Skip to Content

Das Geheimnis der mystischen Orbs und ihre spirituelle Bedeutung

Das Geheimnis der mystischen Orbs und ihre spirituelle Bedeutung

Unglaubliche Lichtphänomene, die auf Digitalfotos erscheinen und jedes Foto in eine mystische Szene verwandeln – so könnte man Orbs erklären.

Einige behaupten, dass diese runden Punkte einfach nur Staubpartikel, Regentropfen oder Schneeflocken sind, die durch das Blitzlicht der Digitalkamera erleuchtet werden. Nichts Besonderes, aber trotzdem sind sie auf den Digitalfotos faszinierend und schön aus.

Einige Tatsachen sprechen aber dagegen. Erstens kann man sie auch mit anderen Kameras, nicht nur mithilfe von Digitalkameras, fotografieren.

Zweitens, wenn es einfach Staubpartikel wären, müsste es Tausende von ihnen in jeder Digitalfotografie geben. Drittens kann man sie auch unter Wasser fotografieren, was gegen Staubpartikeln spricht.

Und zuletzt, wenn man eine Fotoserie macht, kann man sehen, dass die Orbs nicht am gleichen Platz bleiben, sondern auf verschiedenen Plätzen auftauchen, beziehungsweise sie bewegen sich.

Hinter diesen Lichtphänomenen muss einfach etwas mehr dahinterstecken. Wenn du auch dieser Meinung bist, bist du hier genau richtig.

Heute beschäftigen wir uns mit der spirituellen Bedeutung der Orbs und wir suchen nach Antworten, die die Esoterik über diese Lichtkugeln, die man auch Geisterflecken nennt, bietet.

Spirituelle Bedeutung der Orbs

Magische Kristallkugel auf einem Tisch

Wenn man Orbs aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt, kann man es einfach als Kugel übersetzen. Wenn man aber annimmt, dass das Wort aus der lateinischen Sprache kommt, würde man es auf Deutsch als „der Weise“ übersetzen.

Diese Bedeutung sagt uns schon, dass es sich wirklich um etwas Spezielles und womöglich sogar Übersinnliches handelt. Noch eine Tatsache spricht dafür, dass Orbs eigentlich Lichtwesen sind.

Orbs-Bilder zeigen in den meisten Fällen Orte mit einer starken spirituellen Energie wie Altäre oder die Natur. Der andere Fall, wo Orbs auch häufig vorkommen, sind Ereignisse, wo man starke Emotionen finden kann wie zum Beispiel auf einer Hochzeit oder einer anderen Feier, wo gelacht und getanzt wird.

Man findet sie jedoch auch auf der anderen Seite des emotionalen Spektrums wie zum Beispiel bei einer Beerdigung.

Einige Menschen glauben sogar, dass man selber auf dem Weg zur spirituellen Entwicklung sein muss, um Orbs fotografieren zu können.

In jedem Fall kann man sagen, dass diese Lichtphänomene kein Zufall sind. Und dass sie uns eine wichtige Botschaft übermitteln.

Aber von wem kommt diese Botschaft?

Was sind Orbs laut der Esoterik?

Die Hände des Wahrsagers um die magische Kugel

Esoteriker sind sich nicht ganz einig, was Orbs eigentlich sind. Die zwei bekanntesten, die sich mit diesem Thema beschäftigen, sind wahrscheinlich Diana Cooper und Kathy Crosswell. In ihrem Buch „Orbs-Boten der Liebe“ ihrer Meinung nach könnte es bei Orbs um die nächsten Geistwesen handeln.

1. Engel

Der ersten Theorie nach sind Orbs Engel, die in Form von Lichtkugeln auf die Erde kommen. In erster Linie sind das Schutzengel. Ihre Aufgabe ist ja in der Nähe der Menschen zu sein und auf sie aufzupassen.

Es können aber auch der Erzengel Michael, Erzengel Chamuel oder Erzengel Raphael sein. Die Erzengel sind ja häufig als Boten zwischen unserer und der geistigen Welt unterwegs.

In beiden Fällen sind also Orbs Nachrichten vom Himmel, dass wir nie allein sind, dass wir jemandem sehr wichtig sind und dass jemand jederzeit über uns wacht.

2. Seelen

Viele sind der Meinung, dass Orbs eigentlich die Seelen der verstorbenen Menschen sind, die noch nicht bereit sind, auf die andere Seite überzugehen und bleiben so in einer Art Zwischenwelt. Entweder haben sie Angst vor dem Unbekannten, möchten ihre Geliebten nicht verlassen oder sie haben ihren Tod immer noch nicht akzeptiert.

Für diese Theorie spricht die Tatsache, dass man Orbs häufig rund um alte, vergessene Ruinen finden kann, von denen man annimmt, dass sie von geistigen Wesen besetzt werden. Häufig findet man sie auch an Orten, wo sich große menschliche Tragödien ereignet haben.

3. Energiefelder

Energie ist überall um uns und in uns. Sie ist lebendig und ändert ständig ihre Form. Viele sind der Meinung, dass Orbs einfach freigesetzte Energie in Form von Tropfen sind.

Es wird sogar geglaubt, dass Orbs Fragmente von Gedanken, Manifestierungen oder Affirmationen sind. Also eine Art sichtbare Signale, die wir ins Universum schicken.

4. Weitere Wesen

Aufgestiegene Meister, Feen, Elementarwesen, Einhörner oder sogar Außerirdische ‒ die Möglichkeiten sind zahlreich, wenn es um dieFrage geht, was Orbs sein könnten, doch einige Theorien sind mehr verbreitet als andere.

In jedem Fall glaubt die Mehrheit der Menschen, dass Orbs ein übersinnliches Phänomen sind. Natürlich gibt es immer Skeptiker, aber so ist es ja überall, egal welches Thema aus der Esoterik thematisiert wird.

Weißt du aber, dass Orbs auch in verschiedenen Farben vorkommen können?

Was bedeuten die verschiedenen Farben der Orbs?

Kristallkugel auf dem Tisch und Rauch vor dunklem Hintergrund

Am Anfang dachte man, dass Orbs nur in einer Farbe vorkommen – in einer milchweißen Nuance. Doch man kann sie auch in anderen Farben finden und so manche haben gemerkt, dass man der Farbe nach Orbs an verschiedenen Orten finden kann und so hat man einzelne Farben mit verschiedenen Bedeutungen in Verbindung gebracht.

1. Silberne oder weiße Orbs

Weiße Orbs oder weiße mit einem silbernen Strahl sind ja die häufigsten von allen. Diese Farben symbolisieren etwas, was rein und unschuldig ist.

Sie stehen auch für Güte und Vollkommenheit. Also sind Orbs in dieser Farbe immer ein gutes Zeichen. Gerade bei diesen wird angenommen, dass es sich um Engel oder Geister handelt.

Manchmal sehen die Menschen in ihnen auch so etwas wie ein Gesicht, was diese Theorie bestätigt.

2. Blaue Orbs

Blau ist vor allem eine beruhigende Farbe. Sie steht für Wahrheit, Frieden, Inspiration und eine hohe spirituelle Entwicklung.

Es wird geglaubt, dass blaue Orbs spirituelle Führer darstellen. Man glaubt, dass Orte, an denen man sie finden kann, eine besondere Energie besitzen und dass man dort an seinem eigenen spirituellen Weg arbeiten sollte.

Man kann zum Beispiel an diesen Orten meditieren. Es wird sogar geglaubt, dass man Visionen erfahren kann, die uns auf unseren Wegen leiten.

3. Grüne Orbs

Grün ist die Farbe der Balance und Harmonie. Sie bedeutet, dass Geist, Seele und Körper im Einklang sind. Sie zeigt auch eine starke Verbindung zwischen Menschen und Natur.

Grüne Orbs kann man deshalb gerade bei Naturfotos gut erkennen, aber auch wenn verschiedene spirituelle Rituale durchgeführt werden, sind sie in großer Zahl zugegen. Sie sind in jedem Fall ein gutes Zeichen.

4. Rote oder orange Orbs

Diese zwei Farben kann man mit Stärke, Macht und Sicherheit verbinden. Sie symbolisieren auch starke Emotionen. Manchmal sogar Wut, Zorn oder Aggressivität.

Gerade in dieser Farbe könnte man Seelen finden, die noch nicht auf der anderen Seite angekommen sind und die immer noch eine Verbindung zu unserer diesseitigen Welt haben. Es muss kein schlechtes Zeichen sein, trotz der negativen Emotionen, die diese Farben manchmal darstellen.

5. Rosa Orbs

Diese Farbe ist ja ein klassisches Symbol für Liebe. Sie wird aber auch in Verbindung mit Zärtlichkeit, Fürsorge und Treue gebracht.

Gerade diese Orbs kann man häufig auf Digitalfotos, die z.B. eine Hochzeit zeigen, sehen. Sie symbolisiert aber nicht nur die romantische Liebe, sondern auch die spirituelle oder göttliche Liebe.

In jedem Fall sind rosa Orbs ein positives Zeichen und eine gute Energie.

6. Graue Orbs

Diese Orbs sind kein schlechtes Zeichen, aber auch kein gutes. Die graue Farbe ist ja eigentlich ziemlich neutral und so auch die grauen Orbs.

Sie können entweder eine traurige und sogar depressive Energie zeigen oder sie können ein Zeichen sein, dass man selbst nicht auf einem guten spirituellen Weg ist. Wenn du sie siehst, solltest du vielleicht versuchen, rauszukriegen, was deine spirituelle Entwicklung hindert.

7. Schwarze Orbs

Die Farbe Schwarz wird normalerweise in Verbindung mit negativer Energie gebracht. Solch ein Beispiel ist die schwarze Magie.

Also sind auch schwarze Orbs nicht gerade diejenigen, die man sehen möchte. Einer Theorie nach, kann man sie an Orten finden, wo eine schwere Tragödie stattgefunden hat.

Falls du dich irgendwo unwohl fühlst und dann noch dazu schwarze Orbs siehst, ignoriere nicht dein Bauchgefühl und verlasse diesen Ort lieber.

In den meisten Fällen fühlt man sich aber eigentlich wohl, wenn man Orbs sieht.

Warum sind Orbs so beliebt?

Milchstraße auf einer magischen Kugel

Die Idee, dass dieses Lichtphänomen geistige Wesen sind, die da sind, um uns zu beschützen, uns Liebe zu zeigen oder eine wichtige Botschaft vom Himmel und Universum zu übertragen, ist ja eine angenehme Idee. Es liegt in der menschlichen Natur, nach einer höheren Bedeutung zu suchen.

Die Tatsache, dass es da etwas mehr gibt, dass wir nicht allein sind, ist zur selben Zeit eine beruhigende, aber dient auch als Inspiration, nach mehr und nach Verbesserung zu streben.

Nicht mal Skeptiker, die in Orbs einfach nur ein Lichtspiel sehen, können negieren, dass sie Fotos eine magische Aura verleihen.

Kann jeder Orbs sehen?

Ja, an Fotos kann jeder Orbs sehen. Es gibt Theorien, nach denen man mehr Orbs sieht, wenn man selbst auf spirituellen Wegen wandelt, aber die Tatsache, dass auch Skeptiker Orbs sehen, beweist, dass jeder es kann.

Einige Menschen sagen, sie können Orbs sogar mit bloßem Auge sehen und brauchen keine digitale Kamera dafür. Das ist auch ein weiterer Beweis dafür, dass dieses Phänomen eine größere Bedeutung hat und nicht nur durch Staubpartikel entsteht.

Fazit

Für die einen einfach ein Spiel des Lichts und für die anderen ein Beweis für die Existenz einer höheren Macht. Aber alle sind sich einig – Orbs verleihen jedem Foto eine Prise Magie,auf dem man sie findet.

Wenn man ein offenes Herz und keine Angst vor Übersinnlichem hat, muss man eigentlich einsehen, dass Orbs doch eine mystische Erscheinung sind. Die spirituelle Bedeutung der Orbs ist immer noch nicht ganz geklärt, aber eine ihrer Botschaften ist klar: Wir sind nicht allein <3