Skip to Content

Ich Bleibe Lieber Single, Als Mich Mit Weniger Zufrieden Zu Geben

Ich Bleibe Lieber Single, Als Mich Mit Weniger Zufrieden Zu Geben

Ich kann es nicht mehr hören – ich bin zu wählerisch, meine Ansprüche sind zu hoch und ich werde am Ende ganz allein bleiben. Ich habe genug von Fragen über Hochzeitsglocken und darüber, worauf ich zum Teufel warte.

Ich habe es satt, dass man auf mich herabsieht, nur weil ich Single bin. Das hier geht also an all die Leute, die mich mit ihrem unsinnigen Hochzeitsgerede ersticken.

Ich bleibe lieber Single, als mich mit jemandem zufrieden zu geben, den ich nicht liebe.

Es gab schon Beziehungen, in denen ich diejenige war, die mehr liebte, und in denen ich diejenige war, die weniger liebte. Man kann Liebe nicht erzwingen.

So wie ich meinen Ex nicht dazu bringen konnte, mich zu lieben, kann ich auch nicht gezwungen werden, jemand anderen zu lieben. Ich habe es versucht, glaub mir. “Lass dir Zeit“, meinten alle.

Aber so sehr ich es auch versucht habe, es hat nie geklappt. Egal, wie lange ich warte, die Liebe wird nicht von alleine kommen. Also habe ich aufgehört zu warten.

Ich bleibe lieber Single, als meine Träume zu opfern.

Ich habe so viele unglückliche Menschen gesehen, die ihre Träume ihrer Beziehung zuliebe aufgegeben haben. Und das will ich nicht tun. Ich bin nicht bereit, meinen Traum aufzugeben, um die Welt zu reisen, solange ich noch kann.

eine Frau in einem blauen Kleid sitzt am Ufer

Ich bin nicht bereit, die Vision aufzugeben, meinen Traum zu leben, nur weil mein Partner es von mir verlangt. Es gibt Opfer, die ich für die Liebe niemals bringen werde. Und meine Zukunft ist eines davon.

Ich bleibe lieber Single, als mich mit halben Sachen zufrieden zu geben.

Ob es nun Liebe, Leidenschaft oder das Leben generell ist. Ich will es nicht. Ich habe es schon hinter mir, ich lebte von Krümeln der Liebe.

Ich steckte in derselben Situation mit einem Mann fest, mit dem ich mir keine Zukunft vorstellen konnte, und ich träumte davon, meine Träume wahr werden zu lassen.

Ich träumte von einer besseren Zukunft, aber er hatte dort nichts zu suchen. Also hörte ich auf zu träumen und machte mich an die Arbeit.

Ich bleibe lieber Single als in einer Beziehung ohne Respekt.

Ich bin mehr als jemand, der dir gottverdammte Sandwiches und Babys macht und dir Bier bringt. Ich bin eine Frau, die Kinder haben will und die sie aufziehen will. Und ich will alles.

Ich will sie aufwachsen sehen, ich will ihre blauen Flecken küssen und ihnen Schlaflieder singen. Ich will sie studieren sehen und ich will ihnen ein gutes Leben bieten. Und ich will, dass mein Lebensgefährte diesen Wunsch respektiert.

Eine Familie, die gemeinsam in der Küche zu Hause das Frühstück zubereitet

Ich will, dass er mich, meine Entscheidungen, meine Vergangenheit und mein Wissen respektiert. Mann, ich will jemanden, der das gemeinsam mit mir tut. Und zwar alles.

Ich bleibe lieber Single als in einer einseitigen Beziehung.

Ich will jemanden, der sich genauso viel Mühe gibt wie ich, und jemanden, der mich nie dazu bringt, um Liebe zu betteln. Ich will jemanden, der für mich und mit mir kämpft, nicht gegen mich. Ich möchte eine Liebe wie bei meinen Eltern haben.

Liebe mit gegenseitigem Vertrauen und Respekt. Liebe ohne Spielchen, falsches Lächeln und Lügen. Ich will Loyalität, Ehrlichkeit und Integrität.

Und ich will meine Ansprüche nicht runterschrauben. Es gibt bestimmte Situationen, in denen das in Ordnung ist, aber die Liebe gehört nicht dazu.

Ich bleibe lieber Single, als an meinem Selbstwert zu zweifeln.

Denn wenn du mit einem Manipulator zusammen bist, merkst du es nicht, bis es zu spät ist. Bis du dich bereits komplett verloren hast, dein Selbstvertrauen, dein Selbstwertgefühl und deinen Glauben.

eine traurige Frau, die im Dunkeln im Bett liegt

Du merkst es erst, wenn er dich ganz entstellt und entblößt dem Tod überlässt. Und ich habe mich nicht wieder aufgebaut, um mir das alles wieder wegnehmen zu lassen.

Ich habe nicht die Hölle der Depression durchgemacht, um wieder hineinzufallen. Ich habe nicht die Welt erobert, um mich von jemandem herabsetzen zu lassen. Deshalb habe ich beschlossen, Single zu bleiben, bis sie jemand mit mir gemeinsam erobert.

Ich bleibe lieber Single, als mich mit Lügen zufrieden zu geben.

Mir wurde schon mal lebenslange Liebe versprochen. Man hat mich glauben lassen, Liebe müsse wehtun. Man sagte mir, wenn sie nicht wehtut, wäre sie nicht echt.

Aber um Himmels willen, bei der Liebe geht es nicht um den Schmerz.

Es geht um Akzeptanz, den Willen zu kämpfen und die Leidenschaft, die ihr teilt. Es geht darum, dass du deine Mauern fallen lässt, um jemanden in dein Herz zu lassen, und dass dieser Jemand dich beschützt.

Es geht darum, die Sterne gemeinsam neu zu ordnen, nicht sie auszulöschen. Und ich habe genug von der Dunkelheit anderer Menschen.

Ich bleibe lieber Single, als mich selbst aufzugeben.

eine Frau, die sich in einem Holzstuhl auf der Terrasse entspannt

Ich bin schräg, stolz und richtig knallhart. Ich habe gelernt, mein eigener Retter zu sein, also brauche ich keinen neuen.

Ich habe gelernt, meine eigenen Schlachten zu schlagen, also suche ich keinen edlen Ritter. Ich habe gelernt, mich selbst zu lieben, aber ich möchte, dass mich auch jemand anderes liebt.

Das heißt nicht, dass ich jemanden in meinem Leben brauche, sondern dass ich jemanden in meinem Leben haben möchte. Ich will, dass mir jemand zur Seite steht, wenn alles den Bach runtergeht.

Ich will jemanden, der mich bis zum Schluss begleitet und nicht auf Händen trägt. Und ich will eine Liebe wie im Film, aber nicht um jeden Preis.

Ich bleibe lieber Single, als mich mit weniger zufrieden zu geben.

Mit weniger, als ich verdiene und haben möchte. Und Gott weiß, dass ich nicht viel verlange.

In einer Welt voller Fuckboys, Spielchen und Lügen verlange ich Ehrlichkeit und Loyalität. In einer Welt voller Dunkelheit und Schmerz verlange ich Freude und jemanden, der mit mir strahlt.

In einer Welt voller Hass, Gewalt und Zerstörung suche ich jemanden, der seine Liebe mit mir teilt. Jemanden, der gemeinsam mit mir kämpft und mich nicht gleich nach dem ersten Hindernis im Stich lässt.

Also entscheide ich mich für das Single-Leben, bis die Liebe sich für mich entscheidet. Ich entscheide mich für mich selbst, bis mein Herz sich für jemand anderen entscheidet.