Skip to Content

Kann Ein Narzisst Vermissen? – Stimmt Das Oder Macht Er Dir Nur Was Vor?

Kann Ein Narzisst Vermissen? – Stimmt Das Oder Macht Er Dir Nur Was Vor?

Kann ein Narzisst vermissen?

Diese Frage stellen sich viele Ex-Partner von Narzissten.

Sie haben so viel Leid und Schmerz in ihrer Beziehung mit ihnen erfahren, dass sie sich manchmal fragen, ob Narzissten überhaupt Gefühle haben.

Narzissten sind die Meister der Manipulation und jeder, der mit ihnen in einer Beziehung war, kann dies bestätigen.

Doch Narzissten werden nicht als solche geboren, meist entwickelt sich das aus der Kindheit heraus.

Menschen, die eine narzisstische Persönlichkeitsstörung besitzen, haben in ihrer Kindheit nicht genug Liebe erfahren bzw. sind nicht um ihrer selbst Willen geliebt worden.

Eltern machen manchmal den Fehler, dass sie Kindern nur dann ihre Liebe zeigen, wenn diese etwas gut gemacht haben.

So denkt das Kind, dass es nur dann geliebt wird, wenn es etwas Bestimmtes macht und kann so auch keine Selbstliebe entwickeln.

ein Geschäftsmann, der an Depressionen leidet

Das macht sie dann im Erwachsenenalter zu einem Narzissten/einer Narzisstin.

Eine andere Möglichkeit ist, dass Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung in ihrer Kindheit zu viel verwöhnt worden sind und so diese narzisstischen Züge entwickelt haben.

Wie auch immer der Hintergrund des jeweiligen Narzissten auch ist, Fakt ist, dass es bei diesen Menschen zu einem Trauma gekommen sein muss, wodurch sich ein starker Narzissmus entwickelt hat. 

Zum Thema Narzissmus gibt es schon viele Artikel und Ratgeber, auch ich habe schon einiges zu diesem Thema geschrieben, wie man einen Narzissten bestrafen kann oder welche Eigenschaften, sie alle gemein haben.  

Dieses Mal möchte ich mich dem Thema “Kann ein Narzisst vermissen” widmen, da ich immer wieder lese, wie Frauen verzweifelt nach einer Antwort suchen, ob sie ihr narzisstischer Ex-Partner überhaupt vermisst. 

Was sind die Merkmale eines Narzissten? 

Wie erkenne ich, ob mein Partner eine narzisstische Persönlichkeitsstörung hat?

Diese Frage stellen sich vermutlich einige Frauen und hier möchte ich euch ein paar Eigenschaften nennen, die typisch für Narzissten sind. 

1. Er glaubt immer alles besser zu wissen

ein Mann, der eine Wasserpfeife raucht

Narzissten sind wahre Besserwisser!

Sie sind fest davon überzeugt, dass sie alles besser wissen und keiner ihnen das Wasser reichen kann.

Es ist auch sehr schwierig für einen Narzissten, eine andere Meinung zu akzeptieren.

Deshalb sind sie meist von Menschen umgeben, die entweder der gleichen Meinung sind wie sie oder die sie leicht von ihrer Meinung überzeugen können. 

Wenn sie trotz alledem auf Personen treffen, die anderer Meinung sind, dann schrecken sie auch nicht davor zurück, ihren Kontrahenten mit subtilen, aber doch gemeinen Aussagen zu vernichten.

Wie das Sprichwort so schön sagt “Angriff ist die beste Verteidigung”.

2. Er hört nicht zu

ein Mann, der eine Zigarette raucht(1)

Wenn es sich bei dem, was du sagst, nicht um etwas handelt, dass den Narzissten unmittelbar betrifft oder ihn interessiert, dann wird er dir auch nicht zuhören.

Es ist ihm einfach egal, was du zu sagen hast. 

Zu Beginn eurer Beziehung hat er noch brav zugehört, da er Informationen über dich sammelte, die er dann später gegen dich verwenden kann.

Sobald er allerdings genug in seinem Repertoire hat, ist ihm alles andere, was du erzählst, unwichtig. 

Man sollte wirklich vorsichtig damit sein, was man einem Narzissten erzählt, denn er wird das alles früher oder später gegen einen verwenden.

Er wartet nur einen passenden Moment ab, um seine Spielchen zu spielen. 

3. Er manipuliert andere 

eine Frau, die einen Mann anschreit(1)

Wie bereits vorher schon erwähnt, sind Narzissten wahre Meister der Manipulation.

Sie machen das mit so einer Geschicklichkeit und Hinterlist, dass man erst im Nachhinein erkennt, dass man manipuliert wurde.

Alles an ihnen ist reinste Fassade: das Selbstbewusstsein, der Erfolg, die Liebe – einfach alles.

Sie missbrauchen Menschen, um an ihre Ziele zu gelangen. 

Dabei ist ihnen kein Preis zu hoch, selbst wenn sie dafür über Leichen gehen müssen.

Diese Psychopathen wissen einfach, wie sie uns dazu bekommen, etwas zu ihrem Vorteil zu machen. 

Auch in der Berufswelt gestaltet es sich nicht anders.

Und sollte doch mal etwas schiefgehen, dann sind nicht die Narzissten schuld, sondern wir und sie werden keine Scheu haben, uns für deren Misserfolg verantwortlich zu machen.

4. Sie sind selbstverliebt

ein Narzisst, der in den Spiegel schaut

Das ist wohl eine der wichtigsten Eigenschaften eines Narzissten: seine Selbstverliebtheit!

Wenn man Google zu Rate zieht und das Wort Narzissmus nachschlägt, steht geschrieben, dass Narzissmus für die Selbstverliebtheit und Selbstbewunderung eines Menschen steht. 

Er hält auch viel von sich und ist von seinem Charme, seiner Intelligenz und seiner Großartigkeit überzeugt.

Dadurch wirkt er auch schnell überheblich und arrogant. 

Der Narzisst denkt zuerst an sich, bevor er an andere denkt.

Alles was er tut, alles was er sagt, all das dient seinem eigenen Interesse.

Wenn etwas keinen Vorteil für ihn hat, dann wird er einen großen Bogen darum machen.

Doch all das ist nur Schein, denn hinter dieser Maske versteckt sich ein kleines Kind, voller Selbstzweifel, weil es nicht weiß, wie es lieben und geliebt werden soll. 

5. Er sucht ständig nach Anerkennung

ein Mädchen, das einen Mann verführt

Immer und überall muss der Narzisst zu hören bekommen, dass er ach so toll ist.

Das werden die meisten von euch auch in der Beziehung erfahren haben.

Dadurch können Narzissten auch ziemlich überheblich wirken.

Doch gleichzeitig zeigt dies auch seine Schwäche: sein Selbstbewusstsein ist nicht stark genug, deshalb sucht er die ganze Zeit Bestätigung von anderen.

Diese ständige Suche nach Anerkennung kann auch schnell krankhaft werden, weshalb es ihm schon den Tag verderben kann, wenn er mal für eine Tat keine Komplimente bekommt. 

Sein Ego muss also ständig gefüttert werden, deshalb sucht er sich auch immer Frauen aus, die ihm das geben können.

Und wenn er mal alles aus ihnen ausgesaugt hat, lässt er sie wie eine leere Flasche am Boden liegen und geht zu seinem nächsten Opfer über. 

6. Er hat einen Mangel an Empathie

eine Frau, die einen Mann verführt

Das ist wohl eines der größten Merkmale eines Narzissten: der Mangel an Empathie.

Narzissten haben oft kein Mitgefühl und Mitleid mit ihren Mitmenschen. 

Wenn es ihm mal schlecht geht, müssen alle sofort da sein, um ihn zu trösten oder ihm aus der Patsche zu helfen, doch andersrum sollte es seinem Partner schlecht gehen, ist er nirgends aufzufinden.

Besonders auch bei Streitigkeiten wird sein Mangel an Empathie deutlich sichtbar. 

Wenn er richtig sauer wird, kennt er keine Grenzen und ist zu allem bereit, um sein Gegenüber richtig zu verletzen.

Auch später, wenn der Streit beigelegt wird, wird sich der Narzisst nie für das Gesagte entschuldigen.

Von ihm wirst du nie ein “Entschuldige, ich hab’ das nicht so gemeint” hören, stattdessen macht er einfach so weiter, als wäre nie was geschehen.

Kann ein Narzisst vermissen?

ein Mann, der in den Spiegel schaut

Wenn man mit einem Narzissten in einer Beziehung ist, wird man von einem Gefühlschaos hin- und hergeschleudert.

Mal bist du die große Liebe seines Liebes, seine Traumfrau, kurze Zeit später bist du der schlechter Mensch, der sein Leben zerstört. 

Dieses ewige Hin und Her hat dich innerlich zerstört, die Beziehung mit deinem Ex-Freund oder Ex-Mann hat dich komplett verändert.

Du bist nicht mehr die Person, die du früher warst, bevor du diesen narzisstischen Missbrauch von diesem Mann erlebt hast. 

Doch du hast nicht aufgegeben.

Du verspürst zwar eine innere Leere, doch er hat dich nicht brechen können.

Letzten Endes hast du all deinen Mut und deine Kraft zusammengetan und hast dich von ihm getrennt. 

Du warst nun frei, konntest zum ersten Mal seit Langem wieder glücklich sein, ein neues Leben beginnen…dachtest du zumindest.

Bis er damit angefangen hat, sich bei dir zu melden und der Terror seinen Lauf nahm. 

Wie schon vorher erwähnt, zählt zu den Hauptmerkmalen eines Narzisten der Drang nach Aufmerksamkeit.

Und wenn du ihm diesen wegnimmst, dich also auch von ihm trennst, treibt ihn das in den Wahnsinn, denn er kann damit nicht umgehen. 

Er wird also alles in seiner Macht Stehende dafür tun, um dich zurückzugewinnen.

Er wendet dabei auch immer dieselbe Taktik an.

ein junges verliebtes Paar küsst sich

Diese möchte ich hier vorstellen und erklären, warum er das macht und wie man ihn ignorieren kann. 

Prinzipiell ist seine Taktik ganz einfach – er meldet sich einfach so oft bei dir, bis du ihm antwortest. Ein Narzisst kommt immer wieder zurück.

Nachdem du mit ihm Schluss gemacht hast, wird er dir noch weiterhin Nachrichten schreiben, dich anrufen oder vielleicht sogar vor deiner Haustür auftauchen und das Gespräch mit dir suchen. 

Er wird dabei beteuern, dass ihm alles sehr leid tut und dass er dich so sehr vermisst.

Er wird versuchen, dir ein schlechtes Gewissen einzureden.

Dies macht er auch ziemlich gerissen:

Es werden Sätze fallen, wie “Hat dir unsere Liebe etwa gar nichts bedeutet?”, “Du hast doch gesagt, du wirst mich nie im Stich lassen” oder “Ich kann nicht ohne dich, du fehlst mir so sehr, ich bin ein nichts ohne dich!”.

Der größte Fehler, den man dabei machen kann, ist darauf zu antworten.

Selbst wenn du nur sagen willst, dass es vorbei ist, dass er seine Chance hatte oder er dich nicht mehr belästigen soll – wenn du ihm einmal antwortest, bist du auf ihn reingefallen und er wird dich wieder manipulieren.

Wenn er erst wieder Kontakt zu dir aufgebaut hat, wird dein narzisstischer Ex-Partner alle Register ziehen, um dich zurückzugewinnen.

ein junges verliebtes Paar, das ein Spiel der Verführung genießt

Er verwendet dabei gerne die Gaslighting-Methode:

Er manipuliert deine Wahrnehmung: er redet dir ein, dass die Dinge nicht so gelaufen sind, wie du sie dir vorstellst.

Es war doch alles ganz anders, das hast du in den falschen Hals gekriegt, er hat das nicht so gemeint und eigentlich warst du doch die Erste, die damit angefangen hat, er hat sich doch nur gewehrt.

Die Liste ist unendlich.

Nach kurzer Zeit fängst du tatsächlich an dir zu Zweifeln an und fragst dich, ob du vielleicht nicht doch etwas falsch verstanden hast.

Dein schlechtes Gewissen wird immer größer und du bist diesem Psychopathen wieder verfallen. 

Und genau da wollte er dich haben: du bist schwach geworden und hast nachgegeben.

Sobald ihr euch wieder versöhnt habt, wird der Terror von vorne beginnen und du wirst noch verletzter zurückbleiben.

Deshalb ist es das Wichtigste, den Kontakt abzubrechen!

Wenn du einmal den Entschluss gefasst hast, dich von ihm zu trennen, dann muss das dauerhaft und vollkommen sein. 

Blockiere ihn auf allen Sozialen Medien, blockiere seine Nummer auf deinem Smartphone, wenn es sein muss, ändere deine Nummer – lass nicht zu, dass er dich wieder in seine Fänge lockt. 

Er wird hartnäckig bleiben, es wird bestimmt eine lange Zeit dauern, bis er von dir loslässt, doch du musst stark bleiben!

ein weinendes Mädchen und ein besorgter Mann

Wenn er sieht, dass er wirklich keine Chance hat, wird er von dir ablassen. 

Es kann auch sein, dass er schnell eine andere Frau findet und du dann ohnehin uninteressant für ihn wirst und glaube mir, das ist das Beste, was dir passieren kann!

Sollte er allerdings keine neue Freundin finden, wird er immer wieder den Kontakt zu dir suchen und wenn er bemerkt, dass du ihn komplett ignorierst, wird er auch auf schmutzige Weise versuchen, deine Aufmerksamkeit zu bekommen.

Dies will er erreichen, indem er Lügen und schlimme Dinge über dich erzählt.

Sei dies nun bei gemeinsamen Freunden, deiner Familie oder bei deiner Arbeit.

Nichts ist ihm heilig in seiner Wut. 

Doch du musst dir immer vor Augen halten, dass dieser Mensch krank ist und du die jenige sein musst, die vernünftig ist und sich nicht davon unterkriegen lässt.

Deine Familie und Freunde kennen dich, wissen, wie du bist, also kann sie dein Ex-Partner ohnehin nicht von etwas anderem überzeugen. 

Du darfst nicht aufgeben, denn wenn er einsieht, dass er keine Chance hat, wird er von allein aufhören und das ist auch der einzige Weg, um einen Narzissten loszuwerden.

Im äußersten Notfall muss man auch bereit sein, rechtliche Schritte einzuleiten und ein Kontaktverbot auszusprechen. 

Um also die Frage “Kann ein Narzisst vermissen?” zu beantworten: Nein, kann er nicht. 

Ein Narzisst wird niemals dich als Person vermissen, er vermisst lediglich die Aufmerksamkeit und Liebe, die du ihm gegeben hast.

ein schönes verliebtes Paar lacht

Sobald du das mal realisiert hast, fällt es dir auch leichter, von ihm loszulassen und nicht auf seine Masche reinzufallen. 

Sobald Narzissten jemand anderen gefunden haben, der ihnen all das gibt, was sie benötigen, brauchen sie dich nicht mehr und lassen von dir los.

Ein Narzisst sucht nämlich nach einer Person, die ihn mit Aufmerksamkeit und Liebe überhäuft, sein Ego stärkt und ihn aufbaut. 

Er benutzt Menschen quasi dazu, um all die Energie aus ihnen auszusaugen und diese für sich selbst zu verwenden.

Da Narzissten über keine Selbstliebe verfügen und stark von Selbstzweifel gequält werden, brauchen sie Menschen um sich, die ihr Selbstbewusstsein aufbauen, durch sie sie sich stark fühlen. 

Dadurch, dass sie ständig eine Maske tragen, können Narzissten auf den ersten Blick sehr charmant wirken, bis man sie näher kennenlernt und sie ihre Maske abnehmen und ihr wahres Gesicht zeigen. 

Sollte man in die Hände eines Narzissten geraten sein und sich womöglich auch in einen verliebt haben, wirkt es schwer, sich von ihm zu trennen.

Am Besten sollte man auf sein Bauchgefühl hören, denn oft ignorieren wir dieses und kehren immer wieder zu dieser toxischen Beziehung zurück.

Beim ersten Anzeichen, dass etwas nicht stimmt, sollte man einen Schritt zurückgehen und versuchen, die Dinge rational zu sehen.

Oft hilft es auch mit einer Person des Vertrauens zu sprechen, denn oft trauen sich Frauen nicht, über ihre Beziehung mit einem narzisstischen Menschen zu sprechen, weil sie sich schämen, sich selbst die Schuld geben. 

Sprich mit anderen über deine Probleme oder Dinge, die dich belasten!

Meist können sie die Situation aus anderem Blickwinkel betrachten und dir auch beistehen, wenn du dich dazu entschließt, deinen narzisstischen Partner zu verlassen. 

Wichtig ist nur, dass du dir selbst bewusst machst, dass dich keine Schuld trifft, dass er dich manipuliert und dir wehgetan hat – nicht umgekehrt!

Kann Ein Narzisst Vermissen – Stimmt Das Oder Macht Er Dir Nur Was Vor

Das Ist Die Bittere Wahrheit: Hätte Er Dich Geliebt, Hätte Er Dich Nicht Verlassen
← Previous
Herzmensch Und Kopfmensch - Perfektes Paar Oder Tödliche Kombination?
Next →
shares