PHASEN EINER AFFÄRE -  SO KOMMT ES ZU EINEM LIEBESABENTEUER

ihrweg.com

In eine Affäre verwickelt man sich nicht von heute auf morgen, sondern sie entwickelt sich mit der Zeit und hat ihre eigenen Phasen.  Hier verraten wir, welche das sind!

Eine Affäre kann rein körperlich sein, aber die meisten langfristigen Affären sind durch eine emotionale Bindung an  eine dritte Person gekennzeichnet.  Die Kenntnis der Phasen einer Affäre hilft zu verstehen, wie es überhaupt dazu gekommen ist.

• Freundschaft • Grenzüberschreitung • Enttarnung • Entscheidungen

Phasen einer Affäre

Es beginnt mit einer harmlosen Bekanntschaft und Freundschaft. Man verbringt mehr Zeit mit einer dritten Person und beginnt, seine Gefühle, Gedanken und Geheimnisse mit ihr zu teilen. Es entwickelt sich eine emotionale Verbindung.

Freundschaft

Die Gefühle vertiefen sich, die Leidenschaft wächst und man wird untreu. Typische Anzeichen fürs Fremdgehen sind vorhanden, aber Verliebtheit, Heimlichkeit  und der Wunsch nach der verbotenen Frucht sind stärker als alles andere.

Grenzüberschreitung

Der betrogene Partner enthüllt das Geheimnis und bringt alles ans Licht. Der Fremdgeher findet sich hin- und hergerissen zwischen zwei Welten und weiß nicht, was er tun soll.

Enttarnung

In der letzten Phase der Affäre muss sich der Fremdgeher entscheiden: Entweder er beendet die Affäre und arbeitet an seiner Beziehung oder er bleibt bei der Person, mit der er seinen Partner betrogen hat.

Entscheidungen

ihrweg.com ❤️