1. In Bezug auf Dates bist du wählerisch geworden

Du gehst nicht mehr auf viele Dates, weil du schon zu viele hattest, die fürchterlich waren und du willst dir das nicht mehr antun. Aber wenn du zu einem Date gehst, dann analysierst du gern die Situation.

Das fällt dir sehr leicht, weil du schon viele Idioten und toxische Männer in deinem Leben kennengelernt hast. Du bist lieber allein daheim und schaust dir Grey’s Anatomy an, als dich mit irgendeinem Typen abzugeben.

2. Du hast Männern zwar nicht abgeschworen, aber dir macht es auch nichts aus, Single zu sein

Du verstehst überhaupt nicht, wieso Frauen so davon besessen sind, den Richtigen zu finden. Dir ist klar geworden, dass du dich weiter vom Ziel entfernst, je besessener du von diesem Thema bist.

Du hast gelernt, deine Zeit für dich selbst zu schätzen, du hast dein verlorenes Selbstbewusstsein wieder erlangt und hast gelernt, auf jemanden zu warten, der dir zeigt, wieso es mit den anderen Männern nicht geklappt hat.

3. Du hast gelernt, dass du selbst die Nummer 1 bist

Früher waren dir die Bedürfnisse der anderen Menschen wichtiger als deine eigenen. Lass uns eins klarstellen – du warst ein Türabstreifer und du bist dazu nicht mehr bereit. Du hast gelernt, dass dies nicht dazu führt, glücklich zu werden, weswegen du damit angefangen hast, dich selbst als die erste Stelle zu setzen.

Nein, du bist nicht egoistisch. Dir ist einfach klargeworden, dass du selbst verwöhnen und auf dich selbst acht geben musst. Die Menschen in deinem Umfeld nehmen sich ein Beispiel daran und behandeln dich so, wie du dich selbst behandelst.

4. Deine Annehmlichkeiten sind dir sehr wichtig geworden

Dein Bett und das ganze Drumherum sind dir äußerst wichtig geworden. Du bist immer noch nicht bereit dazu, dein Bett mit einer anderen Person zu teilen.

Du magst die Zeit für dich selbst und du lässt dich nicht gerne dabei stören. Du hast gelernt, deinen inneren Frieden zu schätzen und den Respekt zu fordern, den du verdienst.

5. Deine Lieben sind dir noch stärker ans Herz gewachsen

Deine Freunde und deine Familie waren dir immer sehr wichtig, aber du hast nun mehr Zeit für sie, weil du Single bist.

Ihre Liebe ist pur und bedingungslos. Sie haben dich immer unterstützt und werden immer für dich da sein. Die gemeinsame Zeit mit ihnen macht dich enorm glücklich und das ist genau das, was du brauchst.

6. Du verwöhnst dich selbst bis zum Gehtnichtmehr

Du hast deine eigene To-Do-Liste erstellt und hast darauf all die Dinge geschrieben, die du schon immer einmal tun wolltest, aber nie getan hast. Du hast beschlossen, hart zu arbeiten, aber deine Freizeit noch besser zu gestalten.

Dir ist klar geworden, dass heute genau der richtige Tag ist, um glücklich zu sein und dass genau du das verdient hast. Deswegen lebst du, du lernst, du lächelst, du reist, du träumst und du machst genau das mit deinem Leben, wonach dir der Sinn steht.

7. Du kennst den Unterschied zwischen einsam und alleine

Du warst in einer Beziehung, in der du dich einsamer gefühlt hast, als du es dir jemals vorstellen konntest. Natürlich ist es nicht immer toll, alleine zu sein, aber in einer Beziehung zu sein ist auch nicht immer das Gelbe vom Ei.

Du weißt heute, dass du nicht mehr neben einer Person aufwachen willst und dich einsam fühlen willst. Du wartest lieber auf jemanden, der dich verdient hat, anstatt dass du dich mit der falschen Person zufrieden gibst.

Du hast gelernt, dass alleine zu sein nicht so angsteinflößend ist wie einsam zu sein.

8. Du hast entdeckt, dass das Singleleben einfach fantastisch ist

Du machst dich selbst glücklich. Du machst die Dinge, die du tun willst, genau dann wann du sie tun willst. Du musst keine Kompromisse eingehen, um einer anderen Person zu gefallen.

Du musst es nicht jedem Recht machen. Du hast entdeckt, dass die Liebe gegenüber sich selbst eins der tollsten Gefühle der Welt ist.

9. Du hast dich selbst wiedergefunden

Zeit für dich ist genau das, was dir der Arzt verschrieben hat. Du hast ein paar Dinge über dich selbst gelernt und es scheint so, als würdest du auch weiterhin Dinge an dir selbst entdecken, weil du voller Überraschungen steckst.

Das Leben hat dich stärker und mutiger gemacht. Du hast gelernt, dich auf dein Bauchgefühl zu verlassen und die Warnhinweise ernstzunehmen. Alles in allem ist dir klargeworden, dass du innerlich und äußerlich einfach wundervoll bist.