Es gibt viele Aspekte einer Beziehung, die notwendig sind, damit sie funktioniert.

Eine Beziehung scheitert nicht nur an einer Sache. Es gibt immer mehrere Faktoren, die letztendlich zum Scheitern beitragen.

Einer von diesen wichtigen Faktoren in einer Beziehung ist das Texting zwischen dir und deinem Partner. Dadurch kannst du eine Menge über deinen Typen herausfinden, ohne dass er dir viel sagen muss.

Wenn du eine neue Beziehung anfängst, ist die Texting-Phase nahezu immer eine der aufregendsten Phasen. Ihr tauscht Nachrichten rund um die Uhr aus und du strahlst einfach, sobald du seinen Namen auf deinem Bildschirm siehst.

Die Gespräche haben kein Ende und du hast das Gefühl, dass es nichts gibt, was er sagen könnte, was das Grinsen von deinem Gesicht wegwischen könnte!

Aber nach einiger Zeit, wenn das Ganze etwas ernster wird, nehmen seine Nachrichten eine negative Wendung.

Er wird zu locker, da er weiß, dass er dich am Haken hat und seine Texting-Gewohnheiten sind nicht annähernd so, wie sie am Anfang waren.

Das hier wird dir verraten, ob dein Mann tatsächlich ein totaler Mistkerl ist, oder ob er es wert ist.

Die Art und Weise, wie er dir schreibt, nachdem er dich bereits erobert hat, wird seine wahre Art und Absicht offenbaren, wenn du nur gut aufpasst!

Hüte dich vor diesen 7 Arten von Nachrichten, die du von ihm bekommen kannst. Sie sind der Beweis dafür, dass er wirklich der Falsche für dich ist und dass du ihn so schnell wie möglich loswerden solltest!

1. Er ignoriert deine Gefühle und nennt dich verrückt, wenn du etwas loswerden möchtest

Du schreibst ihm über ein Problem, das du hast, oder über etwas, was ihr, deiner Meinung nach, besprechen solltet und er ignoriert einfach alles, was du sagst und hat überhaupt keine Lust, über deine Idee oder deinen Vorschlag nachzudenken.

Er bringt dich dazu, dich so zu fühlen, als ob du verrückt bist, obwohl du nur versucht hast, eine Antwort zu bekommen, die deine Emotionen nicht völlig ausblendet!

Du kannst gar nichts loswerden und jedes Mal, wenn du versuchst, ihm etwas zu schreiben, was für ihn nicht so angenehm ist, dreht sich dein Magen um.

2. Seine Antworten sind nie konkret, sondern vage

Du willst mehr über ihn und sein Leben herausfinden, aber jedes Mal, wenn du ihm eine konkrete Frage stellst, klingen seine Antworten sehr ungenau.

Es sieht so aus, als ob er die tiefgründigen, persönlichen Dinge, mit dir nicht teilen will und er schüttelt dich mit einer extrem kurzen Nachricht ab, was für dich sehr schmerzhaft ist.

Immer wenn du die Beziehung durchs Texting auf das nächsten Level bringen willst, stößt du an seine Grenzen, die unüberschreitbar zu sein scheinen.

3. Er schreibt dir meistens spät am Abend

Und du weißt, was das bedeutet. Wenn er nur nachts an dich denkt, dann heißt es fast immer, dass er einfach eine Bettgeschichte sucht.

Du sagst dir zwar ständig selbst, dass das nicht so ist und dass es nur Zufall ist, aber alles weist darauf hin, dass es wirklich stimmt.

Du glaubst nicht, dass er dich ernst nimmt. Würde er dir nicht auch tagsüber schreiben, wenn er dich ernst nehmen würde?

4. Schreibt er dir doch tagsüber, heißt es in den meisten Fällen, dass er etwas braucht

Du kannst das Gefühl, dass er dich nur benutzt, nicht loswerden. Immer wenn du seinen Namen auf deinem Bildschirm siehst, weißt du bestimmt, dass es entweder um Sex oder einen Gefallen geht.

Es ist nicht so, dass du ihm nicht helfen willst, weil du es tust, aber es ist etwas ganz anderes, wenn das alles ist, was er immer von dir zu wollen scheint.
Er lässt es so aussehen, als gäbe es da noch etwas mehr, aber es ist in Wirklichkeit nur die Tatsache, dass du für ihn praktisch bist, und das ist wirklich scheiße.

5. Er schreibt nur über sich selbst und seine Interessen

Er fragt selten, wie es dir geht. Er schickt selten Guten-Morgen-Nachrichten.

Er wird vielleicht antworten, falls du ihm als Erste schreibst, aber das ist dann auch alles. In den meisten seiner Nachrichten handelt es sich nur um ihn und seine Scheiße und es wirkt so, als ob es ihn kaum interessiert, was bei dir los ist.

Er gibt sich keine Mühe, alle Einzelheiten über dein Leben zu erfahren und es scheint so, als ob du nicht so hoch oben auf seiner Prioritätenliste stehst. Er interessiert sich nur für sich selbst und für die Sachen, die ihm passieren.

6. Er ist beim Texten passiv-aggressiv wegen Kleinigkeiten

Er weiß genau, was er sagen soll, damit du dich beschissen fühlst. Er schafft es immer, alles so aussehen zu lassen, als ob er nichts Schlechtes gemeint hat, aber seine Nachrichten sind fast so konzipiert, um eine subtile Attacke auf dich zu sein.

Es ist schmerzhaft, so behandelt zu werden. Er hat einfach keine Rücksicht darauf, wie seine beschissenen Nachrichten auf dich wirken und es sieht so aus, als ob er das überhaupt nicht ändern wollen würde.

Falls du einen Fehler machst, wird er dich dazu bringen, dich schuldig zu fühlen, indem er sich so passiv-aggressiv benimmt, dass er einen Oscar für die beste Drama-Performance durchs Schreiben bekommen sollte.

7. Es dauert ewig, bis er dir antwortet

Wenn du ihm eine Nachricht schickst, antwortet er fast nie innerhalb von einer Stunde. Du weißt, dass er sein Handy ständig in der Hand hat, aber jedes Mal, wenn du ihm schreibst, dauert es ewig, bis er antwortet.

Selbst wenn ein Wunder geschieht und er doch rechtzeitig antwortet, verlangt seine Antwort normalerweise keine Rückmeldung.

Es scheint einfach so, als ob du ihm nicht wichtig genug bist um zu verstehen, dass deine Zeit auch wertvoll ist und dass seine Nachrichten nichts weiter als eine toxische Zeitverschwendung sind.

Wenn das der Fall ist, dann ist er wirklich der Falsche für dich, und zwar auf mehreren Ebenen.

Ein Kerl wie er ist für fast jeden falsch, also mach dich nicht selbst fertig.

Nicht jeder Typ ist so, schmeiß also seinen faulen Arsch raus und lass ihn nicht mehr deine Zeit verschwenden. Du verdienst etwas so viel Besseres.

shares