie am Anfang und wieder zu der Person wurde, in die du du dich verliebt hast, nur um dich zum Bleiben zu überreden, um dich emotional zu erpressen und um dir ein schlechtes Gewissen zu machen.

Und als du beschlossen hast zu bleiben, ist wieder alles beim Alten geblieben.

Er hat sich nicht mehr für dich interessiert, dich ignoriert und dich so behandelt, als würdest du gar nicht existieren.

Der Mann ignoriert die Frau

Du wurdest wieder gedemütigt und verletzt. Du warst ganz alleine in einer Beziehung mit einem Mann, der sich in ein richtiges Monster verwandelt hat.

Ich weiß, dass du Angst vor der Zukunft hast.

Ich weiß, dass es unvorstellbar schwer für dich war, ihn zu verlassen, denn er war alles, was du sehr lange gekannt hast.

Du hast an dir selbst gezweifelt, weil du gedacht hast, dass du es keinen Tag ohne ihn aushalten würdest.

Aber du lagst falsch. Du hast diese Stärke gefunden und hast ihn verlassen. Das war das Beste, was du jemals hättest tun können.

Ruiniere das nicht, indem du zu ihm zurück gehst. Es werden immer Tage kommen, an denen du dich selbst nicht im Spiegel anschauen kannst.

Es wird Tage geben, an denen du zu ihm zurückkehren willst. Mach es nicht. Dir geht es ohne ihn besser.

Denke nur an die Schmerzen und an das Elend, das er verursacht hat und denke daran, dass nichts schlimmer sein kann als das.

Kehre nicht zu ihm zurück, denn du verdienst so viel mehr als er.

Du bist so viel stärker und schöner, wenn er nicht da ist.

Du strahlst so hell, wenn er nicht da ist, also bitte kehre nicht zu ihm zurück.

Du weißt, dass dies irgendwann einmal enden muss. Lass es sein. Kehre nicht zu ihm zurück.

Jedes Mal Wenn Du Darüber Nachdenkst, Zu Ihm Zurückzukehren, Solltest Du Das Hier Lesen(1)