Skip to Content

Folgende wichtige Entscheidungen müssen die Sternzeichen im Jahr 2022 treffen

Folgende wichtige Entscheidungen müssen die Sternzeichen im Jahr 2022 treffen

Das Ende des Jahres rückt immer näher und genau in diesem Augenblick fangen wir an, uns selbst zu fragen, ob wir in diesem Jahr alles richtig gemacht haben. Haben wir wirklich jede Gelegenheit ausgenutzt und aus jedem Tag das Beste gemacht? Waren wir mit unseren Entscheidungen glücklich oder haben sie nicht so funktioniert, wie wir uns das gewünscht hätten?

Falls diese Fragen auch in deinem Kopf herumschwirren, ist es allmählich Zeit, eine Entscheidung für das kommende Jahr zu treffen. Die Sterne helfen dir dabei.

Hier findest du heraus, welche Entscheidung du im Jahr 2022 treffen solltest, die sich laut deinem Sternzeichen auch wirklich lohnen wird.

1. Widder (21. März bis 20. April)

Widder

Das Jahr 2022 bringt für dich viele neuen Herausforderungen. Du wirst spontan lernen müssen, mit den neuen Situationen umzugehen.

Im kommenden Jahr solltest du auf jeden Fall weniger anspruchsvoll sein, denn bis jetzt hat es dir nichts gebracht. Am Ende bist du immer nur enttäuscht und somit verschwendest du deine positive Energie.

Beende alle deine Aufgaben rechtzeitig und schenke den Personen mehr Aufmerksamkeit, die immer zu dir stehen.

Dein Spruch für das neue Jahr: Nichts ist hilfreicher als eine Herausforderung, um das Beste in einem Menschen hervorzubringen. – Sean Connery

2. Stier (21. April bis 20. Mai)

Sternzeichen Stier

Bemühe dich jeden Tag, die ständig kommenden Veränderungen anzunehmen. Hör mehr auf die Ratschläge, die dir die Menschen mit guten Absichten geben.

2022 ist ein Jahr, in dem du lernen musst, deine Hartnäckigkeit zu verringern, denn sie bringt dich nicht weiter. Viele deiner Pläne und Träume sind genau ihretwegen ins Wasser gefallen.

Außerdem solltest du damit anfangen, dich selbst glücklich zu machen. Verwöhne dich mit Kleinigkeiten, die dir immer wieder neue Energie geben werden.

Dein Spruch für das neue Jahr: Nimm dir Zeit für dich, denn niemand benötigt dich so dringend, wie du selbst.

3. Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Sternzeichen Zwillinge

Du musst den Menschen erlauben, dir zu helfen. Jeder weiß, dass du fähig bist, alles alleine zu schaffen, weil du eine starke und ambitiöse Frau bist. Aber am Ende bleibt dir keine Zeit für das Wesentliche übrig: Zeit für dich selbst.

Fokussiere dich mehr auf die Qualität aller Dinge, die du tust. Fälle keine voreiligen Urteile über Menschen, die dich alltäglich umkreisen werden.

Sei offener für neue Herausforderungen.

Dein Spruch für das neue Jahr: Einem Menschen zu helfen mag nicht die ganze Welt verändern, aber es kann die Welt für diesen einen Menschen verändern.

4. Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Krebs

Im kommenden Jahr musst du optimistischer sein. as Jahr 2022 bringt dir vieles, wofür du sehr viel positive Energie brauchen wirst.

Das Wichtigste, das du lernen musst, ist, mit Veränderungen umzugehen und die Dinge einfach zu akzeptieren, die du nicht ändern kannst.

Verstecke dich nicht mehr in deinem Panzer. Die Welt da draußen ist schöner, als du denkst.

Dein Spruch für das neue Jahr: Gott, gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. – Friedrich Christoph Oetinger

5. Löwe (23. Juli bis 23. August)

Sternzeichen Löwe

Hab mehr Glaube an deine Fähigkeiten und hör aufmerksam auf deine Intuition. Dreh allem deinen Rücken zu, was einen negativen Einfluss auf dich ausübt.

Versuche, Stress zu vermeiden, indem du dir weniger Sorgen um die Dinge machst, die du nicht kontrollieren kannst.

Bring dein Ego zum Schweigen, damit du wichtige Personen im Leben nicht verlierst. Das muss das Sternzeichen Löwe lernen.

Dein Spruch für das neue Jahr: Glaube an dich selbst! Glaube an deine Fähigkeiten. Wenn du das Leben von anderen Menschen bereicherst, dann bist du erfolgreich. Auch, wenn es am Anfang nicht so aussieht. – André Loibl

6. Jungfrau (24. August bis 23. September)

Sternzeichen Jungfrau

Versuche nicht, die Dinge zu kontrollieren, auf die du keinerlei Einfluss hast. Sei weniger selbstkritisch und motiviere dich selbst jeden Tag.

Bringe deine Ideen zum Ausdruck, indem du sie selbstbewusst und entschlossen der Welt offenbarst.

Sei bei neuen Herausforderungen und kommenden Lebensereignissen flexibler. Vielleicht könnte das dich und andere Sternzeichen zu großen Überraschungen führen?

Dein Spruch für das neue Jahr: Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. – Mahatma Gandhi

7. Waage (24. September bis 23. Oktober)

Sternzeichen Waage

Zu oft vernachlässigst du deine Probleme und Bedürfnisse und hilfst viel lieber anderen Menschen, als dir selbst.

Sorge dafür, dass du jeden Tag etwas nur für dich machst. Fokussiere dich endlich auf deine Bedürfnisse und habe keine Angst “nein” zu sagen.

Sei entschlossener und hab mehr Glaube an dich selbst.

Dein Spruch für das neue Jahr: “Nein” ist ein kompletter Satz. Er braucht weder Erklärung noch Rechtfertigung.

8. Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Sternzeichen Skorpion

Du darfst keine voreiligen Entscheidungen treffen. Denke immer gut nach, bevor du einen Beschluss gefasst hast.

Sei offener mit deinen Problemen und Emotionen, denn du bist von Menschen umgeben, die eine große Unterstützung für dich darstellen.

Gib der Eifersucht keinen Platz im kommenden Jahr.

Dein Spruch für das neue Jahr: Menschen, die offen und ehrlich ihre Gefühle zeigen, sind weder dumm noch naiv. Ganz im Gegenteil, sie sind so stark, dass sie keine Masken brauchen.

Lese-Tipp: Welche Veränderungen bringt dir das kommende Jahr?

9. Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Sternzeichen Schütze

Du kümmerst dich sehr um andere Menschen, aber du hast ein Problem damit, es zu zeigen. Zeige den Menschen, die dich lieben und die du liebst, dass du stets an ihrer Seite bist.

Deine beste Eigenschaft ist Ehrlichkeit. Allerdings musst du lernen, deine Einstellungen auf eine ruhige und eher sanfte Art und Weise auszudrücken.

Sei immer so optimistisch, wie du kannst.

Dein Spruch für das neue Jahr: Die wahren Optimisten sind nicht überzeugt, dass alles gutgehen wird. Aber sie sind überzeugt, dass nicht alles schiefgehen wird. – Friedrich Schiller

10. Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Sternzeichen Steinbock

Versuche, alle verletzten Gefühle zu vergessen. Mit einem gebrochenen Herz kannst du dich schließlich in kein neues Liebesabenteuer einlassen.

Du musst endlich mehr Vertrauen in dich selbst haben und damit aufhören, ständig an dir zu zweifeln.

Menschen kommen und gehen – hab keine Angst davor, dass jemand deine Gefühle verletzen wird. Du bist stärker, als du denkst. Steinböcke lassen sich nicht unterkriegen.

Dein Spruch für das neue Jahr: Kämpfe um das, was dich weiter bringt. Akzeptiere das, was du nicht ändern kannst. Und trenne dich von dem, was dich runterzieht.

11. Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Wassermann

Auch wenn dir die Menschen helfen wollen, kannst du weiterhin stolz sein. Akzeptiere häufiger die Hilfe der lieben Menschen, die zu dir stehen und die dich lieben.

Nicht alle Dinge können so sein, wie du sie haben möchtest. Lerne, mit dieser Tatsache umzugehen. Außerdem solltest du den Menschen weniger trotzen und auch ihre Ideen wahrnehmen.

Dein Spruch für das neue Jahr: Lass dich niemals vom Stolz blenden! Lass deine Taten für dich sprechen. – Morgan Freeman

12. Fische (20. Februar bis 20. März)

Fische-Zeichen

Wenn dich die wichtigsten Personen in deinem Leben nicht verstehen, versuche geduldig zu bleiben. Triff keine voreiligen Entscheidungen.

Hab keine Angst vor Einsamkeit, denn nur so findest du den Weg zu dir selbst. Außerdem werden diejenigen, denen du etwas bedeutest, immer zu dir stehen.

Im neuen Jahr musst du mehr Freude an Kleinigkeiten haben.

Dein Spruch für das neue Jahr: Niemand ist gern allein, ganz besonders nicht nach einer Trennung. Aber dann erkennen wir am besten, wer wir wirklich sind und was wir wirklich wollen. – Ted Mosby, How I Met Your Mother

Hier: Ist dieses Jahr das richtige, sich für eine Schwangerschaft zu entscheiden?