Skip to Content

22 Dinge, Die Nur Frauen Verstehen Werden, Die Von Narzissten Emotional Missbraucht Wurden

22 Dinge, Die Nur Frauen Verstehen Werden, Die Von Narzissten Emotional Missbraucht Wurden

1. Es dauert verdammt lange, bis man heilt, denn man kann die Folgen der Beziehung mit einem Narzissten nicht vermeiden. Es ist unmöglich, den Schmerz zu vermeiden, und du weißt es, also akzeptierst du es.

2. Dein Selbstwertgefühl geht den Bach runter. Du fühlst dich völlig verloren. Nachdem ein Narzisst mit dir fertig ist, fühlst du dich einfach gesagt, wie ein Stück Scheiße – nicht in der Lage, dein Leben fortzusetzen, unfähig, dich selbst zu wiederzuerkennen.

3. Bevor er in dein Leben kam, warst du ein normales Mädchen, aber nachdem er mit dir fertig ist, verlierst du deine Selbstachtung; du verlierst dein Selbstbild.

4. Du versuchst, deinen Schmerz zu verbergen. Du versuchst, die Tatsache zu verbergen, dass dich alles in dieser Welt berührt, aber du scheiterst jedes Mal. Du bist extrem empfindlich und kannst es nicht verstecken.

5. Du fühlst dich unsichtbar, weil er dich davon überzeugt hat, dass du ein Niemand bist.

6. Deine Augen verraten die Wahrheit darüber, wie du dich fühlst. Du kannst ein falsches Lächeln aufsetzen, aber deine Augen sind voller Trauer.

7. Du lächelst nicht mehr, weil du es willst, sondern weil du es musst. Du weißt, dass die Leute sich Sorgen um dich machen, also lächelst du, um sie zu beruhigen. Du hast lange Zeit nicht mehr ehrlich gelächelt. Und das ist nur ein Preis, den man zahlen muss, wenn man mit einem Narzisst zu tun hat.

8. Du bist vorsichtig. Du willst nicht darüber reden, was passiert ist. Emotionale Mauern um dich herum zu bauen ist das Einzige, was du tun kannst, um dich sicher zu fühlen. Du brauchst Schutz, und im Moment bist du die einzige Person, die das tun kann.

9. Einen Narzisst zu daten, geht nicht ohne Kosten. Du bist die ganze Zeit deprimiert und ängstlich, und anfangs warst du nicht so. Das ist ein Nebeneffekt, den man bekommt, wenn man in einer toxischen Beziehung ist.

nachdenkliche Frau in der Badewanne

10. Du kannst den Heilungsprozess nicht allein durchstehen. Nur die ehrlichsten Freunde werden in dieser Zeit an deiner Seite bleiben. Nur Menschen, die sich wirklich um dich kümmern, werden deine uneingeschränkte Unterstützung sein. Nimm ihre Hilfe an; es wird einfacher sein.

11. Du glaubst nicht mehr an das Gute in Menschen. Da du in seine Falle getappt bist, vertraust du niemandem. Das Einzige, was du siehst, wenn du dich umschaust, sind Menschen, die dich verletzen wollen. Das Einzige, was du siehst, ist er, wo immer du hingehst.

12. Du brauchst nicht verurteilt zu werden. Du weißt, dass du einen Fehler gemacht hast. Alles, was du jetzt brauchst, ist Verständnis und Geduld. Der Schmerz wird nicht einfach verschwinden, und jeder, der sagt: “Bring es endlich hinter dich”, hat keine Ahnung, was du durchmachst.

13. Du kannst immer noch nicht verdauen, was mit dir passiert ist. Du glaubst es immer noch nicht. Es scheint alles wie ein schlechter Traum, aus dem du jede Minute aufwachen wirst.

14. Du brauchst die Anerkennung. Du brauchst Ermutigung. Es ist schwer, aus der Realität herauszukommen, in der man so lange gelebt hat. Es ist schwer, nicht darauf zu warten, dass etwas Schlimmes passiert. Du hast dein Leben so gelebt, und es ist unmöglich, den Reset-Knopf innerhalb von nur ein oder zwei Tagen zu drücken.

15. Du vertraust den Menschen nicht. Die Person, mit der du am meisten verbunden warst, ist die Person, die dich am meisten enttäuscht hat. Jedes Mal, wenn du jemanden kennenlernst, bist du zweifelhaft. Jedes Mal, wenn jemand etwas Nettes für dich tut, wartest du auf den Preis, den du zahlen musst.

16. Im Moment weißt du nicht, wie man liebt. Du hast blaue Flecken, und Liebe ist etwas, das so weit von dem entfernt ist, was du kennst. Du hast Angst, jemanden zu mögen, geschweige denn, dass du tatsächlich Liebe empfindest.

17. Du versuchst, emotionales Leiden zu vermeiden, also entschuldigst du dich die ganze Zeit. Es tut dir leid, auch wenn es dir nicht leid tun muss. Wenn du mit einem Narzisst zusammen bist, ist das alles, was du zu sagen hast, um dich davor zu bewahren, bestraft zu werden. Du musstest der Bösewicht sein. Du entschuldigst dich für die geringste Kleinigkeit, weil du immer noch so unsicher bist.

18. Du versteckst deine Gefühle, weil du Angst hast, dass du dafür bezahlen wirst, etwas zu fühlen. Je mehr du deine Gefühle in deiner Beziehung zu einem Narzisst zeigst, desto schlechter behandelt er dich.

ein wütender Mann, der von einer Frau verlassen wurde

19. Du hast Angst davor, anhänglich, abhängig oder übermäßig emotional zu wirken. Also wählst du den einfacheren Weg, und staust deine Gefühle auf. Du behältst alles für dich.

20. Eines Tages wirst du mit deinen Gedanken allein gelassen werden wollen, und am nächsten Tag wird dich diese Einsamkeit ersticken. Deine Stimmung wird sich innerhalb weniger Stunden ändern.

21. Du brauchst jemanden, der für dich da ist. Jemanden, der dich überzeugt, dass es dir gut gehen wird. Du bist eine starke Frau, zumindest warst du es einmal, aber im Moment brauchst du jemanden, der dich beschützt, bis du wieder auf die Beine kommst. Bis du wieder zu deinem alten Selbst zurückkehrst.

22. Du brauchst jemanden, der tatsächlich die Versprechen einhält, die er dir gegeben hat. Du brauchst jemanden, der dich endlich an die erste Stelle setzt, nachdem du so lange auf dem Boden gelebt hast. Du musst bedeutend sein; du musst dich lebendig fühlen.

22. Hab keine Angst. Unter diesem ängstlichen Gesicht versteckt sich ein gutes Mädchen. Da ist ein Mädchen, das von ganzem Herzen lieben kann. Aber jetzt hat sie Angst. Hilf ihr, indem du ihr zeigst, dass alle schlechten Dinge am Ende vorbeigehen. Es braucht nur Zeit. Eine Menge Zeit.

22 Dinge, Die Nur Frauen Verstehen Werden, Die Von Narzissten Emotional Missbraucht Wurden

10 Tipps, Wenn Du Dich In Einen Emotional Unerreichbaren Mann Verliebt Hast
← Previous
Ein Für Immer Single Mädchen Zu Daten Ist Wie Den Jackpot Zu Knacken
Next →
shares