Nicht jeder kann in einer Fast-Beziehung sein. Manche Menschen haben absolut kein Problem damit, andere treibt es in den Wahnsinn.

Finde heraus, wie dein Sternzeichen dein Verhalten beeinflusst, wenn du dich in einer Fast-Beziehung befindest.

Widder (21. März – 19. April)

widder

Wir alle wissen, wie ungeduldig der Widder ist. Obwohl er auch in festen Beziehungen meistens alles locker angeht, will er doch generell alles haben, und zwar sofort.

Vielleicht wird er sich der Beziehung sogar noch mehr als sonst widmen, nur um das Ganze ins Rollen zu bringen.

Der Widder möchte immer die erste Wahl sein, und er wird sich nicht mit weniger zufrieden geben. Gut für ihn!

Stier (20. April – 20. Mai)

stier

Der Stier ist vom Charakter her etwas possessiv. Vielleicht möchte er etwas lockerer werden und lässt sich deswegen auf eine Fast-Beziehung ein – aber er wird es nicht schaffen.

Höchstwahrscheinlich wird er sich von seiner schlimmsten Seite zeigen – von seiner eifersüchtigen und obsessiven Seite.

Vielleicht wird er seinen Partner sogar dazu manipulieren, sich festzulegen – und wir alle wissen, dass das nicht gerade der beste Start für eine Beziehung ist.

Zwillinge (21. Mai – 20. Juni)

zwillinge

Der Zwilling kommt mit einer Fast-Beziehung relativ gut klar. Ihm gefällt der Nervenkitzel und die Offenheit der Beziehung.

Obwohl er sich gerne irgendwann festlegen möchte, sind das Feuer und die Mysteriösität einer Fast-Beziehung für ihn ein Pluspunkt.

Er wird den Reiz einer Affäre genießen, aber früher oder später wird er sich mehr wünschen. Wenn es soweit ist, wird er allerdings nicht aufdringlich sein.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

krebs

Der Krebs muss hochsensibel und zutiefst emotional sein dürfen, wenn er mit seinem Partner zusammen ist.

Eine Fast-Beziehung könnte ihn dazu bringen, seine wahren Gefühle für sich zu behalten.

Er kann nie ganz er selbst sein, wenn die Beziehung zu seinem Partner keine feste ist oder wenn er das Gefühl hat, dass sein Partner es nicht ernst mit ihm meint.

Löwe (23. Juli – 22. August)

lowe

Jeder echte Löwe genießt den Nervenkitzel, den eine Fast-Beziehung mit sich bringt. Er wird es sicherlich eine Zeit lang genießen, aber sein ständiges Grübeln könnte alles ruinieren.

Es kann sich zu lange den Kopf darüber zerbrechen, was genau sein Partner von ihm will und wie er es will.

Aber alles in allem kann er von allen Sternzeichen eine Fast-Beziehung am längsten aufrechterhalten.

Jungfrau (23. August – 22. September)

jungfrau

Die Jungfrau hat in einer Fast-Beziehung definitiv nichts zu suchen. Sie erledigt lieber alles auf ihre eigene Art und Weise, und damit alles funktioniert, sollte man ihrer Meinung nach auch alles vorausplanen.

Fast-Beziehungen passen einfach nicht zum Sentiment einer Jungfrau, und selbst wenn sie sich auf eine solche Beziehung einlässt, wird sie nicht von Dauer sein.

Waage (23. September – 22. Oktober)

waage

Die Waage kann das Konzept einer Fast-Beziehung nicht verstehen. Wenn sie jemanden mag, möchte sie mit ihm zusammen sein und das war’s.

Sie versteht nicht, warum zwei Menschen, die sich mögen und in jeder Hinsicht als Paar zusammenpassen, nicht einfach zusammen sein können.

Sie kann eine Fast-Beziehung für kurze Zeit aushalten, aber das wird ihr nicht gerade Spaß machen.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

skorpion

Der Skorpion hat es nicht so mit seinem Vertrauen in andere Menschen. Die Liebe stellt er sich als etwas vor, das seine innersten Gefühle zum Ausdruck bringt und ihn glücklich und zufrieden macht.

Eine Fast-Beziehung würde ihm zwar Spaß machen, aber sie würde ihn mit ziemlicher Sicherheit mindestens noch einen Schritt weiter von einer gesunden Beziehung in seinem Leben entfernen.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

schutze

Eine Fast-Beziehung ist für den Schützen perfekt. In einer solchen Beziehung hat er alles, was er braucht: seine Freiheit, eine lockere Connection und den Nervenkitzel eines Abenteuers.

Vielleicht wird er sich irgendwann im Laufe seines Lebens etwas Ernsteres suchen, aber für gewöhnlich ist eine Fast-Beziehung das optimale Szenario für ihn.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

steinbock

Obwohl sich der Steinbock nicht unbedingt freiwillig für eine Fast-Beziehung entscheiden würde, kommt er in einer solchen Beziehung wunderbar zurecht. Manchmal kann er jedoch etwas egoistisch sein und seinem Partner am Ende wehtun.

Seine eigenen Interessen und Ziele sind ihm wichtiger als alles andere, und wenn ihm eine Fast-Beziehung im gegebenen Moment passt, wird sie mit Sicherheit prima funktionieren.

Wassermann (20. Januar – 18. Februar)

wassermann

In einer Fast-Beziehung kann es einem Wassermann nur gut gehen. Um genau zu sein bietet ihm eine Fast-Beziehung genau das, was er braucht.

Vielleicht bekommt er gar nicht mit, dass er in einer Fast-Beziehung ist, denn aus der gemeinsamen Zeit und den Gefühlen, die er für seinen Partner hat, kann nicht viel mehr werden.

Er interessiert sich nicht für Engagement und kann eine Fast-Beziehung so lange genießen, wie er spürt, dass sein Partner ihn schätzt.

Fische (19. Februar – 20. März)

fische

Der Fisch hält nichts von Fast-Beziehungen. Obwohl er offiziell in einer solchen Beziehung sein kann, behandelt er jede Beziehung wie eine echte.

Unter dem Begriff Beziehung versteht er Liebe, und wenn es in einer Beziehung keine Liebe gäbe, würde ein Fisch keine Zeit damit verschwenden.

Er idealisiert alles und kann verkehrte Vorstellungen davon haben, in welche Richtung sich seine Beziehung entwickelt.

So Verhalten Sich Die Sternzeichen In Einer Fast - Beziehung