1. Widder

Zeig deine Gefühle.

Du hast die Tendenz, alle Emotionen, die du empfindest, in dir aufzustauen und zu gehen und so ziemlich alles zu tun, anstatt dich dem zu stellen, was vor dir ist.

In diesem Jahr solltest du versuchen, etwas anderes zu machen.

Anstatt vor dem wegzulaufen, was du fühlst, hör auf und denke darüber nach, wie du dich fühlst. Es wird dich früher oder später sowieso einholen.

Arbeite an deinen Beziehungen.

Das ist nicht deine größte Stärke. Anstatt den Menschen, die dir wichtig sind, zu sagen, was du fühlst, hältst du den Mund. Versuche, dich auf deine Interaktion mit anderen Menschen zu konzentrieren und ihnen zu sagen, wie du dich wirklich fühlst.

“Ich liebe dich” ist nicht so schwer zu sagen.

Du musst keine Angst davor haben. Du musst dich nicht verwundbar fühlen, wenn du deine Gefühle gegenüber jemandem beichtest. Diese drei kleinen Worte bedeuten sowohl dir als auch den Menschen, die sie hören, viel.

2. Stier

Schweigen ist Gold.

Manchmal muss man einfach den Mund halten.

Hör zur Abwechslung mal zu.

Manchmal brauchen Menschen nur eine helfende Hand. Sie brauchen jemanden, der ihnen zuhört.

Du musst nicht immer deine Meinung oder deinen Rat geben. Vielleicht sind sie deswegen nicht gekommen. Vielleicht musst du einfach die Klappe halten und zuhören.

Konzentriere dich auf die Gegenwart.

Hör auf, dir Sorgen um die Zukunft zu machen. Auf diese Weise verlierst du den Sinn für die Gegenwart.

Indem du darüber nachdenkst, was passieren wird, lebst du nicht jetzt, in dem Moment, in dem du es tun solltest. Halt dieses Jahr an und schnuppere an den Blumen.

3. Zwillinge

Finde die Dinge, die dich faszinieren.

Eigentlich weißt du bereits was dich fasziniert. Du hast es letztes Jahr erfahren.

Aber jetzt, da du es weißt, gib dein Bestes, um diese Dinge wahr werden zu lassen. Lebe dein Leben so, wie du es verdienst.

Lass die Menschen los, die dich verletzt haben.

Es wird immer Menschen in deinem Leben geben, die dich benutzen werden. Leute, die dich manipulieren. Menschen, die toxisch sind.

Du musst diese Leute aufspüren und loswerden. Du musst dir selbst einen Gefallen tun, indem du dein Leben von schlechten Menschen säuberst.

Denke an dich selbst.

Setz dich an die erste Stelle. Du hast immer andere über dich selbst gestellt. Du hast immer so viel Liebe allen gegeben, außer dir selbst.

Entscheide dich dieses Jahr für dich selbst und mache es zu einem unvergesslichen Jahr.

4. Krebs

Geh auf eine Reise, die du schon so lange absagst.

Du hast immer wieder neue Ausreden parat, um nicht auf diese Reise zu gehen. Alles ist geregelt, du musst nur hingehen.

Denke nicht zu viel darüber nach und gehe einfach. Du wirst den Rest erledigen, wenn du dort ankommst.

Hör auf mit den Dingen, die du nicht magst.

Wenn du an einem Job festhängst, den du hasst, kündige. Es gibt viele andere Dinge, die du tun kannst, und wer weiß, vielleicht wirst du entdecken, dass du gerne etwas tust, was du nie gedacht hättest.

Sei nicht derjenige, der deinem eigenen Glück im Weg steht.

Wach auf und lebe dein Leben!

Verpasse nicht die erstaunlichen Möglichkeiten, weil du unsicher bist. Folge dem Strom und akzeptiere alles, was das Leben dir zu bieten hat.

5. Löwe

Lass deinen Ex in der Vergangenheit.

Lass die Erinnerungen los. Lass die Vergangenheit los. Mache mit deinem Leben weiter, denn wenn du es nicht tust, wirst du nie jemanden finden, den du lieben kannst.

Und dein Ex? Es ist wahrscheinlich schon mit jemand anderem zusammen. Er hat weitergemacht. Das solltest du auch.

Geh, wenn du willst.

Hab keine Angst, die Stadt zu verlassen, in der du lebst. Lass dich nicht von der Gewohnheit abhalten, jeden Tag die gleichen Dinge am gleichen Ort zu tun, und probiere etwas Neues aus.

Der Grund, warum du unglücklich und einsam bist, ist die Angst zu gehen. Es gibt da draußen jemanden für dich. Du musst nur gehen, um ihn zu finden.

Hör auf, ein Menschen-Beglücker zu sein.

Du bist immer derjenige, der einen Freund tröstet, wenn er verletzt ist, aber du hältst deine eigenen Tränen zurück. Du musst nicht die ganze Zeit stark sein.

Es ist okay, manchmal zusammenzubrechen. Es ist in Ordnung, für einen Moment an sich selbst zu denken und alle anderen zurückzulassen.

6. Jungfrau

Lerne, Verantwortung zu übernehmen.

Wenn du etwas vermasselst, sei mutig genug und kümmere dich um die Konsequenzen. Hör auf, anderen die Schuld für deine Probleme zu geben.

Du bist die einzige Person, die Schuld trägt. Ausreden, die du dir selbst erfindest, werden dich nur nach unten ziehen.

Erreiche deine Ziele.

Wach auf! Hör auf, davon zu träumen, und tue etwas, um diese Träume zu verwirklichen.

Sei optimistischer.

Hör auf, negativ zu denken. Wenn du negativ denkst, fangen schlechte Dinge an, dir zu passieren. Ändere dein Leben, und verwandle es in eine fröhliche Melodie. Alles andere wird an seinen Platz kommen.

7. Waage

Rom wurde nicht über Nacht erbaut.

Sei geduldig. Du wirst für all deine harte Arbeit belohnt werden. Du musst nur noch etwas länger warten. Aber glaube nicht, dass niemand merkt, was du tust und wie viel Mühe du in alles investierst, was du tust.

Hör auf zu hassen!

Vergib demjenigen, dem vergeben werden muss, und mach weiter. Dieser Groll, den du im Inneren hast, frisst dich lebendig auf. Du fühlst dich dadurch noch schlechter.

Eine “Entschuldigung” ist alles, was du brauchst, um dich besser und glücklicher zu fühlen. Wenn du das nicht tust, wirst du nie Frieden haben.

Du liebst andere, aber du musst auch dich selbst lieben.

In deinen Augen bist du die Schlimmste. Du wirst den Menschen um dich herum absolut alles geben. Du wirst ihnen deine Aufmerksamkeit und all die Liebe geben, die du hast, aber du wirst dir selbst nichts übrig lassen.

Sei nett zu dir selbst; sei nicht miserabel.

8. Skorpion

Lass den Groll los.

Skorpione können für immer einen Groll hegen. Aber wenn du das tust, machst du es nur noch schlimmer. Dein Frieden ist zerstört, du fühlst dich nicht wohl und das alles wegen eines Streites. Vergebung ist der einzige Weg.

Es spielt keine Rolle, was andere über dich denken.

Du gibst vor, etwas zu sein, das du nicht bist, weil du Angst hast, dass die Leute dich nicht mögen werden. Du hast Angst, dass jemand deine Schwachstellen ausnutzen wird, also setzt du eine Maske auf, um dich zu schützen.

Aber sei vorsichtig, denn während du vorgibst, etwas zu sein, was du nicht bist, kannst du leicht dein wahres Selbst verlieren.

Hör auf, dir so viele Sorgen zu machen.

Deine Angst geht zu weit. Du überdenkst jeden Schritt, und wenn auch nur die geringste Kleinigkeit nicht so läuft, wie du es geplant hast, flippst du aus.

Hör auf, dir Sorgen zu machen, und lass das Leben seinen Lauf nehmen. Folge ihm einfach und genieße es, so gut du kannst.

9. Schütze

Es ist okay, seine Gefühle zu zeigen.

Du musst nicht die ganze Zeit stark sein. Du musst nicht so tun, als würde dich nichts verletzen. Emotionen zeigen und verwundbar sein bedeutet nicht, dass man schwach ist.

Man muss sich öffnen, wenn man Menschen kennenlernen will und eines Tages den Besonderen treffen möchte, auf den man so lange gewartet hat.

Hab keine Angst vor der Liebe.

Bislang hattest du nur Schmerzen und Tränen. Du hast Angst, wieder zu lieben, weil es nie so wurde, wie es sollte. Aber es gibt keinen Grund, Angst vor der Liebe zu haben.

All die Dinge, die du erlebt hast, nichts davon war Liebe. Du hast noch nicht gesehen, was wahre Liebe wirklich ist, und es tut nicht weh, niemals.

Sei nicht so streng zu dir selbst.

Du bist nicht der Allmächtige. Man kann nicht an zwei Orten gleichzeitig sein. Deine Ziele sind hoch gesetzt, aber sei nicht traurig, wenn du sie nicht erreichst.

Du erwartest zu viel von dir selbst, und du versagst immer wieder. Setz dir kleinere Ziele, erfülle sie und setze dir dann größere.

10. Steinbock

Geh und reise.

Nichts kann dich aufhalten. Geh, wohin du willst, und sieh dir alle Ecken der Welt an, die du sehen willst. Wenn du das jetzt nicht tust, wirst du es später im Leben bereuen. Du wirst bereuen, nicht das getan zu haben, was du tun wolltest.

Halte an Dingen fest, die dich begeistern.

Wenn du morgens mit einem sehr geringen Lebenswillen aufstehst, dann ist etwas in deinem Leben furchtbar falsch. Lass alles oder jeden los, der Druck auf dich macht.

Du verdienst nur das Beste, und du verdienst es, von den Menschen umgeben zu sein, die dir ein gutes Gefühl geben.

Es ist in Ordnung, von vorne anzufangen.

Du bist nie zu alt, um dein Leben komplett zu verändern. Wenn du unglücklich bist oder es etwas Neues gibt, das du ausprobieren möchtest, fürchte dich nicht, es zu tun!

11. Wassermann

Setz dich nicht hin und warte auf Dinge, oder Leute um zu dir zu kommen.

Wenn es etwas oder jemanden gibt, an den du immer wieder denken musst, dann geh und hol ihn dir. Es hat keinen Sinn, herumzusitzen und sich selbst zu bemitleiden. Du tust dir selbst keinen Gefallen.

Auf diese Weise, wenn du es verfolgst, bekommst du es entweder oder du machst die Erfahrung, was du beim nächsten Mal nicht tun solltest.

Versuche “Ich liebe dich” zu sagen.

Wenn du geliebt werden willst, musst du lieben. Es ist okay, dass du Angst vor der Liebe hast; du wurdest sehr verletzt.

Aber wenn du dich nie wieder jemanden lieben lässt, dann wird dich niemand lieben. Versuch einfach “Ich liebe dich” zu sagen. Diesmal wird es nicht wehtun.

Sei nett zu anderen.

Das ist die größte Belohnung, die du bekommen kannst – zu sehen, wie sich jemand anderes besser oder glücklicher fühlt, weil du etwas getan hast.

Und ganz zu schweigen davon, dass es Karma gibt. All die guten Dinge, die du tust, werden direkt zu dir zurückkommen.

12. Fische

Menschen sind nicht dazu bestimmt, dich zu verletzen.

Du hast Angst, verletzt zu werden, weil du dich ganz und gar einer Beziehung hingegeben hast. Du bist ein offenes Buch, und du lässt alle an dich heran. Du liebst bedingungslos, und das ist der Grund, warum du normalerweise verletzt wirst.

Aber bedingungslose Liebe zahlt sich schließlich aus. Du wirst jemanden treffen, er wird dich zurücklieben und es wird dir nicht leid tun, jemals bedingungslos geliebt zu haben.

Du bist nicht jedes Mal derjenige, der die Schuld trägt.

Wenn dich jemand verlässt, gib dir nicht selbst die Schuld. Wenn dir jemand etwas Schlechtes antut, ist es wieder einmal nicht deine Schuld. Hör auf, Verantwortung für das Handeln anderer Menschen zu übernehmen.

Du bist dazu bestimmt, große Dinge zu vollbringen.

Du bist kein gewöhnlicher Mensch. Du weißt, dass du für große Dinge bestimmt bist. Du weißt, dass das Innere zählt und nicht das Äußere.

Du bist ein verträumter Mensch voller Liebe und Mitgefühl, die du so leicht jedem um dich herum gibst.

Und deshalb, wenn Menschen verletzt werden, wenn sie sich verloren fühlen, wissen sie, dass sie sich immer an dich wenden können.

Drei Lebensverändernde Lektionen, D

 

shares