Skip to Content

Wenn ihr diese 6 Dinge nicht gemeinsam tun könnt, ist er nicht dein Seelenverwandter

Wenn ihr diese 6 Dinge nicht gemeinsam tun könnt, ist er nicht dein Seelenverwandter

Ich glaube, dass wir alle irgendwo da draußen einen Seelenverwandten haben. Jemanden, der nur für uns geschaffen wurde. 

Leider verwechseln wir unseren Seelenverwandten manchmal mit jemandem, der nur vorübergehend da ist und der beste Weg, die beiden zu unterscheiden, sind Taten. 

Es sind die Dinge, die ihr als Paar gemeinsam tut, die Bände über eure Verbindung und Chemie sprechen. 

Aber noch wichtiger ist, dass es die Dinge sind, die ihr nicht zusammen tun könnt, die dir einen klareren Blick auf die andere Person geben und dir zeigen, ob dies dein Seelenverwandter ist oder nicht.

1. Ehrlich zueinander sein

Mann und Frau unterhalten sich im Haus

Wenn man nicht offen und ehrlich zu seinem Partner sein kann, ist das ein Warnsignal. Ohne Ehrlichkeit ist eine Beziehung zum Scheitern verurteilt. 

Wenn du deinem Partner gegenüber nicht deine Meinung sagen und du selbst sein kannst und du ihm Dinge verheimlichst, ist er definitiv nicht dein Seelenverwandter. 

2. Gemeinsam die Stille genießen

Das klingt ziemlich trivial, ist aber tatsächlich sehr wichtig. Seelenverwandte können mit der Stille umgehen, ohne dass es ihnen peinlich ist. Es fühlt sich für sie ganz natürlich an und sie können einfach die Nähe des anderen genießen. 

Wenn du ein Gespräch erzwingen musst und den ständigen Drang verspürst, über alles Mögliche zu plaudern, um die Stille zu brechen, tut es mir leid, dass ich dir das sagen muss, aber du bist nicht mit dem zusammen, für den du bestimmt bist.

3. Einander Freiraum geben 

Mann spielt Basketball

Wahre Liebe bedeutet Zugehörigkeit, aber es geht nicht darum, sich gegenseitig einzuschließen. Du musst nicht jeden wachen Moment mit deinem Partner verbringen, damit die Liebe echt ist. 

Man muss nicht aneinanderkleben, ohne den persönlichen Freiraum des anderen zu respektieren. Wenn du das tust, erstickst du nur deine Beziehung. 

Liebe ist echter, wenn man sich gegenseitig vertraut, egal ob man sich nahesteht oder getrennt ist. Liebe bedeutet, dass jeder von euch sein eigenes Leben führt und das gemeinsame Leben schätzt und ihm Priorität einräumt.

4. Kommunikation 

Es klingt so einfach, aber hier scheitern die meisten Paare. Sie vergessen, dem anderen zuzuhören. Sie vergessen, sich hinzusetzen und ein richtiges Gespräch zu führen. 

Du solltest in der Lage sein, mit deinem Partner über alles zu reden. Du solltest in der Lage sein, sowohl deine Freuden als auch deine Sorgen zu teilen. 

Du solltest in der Lage sein, deine Meinung zu sagen, ohne zu befürchten, dass dein Partner dich verlässt, wenn er etwas hört, was ihm nicht passt. Du solltest in der Lage sein, über deine Probleme zu sprechen und eine gemeinsame Basis zu finden.

All das solltest du wirklich mit deinem Partner tun. Wenn du das nicht kannst, bist du in einer falschen Beziehung.

5. Gegenseitige Unterstützung

Mann und Frau im Fitnessstudio

Leider gibt es heutzutage so viele Beziehungen, in denen ein Partner dem anderen das Gefühl geben muss, klein und unbedeutend zu sein, nicht gewürdigt zu werden und insgesamt nicht genug zu sein. 

Verlasse diese Beziehung so schnell wie möglich, wenn du in einer solchen Beziehung bist. Seelenverwandte sind immer nett zueinander, unterstützen sich gegenseitig und wachsen gemeinsam. Alles andere ist weniger, als du verdienst, und es ist, deine Zeit, deine Bemühungen und dein Selbstwertgefühl, nicht wert.

6. Gemeinsam Spaß haben

Verspieltheit ist ein guter Indikator für eine gesunde Beziehung. Zwei Menschen, die entspannt sind und sich in ihrer Umgebung wohlfühlen, werden bestimmt viel Spaß miteinander haben. 

Sie haben keine Angst davor, sich gegenseitig zu veralbern oder komisch zu sein. Sie haben einen gemeinsamen Sinn für Humor, und Necken und Kitzeln stehen immer auf ihrer To-do-Liste. Gewöhnliche Dinge sind außergewöhnlich, nur weil sie zusammen sind. 

Wenn Spaß für dich und deinen Partner nicht selbstverständlich ist und er dich öfter zum Wahnsinn treibt als zum Lachen, ist er nicht dein Seelenverwandter.