Skip to Content

50 Dinge, Die Narzisstische Mütter Zu Ihren Kindern Sagen

50 Dinge, Die Narzisstische Mütter Zu Ihren Kindern Sagen

“Niemand interessiert sich für das, was du zu sagen hast.” 

“Das ist nie passiert. Du musst es dir eingebildet haben.”

“Du übertreibst.”

Kommen dir diese Sätze bekannt vor?

Mit einer narzisstischen Mutter umzugehen, bedeutet mehr, als nur ihr anspruchsvolles und kontrollierendes Verhalten zu ertragen. Narzisstische Mütter sagen oft verletzende Dinge, die sich negativ auf dein Selbstwert auswirken und dein Selbstwertgefühl untergraben.

WARUM tun sie das?

Um die Kontrolle zu haben und jeden Aspekt deines Lebens in die Hand zu nehmen. Sie sagen verletzende Dinge, um dich an deinem Wert zweifeln zu lassen und dir das Gefühl zu geben, dass du keine bessere Behandlung verdienst.

Narzisstische Mütter sagen verletzende Dinge zu dir, weil:

ALLES DREHT SICH UM SIE.

Die Mutter schreit ihren Sohn an, der am Tisch sitzt

In der Welt eines Narzissten ist das Einzige, was für ihn zählt, sein Ego. Sie sind überzeugt, dass ihre Kinder ohne sie nichts sind:

  1. “Willst du mich hier blamieren?”
  2. “Du bist so ein schlechtes Kind.”
  3. “Du bist so verwöhnt. Du denkst nur an dich selbst.”
  4. “Wenn ich nicht so sehr mit deiner Erziehung beschäftigt gewesen wäre, hätte ich Karriere gemacht.”
  5.  “Du bist mein größter Fehler.”
  6.  “Ich kann nicht glauben, dass ich mein ganzes Leben an dich verschwendet habe.”
  7.  “Weißt du was? Du bist das undankbarste Kind, das mir je begegnet ist.”
  8.  “Ich gebe mir so viel Mühe, dich glücklich zu machen und dafür bekomme ich das hier.”
  9.  “Du hast das nur getan, um meine Gefühle zu verletzen.”
  10.  “Ich habe mein Leben aufgegeben, um dir ein besseres zu geben, und du tust nichts für mich im Gegenzug.”
  11.  “Du hast mein Leben ruiniert.”
  12.  “Du solltest dich schämen.”
  13.  “Ich habe so viel für dich geopfert!”

SIE KÜMMERN SICH NICHT UM DEINE GEFÜHLE.

Mutter und Tochter sitzen auf der Couch und streiten

Narzisstische Mütter sind sehr geschickt, wenn es darum geht, die Schuld in die Schuhe anderer zu schieben. Sie genießen es, ihre Kinder zu kritisieren und das Opfer zu spielen. Es ist ihnen egal, ob sie die Gefühle ihrer Kinder verletzen, denn das Einzige, was sie interessiert, ist, sich selbst zu “schützen”:

  1.  “Du bist so undankbar. Du weißt nie etwas zu schätzen, was ich für dich getan habe.”
  2.  “Warum musst du immer aus allem eine große Sache machen?”
  3.  “Du solltest versuchen, mehr wie dein Bruder/deine Schwester zu sein.”
  4.  “Du bist so egoistisch. Du kümmerst dich nie um meine Gefühle.”
  5.  “Vielleicht solltest du versuchen, ein paar Pfunde zu verlieren.”
  6.  “Du verdienst es nicht, glücklich zu sein.”
  7.  “Du denkst nur an dich selbst.”
  8.  “Es ist kein Wunder, dass du keine Freunde hast.”
  9.  “Du bist immer auf der Suche nach Aufmerksamkeit.”
  10.  “Ich verstehe nicht, was er in dir sieht.”
  11.  “Du solltest dir eine Scheibe von deinem Bruder/deiner Schwester abschneiden, denn sie enttäuscht mich nie.”
  12.  “Du wusstest, dass ich es nicht mag, aber du hast es trotzdem getan, um meine Gefühle zu verletzen.”
  13.  “Du klingst wie ein kleines Mädchen.”

ALLES MUSS AUF IHRE ART GEMACHT WERDEN.

Mutter und Tochter unterhalten sich in der Küche

Alles, was du tust, ist FALSCH

Alles, was deine narzisstische Mutter tut, ist RICHTIG

Egal, was du sagst oder tust, es wird letztendlich gegen dich verwendet werden. Narzisstische Mütter kümmern sich nicht um deine Vorlieben, Bedürfnisse und Rechte. Sie sagen verletzende Dinge, um die Kontrolle über dich zu behalten:

  1.  “Du solltest nie dieses Kleid tragen; es lässt dich fett aussehen.
  2.  “Wenn du nicht aufhörst zu weinen, werde ich dir etwas geben, worüber du weinen kannst.”
  3.  “Ich bin schlauer als du, also solltest du auf mich hören.”
  4.  “Wenn du das jemals tust, bist du nicht meine Tochter/mein Sohn.”
  5.  “Du verstehst es immer falsch.”
  6.  “Tu das jetzt oder du wirst es nie tun.”
  7.  “Du kannst da nicht hingehen.”
  8.  “Ich weiß, was das Beste für dich ist.”
  9.  “Du kannst das nicht anziehen, weil ich es sage.”
  10.  “Du weißt, dass ich mehr darüber weiß, als du.”
  11.  “Wenn du auf mich gehört hättest, wärst du nicht in dieser Situation.”
  12.  “Wenn du dieses T-Shirt trägst, werde ich wütend.”

SIE SIND MEISTER DER MANIPULATION.

Die Tochter mit langen braunen Haaren sitzt auf der Couch und streitet mit ihrer Mutter

Gaslighting, Schuldzuweisungen, Kontrolle und Beschämung sind die häufigsten Manipulationstaktiken von Narzissten. Narzisstische Mütter sind Meister des Manipulierens. Sie kennen alle deine Auslöser und wissen, wie sie dich verwirren und unglücklich machen können:

  1.  “Mach keine Szene.”
  2.  “Das ist nie passiert. Du musst es dir eingebildet haben.”
  3.  “Finde dich damit ab.”
  4.  “Du hast eine toxische Persönlichkeit und du kannst einfach nichts richtig machen.”
  5.  “Warum bist du so dramatisch?”
  6.  “Du bist zu sensibel.”
  7.  “Es wird dir leidtun, wenn ich nicht mehr da bin.”
  8.  “Es ist keine große Sache.”
  9.  “Ich wünschte, ich hätte einen Sohn/eine Tochter auf den/die ich mich verlassen könnte.”
  10.  “Du überreagierst.”
  11.  “Es ist alles deine Schuld!”
  12.  “Mit dieser Einstellung wird dich nie jemand lieben.”

Wenn die meisten dieser Sätze auf dich zutreffen, solltest du nicht zögern, dir von Menschen, die dir nahe stehen und von Fachleuten für psychische Gesundheit helfen zu lassen. Es ist nie zu spät, den Heilungsprozess zu beginnen!