Skip to Content

Wenn Dein Mann Diese 7 Dinge Tut, Dann Ist Er Ein Täter Häuslicher Gewalt

Wenn Dein Mann Diese 7 Dinge Tut, Dann Ist Er Ein Täter Häuslicher Gewalt

Es ist eine bekannte Tatsache, dass viele Beziehungen ihre Höhen und Tiefen haben und dass sich die Partner manchmal streiten.

Aber du musst einen normalen Streit von einem missbräuchlichen Verhalten unterscheiden und wenn du siehst, dass dir so etwas passiert, dann solltest du so schnell wie möglich die Flucht ergreifen.

Du musst wissen, dass ein Leben mit einem Täter nicht einfach und so lange du mit ihm zusammen bist, wirst du niemals so aufblühen wie du es verdient hast.

Tatsächlich könnte dein Leben in Gefahr sein, wenn er beschließt, dir das Leben zur Hölle zu machen.

Wenn du Kinder mit solch einem Mann hast, dann solltest du ihn verlassen, damit sie die Streits nicht mitbekommen. Dies kann Kindern schwere emotionale Schäden zufügen.

Für all diejenigen Frauen, die sich nicht sicher sind, ob sie eine Beziehung mit einem Mann haben, der sie ausnutzt oder für die Frauen, die nicht den Mut haben, solch einen Mann zu verlassen, sind hier einige Punkte, die diesen Frauen vielleicht zu denken geben.

1. Er bedroht dich

Ein Mann, der dich liebt, wird niemals die Frau bedrohen, die er liebt. Stattdessen wird er sie vergöttern und sie wie seinen Augapfel beschützen.

Ein Täter häuslicher Gewalt ist jedoch jemand, durch den dein Leben schlechter ist als zu der Zeit, als du ihn noch nicht kanntest.

Wenn er nicht will, dass du etwas tust, wird er grob, beschimpft dich und gibt dir ein schlechtes Gefühl.

Wenn du Kinder mit ihm hast, dann wird er dir damit drohen, sie dir wegzunehmen, weil er weiß, dass dich das am meisten verletzen würde.

2. Er knallt mit Türen und zerschmettert Geschirr

Das ist etwas, was jeder Täter häuslicher Gewalt macht, damit du Angst bekommst und dich dazu zwingt, all das zu tun, was er will.

Wenn du etwas nicht so machst wie er es will, wird er wütend und fängt an, mit den Türen zu knallen, um dir zu zeigen, dass er diese Art von Verhalten nicht mehr toleriert und dass er dich das nächste Mal vielleicht schlagen wird, wenn er wütend wird.

Er möchte dir so viel Angst wie möglich einjagen und dir eine Gehirnwäsche verpassen, damit du die Dinge machst, die er will.

Wenn du deinen Mann dabei erwischst, wie er so etwas tut, dann ist das ein klares Anzeichen dafür, dass er sich zu einem Mann entwickelt, der dich misshandelt.

3. Er nimmt dein Geld und möchte, dass du ihn darum bittest

In diesem Fall möchte er dich herabwürdigen und auch wenn du sehr viel mehr als er verdienst, wird er das nicht zugeben. Er wird dich nach Geld von deinem Gehalt verlangen und dich dazu bringen, dass du zu ihm kommst und ihn darum bittest.

So möchte er erreichen, dass du abhängig von ihm wirst und dass er entscheiden kann, was getan wird und wann.

Das ist ein weiteres Anzeichen für häusliche Gewalt und wenn du die Möglichkeit hast, ihn zu verlassen, dann mache das bitte, um dich selbst aus dieser Qual zu befreien.

4. Er schüchtert dich mit Messern oder Waffen ein

Wenn ein Täter häuslicher Gewalt merkt, dass du vielleicht abhauen könntest, wird er alle Maßnahmen ergreifen, um dich in seiner Nähe zu behalten.

Das schließt auch Waffen oder Messer ein, um dich einzuschüchtern, damit zu bei ihm bleibst oder er sagt, dass zuerst dich umbringen wird und dann sich.

Er spielt nur Psychospielchen mit dir und er weiß, dass du bleiben wirst, weil du dir um dein Leben Sorgen machst.

Wenn du mit so einem Mann Kinder hast, dann stelle sicher, dass die nichts von diesen Streits mitbekommen, denn dadurch könnten sie ernsthafte Traumata erleiden.

5. Er schlägt dich oder gibt dir Klapse

Wenn er irgendetwas tut, was dich in irgendeiner Weise körperlich verletzen könnten, dann kannst du dir sicher sein, dass er nicht nur eine schlechte Phase durchlebt, sondern dass er wirklich ein Täter häuslicher Gewalt ist.

Das ist das Schlimmste, was ein Mann einer Frau antun kann, die er liebt, denn er weiß, dass sie nichts tun kann, um sich selbst zu verteidigen.

Also traue ihm nicht, wenn er sagt, dass er es niemals wieder tun wird und dass er einen Fehler gemacht hat, denn wenn er dich einmal geschlagen hat, dann wird er es wieder tun.

So ein Mann verdient deine Liebe nicht, also habe keine Angst davor, ihn zu verlassen, denn nur auf diese Weise findest du den richtigen Weg.

6. Er spielt die Opferrolle

Wenn er einen schlechten Tag oder ein anderes Problem hat, dann gibt er dir die Schuld dafür.

Mit der Zeit werden seine Erwartungen an das Leben so hoch werden, dass du sie nicht mehr erfüllen kannst.

Und wieder wird er dir die Schuld dafür geben, aber dieses Mal bleibt er nicht dabei, denn er wird entweder emotional oder sogar körperlich misshandeln.

Er versteht nicht, dass du nicht alle seine Bedürfnisse erfüllen kannst und dass du selbst auch deine Bedürfnisse hast.

7. Er sagt, dass er sich umbringt, wenn du ihn verlässt

Das ist eines der offensichtlichsten Anzeichen für häusliche Gewalt. Indem er das sagt, möchte der Täter häuslicher Gewalt, dass du bei ihm bleibst, damit er dich weiterhin kontrollieren kann und dass du die Dinge so machst, wie er es will.

In diesem Fall hast du also die Wahl zwischen Pest und Cholera-auf der einen Seite ist ein Mann, der sich umbringen will, wenn du ihn verlässt und auf der anderen Seite reden wir über dein eigenes Leben, das zerstört werde wird, wenn du bei ihm bleibst.

Bitte denke daran, dass du dich immer für dein Leben entscheiden sollst, denn er liebt sich selbst zu sehr, um sich selbst wehzutun.

Das ist nur ein schmutziger Trick, den er anwendet, damit du bei ihm bleibst.