Lieber Bestie,

Ich weiß, ich bin ein Durcheinander. Ich weiß, dass ich manchmal keine Ahnung habe, was ich mit meinem Leben mache und dass ich oft ziellos umherwandere. Ich bin mir vollkommen bewusst, dass ich noch nicht alles auf die Reihe gekriegt habe und manchmal macht mir das Angst.

Aber irgendwie erschreckt es dich nicht. Denn egal, wie hilflos ich bin, du hast immer Vertrauen in mich.

Selbst wenn ich an mir selbst zweifle, tust du es nie. Selbst wenn ich keinen Ausweg aus meinem Durcheinander sehe, glaubst du immer, dass ich einen finden werde und dank deiner Unterstützung gelingt es mir immer, die Dinge in Ordnung zu bringen.

Ich weiß, dass ich manchmal schwer zu ertragen sein kann. Ich weiß, dass ich nicht immer zuhöre und egal wie oft du mich vor etwas oder jemandem warnst, nehme ich deinen Rat irgendwie nicht an.

Aber trotz allem kommst du nie mit einem “Ich habe es dir gesagt” auf mich zu. Stattdessen bietest du mir immer deine Schulter zum Ausheulen an und wirst nie müde von meinem Drama.

Trotz all der Schattenseiten meiner Persönlichkeit bleibst du bei mir und liebst mich genau so wie ich bin. Du siehst über meine Fehler hinweg, du siehst mich nicht durch meine Makel und du reibst mir meine schlechten Entscheidungen nie unter die Nase.

Irgendwie findest du immer das Gute in allem und auch in mir. Ich weiß nicht, womit ich das verdient habe, und ich weiß, dass ich dir das nicht oft genug sage, aber ich bin dankbar in diesem Leben, jemanden wie dich zu haben, der auf mich aufpasst.

Du hast mich nie aufgegeben. Egal, wie sehr ich versucht habe, dich wegzustoßen, egal wie tief das Loch war, in das ich gefallen war, du bist geblieben, auch als alle anderen mich verlassen haben. Du bist an meiner Seite geblieben und hast nie auch nur daran gedacht zu gehen.

Du hast mir nie erlaubt, am Boden zu bleiben. Du hast mir erlaubt zu fallen, weil das Teil des Lebens ist, aber du hast mir nie erlaubt, am Boden zu bleiben. Dank dir habe ich immer gesehen, dass die stärksten Menschen nicht diejenigen sind, die niemals fallen, sondern diejenigen, die es schaffen, nach dem Sturz wieder aufzustehen.

Du hast mir geholfen, eine Lektion aus all den Dingen, die mir passiert sind, zu lernen. Und jedes Scheitern hat sich als eine gute Sache erwiesen, aber nur, weil du mich gelehrt hast, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Du konntest mich schon immer durchschauen. Egal wie laut ich lachte oder wie glücklich ich zu sein schien, du hast dich von meinem Lachen nie täuschen lassen. Irgendwie wusstest du immer, wann ich es vorgetäuscht habe, und du hast mir nie erlaubt, damit davonzukommen.

Ich erinnere mich an dein “Hör mit dem Scheiß auf, ich weiß dass es dir nicht gut geht”. Du hast mir klar gemacht, dass ich eine schwere Zeit durchmachen musste, als ich mich davon überzeugt habe, dass es mir gut geht.

Und als ich vor dir zusammenbrach, hast du mich nicht einfach kaputt liegen lassen. Du hast mir geholfen, meine kaputten Teile wieder zusammenzuflicken.

Dank dir habe ich mich nie einsam gefühlt. Egal in welcher Situation ich mich befand, ich wusste immer, dass ich auf dich zählen kann.

Du warst immer für mich da, du hast mich an meinen dunkelsten Tagen nie alleine gelassen, bist nie weggegangen, als ich dich gebraucht habe und hast mich nie aufgegeben, obwohl ich es manchmal verdient hätte.

Mit diesem Brief möchte ich dir danken. Ich möchte, dass du weißt, dass ich alles schätze, was du getan hast, immer noch tust und in Zukunft für mich tun wirst.

Ich weiß, dass du auch in Zukunft für mich da sein wirst, weil du mir in unzähligen Situationen gezeigt hast, dass du mich nie verlassen wirst und nicht die Absicht hast, mich aufzugeben. Du hast mir bewiesen, dass du mir nie den Rücken zukehren wirst, egal wie hart die Dinge werden.

Ich wünschte, es gäbe mehr Menschen wie dich auf dieser Erde. Ich wünschte, jeder Mensch hätte die Möglichkeit, jemanden in seinem Leben zu haben, der so freundlich und erstaunlich ist wie du.

Weil du ein wahrer Segen bist und ich habe keine Ahnung, was ich getan habe, um dich zu verdienen, aber ich weiß, dass ich dich habe.

Lieber Bestie, danke, dass du meine Hand an meinen dunkelsten Tagen gehalten hast, danke, dass du meine glücklichen Tage noch glücklicher gemacht hast und danke, dass du mein Fels bist.

Mit Liebe,
Das Mädchen, das ohne dich verloren wäre

shares