Wie macht man eine Frau geil?

Wie kannst du sie dazu bringen, sich dir vollkommen hinzugeben, ohne es unangenehm zu machen?

Wie kannst du die richtigen Stellen treffen und ihren Sexualtrieb steigern?

Falls du dir darüber Gedanken gemacht hast, bist du hier richtig. Zuerst möchte ich dir sagen, dass Frauen komplexe Geschöpfe sind.

Es gibt zwei Aspekte, denen man besondere Aufmerksamkeit schenken muss, um zu verstehen, wie Frauen funktionieren.

Sie sind geistig und körperlich. Wenn eine Frau mental nicht bereit ist, wird sie körperlich auch nicht bereit sein.

Wenn eine Frau körperlich nicht bereit ist, bedeutet das, dass sie geistig nicht bereit ist. Je früher du das akzeptierst, desto besser.

Wie macht man eine Frau geil? Wie kannst du sie dazu bringen, sich dir vollkommen hinzugeben, ohne es unangenehm zu machen? Wie kannst du die richtigen Stellen treffen und ihren Sexualtrieb steigern?Falls du dir darüber Gedanken gemacht hast, bist du hier richtig. Zuerst möchte ich dir sagen, dass Frauen komplexe Geschöpfe sind. Es gibt zwei Aspekte, denen man besondere Aufmerksamkeit schenken muss, um zu verstehen, wie Frauen funktionieren.Sie sind geistig und körperlich. Wenn eine Frau mental nicht bereit ist, wird sie körperlich auch nicht bereit sein. Wenn eine Frau körperlich nicht bereit ist, bedeutet das, dass sie geistig nicht bereit ist. Je früher du das akzeptierst, desto besser.Wie man eine Frau geil machtDu musst verstehen, dass der Verstand einer Frau eine komplexe Maschine ist, und um sie geil zu machen, musst du dir enorme Mühe geben, mit dem, was du tust und nicht mit dem, wie du aussiehst.Wenn du also vergessen hast, deinen Bart zu rasieren, wird es ihr scheißegal sein, solange du die richtigen Tasten drückst, die ihren Körper vor Geilheit schreien lassen. Was auch immer du tust, du musst auf die kleinsten Details achten.Damit meine ich die Details bezüglich deiner Handlungen. Wenn es einen Satz gibt, den du dir von all dem merken musst, dann wäre das: FRAUEN ERINNERN SICH AN ALLES. Ja, das tun sie.Sie werden sich daran erinnern, als du sie vernachlässigt hast, als du sie nicht unterstützt hast oder sie auf die eine oder andere Weise misshandelt hast. Sie werden sich sogar an das Datum und die genaue Uhrzeit eines bestimmten Ereignisses erinnern.
Selbst wenn du vergessen hast, ihnen für etwas zu danken, was sie für dich getan haben, werden sie sich daran erinnern. Und all das wird ihre Fähigkeit beeinflussen, geil zu werden.Das Schlimmste daran ist, dass du nicht wissen wirst, ob dies der Fall ist, weil eine Frau es dir nie sagen wird. Sie wird es in ihrem Unterbewusstsein vergraben, bis sie es verdaut oder gelöscht hat.Um dies zu vermeiden, musst du deine bisherigen Bemühungen maximieren, damit du nichts vermasselst. Denn wenn du es tust, bist du verloren.Hier sind 6 Möglichkeiten, diese mental-körperliche Barriere zu durchbrechen und sie im Handumdrehen geil zu machen.1. Sei ein GentlemanZuallererst, sei ein Gentleman. Du weißt, dass sich jede Frau wie eine Dame geliebt, geschätzt und behandelt fühlen möchte, und wenn sie sich nicht geschätzt fühlt, wird sie nicht auch nicht geil werden.Ich weiß, es ist irgendwie absurd, aber es ist die Wahrheit. Die ganzen romantischen Filme und die altmodische Romantik haben den Standard angehoben und es tut mir leid, aber du musst entsprechend handeln.Kurz gesagt, um eine Frau geil zu machen, musst du hart arbeiten, um es zu verdienen. Wenn man davon spricht, ein Gentleman zu sein, ist das erste, was dir in den Sinn kommt, wahrscheinlich die Tür für sie zu öffnen, ihr ein oder zwei Drinks zu spendieren, sie und ihre Freunde mit Respekt zu behandeln, pünktlich aufzukreuzen und so weiter.Ja, das stimmt alles.Aber es steckt noch mehr hinter dem Konzept, ein Gentleman zu sein. Ein Gentleman zu sein bedeutet auch, nicht zu viel über sich selbst zu reden, alle mit dem gleichen Respekt zu behandeln (nicht nur sie und ihre Freunde), sich nicht zu langweilen, etc.Ja, wenn du dich langweilst, wirst du sie nicht geil machen. Du musst sie dazu bringen, sich für jedes einzelne Wort zu interessieren, das aus deinem Mund kommt, und so wirst du sie dazu bringen, sich immer mehr von dir zu wünschen…Also, achte darauf, eine Basis aufzubauen, um sie geil zu machen, die aus den drei folgenden Begriffen bestehen wird: Respekt, Anerkennung, Interessante Gespräche. Merke sie dir gut, denn das musst du.2. Sexuelle Spannung aufbauenNachdem du dafür gesorgt hast, dass du eine Basis hast, ist der nächste Schritt, die sexuelle Spannung aufzubauen. Was ist sexuelle Spannung?Sexuelle Spannungen treten auf, wenn zwei Menschen ein starkes sexuelles Verlangen verspüren, sich aber (noch) nicht auf sexuelle Aktivitäten einlassen. Um eine Frau geil zu machen, MUSST du die sexuelle Spannung aufbauen.Hierfür gibt es viele Möglichkeiten und du kannst deine Worte, körperliche Berührungen und deine Fantasie einsetzen. Aber übertreib es nicht! Wenn du es übertreibst, wirst du keine sexuelle Spannung aufbauen, sondern Abneigung und du wirst sie ganz sicher nicht geil machen.Der Schlüssel liegt darin, die sexuelle Spannung Tage oder Stunden vor dem erwarteten Höhepunkt aufzubauen.Wenn ihr nicht zusammenlebt, kannst du ihr immer versaute Nachrichten schicken, die sie dazu bringen werden, über deinen nächsten Zug nachzudenken. Nochmals, übertreib es nicht.Tue es auf subtile Weise und mit Vorsicht. Du willst nicht, dass sie es anders interpretiert, als du es dir vorgestellt hast.Wenn du mit ihr zusammen lebst oder sie regelmäßig siehst, versuche, ihr ins Ohr zu flüstern, ihren Ellenbogen sanft zu berühren, und dich dann langsam in Richtung ihrer Lippen zu bewegen, den Rest weißt du.Das Einzige, worauf du achten musst, ist, wie du es tust. Benimm dich nicht so, als hättest du eine Liste im Kopf, aus der du deine nächsten Schritte liest. Du musst es leidenschaftlich und mit Sorgfalt tun und ich kann dir garantieren, dass du sie innerhalb von Sekunden geil machen wirst.3. Die Kraft des NeckensDu erinnerst dich wahrscheinlich an die Zeit, als du noch ein Junge warst und dachtest, dass der einzige Weg, einem Mädchen Zuneigung zu zeigen, darin besteht, sie zu ärgern. Weißt du was? Du hattest Recht!Schon im frühen Alter nutzen Männer diese Taktiken, um subtil zu zeigen, dass sie interessiert sind, und um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Der einzige Unterschied ist, dass sich diese Taktiken im Laufe der Jahre verbessern und wenn man sie zu implementieren weiß, werden sie bei jeder Frau wie ein Zauber wirken.Ob sie es nun zugeben wollen oder nicht, Frauen MÖCHTEN geneckt und auf dich aufmerksam gemacht werden. Sie wollen sich einzigartig fühlen und die Auserwählte sein. Um sie geil zu machen, musst du sie auf jede erdenkliche Weise reizen.Necke sie über das Essen, das sie gerade mit dir bestellt hat, oder über ihr Outfit, necke sie, indem du ihr tief in die Augen schaust und dann wegblickst, berühre sie versehentlich, etc.Was auch immer du tust, tue es nicht auf eine Weise, die sie beleidigen wird. Das erfordert Geschick, aber selbst wenn du es im Moment nicht gut kannst, wirst du es im Handumdrehen lernen. Glaub einfach an dich selbst.Das Necken wird sie zum Lachen bringen, das Lachen wird sie entspannt machen, das Entspannen wird sie geil machen. Unterschätze also nicht die Macht des Necken, denn es ist eine mächtige Kraft, mit der alles beginnt.Der Körper einer Frau ist wie eine Maschine und man muss die richtigen Tasten drücken, damit er anfangen kann, dir zu geben, was du willst.4. Verwandle leichte in intensive BerührungenErinnere dich an das ASR-Prinzip - Aktion, Stille, Rückzug. Aktion bedeutet, sie zu küssen und die richtigen Tasten zu drücken, Stille bedeutet, langsamer zu werden und sie ein paar Sekunden warten zu lassen, woraufhin du dich zurückziehst und darauf wartest, dass sie den nächsten Zug macht.Auf diese Weise wirkst du nicht zu aufdringlich oder zu zurückhaltend. Das ist die perfekte Balance, die jede Frau sicher auf den Sex vorbereiten wird. Wiederhole das Prinzip in zwei bis vier Sessions.Die ersten zwei Sessions müssen leichtes Berühren mit den Händen und leichtes Küssen beinhalten. In dieser ersten Phase gibt es keinen Platz für etwas Wildes oder Plötzliches.Der Schlüssel ist, jede einzelne Bewegung zu koordinieren, die von einem Punkt ihres Körpers zum anderen führen wird. Alles muss synchronisiert werden, damit ihr Körper reagieren kann.Du kannst sie nicht einfach ein wenig hier und ein wenig dort berühren. Nein. Auf diese Weise ruinierst du alles und musst von vorne anfangen.Mit den ersten beiden Sessions wirst du sie auf die nächsten beiden vorbereiten.In den letzten beiden Sessions wirst du alles genau gleich machen, aber stärker und leidenschaftlicher. Jetzt willst du alles, was du bisher getan hast, intensivieren, aber du willst nicht, dass sie die Veränderung bemerkt.Das Wichtigste ist, den Übergang für sie unauffällig zu machen, denn wenn sie sieht, dass du das Tempo geändert hast, könnte sie Angst bekommen, und das wird dir nichts Gutes bringen.5. Unterschätze nicht die Kraft des AugenkontaktsAugenkontakt. Ich weiß, du würdest mir nicht glauben, wenn ich es dir sagen würde, aber ohne gelegentlichen Augenkontakt wäre all das, was du vorher getan hast, umsonst gewesen.Augenkontakt ist dein Geheimrezept, wenn es darum geht, sie geil zu machen. Wenn man jemandem tief in die Augen schaut, verbindet man sich mit ihm.Man verbindet sich mental und körperlich. Erinnerst du dich, was ich vorhin über mentale und körperliche Aspekte in Bezug auf Frauen gesagt habe?Wenn du es nicht tust, lies es bitte noch einmal und du wirst feststellen, dass Augenkontakt die Schlüsselkomponente ist, die du brauchst, um sie dazu zu bringen, sich dir ganz hinzugeben.Du kannst es versuchen, indem du sie nur stimulierst, aber wenn du deine Augen als Hauptwaffe benutzt, wirst du in den meisten Fällen Erfolg haben, und das bekommen, was du wolltest.Schau ihr immer für ein paar Sekunden in die Augen, während du sie berührst, und kehre dann zu dem zurück, was du getan hast. Es stecken verschiedene Bedeutungen hinter dem Augenkontakt und einige von ihnen sind Vertrauen, Respekt, Liebe, tiefes Verlangen und Lust.Wenn sie sieht, dass du kein Problem damit hast, Augenkontakt mit ihr zu halten, wird sie dich sofort als einen Mann einstufen, der weiß, was er tut und wie er bekommen kann, was er will. Und das ist extrem sexy.Ihr Körper wird ihr sagen, dass du der Mann bist, mit dem sie jetzt gerade Sex haben muss!6. Sei geduldig, aber nicht zu geduldigIn all diesen Phasen musst du die Balance finden. Du musst geduldig sein, sonst könnte sie das Gefühl bekommen, dass du das Ganze überstürzt.Aber sei auch nicht zu geduldig, denn du wirst ihre Lust töten, irgendetwas mit dir zu tun. Der Schlüssel ist, auf ihren Körper zu hören und darauf, was sie dir sagt.Achte auf ihre Körpersprache und Gestikulationen und du wirst wissen, was du als nächstes tun musst.Wenn sie anfängt, seltsame Gesichter zu machen, als ob es ihr nicht angenehm genug wäre, solltest du eine Pause einlegen und sie eventuell danach fragen. Aber frag sie nicht: Was ist denn los? Stattdessen solltest du fragen: Was liegt dir auf dem Herzen?Wenn du die falsche Frage stellst, wird sie sofort anfangen zu denken, dass mit ihr etwas nicht stimmt, und wenn sie das tut, bist du am Ende. Wenn du sie fragst, was ihr auf dem Herzen liegt, wird sie das Gefühl haben, dass du dich um sie sorgst und willst, dass sie sich wohl fühlt, während sie etwas mit dir tut.Und wenn sie sagt, was ihr auf dem Herzen liegt, kannst du ein oder zwei Worte sagen und dann mit dem fortfahren, was du getan hast.6 Heiße Möglichkeiten, Eine Frau Geil Zu Machen

Wie man eine Frau geil macht

Du musst verstehen, dass der Verstand einer Frau eine komplexe Maschine ist, und um sie geil zu machen, musst du dir enorme Mühe geben, mit dem, was du tust und nicht mit dem, wie du aussiehst.

Wenn du also vergessen hast, deinen Bart zu rasieren, wird es ihr scheißegal sein, solange du die richtigen Tasten drückst, die ihren Körper vor Geilheit schreien lassen. Was auch immer du tust, du musst auf die kleinsten Details achten.

Damit meine ich die Details bezüglich deiner Handlungen. Wenn es einen Satz gibt, den du dir von all dem merken musst, dann wäre das: FRAUEN ERINNERN SICH AN ALLES. Ja, das tun sie.

Sie werden sich daran erinnern, als du sie vernachlässigt hast, als du sie nicht unterstützt hast oder sie auf die eine oder andere Weise misshandelt hast.

Sie werden sich sogar an das Datum und die genaue Uhrzeit eines bestimmten Ereignisses erinnern.

Selbst wenn du vergessen hast, ihnen für etwas zu danken, was sie für dich getan haben, werden sie sich daran erinnern. Und all das wird ihre Fähigkeit beeinflussen, geil zu werden.

Das Schlimmste daran ist, dass du nicht wissen wirst, ob dies der Fall ist, weil eine Frau es dir nie sagen wird. Sie wird es in ihrem Unterbewusstsein vergraben, bis sie es verdaut oder gelöscht hat.

Um dies zu vermeiden, musst du deine bisherigen Bemühungen maximieren, damit du nichts vermasselst. Denn wenn du es tust, bist du verloren.

Hier sind 6 Möglichkeiten, diese mental-körperliche Barriere zu durchbrechen und sie im Handumdrehen geil zu machen.

1. Sei ein Gentleman

6 Heiße Möglichkeiten, Eine Frau Geil Zu Machen

Zuallererst, sei ein Gentleman. Du weißt, dass sich jede Frau wie eine Dame geliebt, geschätzt und behandelt fühlen möchte, und wenn sie sich nicht geschätzt fühlt, wird sie nicht auch nicht geil werden.

Ich weiß, es ist irgendwie absurd, aber es ist die Wahrheit. Die ganzen romantischen Filme und die altmodische Romantik haben den Standard angehoben und es tut mir leid, aber du musst entsprechend handeln.

Kurz gesagt, um eine Frau geil zu machen, musst du hart arbeiten, um es zu verdienen.

Wenn man davon spricht, ein Gentleman zu sein, ist das erste, was dir in den Sinn kommt, wahrscheinlich die Tür für sie zu öffnen, ihr ein oder zwei Drinks zu spendieren, sie und ihre Freunde mit Respekt zu behandeln, pünktlich aufzukreuzen und so weiter.

Ja, das stimmt alles.

Aber es steckt noch mehr hinter dem Konzept, ein Gentleman zu sein.

Ein Gentleman zu sein bedeutet auch, nicht zu viel über sich selbst zu reden, alle mit dem gleichen Respekt zu behandeln (nicht nur sie und ihre Freunde), sich nicht zu langweilen, etc.

Ja, wenn du dich langweilst, wirst du sie nicht geil machen. Du musst sie dazu bringen, sich für jedes einzelne Wort zu interessieren, das aus deinem Mund kommt, und so wirst du sie dazu bringen, sich immer mehr von dir zu wünschen…

Also, achte darauf, eine Basis aufzubauen, um sie geil zu machen, die aus den drei folgenden Begriffen bestehen wird: Respekt, Anerkennung, Interessante Gespräche. Merke sie dir gut, denn das musst du.

2. Sexuelle Spannung aufbauen

6 Heiße Möglichkeiten, Eine Frau Geil Zu Machen

Nachdem du dafür gesorgt hast, dass du eine Basis hast, ist der nächste Schritt, die sexuelle Spannung aufzubauen. Was ist sexuelle Spannung?

Sexuelle Spannungen treten auf, wenn zwei Menschen ein starkes sexuelles Verlangen verspüren, sich aber (noch) nicht auf sexuelle Aktivitäten einlassen. Um eine Frau geil zu machen, MUSST du die sexuelle Spannung aufbauen.

Hierfür gibt es viele Möglichkeiten und du kannst deine Worte, körperliche Berührungen und deine Fantasie einsetzen.

Aber übertreib es nicht! Wenn du es übertreibst, wirst du keine sexuelle Spannung aufbauen, sondern Abneigung und du wirst sie ganz sicher nicht geil machen.

Der Schlüssel liegt darin, die sexuelle Spannung Tage oder Stunden vor dem erwarteten Höhepunkt aufzubauen.

Wenn ihr nicht zusammenlebt, kannst du ihr immer versaute Nachrichten schicken, die sie dazu bringen werden, über deinen nächsten Zug nachzudenken. Nochmals, übertreib es nicht.

Tue es auf subtile Weise und mit Vorsicht. Du willst nicht, dass sie es anders interpretiert, als du es dir vorgestellt hast.

Wenn du mit ihr zusammen lebst oder sie regelmäßig siehst, versuche, ihr ins Ohr zu flüstern, ihren Ellenbogen sanft zu berühren, und dich dann langsam in Richtung ihrer Lippen zu bewegen, den Rest weißt du.

Das Einzige, worauf du achten musst, ist, wie du es tust. Benimm dich nicht so, als hättest du eine Liste im Kopf, aus der du deine nächsten Schritte liest.

Du musst es leidenschaftlich und mit Sorgfalt tun und ich kann dir garantieren, dass du sie innerhalb von Sekunden geil machen wirst.

3. Die Kraft des Neckens

6 Heiße Möglichkeiten, Eine Frau Geil Zu Machen

Du erinnerst dich wahrscheinlich an die Zeit, als du noch ein Junge warst und dachtest, dass der einzige Weg, einem Mädchen Zuneigung zu zeigen, darin besteht, sie zu ärgern. Weißt du was? Du hattest Recht!

Schon im frühen Alter nutzen Männer diese Taktiken, um subtil zu zeigen, dass sie interessiert sind, und um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen.

Der einzige Unterschied ist, dass sich diese Taktiken im Laufe der Jahre verbessern und wenn man sie zu implementieren weiß, werden sie bei jeder Frau wie ein Zauber wirken.

Ob sie es nun zugeben wollen oder nicht, Frauen MÖCHTEN geneckt und auf dich aufmerksam gemacht werden.

Sie wollen sich einzigartig fühlen und die Auserwählte sein. Um sie geil zu machen, musst du sie auf jede erdenkliche Weise reizen.

Necke sie über das Essen, das sie gerade mit dir bestellt hat, oder über ihr Outfit, necke sie, indem du ihr tief in die Augen schaust und dann wegblickst, berühre sie versehentlich, etc.

Was auch immer du tust, tue es nicht auf eine Weise, die sie beleidigen wird.

Das erfordert Geschick, aber selbst wenn du es im Moment nicht gut kannst, wirst du es im Handumdrehen lernen. Glaub einfach an dich selbst.

Das Necken wird sie zum Lachen bringen, das Lachen wird sie entspannt machen, das Entspannen wird sie geil machen.

Unterschätze also nicht die Macht des Necken, denn es ist eine mächtige Kraft, mit der alles beginnt.

Der Körper einer Frau ist wie eine Maschine und man muss die richtigen Tasten drücken, damit er anfangen kann, dir zu geben, was du willst.

4. Verwandle leichte in intensive Berührungen

6 Heiße Möglichkeiten, Eine Frau Geil Zu Machen

Erinnere dich an das ASR-Prinzip – Aktion, Stille, Rückzug. Aktion bedeutet, sie zu küssen und die richtigen Tasten zu drücken, Stille bedeutet, langsamer zu werden und sie ein paar Sekunden warten zu lassen, woraufhin du dich zurückziehst und darauf wartest, dass sie den nächsten Zug macht.

Auf diese Weise wirkst du nicht zu aufdringlich oder zu zurückhaltend.

Das ist die perfekte Balance, die jede Frau sicher auf den Sex vorbereiten wird. Wiederhole das Prinzip in zwei bis vier Sessions.

Die ersten zwei Sessions müssen leichtes Berühren mit den Händen und leichtes Küssen beinhalten. In dieser ersten Phase gibt es keinen Platz für etwas Wildes oder Plötzliches.

Der Schlüssel ist, jede einzelne Bewegung zu koordinieren, die von einem Punkt ihres Körpers zum anderen führen wird. Alles muss synchronisiert werden, damit ihr Körper reagieren kann.

Du kannst sie nicht einfach ein wenig hier und ein wenig dort berühren. Nein. Auf diese Weise ruinierst du alles und musst von vorne anfangen.

Mit den ersten beiden Sessions wirst du sie auf die nächsten beiden vorbereiten.

In den letzten beiden Sessions wirst du alles genau gleich machen, aber stärker und leidenschaftlicher.

Jetzt willst du alles, was du bisher getan hast, intensivieren, aber du willst nicht, dass sie die Veränderung bemerkt.

Das Wichtigste ist, den Übergang für sie unauffällig zu machen, denn wenn sie sieht, dass du das Tempo geändert hast, könnte sie Angst bekommen, und das wird dir nichts Gutes bringen.

5. Unterschätze nicht die Kraft des Augenkontakts

6 Heiße Möglichkeiten, Eine Frau Geil Zu Machen

Augenkontakt. Ich weiß, du würdest mir nicht glauben, wenn ich es dir sagen würde, aber ohne gelegentlichen Augenkontakt wäre all das, was du vorher getan hast, umsonst gewesen.

Augenkontakt ist dein Geheimrezept, wenn es darum geht, sie geil zu machen. Wenn man jemandem tief in die Augen schaut, verbindet man sich mit ihm.

Man verbindet sich mental und körperlich. Erinnerst du dich, was ich vorhin über mentale und körperliche Aspekte in Bezug auf Frauen gesagt habe?

Wenn du es nicht tust, lies es bitte noch einmal und du wirst feststellen, dass Augenkontakt die Schlüsselkomponente ist, die du brauchst, um sie dazu zu bringen, sich dir ganz hinzugeben.

Du kannst es versuchen, indem du sie nur stimulierst, aber wenn du deine Augen als Hauptwaffe benutzt, wirst du in den meisten Fällen Erfolg haben, und das bekommen, was du wolltest.

Schau ihr immer für ein paar Sekunden in die Augen, während du sie berührst, und kehre dann zu dem zurück, was du getan hast.

Es stecken verschiedene Bedeutungen hinter dem Augenkontakt und einige von ihnen sind Vertrauen, Respekt, Liebe, tiefes Verlangen und Lust.

Wenn sie sieht, dass du kein Problem damit hast, Augenkontakt mit ihr zu halten, wird sie dich sofort als einen Mann einstufen, der weiß, was er tut und wie er bekommen kann, was er will. Und das ist extrem sexy.

Ihr Körper wird ihr sagen, dass du der Mann bist, mit dem sie jetzt gerade Sex haben muss!

6. Sei geduldig, aber nicht zu geduldig

6 Heiße Möglichkeiten, Eine Frau Geil Zu Machen

In all diesen Phasen musst du die Balance finden. Du musst geduldig sein, sonst könnte sie das Gefühl bekommen, dass du das Ganze überstürzt.

Aber sei auch nicht zu geduldig, denn du wirst ihre Lust töten, irgendetwas mit dir zu tun. Der Schlüssel ist, auf ihren Körper zu hören und darauf, was sie dir sagt.

Achte auf ihre Körpersprache und Gestikulationen und du wirst wissen, was du als nächstes tun musst.

Wenn sie anfängt, seltsame Gesichter zu machen, als ob es ihr nicht angenehm genug wäre, solltest du eine Pause einlegen und sie eventuell danach fragen.

Aber frag sie nicht: Was ist denn los? Stattdessen solltest du fragen: Was liegt dir auf dem Herzen?

Wenn du die falsche Frage stellst, wird sie sofort anfangen zu denken, dass mit ihr etwas nicht stimmt, und wenn sie das tut, bist du am Ende.

Wenn du sie fragst, was ihr auf dem Herzen liegt, wird sie das Gefühl haben, dass du dich um sie sorgst und willst, dass sie sich wohl fühlt, während sie etwas mit dir tut.

Und wenn sie sagt, was ihr auf dem Herzen liegt, kannst du ein oder zwei Worte sagen und dann mit dem fortfahren, was du getan hast.

Wenn sie dir jedoch Signale gibt, dass sie bereit ist, solltest du deine Handlungen nicht sofort unterbrechen, sondern einen langsamen Übergang zur eigentlichen Sache machen.

Wenn dein Übergang zu plötzlich ist, könnte sie die Geilheit verlieren und all deine bisherigen Bemühungen werden umsonst sein.

Bring sie dazu, jedes Stück von dir zu wollen, aber gib ihr diese Stücke auf eine sorgfältig durchdachte Art und Weise.


shares