Obwohl Betrug in der modernen Partnersuche leider üblich geworden ist, ist es immer noch eines der verheerendsten Dinge, die jemand erleben könnte, von seinem Liebsten betrogen zu werden.

Ich weiß es, weil ich es an meiner eigenen Haut gespürt habe.

Als du, den ich für die Liebe meines Lebens hielt, mich betrogen hast, fühlte ich mich verraten, gedemütigt und enttäuscht, nachdem mir das Herz gebrochen wurde.

Ich fühlte mich, als ob die Person, der ich am meisten vertraute, mich auf die schrecklichste Weise verraten hätte.

Außerdem konnte ich nicht anders, als mich zu fragen, warum ich es vorher nicht gesehen habe.

Wie kommt es, dass ich so dumm war, zuzulassen, dass so etwas immer wieder direkt vor meinen Augen passiert, ohne dass ich etwas merke?

Einfach so, verschwand mein Selbstwertgefühl über Nacht.

Ich fragte mich, was dir in unserer Beziehung gefehlt hat, dass du bei jemand anderem suchen musstest. Was hatte dieses Mädchen, was ich nicht hatte?

Jedes einzelne dieser Gedanken und Fragen ging mir durch den Kopf, als ich herausfand, dass du mir nicht treu warst.

Und obwohl es nie eine Option war, bei dir zu bleiben, dich zu verlassen, hat meinen Schmerz nicht gelindert.

Ich fühlte mich, als wollte ich sterben und als ob nichts und niemand mir helfen könnte, mich besser zu fühlen.

Als wäre es das Ende der Welt und als ob ich mich nie von allem erholen würde, was du mir angetan hast.

Ich fragte mich, wie ich so viele Jahre meines Lebens damit verschwenden konnte, in einer Lüge zu leben.

Offensichtlich hast du mich nie so geliebt oder respektiert, wie du es solltest, weil du so etwas nicht mit jemandem machst, den du liebst.

Ich würde es verstehen, wenn du ehrlich genug gewesen wärst, mir zu sagen, dass du nicht mehr in mich verliebt bist.

Aber was ich nie verstehen und dir verzeihen konnte, war, mein Vertrauen zu missbrauchen und mich als deinen Backup-Plan zu behalten, während du eine Affäre hast und mich überzeugst, dass du mich mehr als alles andere liebst.

Nachdem ich einige Zeit damit verbracht habe, zu trauern, habe ich beschlossen, dass es an der Zeit ist, mich auf die eine oder andere Weise wieder zusammenzureißen.

Schließlich warst du irgendwo da draußen und hast dein Leben gelebt, als wäre nichts passiert, und da war ich, habe an diesem Schmerz festgehalten und mich von meinem Herzschmerz definieren lassen.

Ich habe beschlossen, dass ich nicht für alles verantwortlich bin, was vor sich ging, und dass du die einzige Person bist, die für deinen Betrug verantwortlich ist.

Ich wusste, dass ich mein Bestes getan habe, um unsere Beziehung zum Laufen zu bringen, und wenn es etwas gab, das dich störte, hättest du darüber reinen Tisch machen sollen, anstatt hinter meinem Rücken herumzufummeln.

Ich habe beschlossen, dass es auch sinnlos war, das Mädchen zu hassen, mit dem du eine Affäre hattest.

Ein Offener Brief An Meinen Ex: Danke, Dass Du Mich Betrogen Hast

Ja, mein erster Instinkt war es, sie für alles zu beschuldigen, aber dann wurde mir klar – sie war nicht diejenige, die mir Engagement versprochen hatte.

Sie war nicht diejenige, die jede Nacht neben mir im Bett lag, als ob alles in Ordnung wäre, diejenige, die weiterhin Zukunftspläne mit mir machte, wusste, was geschah, und diejenige, die immer wieder schwörte, dass sie mich liebte, auch wenn die Wahrheit völlig anders war.

Nichtsdestotrotz habe ich gelernt, dass ich dich auch nicht hassen sollte. Ich habe erkannt, dass Groll und Bitterkeit mich nur negativ beeinflussten.

Mein Wunsch nach Rache machte mich nur zu einer Gefangenen meines eigenen Schmerzes, und es hat dich in keiner Weise berührt.

Also, ich verfluche dich nicht oder wünsche dir all das Schlimmste.

Ich nehme es dir nicht übel oder schwöre, dass ich dir nie verzeihen werde, was du alles getan hast.

Nein, ich danke dir. Ja, du hast es richtig gehört: Ich möchte dir von ganzem Herzen danken, dass du mich betrogen hast.

Denn wenn du es nicht getan hättest, wäre ich nicht die Person, die ich heute bin.

Ich wüsste nicht, was für eine starke Frau ich bin, und ich wüsste nicht, wie viel ich ertragen kann.

Ich würde nicht wissen, dass ein einfacher Herzschmerz mich nicht vollständig brechen kann.

Dass die Zeit wirklich alle Wunden heilt und dass jeder Schmerz vorübergehend ist, egal wie verheerend er sich anfühlen mag.

Ich wüsste nicht, dass ich es ohne dich oder sonst jemanden, der meine Hand hält, schaffen könnte. Hättest du mich nicht betrogen, wäre ich nicht mein eigener Held und Retter geworden.

Ich würde einige aufschlussreiche Wahrheiten über Liebe und Menschen im Allgemeinen nicht verstehen.

Ich würde nicht wissen, dass es einige unsensible und toxische Menschen gibt, wie dich, die sich einen Dreck darum scheren, anderen wehzutun, und dass meine Liebe diese Menschen nicht ändern kann, so sehr ich es auch möchte.

Am wichtigsten ist, hättest du mich nicht betrogen, würde ich mich nicht so lieben und respektieren, wie ich es jetzt tue.

Ich wüsste nicht, wie viel ich verdiene, was Liebe nicht ist oder was ich von einer gesunden Beziehung erwarten kann.

Ich wäre nicht so stolz auf meine Stärke und meine Fähigkeit, jedes Elend zu überstehen.

Ich würde es nicht besser wissen, als Leute, die mich nicht verdienen, nicht in mein Leben zu lassen, und ich würde weiterhin denken, dass es nichts Falsches daran gibt, sich mit weniger zufriedenzugeben.

Also, danke, dass du mich betrogen hast, denn wenn du es nicht getan hättest, hätte ich nie eine wertvolle Lektion gelernt.